Aktuelle Veranstaltungen

Deutsch-Französischer Wirtschaftspreis

Der Deutsch–Französische Wirtschaftspreis hat zum Ziel, die Kooperation deutscher und französischer Unternehmen hervorzuheben. Der symbolische Preis zeichnet deutsch–französische Best-Practice in den folgenden Kategorien aus:

  • Umwelt, Klima und Energie
  • Innovation, neue Technologien und Industrie 4.0
  • Industrielle Kooperation (Industrie, Handel, Services)
  • Start-up


Deutsche und französische Unternehmen sind eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Ein besonderes Augenmerk wird vor allem auf kleine und mittelständische Unternehmen gerichtet. Sie können sich für mehrere Kategorien bewerben.

Am Tag der Preisverleihung werden bedeutende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur die Namen der Preisträger bekannt geben und ihnen anschließend die Auszeichnungen überreichen. Das Publikum wird sich sowohl aus Unternehmern, Managern, und Vertretern aus Wirtschaft und Politik als auch Journalisten beider Länder zusammensetzen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Unsere Jury wird die Finalisten des Wettbewerbs 2017 auswählen und kontaktieren. Die Vergabe der Preise wird am Montag, den 11. Dezember 2017 in Paris stattfinden.

Agenda

21.09.2017 Bewerbungsfrist

Zurück zur Übersicht