Branchennews

First Sensor: Erweiterte Zusammenarbeit mit chinesischem Prozessautomatisierer

Anlässlich der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen hat die First Sensor AG, Entwickler und Hersteller von Standardprodukten und kundenspezifischen Sensorlösungen, eine Vertragserweiterung mit einem führenden chinesischen Prozessautomatisierer für die Entwicklung und Produktion kundenspezifischer Drucksensorbauteile unterzeichnet.

"Der Auftrag dieses Schlüsselkunden ergänzt eine seit 2012 bestehende Liefervereinbarung über Standardsensoren", erklärt CEO Dr. Dirk Rothweiler. "Ziel ist es, mittelfristig einen Gesamtumsatz von mehreren Millionen Euro pro Jahr zu erzielen."

Das chinesische Industrieunternehmen setzt die Drucksensorbauteile der K-Serie des Berliner Sensorik-Spezialisten in hochgenauen Drucktransmittern ein, die zum Beispiel in der Chemieindustrie die Durchflussmenge in Rohrleitungen regeln. Aus der Belieferung der Standardsensoren mit zweistelligen Wachstumsraten ist der Bedarf nach einer kundenspezifischen Lösung entstanden, die eine noch bessere Stabilität und Messqualität in Drucktransmittern ermöglichen soll.

In Asien hat First Sensor in den letzten vier Jahren ein durchschnittliches Umsatzwachstum von rund neun Prozent erzielt. China bildet dabei den größten Absatzmarkt. Wichtigste Anwendungsfelder sind Industrielle Prozesskontrolle und Längenmessung.

Über die First Sensor AG
Die First Sensor AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. Das Unternehmen entwickelt und fertigt standardisierte und maßgeschneiderte Sensorlösungen für Anwendungen in den Wachstumsmärkten Industrial, Medical und Mobility. Mit über 850 Mitarbeitern ist es an sechs deutschen Standorten vertreten und verfügt darüber hinaus über Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsstandorte in den USA, Kanada, China, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Schweden und Dänemark sowie ein weltweites Partnernetzwerk.

Weiterführende Links

www.first-sensor.com