News

Kontron AIS: Zweite Photovoltaik-Anlage geht in Betrieb

  • Kontron AIS: Zweite Photovoltaik-Anlage geht in Betrieb
    Mit einer Gesamtleistung von 33,11 kWp leistet die neue Solaranlage von Kontron AIS, für das Ziel spätestens 2030 klimaneutral zu agieren, einen entscheidenden Beitrag.

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum grünen Fußabdruck der Kontron AIS ist geschafft: Heute wurde unsere zweite PV-Anlage in Betrieb genommen. Zusammen mit der bereits vorhandenen Anlage, werden ca. 30 % des jährlichen Strombedarfs selbst erzeugt.

 

In den vergangenen Wochen wurde bei uns nicht nur im Gebäude, sondern auch darauf intensiv gearbeitet. Auf dem Plan stand die Installation der zweiten Photovoltaikanlage, die heute in Betrieb genommen wurde. Auf dem Dach des zweiten Firmengebäudes befinden sich nun 86 Module von Meyer Burger im Dauereinsatz.

Mit einer Gesamtleistung von 33,11 kWp leistet sie für unser Ziel spätestens 2030 klimaneutral zu agieren einen entscheidenden Beitrag. Die Anlage wir voraussichtlich etwa 29.000 kWh Strom pro Jahr erzeugen, was dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von etwa zehn 2-Personen-Haushalten in Deutschland entspricht. Ein Teil des erzeugten Stroms kommt direkt auch Dresdner Haushalten zugute, da die Überschüsse des in Spitzenzeiten erzeugten Stroms als Ökostrom ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Schon mehr als 14 Tonnen CO2 eingespart
Die erste PV-Anlage der Kontron AIS ist seit Oktober 2021 in Betrieb. Mit ihr konnten bis heute schon über 35 MWh Strom erzeugt und mehr als 14 Tonnen CO2 eingespart werden. "Mit den beiden Anlagen werden wir etwa 30 % unseres jährlichen Strombedarfs selbst erzeugen können. Den Rest beziehen wir aus dem öffentlichen Netz, gewonnen aus erneuerbaren Energien", erklärt Dirk Sauer, Geschäftsführer der Kontron AIS GmbH und ergänzt: "Die Energiewende ist ein Thema, das uns alle angeht und wir freuen uns damit unseren Teil in doppelter Hinsicht beizutragen. Denn auch unsere Software leistet hier einen wichtigen Beitrag – ganz konkret sogar bei Meyer Burger, aus dessen Freiberger Produktionsstandort unsere Solarmodule kommen und in dem unser Manufacturing Execution System FabEagle®MES für die Produktionssteuerung und -überwachung eingesetzt wird".

Nachhaltigkeit als wichtiges Unternehmensziel
Die Photovoltaik-Anlagen sind ein Puzzle-Teil der Corporate Social Responsibility Strategie, die das gesamtes Engagement der Kontron AIS für eine ökologische, soziale, nachhaltige und faire Unternehmensführung bündelt. "Wir sind uns der Bedeutung unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, unseren Mitarbeiter*innen, der Umwelt, unseren Kund*innen aber auch unseren Shareholdern bewusst und arbeiten jeden Tag daran, die vielfältigen Interessen in Einklang zu bringen", so Dirk Sauer.

Weiterführende Links

www.kontron-ais.com 

Foto: Kontron AIS