News

CiBOARD: Mit Elektronik für E-Zigarette den PCB Design Award des FED e.V. gewonnen

  • CiBOARD: Mit Elektronik für E-Zigarette den PCB Design Award des FED e.V. gewonnen
    E-Zigarette mit der Steuerungsbaugruppe von CiBOARD.

Der Fachverband Elektronikdesign und -fertigung (FED e.V.) hat auf seiner Jahreskonferenz in Potsdam die PCB Design Awards 2022 verliehen. Dabei gewann Daniel Bock von CiBOARD electronic den Award in der Kategorie 3D/Bauraum.

Bei der prämierten Baugruppe handelt es sich um den Prototyp einer ultrakompakten Elektronik für eine neue, schlanke E-Zigarette, die in ihren Abmessungen einer herkömmlichen Zigarette entspricht. Es galt ein Layout mit geringstmöglichem Platzbedarf für die Steuerelektronik bei moderaten Kosten in der Prototypenphase zu entwickeln. Als Lösung kam die Leiterplattentechnologie Embedded Components in der Lötvariante zum Einsatz. Hier konnten auf einer zylindrischen Leiterplatte mit einem Durchmesser von nur 6.2 mm und einer Dicke von lediglich 3.2 mm neben einem Mikrocontroller, einem Drucksensor und einem 2A-Leistungsschalter insgesamt bis zu 15 Bauelemente auf zwei Bestückungsebenen in einem Baugruppenvolumen von 0.1 cm³ untergebracht werden. Platziert wird diese Baugruppe direkt im Verschlussstück zwischen dem Akku und dem auswechselbaren Tank der E-Zigarette. "Mit der tablettengroßen Baugruppe ist es uns gelungen, die Elektronik der E-Zigarette auf extrem kleinem Raum zu verbauen. Dabei entspricht der Durchmesser der Leiterplatte in etwa der Größe der Weltkugel auf einem Ein-Euro-Cent", betont Michael Schwitzer, Geschäftsführer der CiBOARD electronic.

Die Experten von CiBOARD, die in der Vergangenheit bereits mehrere Auszeichnungen für ihre innovativen Leiterplatten-Designs erhielten, wollen mit dieser doch recht außergewöhnlichen Elektronik weitere Entwicklungen vorantreiben. So wird bereits jetzt an zusätzlichen Optionen für die E-Zigarette gearbeitet, wie etwa erweiterten Sicherheitsfunktionen oder Wireless Communication. "Darüber hinaus sehen wir vielfältige, über den Konsumgüterbereich hinausreichende Möglichkeiten. So könnten diese auf der Embedded Components-Technologie basierenden, äußerst kompakten Baugruppen in kleinsten Sensorsystemen zum Einsatz kommen, etwa im Bereich der Medizintechnik", führt Schwitzer weiter aus.

Über CiBOARD electronic
Ob Ingenieurbüro, Hidden Champion oder Global Player – seit mehr als 10 Jahren vertrauen viele erfolgreiche Unternehmen den erstklassigen Dienstleistungen von CiBOARD im Bereich High End Embedded Electronic Design. Dabei unterstützt das Unternehmen die Entwicklungsabteilungen mit maßgeschneiderten Lösungen vom Schaltungskonzept über Prototypenlayouts bis hin zur Serienüberführung.

Weiterführende Links

www.ciboard.de 

Foto: CiBOARD