Verein

Silicon Saxony Alumni ME

Die Mikroelektronik-Landschaft in Sachsen hat Tradition und sie entwickelt sich nach großen strukturellen Umbrüchen, auch und vor allem im Zusammenhang mit der Wiedervereinigung und dem Ende der DDR, erfolgreicher denn je. Weil Zukunft auch immer auf Vergangenem beruht, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Wissen zu bündeln, Historie zu bewahren und ihr ein Gesicht – oder besser viele Gesichter – zu geben.

Aus diesem Grund haben wir die Silicon Saxony Alumni gegründet, die sich am 26.Oktober 2022 erstmal offiziell getroffen und ausgetauscht haben.

Konkrete Themen und regelmäßiger Austausch

Unser Ziel ist es, einen Alumni-Kreis aufzubauen, der zukünftig bei den folgenden Themen einbezogen werden kann:

  • Unterstützung der Technischen Sammlungen bei der Katalogisierung historischer Unterlagen, Fotos und Gegenstände - gesucht werden Personen, die aussagefähig zu bestimmten Exponaten sind. Gesucht werden ebenfalls Personen, die nach 1990 nach Sachsen gekommen sind und bereit sind, ihre damalige Perspektive zu reflektieren.
  • Ideensammlung zur Förderung der Bewahrung historischer Gegenstände und Dokumente
  • Mitwirkung beim Thema Nachwuchsförderung
  • Austausch zu spannenden Geschichten aus 60 Jahren Mikroelektronik in Sachsen, die wir in unseren Medien oder auch interessierten Pressevertretern erzählen können.

Geplant sind regelmäßige Treffen alle drei Monate, vorerst im Turmcafé der Technischen Sammlungen. Über den Termin für die nächste Veranstaltung informieren wir, sobald er bekannt ist.

Die Silicon Saxony Alumni freuen sich auf Beteiligung

Sie waren früher beruflich in der sächsischen Mikroelektronik aktiv oder kennen jemanden, der hier aktiv war?

Dann kontaktieren Sie uns gern per E-Mail an alumni@silicon-saxony.de