Termin-Archiv

Beschleunigen Sie die Markteinführungszeit mit einem funktionalen Ansatz

Nach Jahren der aufmerksamen Übernahme funktionaler Prinzipien können wir endlich erklären, dass funktionale Programmierung den Mainstream der täglichen Softwareentwicklung erreicht hat. Große Tech-Unternehmen wie Google, Microsoft, Uber und Facebook nutzen funktionale Programmierung täglich, um verschiedene Probleme zu lösen - von hochspezialisierten Algorithmen, die Ihnen pünktlich eine heiße, dampfende Pizza an die Tür liefern, bis hin zu einfach aussehenden Aufgaben wie der Anzeige des korrekten Namens Ihrer Freunde, wenn Sie sie in Ihrem Facebook-Status erwähnen. Gründe wie "stärkere Sicherheit", "höhere Effektivität" oder "prägnanterer Code" sind bereits bekannt, aber es gibt ein Thema, über das wir mehr sprechen sollten, und das irgendwie in alle Phasen jedes denkbaren Softwareprojekts einsickert - Komplexität.

Wesentliche Komplexität

Essentielle Komplexität ist etwas, das Ihr Softwareprojekt ständig begleitet und das Sie nicht loswerden können. Die essentielle Komplexität ist so groß wie das Geschäftsproblem, mit dem Sie sich beschäftigen, und sie kann nicht reduziert werden, egal wie sehr Sie es versuchen. Wenn es in Ihrem Geschäft um den Verkauf von Stahlartikeln geht, müssen Sie immer noch die wesentlichen Bereiche wie Stahlsorten, EN-Normen, chemische Verbindungen, Festigkeit oder SI-Gehalt verstehen. Diese definieren Ihr Kerngeschäft und wenn Sie sie irgendwie aus Ihrem Wortschatz entfernen könnten, würde Ihr Geschäft bedeutungslos werden. Deshalb wird diese Komplexität als wesentlich bezeichnet.

Zufällige Komplexität


Auf der anderen Seite ist zufällige Komplexität etwas, das Sie versuchen können und auf jeden Fall versuchen sollten, zu vermeiden. Oft wird diese Art von Komplexität durch ein Missverständnis der Kerngeschäftsprozesse, schlechte Kommunikation innerhalb eines Teams oder durch eine zu starke Gewichtung von nicht essentiellen Prozessen verursacht. Und hier muss ich sagen, dass diese Art von Komplexität ein kaltblütiger Killer von erfolgreichen Projekten ist. Kennen Sie die Geschichten über Entwickler, die Angst haben, alte Teile des Codes anzufassen? Oder davon, wie eine neue Funktion hinzugefügt wurde, die ein Konkurrent innerhalb von Wochen bereitstellen konnte, für die Ihr Team aber ein halbes Jahr gebraucht hat? Und was ist mit den Entwicklern, die ein Unternehmen verlassen haben, weil die Arbeit an diesem Projekt "einfach zu viel war?" Haben Sie das? Dann haben Sie gerade zufällige Komplexität kennengelernt - Ihren neuen größten Feind.

Veranstaltungswebseite und Anmeldung.

Zurück zur Übersicht