News

SQL Projekt AG: Advanced Mask Technology Center setzt auf die Integrationsplattform Transconnect

  • Im Advanced Mask Technology Center wird Transconnect zur Integration der vorhandenen Anwendungssysteme verwendet.
    Das Dresdner Advanced Mask Technology Center (AMTC) ist ein weltweit führendes Zentrum für die Entwicklung und Produktion von Photolithographie-Masken. Bei der Integration der vorhandenen Anwendungssysteme vertraut das Unternehmen auf Transconnect von SQL Projekt.

Das Dresdner Advanced Mask Technology Center (AMTC), ein weltweit führendes Zentrum für die Entwicklung und Produktion von Photolithographie-Masken, vertraut bei der Integration der vorhandenen Anwendungssysteme auf Transconnect von SQL Projekt. Mit dieser edge-fähigen Integrationsplattform wird das AMTC den komplexen Anforderungen des Datentransfers an Verarbeitungslogik und Stabilität gerecht und schließt parallel die Lücke eines Werkzeugs zur Unterstützung des Datentransfers.

Zum hochwertigen AMTC-Produktportfolio zählen Photomasken sowohl für die Anwendung in der 193nm-Trocken- als auch in der Immersions-Lithographie für Einzel- und Mehrfachbelichtungen sowie in der EUV-Lithographie. Durch die Bereitstellung von Photomasken der jeweils neuesten Generation befähigt das AMTC seine Kunden, die Technologieführerschaft zu stärken und auszubauen.

Anwendungssysteme bekommen die Daten an die richtigen Ablageorte
Im Advanced Mask Technology Center wird Transconnect zur Integration der vorhandenen Anwendungssysteme verwendet. Zur Erfüllung der gegebenen komplexen Anforderungen des Datentransfers an Verarbeitungslogik und Stabilität wird derzeit auf zwei Hauptfunktionen fokussiert. Zum einen wird Transconnect im Rahmen eines ETL-Prozesses (Extract, Transform, Load) zur Nachbereitung von Prozessergebnissen verwendet, um diese halbautomatisch in das vorliegende Manufacturing Execution System (MES) laden zu können. Die Kommunikation mit Transconnect erfolgt hierbei via JMS (Java Message Service). Im Zuge der Datenaufbereitung werden ein proprietäres Dateiformat mittels XSL-Transformation erstellt und andere nötige Daten an den von weiteren Anwendungssystemen erwarteten Ablageorten bereitgestellt.

Zum anderen sind sogenannte "Scheduled Tasks" aufgesetzt, die weitere Kopiervorgänge steuern. Darüber hinaus sind noch viele andere Anwendungsszenarien denkbar. Um diese zu erschließen und daraus konkrete Nutzen für das Unternehmen zu stiften, besteht ein intensiver Austausch zwischen dem AMTC und den Expertinnen und Experten von SQL Projekt.

Mit Transconnect Prozesse digitalisieren und automatisieren
Die hohe Stabilität und die Verlässlichkeit von Transconnect sichern die nötige Abarbeitung der aufgesetzten Aufgaben. Das universelle Adapterkonzept ermöglicht die Verbindung von über 300 verschiedenen Systemen. "Stabil und verlässlich sichert Transconnect nun schon seit mehreren Jahren wichtige Datenflüsse zwischen unterschiedlichen Diensten. Gern möchten wir die lange bestehende Zusammenarbeit auch zukünftig ausbauen", kommentiert René Grabner, Manager IT, Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG, die Vorteile der Lösung und die Kompetenz des Anbieters. Wie AMTC schätzen auch andere Kunden von SQL die kurzen Kommunikationswege zu den Expertinnen und Experten und die damit verbundene systematische Vorgehensweise beim Erarbeiten von Lösungsstrategien. Transconnect ermöglicht Unternehmen zudem einen koordinierten und transparenten Datenaustausch zwischen den verschiedenen Systemen. Zudem erlaubt die Integrationsplattform die zukunftssichere Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse sowie die Erhöhung der Reaktionsfähigkeit bei Änderungen und neuen Anforderungen.

SQL Projekt AG
Die SQL Projekt AG unterstützt ihre Kunden bei der Beschleunigung und Absicherung einer auf Daten basierenden Wertschöpfung. Bereits sehr früh erkannte das Team der SQL Projekt AG, dass im digitalen Zeitalter die Effizienz der Werkzeuge, mit denen Daten gesammelt, gespeichert, verarbeitet und ausgewertet werden, von zentraler Bedeutung für den Erfolg eines Unternehmens ist.

So unterstützt SQL Projekt mit dem seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt eingesetzten Produkt Transconnect Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen (u.a. die Fertigungs- sowie die Nahrungs- und Genussmittelindustrie) sowie Einrichtungen des öffentlichen Dienstes bei der Automatisierung von Datenbereitstellung und Produktionsprozessen. Bei der Software handelt es sich um eine Integrationsplattform, die Leitsysteme für Betrieb, Prozesse und Maschinen (MES, SCADA, SPS oder Intralogistik-Systeme) mit Softwaresystemen für Verwaltungs- und Organisationprozesse (ERP, CRM oder PLM) verbindet. Transconnect ist edge-fähig, das heißt so kompakt, dass der Betrieb auf Kleinstrechnern direkt in der Fertigung – etwa angebunden über 5G - möglich ist.

Die Produktvision ist ein verteiltes Netz an Transconnect-Knoten, mit dem ganze Prozessketten End-to-End automatisiert und benötigte Kennzahlen für die Prozessoptimierung bereitgestellt werden können. Typische Anwendungsfelder von Transconnect sind etwa Industrial Internet of Things (IIoT), Geschäftsprozessautomatisierung - & mobilisierung, SAP-Integration, Cloudifizierung und Master Data Management.

Weiterführende Links


https://www.sql-ag.de/  

Bild: Shutterstock / SQL Projekt AG