News

ZEISS: Echtzeit-Bildgebung mit erweiterter Tiefenschärfe mit Vision Engineering ermöglichen

  • ZEISS Visioner 1 Digitalmikroskop mit Micro-Mirror Array Lens System.
    Das innovative und wettbewerbsfähige Inspektionssystem bringt dank der MALS™ Technologie erweiterte Tiefenschärfe-Mikroskopie in neue Marktsegmente.

ZEISS und Vision Engineering, ein führender britischer Entwickler und Hersteller hochwertiger berührungsloser Mess-, digitaler 3D-Visualisierungs- und ergonomischer Inspektionstechnologien, arbeiten gemeinsam daran, die Echtzeit-Bildgebung mit erweiterter Tiefenschärfe weiteren Kundengruppen zur Verfügung zu stellen. DeepFocus 1 kombiniert das Digitalmikroskop ZEISS Visioner 1 mit Micro-mirror Array Lens System (MALS™) mit der technischen und gestalterischen Kompetenz von Vision Engineering. Das Technologiepaket ermöglicht es noch mehr Anwendern, von der Erstellung sofortiger "All-in-Focus"-Bilder zu profitieren. Weiterer Vorteil: Durch die Zusammenarbeit beider Firmen erhöht sich auch die Reichweite des Vertriebs und damit die Möglichkeit, das Angebot schneller nutzen zu können.

Sofortige All-in-Focus-Bilder dank der ZEISS MALS™ Technologie
Herkömmliche Inspektionssysteme haben mit einer geringen Schärfentiefe zu kämpfen, insbesondere bei einer starken Vergrößerung. Wird jedoch nur ein kleiner Bereich der Probe scharf abgebildet, können Merkmale übersehen werden und die Inspektion ist unvollständig. Eine Nachfokussierung oder eine Nachbearbeitung sind zwar grundsätzlich möglich, können aber zeitaufwändig und komplex sein. Mit der einzigartigen MALS™-Technologie ermöglicht der ZEISS Visioner 1 dem Benutzer dagegen, die Probe in Echtzeit vollständig im Fokus zu sehen, ohne dass Bilder im Z-Stapel nachbearbeitet werden müssen. Möglich ist das, weil das namensgebende System mit einer Reihe von Mikrospiegeln, deren Ausrichtung gezielt verändert werden kann, "virtuelle" Linsen mit deutlich unterschiedlichen Krümmungen und damit Schärfeebenen erzeugen kann. So lassen sich Höhenunterschiede von bis zu 69 mm mit einer bis zu 100-mal größeren Schärfentiefe als bei einem herkömmlichen Mikroskop optisch inspizieren. Was die Inspektionsaufgabe nicht nur einfacher, sondern auch viel schneller macht. Das Ergebnis ist ein effizienteres Verfahren zur Fehleranalyse und Qualitätskontrolle mit schnellen und genauen Ergebnissen. Ein weiterer Bestandteil des DeepFocus 1 Pakets von ZEISS ist die leistungsstarke ZEN core Imaging-Software.

Vision Engineering sorgt für ergonomisches Design und erschließt neue Marktsegmente
Vision Engineering bietet seinen Kunden die Möglichkeit, den DeepFocus 1 je nach Bedarf mit einem Tischständer, einem Mehrfachsständer oder als fortschrittliche Prüfstation in der EVOTIS-Ausrichtung zu konfigurieren. Dank seiner 60-jährigen Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Inspektions- und Messsysteme steht das Unternehmen für optimale Betrachtungsergonomie und für die Verbesserung der Qualität und Produktivität seiner Kunden. Dank des flächendeckenden Vertriebsnetzes von Vision Engineering können mit dem innovativen Visioner 1 und seinen Vorteilen neue Marktsegmente erschlossen werden.

Das Unternehmen präsentierte das Ergebnis der Zusammenarbeit mit ZEISS erstmals auf der Productronica im November 2021.

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit für Alle
Dr. Robert Zarnetta, Leiter des Geschäftsbereichs Industrial Microscopy Solutions bei ZEISS, freut sich über die Zusammenarbeit: "Mit der einzigartigen MALS™-Technologie im Digitalmikroskop Visioner 1 bieten wir unseren Kunden eine Möglichkeit, ihre Produktivität und Effizienz in der Qualitätssicherung und optischen Inspektion deutlich zu steigern. Unser Partner Vision Engineering integriert das mit seiner umfangreichen Erfahrung in ein attraktives Paket, das sicher viele neue Kunden überzeugen wird."

Mark Curtis, Geschäftsführer bei Vision Engineering, stimmt dem zu: "Wir von Vision Engineering bieten unseren Kunden schon seit langem modernste Lösungen für ihre Mess- und Prüfaufgaben. Durch die Partnerschaft mit ZEISS setzen wir diese Tradition mit DeepFocus 1 fort und nutzen die beste verfügbare Technologie für erweiterte Tiefenschärfe in Echtzeit. Dank unserer engen Beziehungen zu unserer weltweiten Kundengemeinschaft freuen wir uns über die Partnerschaft mit ZEISS, um diese großartige Lösung noch weiter zu verbreiten - eine klare Win-Win-Situation."

Weiterführende Links

www.zeiss.de

Bild: ZEISS