News

BTU und BMBF: Mobile Erlebniswelt InnoTruck öffnet für Interessierte

  • BTU und BMBF: Mobile Erlebniswelt InnoTruck öffnet für Interessierte
    Besucherinnen und Besucher im InnoTruck.
  • BTU und BMBF: Mobile Erlebniswelt InnoTruck öffnet für Interessierte
    Der InnoTruck.

Auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Forschung und Technologie mit vielen Mitmachangeboten können alle Interessierten am Mittwoch, 17. Oktober, von 14 bis 17 Uhr und am Freitag, 19. Oktober, von 12:30 bis 16 Uhr auf dem Zentralcampus Cottbus der BTU Cottbus–Senftenberg gehen. Auf zwei Stockwerken und rund 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche können Besucher in der mobilen Erlebniswelt "InnoTruck"mit ihren zwei Etagen bei verschiedenen Experimenten selbst in die Forscherrolle schlüpfen und sogar einen Roboter bedienen. Die praktischen Versuche zeigen die Bedeutung technischer Innovationen für den Alltag und begeistern für den wissenschaftlichen Fortschritt.

 

 

Vom 15. bis 19. Oktober ist die mobile Erlebniswelt "InnoTruck" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Cottbus zu Gast. Zahlreiche Schulklassen aus Brandenburg, Sachsen und Berlin haben sich bereits zu festen Terminen angemeldet.

Am 17. und 19. Oktober sind Besucherinnen und Besucher aller Altersgruppen aus Cottbus und der Region herzlich dazu eingeladen, zu den genannten Zeiten im InnoTruck heute schon in die Welt von morgen einzutauchen. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind zu diesen Terminen nicht erforderlich.

Auf zwei Stockwerken und rund 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche können sie in dem riesigen Truck mit seinen zwei Etagen bei verschiedenen Experimenten selbst in die Forscherrolle schlüpfen und sogar einen Roboter bedienen. Die praktischen Versuche zeigen die Bedeutung technischer Innovationen für den Alltag und begeistern für den wissenschaftlichen Fortschritt.

Forschung zum Staunen, Technologien zum Anfassen, Experimente zum Mitmachen, Berufsbilder der Zukunft - all das erwartet die Besucherinnen und Besucher des InnoTrucks. Ebenso wird eine Ausstellung zum Wissenschaftsjahr 2018 präsentiert, welche die Auswirkungen von Technologien auf die Arbeit von morgen in den Mittelpunkt stellt.

Ort: BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus, Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus
Zeiten: Mittwoch, 17. Oktober, von 14 bis 17 Uhr und Freitag, 19. Oktober 2018, von 12:30 bis 16 Uhr

Über den InnoTruck
Der InnoTruck ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das Mobil steuert jährlich bundesweit bis zu 80 Standorte an, um vor Ort über Innovationen zu informieren und für sie zu begeistern. Auf ihrer bundesweiten Tour zeigt die mobile Informations- und Dialoginitiative, wie Innovationen unser Leben positiv verändern können. Das abwechslungsreiche Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot stellt die Zukunftsaufgaben der Hightech-Strategie der Bundesregierung vor und lädt zum Mitmachen ein.

Weiterführende Links

www.b-tu.de

Fotos: BMBF Initiative InnoTruck/FLAD & FLAD Communication GmbH