Termin-Archiv

Europäisches Forum bringt ERC-Preisträger nach Dresden

Die Helmholtz-Gemeinschaft veranstaltet am 25. Juni das erste Europäische Forum für Wissenschaft, Forschung und Innovation in Dresden. Bei der eintägigen Veranstaltung im Hygiene-Museum werden Preisträger des Europäischen Forschungsrates (ERC, European Research Council) aus Tschechien, Polen und Sachsen neueste Erkenntnisse aus ihren Projekten vorstellen. Das wissenschaftliche Symposium unterteilt sich in vier Themenbereiche:

  • Umwelt
  • Gesundheit
  • Materialwissenschaften
  • Data und Information

„Das Forum soll den zentraleuropäischen Forschungsraum stärken und neue Kooperationen zwischen Wissenschaftlern in den drei Regionen anstoßen“, erklärt Prof. Roland Sauerbrey, der Wissenschaftliche Direktor des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf, das die Konferenz vor Ort organisiert. „Gerade für Promotionsstudenten und Postdocs bietet die Veranstaltung eine gute Möglichkeit, um in Kontakt mit ERC-Preisträgern zu treten und sich zu vernetzen.“

Die Teilnahme ist kostenlos. Das vollständige Programm sowie die Registrierung finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht