News

GlobalFoundries: Nächste Generation von Silizium-Photonik-Lösungen und Zusammenarbeit für neue Ära von "More in the Data Center"

GlobalFoundries Inc. (Nasdaq: GFS) (GF) gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit Branchenführern wie Broadcom, Cisco Systems, Inc., Marvell und NVIDIA sowie mit bahnbrechenden Photonik-Führern wie Ayar Labs, Lightmatter, PsiQuantum, Ranovus und Xanadu zusammenarbeitet, um innovative, einzigartige und funktionsreiche Lösungen für einige der größten Herausforderungen zu liefern, denen sich Rechenzentren heute gegenübersehen.

Die mehr als 42 Milliarden vernetzten IoT-Geräte, die jährlich ca. 177 ZB an Daten generieren1, und der steigende Stromverbrauch in Rechenzentren erhöhen den Bedarf an innovativen Lösungen, um Daten schneller und energieeffizienter zu bewegen und zu berechnen. Diese wichtigen Markttrends und -auswirkungen haben den Fokus von GF auf bahnbrechende Halbleiterlösungen gelenkt, die das Potenzial von Photonen anstelle von Elektronen für die Datenübertragung nutzen, und GF in die Lage versetzt, auch weiterhin der führende Hersteller auf dem Markt für optische Netzwerkmodule zu sein, für den zwischen 2021 und 2026 ein Wachstum von 26 % prognostiziert wird, das bis 2026 etwa 4 Milliarden US-Dollar erreichen wird.2

GF ist stolz darauf, heute GF Fotonix™ anzukündigen, seine Silizium-Photonik-Plattform der nächsten Generation, die in hohem Masse disruptiv ist. GF hat aktive Design-Wins mit wichtigen Kunden, hält heute einen bedeutenden Marktanteil und erwartet, dass sein Wachstum in diesem Segment den Markt übertreffen wird.   

Darüber hinaus kündigte GF eine Partnerschaft mit dem Branchenführer Cisco Systems, Inc. an, um eine kundenspezifische Silizium-Photonik-Lösung für DCN- und DCI-Anwendungen zu entwickeln, einschließlich eines voneinander abhängigen Process Design Kits (PDK) in enger Zusammenarbeit mit dem GF-Team für Fertigungsdienstleistungen.

Unterstützung von Kunden und Partnern für Silizium-Photonik-Lösungen von GF

"Wir arbeiten eng mit GlobalFoundries zusammen, um optische Verbindungen mit hoher Bandbreite und geringem Stromverbrauch für einige unserer führenden Rechenzentrumsprodukte zu entwickeln. NVIDIAs Interconnect-Lösungen, die mit der monolithischen GF Fotonix-Plattform hergestellt werden, werden High-Performance-Computing- und KI-Anwendungen fördern und bahnbrechende Fortschritte ermöglichen." Edward Lee, Vizepräsident für Mixed-Signal-Design, NVIDIA

"Wir freuen uns, dass Global Foundries als einer unserer vertrauenswürdigen Halbleiterpartner über eine breite Palette von Technologien und Prozessknoten hinweg seine Investitionen in ein Photonik-Ökosystem für Komponenten und integrierte Lösungen ausbaut", so Liming Tsau, Vice President of Foundry Engineering, Broadcom Inc.

"Die Anforderungen heutiger und zukünftiger Netzwerk- und Kommunikationsinfrastrukturen erfordern leistungsfähigere Technologien für die Entwicklung und Herstellung unserer optischen Transceivermodule", sagte Bill Gartner, Senior Vice President und General Manager der Optical Systems and Optics Group, Cisco Systems, Inc. "Unsere hohen Investitionen und unsere führende Position in der Silizium-Photonik in Kombination mit der funktionsreichen Fertigungstechnologie von GF ermöglichen es uns, erstklassige Produkte zu liefern."

