News

BTU: Erfolg beim BMBF-Programm "WIR! - Wandel durch Innovation in der Region"

  • BTU: Erfolg beim BMBF-Programm "WIR! - Wandel durch Innovation in der Region"
    Wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Ende 2017 bekannt gab, wurden 32 Projekte von 105 Anträgen im Rahmen des Strukturförderprogramms "WIR! – Wandel durch Innovation in der Region" ausgewählt.

Wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Ende 2017 bekannt gab, wurden 32 Projekte von 105 Anträgen im Rahmen des Strukturförderprogramms "WIR! – Wandel durch Innovation in der Region" ausgewählt. Acht davon sind Brandenburger Initiativen oder länderübergreifende mit brandenburgischer Beteiligung. In zwei dieser Innovationsprojekte hat die BTU Cottbus-Senftenberg die Konsortialführerschaft inne, an vier weiteren ist sie als Projektpartnerin beteiligt. Die ausgewählten Initiativen erhalten im Rahmen einer ersten Konzeptphase jeweils 200.000 Euro zur Entwicklung regionaler Innovationskonzepte. Ende 2018 werden lediglich 12 dieser Konzepte ausgewählt und in ihrer Umsetzung gefördert.

Projekteanträge, Konsortialführung durch die BTU:

  • Innovation-Lab Bergbaulandschaft Lausitz – InnoLaBel (Prof. Dr. Reinhard Hüttl, Prof. Dr. Christoph Hinz, Vertretungsprof. Dr. Antje Matern, Vertretungsprof. Dr. Britta Rudolff)
  • WI+R Digitale Reparaturwerkstatt Berlin-Brandenburg – Gestaltung des Strukturwandels durch Innovationen in Wartung, Instandhaltung und Reparatur (Prof. Dr.-Ing. Markus Bambach, Vertretungsprof. Dr. Kirsten Thommes)

Projekte mit BTU-Beteiligung:

  • Proteins4Future - Eine Modellregion für nachhaltige Wertschöpfung durch pflanzliche Proteinquellen "from plough to plate" (Konsortialführung: Leibnitz-Institut für Gemüse und Zierpflanzen)
  • CAREcomm - Innovationen für die Gesundheitsversorgung in ländlichen Räumen (Konsortialführung: Center für Connected Health Care UG)
  • Innovationswerkstatt WASSER – LANDSCHAFT – LAUSITZ (Konsortialführung: IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland e.V.)
  • KOI - Ko-Innovationsplattform Industrieautomatisierung (Konsortionalführung: Innovationsregion Lausitz)

Das Bundesprogramm "WIR! – Wandel durch Innovationen in der Region" stellt Initiativen zur Förderung   strukturschwacher Regionen in den Mittelpunkt. Die ausgewählten Verbünde können ab 2018 in die Konzeptphase starten und bis Ende Oktober ihre strategisch orientierten Innovationskonzepte erarbeiten. Eine Expertenjury wird dann die Konzepte bewerten. Anschließend werden bis zu 12 Initiativen ausgewählt, die im Rahmen der Um¬setzungsphase bis zu acht Millionen Euro erhalten. Antragsberechtigt waren Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Unternehmen, Kommunen, gemeinnützige Organisationen und sonstige Einrichtungen mit einem Sitz in Ostdeutschland. Insgesamt fördert der Bund in den kommenden Jahren mit insgesamt 150 Millionen Euro breit aufgestellte regionale Bündnisse in Ostdeutschland, die gemeinsam Strategien entwickeln, um Innovationspotenziale zu identifizieren und so die Innovationskraft ihrer Region zu stärken.

Weiterführender Links

www.b-tu.de
Information des BMBF

Foto: BTU