News

Air Liquide Electronics: Supplier Award von Globalfoundries

  • Air Liquide Electronics: Supplier Award von Globalfoundries
    Tankfarmmanager Stefan Lindt (li.) nimmt den Supplier Award von Konrad Morgenschweis, Director Facilities Operations bei Globalfoundries, entgegen.

Die Air Liquide Electronics GmbH mit Sitz in Ottendorf-Okrilla wurde von Globalfoundries – Standort Dresden – mit dem Supplier Award in der Kategorie "Material Supplier" ausgezeichnet. Der Halbleiterhersteller würdigt mit dem Preis die sehr gute Lieferantenleistung von Air Liquide Electronics hinsichtlich Qualität und Versorgungssicherheit. Der Industriegasspezialist versorgt den Standort bereits seit den neunziger Jahren mit technischen Gasen für die Halbleiterindustrie – angefangen bei hochreinen Stickstoffen in hohen Mengen über Sauerstoff in verschiedenen Versorgungsformen bis zu Wasserstoff und Flüssig-Helium.

Im Rahmen der feierlichen Übergabe wurde in der Laudatio ein spezielles Ereignis herausgehoben, das die Auszeichnung noch einmal untermauern sollte: Ein schwerer Schneesturm hatte die komplette Lieferkette in Ostdeutschland zusammenbrechen lassen, so dass keine Gefahrenguttransporte möglich waren. Globalfoundries benötigte dennoch eine wichtige Gaslieferung, um die reibungslose und ausfallfreie Produktion gewährleisten zu können. "Hier waren kreative Ideen gefragt", erinnert sich Stefan Lindt, Tankfarmmanager bei Air Liquide Electronics. "Wir haben letztendlich gemeinsam mit unseren Kollegen von Air Liquide Deutschland eine Lösung über das Backup-System gefunden, sodass wir nur kleine Wegstrecken vor Ort auf dem Gelände von Globalfoundries zurücklegen mussten", erklärt Lindt, der den Preis stellvertretend für das Team entgegennehmen durfte.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und Wertschätzung unserer Arbeit. Der Supplier Award zeigt außerdem, wie wichtig es ist, Kreativität und ausgefallene Lösungsansätze im Alltagsgeschäft zuzulassen", sagt Wolfgang Steiner, Geschäftsführer der Air Liquide Electronics GmbH.

Über Air Liquide Electronics
Die Air Liquide Electronics GmbH ist ein Tochterunternehmen der Air Liquide Deutschland und hat den Sitz in Ottendorf-Okrilla, Sachsen. Das Unternehmen ist ein Spezialist für die Lieferung von Trägergasen und Electronics Spezialgasen, von Equipment sowie für die Installation von Kabinetten für Spezialgase sowie von Versorgungssystemen für Chemikalien für die Halbleiter- und Photovoltaik-Branche in Deutschland (Silicon Saxony, Solar Valley), Österreich und der Schweiz. Air Liquide Electronics ist sowohl bei großen Herstellern (Globalfoundries, Infineon, Bosch) als auch bei mittleren und kleineren Firmen (z. B. XFAB, TDK Micronas) sowie Forschungseinrichtungen (z. B. der Fraunhofer Gesellschaft oder IHP Frankfurt/Oder) tätig. Aktuelle Aktivitäten sind auf die Entwicklung und Lieferung von neuartigen flüssigen Spezialgasen (Precursors) sowie von Wasserstofferzeugungsanlagen und Infrastruktursystemen gerichtet. Air Liquide Electronics ist Gründungsmitglied des Hightechnetzwerks Silicon Saxony e. V.

Weiterführende Links

https://de.airliquide.com/ihre-branche/electronics

Foto: Air Liquide Electronics GmbH