News

Allresist: Einweihung des neuen 450 m² großen Anbaues zum 26. Firmenjubiläum

Der zweite Anbau von Allresist wurde dringend erforderlich, weil sich das Unternehmen seit Jahren auf stetigem Wachstumskurs befindet. Besonders die Hightech Produkte CSAR 62, Electra 92 und Atlas 46 made in Strausberg erfreuen sich großer Beliebtheit bei Kunden im In- und Ausland.  Zeitgleich zum 26-jährigen Jubiläum wurde am 16. Oktober nun der 450m² große Anbau vom Allresist-Team eingeweiht. Zu Gast war auch die Brandenburger Umweltministerin Anita Tack a.D. und die Presse.

 

Um der steigenden Auftragslage gerecht zu werden, schaffte Allresist in diesem Jahr weitere Produktionskapazitäten sowie drei neue Arbeitsplätze. Zusätzlich sucht das Unternehmen aktuell einen Chemikanten für Produktion und Versand.

Die eigenen Rohstoffsynthesen können im erweiterten Produktionstrakt effizient und umweltgerecht in höchster Qualität durchgeführt werden. Ein 200-Liter-Reaktor mit dem Namen "Frida" wird für die Rohstoffsynthesen wie z.B. des Copolymers für den AR-P 617 eingesetzt. Zwei Reaktorboxen werden für die Synthese für CSAR 62 genutzt. Flagschiff der Produktion wird der neue 1.000-Liter-Ansatzbehälter "Goliath" sein, der die anwachsenden Wünsche der großen Kunden bestens erfüllt.

Weiterführende Links


www.allresist.de