Termin-Archiv

Wirtschaft im Dialog

Seit März diesen Jahres agiert die im Dezember konstituierte sächsische Regierung im Corona Krisenmodus. Viele wirtschaftliche aber auch gesellschaftspolitische Fragen stellen sich nach der Krise neu. Deshalb will die Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen in der Reihe "Wirtschaft im Dialog" in diesem Jahr mit ausgewählten Regierungsmitgliedern diskutieren.

Am 24. Juni 2020 wird sich Katja Meier , Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung dem Thema „Was kann politische Bildung für die Demokratie leisten? “ widmen. Ein Thema, welches die Menschen gerade in Krisenzeiten mehr denn je bewegt und das sowohl gesellschaftspolitische als auch wirtschaftliche Relevanz hat.

Anmeldefrist ist der 16. Juni 2020.

Ablauf

16:30 Uhr Get together

17:00 Uhr

  • Begrüßung & Einführung Frank Bösenberg | Vorstand Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen und Geschäftsführender Vorstand im Verein Silicon Saxony e. V.
  • Keynote Staatsministerin Katja Meier , Sächsische Staatsministerin der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Podiumsdiskussion

  • Raik Brettschneider Geschäftsführer Infineon Techneologies Dresden GmbH
  • Christian von Olshausen CTO Sunfire GmbH
  • Prof. Dr. Hans Vorländer Direktor im Zentrum für Verfassungs und Demokratieforschung der TU
  • Dresden und Staatsministerin Katja Meier

18:45 Uhr Bilaterale Gespräche

Moderation: Alexandra Gerlach

Anmeldebogen rechts im Anhang.

Zurück zur Übersicht