News

HTW Dresden: Professorin Katrin Salchert übernimmt die Leitung der Hochschule

  • HTW Dresden: Professorin Katrin Salchert übernimmt die Leitung der Hochschule
    Zum 1. April 2020 hat Prof. Dr. rer. nat. Katrin Salchert ihr Amt als Rektorin der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) angetreten.

Zum 1. April 2020 hat Prof. Dr. rer. nat. Katrin Salchert ihr Amt als Rektorin der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) angetreten. Am 13. März 2020 war sie vom Sächsischen Staatsminister für Wissenschaft, Sebastian Gemkow, offiziell zur neuen Rektorin der HTW Dresden bestellt worden. Der Erweiterte Senat der Hochschule hatte Prof. Katrin Salchert im Dezember vergangenen Jahres gewählt. Ihre Amtszeit beträgt fünf Jahre.

 

Prof. Katrin Salchert studierte Chemie an der Universität Leipzig, wo sie 1996 im Fach Biochemie promoviert wurde. 2006 wurde sie auf das Lehrgebiet Naturstoffchemie an die Hochschule Lausitz (FH) (heute Brandenburgische Technische Universität Cottbus – Senftenberg) berufen. Bis Februar 2020 war die Chemikerin dort als Vizepräsidentin für Wissens- und Technologietransfer und Struktur tätig. Sie ist sowohl deutschlandweit als auch international sehr gut vernetzt.

Ihr Ziel ist es, die HTW Dresden als Innovationstreiberin in der Hochschuldigitalisierung zu etablieren, die regionalen und internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre auszubauen, zukunftsfähige Forschung und Transfer zu stärken. "Lehre und Studium bilden das zentrale Thema einer jeden Hochschule. Mit interessanten berufsqualifizierenden Studiengängen, innovativen Lehrformaten, der Förderung der Kompetenzvermittlung und der Aussicht auf interessante Berufsfelder in der Region sollen viele Studieninteressierte für die HTW Dresden begeistert werden. An der Zukunftsfähigkeit der Studienangebote möchte ich künftig intensiv mit allen Hochschulmitgliedern arbeiten.", so Prof. Katrin Salchert.

Prof. Katrin Salchert übernimmt die Amtsgeschäfte von Prof. Roland Stenzel, dessen zweite Amtszeit im März 2020 endete.
 
Über die HTW Dresden: "Praktisch mehr erreichen"
Die HTW Dresden ist mit rund 5.000 Studierenden die zweitgrößte Hochschule der Landeshauptstadt. Die 40 Studiengänge in den Bereichen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Geoinformation, Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Landbau, Umwelt, Chemieingenieurwesen und Design führen zu den Abschlüssen Bachelor, Master und Diplom. Lehre und Forschung sind eng miteinander verbunden und stark praxisorientiert. Die Forschung an der HTW Dresden ist auf Anwendung und Praxis ausgerichtet. Sie orientiert sich an den vier Profillinien "Mobilsysteme und Mechatronik", Nachhaltige Lebensgrundlagen", "Informationssysteme" sowie "Unternehmensführung und Gründung".
 
Weiterführende Links

www.htw-dresden.de

Foto: HTW Dresden

Zurück zur Übersicht