News

Communardo: 20-jähriges Jubiläum

  • Communardo: 20-jähriges Jubiläum
    Die Communardo Software GmbH feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Das im Juli 2001 gegründete Unternehmen entsprang aus einem von der Europäischen Union geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt zum Thema Wissensmanagement für kleine und mittelständische Unternehmen.

Die Communardo Software GmbH feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Das im Juli 2001 gegründete Unternehmen entsprang aus einem von der Europäischen Union geförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekt zum Thema Wissensmanagement für kleine und mittelständische Unternehmen. Bestehend aus IT-Experten der Deutschen Telekom sowie erfahrenen Beratern des Fraunhofer IAO hatte Communardo die Entwicklung innovativer Standardsoftware und Beratungsprodukte zum Ziel. Zusammen sollten die zunehmende Komplexität und Vernetzung der Wertschöpfungsketten wirtschaftlich beherrscht und effizienter organisiert werden. Im Interview beantwortet Co-Founder und CEO Dirk Röhrborn spannende Fragen rund um die Gründung und die zurückliegenden 20 Jahre.

Communardo – Wie kam es zu dem Namen?
"Einen guten Namen für unser neues Unternehmen zu finden, war damals eine sehr schwierige Aufgabe. Doch eines war klar: Kommunikation wird die Hauptrolle bei Communardo spielen und sollte sich im Namen widerspiegeln", so Dirk Röhrborn. Aus diesem Grund stand der erste Teil des Unternehmensnamens schnell fest, doch musste eine passende Buchstabenkombination gefunden werden, die "Commu" angehängt werden konnte, um den Namen zu komplettieren. Nach vielen Stunden gemeinsamen Überlegens, einigen Rückschlägen und zahlreichen Brainstorming-Sessions wurde eine Kombination gefunden, die noch nirgendwo registriert war und gleichzeitig einzigartig ist: Communardo.

Was ist das Erfolgskonzept von Communardo?
Das Ziel von Communardo war es schon immer, die eigenen Kunden noch erfolgreicher zu machen. Aus diesem Grund wurde es mit der Zeit immer wichtiger, nicht nur eine Lösung eines einzelnen Herstellers zu verkaufen, sondern mit unterschiedlichen Technologieplattformen zusammenzuarbeiten und unseren Kunden ein möglichst breites Spektrum an Lösungen für ihre individuellen Anforderungen zu bieten. Dabei steht für uns eine langjährige Partnerschaft an oberster Stelle, um unseren Kunden in allen Belangen zur Seite zu stehen – von einer anfänglichen Beratung, über die Technologieauswahl, die Lösungsentwicklung bis hin zur Unterstützung beim Change Management, dem Betrieb oder dem Managed Service für eine Cloud Plattform. "Mit wichtigen Kunden konnten wir dieses Modell beginnen. So haben wir über viele Jahre mit der Telekom zusammengearbeitet und mit vielen weiteren Unternehmen eine langjährige Kundenbeziehung aufgebaut, wie dem Flughafen Stuttgart, der Meyer Werft und Stihl.", sagt Dirk Röhrborn. Auf die Frage, was Communardo für sie zu einem besonderen Unternehmen macht, antwortete Claudia Lutter – Head of Atlassian Services & Solutions – "Das Team und die dahinterstehenden Werte machen für mich Communardo zu einem besonderen Unternehmen. Ich habe immer das Gefühl und die Sicherheit, dass ich mich auf meine Kollegen verlassen kann. Das gegenseitige Vertrauen und die Unterstützung der Communarden sind eine hohe Motivationskraft. Aber auch die Themen, die wir bei Communardo im Portfolio haben, finde ich spannend und zukunftsorientiert. Ich bin überzeugt, dass wir mit unseren Collaboration-Lösungen ein guter Partner für unsere Kunden sind."

20 Jahre Communardo – Das waren die Highlights
Nach einiger Zeit geringen Wachstums im Anschluss an die Gründung, nahm die Entwicklung von Communardo schon bald Fahrt auf und das Team wurde von Jahr zu Jahr größer. Um die Zukunftsfähigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten, haben wir uns über die Jahre ein umfassendes Kompetenznetzwerk aus Technologie , Beratungs- und Forschungspartnern aufgebaut, welches stetig wächst. Heute ist Communardo stolzer Atlassian Platinum Solution und Enterprise Partner, Microsoft Gold Certified Partner, Microsoft Managed Partner sowie Partner von monday.com, Staffbase und zahlreichen weiteren Partnerunternehmen. "Ein beeindruckender Schritt in der Unternehmensentwicklung war für mich die Veränderung zum Jahresübergang in 2015, als wir aus drei verschiedenen Technologiebereichen in die Matrixorganisation wechselten. Die Konsequenz, mit der wir auch die Themen rund um den Digitalen Arbeitsplatz in den Vordergrund stellten und die Grundlage einer skalierbaren Organisation schufen, war ein wichtiger Schritt für Communardo.", so Tino Schmidt – Head of Sales.

