News

HZDR: Bundestagsabgeordneter Lars Rohwer zu Besuch

  • Der Schwerpunkt des Besuchs lag auf den wissenschaftlichen Arbeiten am Zentrum für Radiopharmazeutische Tumorforschung (ZRT).
    Bundestagsabgeordneter Lars Rohwer (Mitte) beim Laborrundgang am ZRT

Das HZDR gehört zu dem Wahlkreis, den Lars Rohwer (CDU) im September 2021 bei der Bundestagswahl gewonnen hat. Grund genug für den Politiker, sich vor Ort ein Bild von der Leistungsfähigkeit der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen Sachsens zu machen.

Nach einer allgemeinen Präsentation des HZDR durch die Vorstände Dr. Diana Stiller und Prof. Sebastian M. Schmidt führten die beiden Direktoren am Institut für Radiopharmazeutische Krebsforschung, Prof. Michael Bachmann und Prof. Klaus Kopka, den Bundestagsabgeordneten durch die Labore am ZRT. Fazit für Lars Rohwer: "Zugang zu Wissenschaft leicht gemacht - Meinen heutigen Einblick in die Arbeit des Helmholtz-Zentrums in Dresden-Rossendorf wünsche ich jedem Schüler, der noch überlegt wofür wir Naturwissenschaft brauchen, was Wissenschaft bewirkt und warum es sich lohnt, Wissenschaftler zu werden. Die Forscher am HZDR finden Antworten zu Fragen aus den Bereichen Gesundheit, Energie und Materie. Ich bin nachhaltig beeindruckt von der mir vorgestellten Arbeit am Campus und der mir entgegengebrachten herzlichen Professionalität."

Weiterführende Links

https://www.hzdr.de

Bild: S. Schmitt / HZDR