"Marvell ist weiterhin Branchenführer mit den leistungsfähigsten Transimpedanzverstärkern und Modulatortreibern für optische Konnektivitätslösungen der nächsten Generation für Cloud-Rechenzentren und Carrier-Märkte", so Dr. Loi Nguyen, Executive Vice President, Optical and Copper Connectivity Group, Marvell.  "Die neueste Silizium-Germanium (SiGe)-Technologie von GF ermöglicht es uns, die hohen Bandbreitengeschwindigkeiten und die hohe Energieeffizienz zu erreichen, die unsere Kunden benötigen, um ihre ständig steigenden Datenanforderungen zu erfüllen."

"Von Anfang an haben Ayar Labs und GlobalFoundries bei der Entwicklung von GF Fotonix zusammengearbeitet, von der Einbeziehung unserer PDK-Anforderungen und Prozessoptimierungen bis hin zur Demonstration des ersten funktionierenden Siliziums auf der Plattform", sagt Charles Wuischpard, CEO von Ayar Labs. "Die Kombination unserer führenden monolithischen elektronisch/photonischen Lösung mit GF Fotonix erschließt eine enorme Marktchance für optische Chip-to-Chip-E/A und schafft die Voraussetzungen dafür, dass wir bis zum Jahresende erhebliche Stückzahlen liefern können."

"Unsere Technologie liefert schnellere und effizientere Rechenleistung als alles andere auf dem Markt - solche Ergebnisse sind mit herkömmlichen Chips nicht möglich", sagt Nicholas Harris, CEO von Lightmatter. "Unsere Technologie der nächsten Generation wird durch die erstklassige photonische Foundry-Technologie von GlobalFoundries ermöglicht, und gemeinsam verändern wir die Art und Weise, wie die Welt über Photonik denkt. Dies ist erst der Anfang."

"Unsere Kunden aus den Bereichen Telekommunikation, Verteidigung und Rechenzentren brauchen innovative neue Wege, um Daten mit Lichtgeschwindigkeit zu übertragen, zu verbinden und zu berechnen", sagt Martin Zirngibl, Vice President und General Manager bei Macom. "GlobalFoundries bietet mit seiner Silizium-Photonik-Plattform Funktionen, mit denen sich die Kommunikation auf die nächste Stufe heben lässt."

"Wir nutzen die neue Fotonix™-Plattform von GF, um kundenspezifische Silizium-Photonik-Chips zu entwickeln, die unsere Anforderungen an modernes Quanten-Computing erfüllen", so Fariba Danesh, Chief Operating Officer von PsiQuantum.

"Wir freuen uns, unsere multidisziplinären Silizium-Photonik-IP-Cores und Chiplets sowie unsere fortschrittlichen Packaging-Lösungen mit unseren Kunden zu teilen, die die Einführung neuartiger Rechenzentrumsarchitekturen vorantreiben, die auf der Integration erstklassiger Chiplets und Co-Packaged-Optik basieren", sagte Hojjat Salemi, Chief Business Development Officer von RANOVUS. "Unsere enge Zusammenarbeit mit GlobalFoundries unterstreicht unser gemeinsames Engagement für die Bereitstellung eines vollständigen Satzes qualifizierter IP-Cores und Chiplets mit OSAT-fähigen hochvolumigen Fertigungsabläufen und einem unterstützenden Ökosystem, um das enorme Potenzial der monolithischen Silizium-Photonik zu nutzen."

"Viele Chips, die parallel arbeiten und miteinander vernetzt sind, werden benötigt, um die große Anzahl von Qubits zu verarbeiten, die in fehlertoleranten Quantencomputer-Algorithmen involviert sind", sagte Zachary Vernon, Leiter des Bereichs Hardware bei Xanadu. "Die Nutzung einer bestehenden, fortschrittlichen 300-mm-Plattform wie GF Fotonix verschafft uns einen enormen Vorteil im Rennen um einen brauchbaren, fehlerkorrigierten Quantencomputer."