Besonders stolz sind wir auf unsere zahlreichen Auszeichnungen. So wurde Communardo im Jahr 2018 als Social Business Leader von der Information Services Group (ISG) ausgewählt, in 2019 als Atlassian Partner of the Year ausgezeichnet und zählt zu den Siegern des Great Place to Work® Wettbewerbs 2021 „Deutschlands Beste Arbeitgeber“. In der aktuellen Studie ISG Provider Lens™ Microsoft Germany 2021 wurde Communardo als Rising Star im hart umkämpften Markt der Provider im „Microsoft Ecosystem – Office 365 & Modern Workplace" durch die Information Services Group Germany (ISG) ausgezeichnet. Mit einem Umsatzwachstum von 26,7 % war 2021 das erfolgreichste Geschäftsjahr der gesamten Firmengeschichte.

Aus zahlreichen Projekten entwickelte sich im Laufe der Jahre ein eigenes Produktportfolio. Seit nunmehr über 10 Jahre werden Apps für die Plattformen Confluence, Jira und Bitbucket über den Atlassian Marketplace international verkauft. 2017 entstand daraus die Tochterfirma Communardo Products. Inzwischen zählen neben Atlassian auch Microsoft Apps zum Portfolio, welche über 4.000 Kunden in 90 Ländern bei der täglichen Arbeit unterstützen.

"Als Spezialist für Moderne Zusammenarbeit und Kommunikation für und in Unternehmen wurden über die Jahre intensive Technologiepartnerschaften aufgebaut, Lösungen entwickelt und nicht zuletzt der Mensch in den Mittelpunkt gestellt.", antwortet Tino Schmidt auf die Frage, wie er das Wachstum von Communardo miterlebt hat. "Dies führte über die Jahre dazu, dass neue Standorte entstanden, viele neue Kolleginnen und Kollegen dazu gekommen sind, wir nun Mitarbeitermeetings mit bis zu 200 Mitarbeitenden durchführen und vor allem, über die ganzen Jahre absolut spannende Kunden kennengelernt und sie auf ihrer Reise hin zum Modern Workplace begleitet haben." Communardo unterhält heute neben dem Unternehmenssitz in Dresden Standorte in Hannover, Bonn, Heilbronn, Dornbirn (AT), Wien (AT), Tirana und ein Büro in Darmstadt. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Management Team und allen Mitarbeitenden sowie Alumin, welche über die vielen Jahre Communardo zum heutigen Erfolg gebracht haben. Einen großen Anteil an der positiven Entwicklung Communardos hatte Co-Founder Ilja Hauß, welcher nach 20 Jahren Ende Juli 2021 als Geschäftsführer ausscheidet.

Ein weiteres Highlight der vergangenen 20 Jahre ist unser jährliches Event – der Digital Workplace Summit. Bereits seit über 10 Jahren veranstaltet Communardo die Wissenskonferenz zum Digitalen Arbeitsplatz. Anlässlich des Communardo-Geburtstages findet das Event in diesem Jahr vom 21. bis 22. September in der Stadt unseres Hauptstandortes – Dresden – statt. Es erwarten Sie spannende Expertenvorträge sowie zahlreiche interaktive Formate, um Ihr Wissen rund um die Themenbereiche Digital Workplace, Employee Experience, Enterprise & Software Development sowie Business Solutions zu erweitern. Im Interview hat Communardo-CEO Dirk Röhrborn zusammengefasst, worauf er sich besonders beim diesjährigen #DWSC21 freut.

Wir laden Sie recht herzlich dazu ein, im Anschluss an den Konferenztag den Abend gemeinsam bei der Aftershow-Party ausklingen zu lassen und das 20-jährige Communardo-Jubiläum gebührend zu feiern. Am 22. rundet unser Seminartag das Programm des #DWSC21 ab und ermöglicht Ihnen, Ihr Know-how in fünf ausgewählten Ganztagesseminaren zu vertiefen.

Weiterführende Links

www.communardo.de  

Grafik: Communardo