"Silizium-Photonik wird heute als notwendige Technologie für die Revolution im Rechenzentrum anerkannt, und unsere führende Technologieplattform für die Halbleiterfertigung beschleunigt die Einführung in den Mainstream", so Amir Faintuch, Senior Vice President und General Manager für Compute und Wired Infrastructure bei GF.  "GF Fotonix ist eine funktionsreiche Plattform, die die dringendsten, komplexesten und schwierigsten Herausforderungen in Bereichen wie optische Netzwerke, Super- und Quantencomputing, Fiber-to-the-Home (FTTH), 5G-Netzwerke, Luftfahrt und Verteidigung angeht."

GF-Lösungen für die Datenübertragung und -berechnung in Lichtgeschwindigkeit  
GF Fotonix ist eine monolithische Plattform, die als erste in der Branche ihre differenzierten 300-mm-Photonik-Funktionen und RF-CMOS der 300-GHz-Klasse auf einem Silizium-Wafer kombiniert und so eine erstklassige Leistung in großem Maßstab bietet. GF Fotonix konsolidiert komplexe Prozesse, die zuvor auf mehrere Chips verteilt waren, auf einem einzigen Chip, indem es ein photonisches System, Hochfrequenz-Komponenten (RF) und hochleistungsfähige CMOS-Logik (Complementary Metal-Oxide-Semiconductor) auf einem einzigen Silizium-Chip kombiniert.  

GF ist die einzige reine Foundry mit einer monolithischen 300-mm-Silizium-Photoniklösung, die die branchenweit höchste Datenrate pro Faser (0,5 Tbps/Faser) aufweist. Dies ermöglicht optische Chiplets mit 1,6-3,2 TBit/s, die eine schnellere und effizientere Datenübertragung mit besserer Signalintegrität ermöglichen. Darüber hinaus ermöglicht die bis zu 10.000-fache Verbesserung der Systemfehlerrate künstliche Intelligenz (KI) der nächsten Generation.

GF Fotonix ermöglicht ein Höchstmaß an Integration in einen integrierten Photonik-Schaltkreis (PIC), so dass Kunden mehr Produktfunktionen integrieren und ihre Stücklisten vereinfachen können. Endkunden können durch höhere Kapazität und Leistungsfähigkeit eine bessere Leistung erzielen. Die neue Lösung ermöglicht auch innovative Packaging-Lösungen, wie die passive Befestigung für größere Faserarrays, Unterstützung für 2,5D-Packaging und On-Die-Laser.

Die Lösungen von GF Fotonix werden in der hochmodernen Produktionsstätte des Unternehmens in Malta, N.Y., hergestellt. Das PDK 1.0 wird im April 2022 verfügbar sein. Die EDA-Partner Ansys, Cadence Design Systems, Inc. und Synopsys stellen Designtools und -abläufe bereit, um die Kunden von GF und ihre Lösungen zu unterstützen. GF bietet seinen Kunden Referenzdesign-Kits, MPWs, Tests, Pre- und Post-Fab, schlüsselfertige und Halbleiterfertigungsdienste, um sie bei der schnelleren Markteinführung zu unterstützen.  

Für Kunden, die diskrete, hochleistungsfähige HF-Lösungen für optische Systeme benötigen, hat GF zudem angekündigt, die GF SiGe-Plattform um neue Funktionen zu erweitern. Die Hochleistungs-Silizium-Germanium (SiGe)-Lösungen von GF sind für die Geschwindigkeit und Bandbreite ausgelegt, die für den Transport von Informationen über Glasfaser-Hochgeschwindigkeitsnetzwerke der nächsten Generation erforderlich sind.

Über GF
GlobalFoundries® (GF®) ist einer der weltweit führenden Halbleiterhersteller. GF definiert Innovation und Halbleiterfertigung neu, indem es funktionsreiche Prozesstechnologielösungen entwickelt und anbietet, die eine führende Leistung in allgegenwärtigen, stark wachsenden Märkten bieten. GF bietet eine einzigartige Mischung aus Design-, Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen. Mit einer talentierten und vielseitigen Belegschaft und einer Produktionsbasis, die sich über die USA, Europa und Asien erstreckt, ist GF eine vertrauenswürdige Technologiequelle für seine weltweiten Kunden.

Weiterführende Links

www.gf.com