News

Actemium: Vertiefte Partnerschaft mit Siemens für industrielle Netzwerke

VINCI Energies Deutschland (VED) und Siemens vertiefen ihre Partnerschaft für industrielle Netzwerke. Als ab 1. Oktober 2017 neu zertifizierte "Industrial Strength Network Partner" von Siemens stellen die herstellerunabhängigen VED-Marken Actemium (Industrie), Axians (IT) und Omexom (Energie) ihre ganzheitliche Lösungskompetenz für die Netzwerktechnik des Herstellers unter Beweis - von der Planung über die Umsetzung bis hin zu Betrieb und Support. Auf diese Weise unterstützen die VED-Systemintegratoren Unternehmen aller Industriebranchen mit individuell konzipierten, aber sicheren und hochverfügbaren Netzwerken, welche Operational Technology (OT) sowie Informationstechnik (IT) reibungslos verknüpfen. Dadurch schaffen sie die Grundlage für die unterschiedlichen Ausprägungen von Industrie 4.0 und Digitalisierung - ob datengetriebene Prozessoptimierung, Virtualisierung oder Predictive Maintenance.

Mit der Digitalisierung wachsen IT und OT zusammen und die bisher getrennten Datennetzwerke für Geschäftsanwendungen und Produktion werden verknüpft. Daher steht und fällt Industrie 4.0 mit zuverlässigen und zukunftssicheren industriellen Kommunikationsnetzwerken. Für stabile Prozesse benötigen Unternehmen hochverfügbare Datennetze, eine zuverlässige Stromversorgung und in zunehmenden Maße IT-Sicherheit. Die leistungsfähigen Netzwerke gegen Hacker und Industriespione abzusichern, wird zur großen Herausforderung. Mit ihrer Partnerschaft sind VED und Siemens in der Lage, all diese Anforderungen zu erfüllen und Unternehmen mit ganzheitlichen Netzwerklösungen in ihren Industrie-4.0-Projekten zu unterstützen.

Gerald Taraba, Geschäftsführer Actemium, kommentiert: "Für die Digitalisierung gibt es keine Blaupause. Initiativen und Projekte müssen immer auf die individuellen Anforderungen und Rahmenbedingungen zugeschnitten sein. Aber die Basis dafür bildet die sichere Verbindung von OT und IT. Viele Unternehmen möchten oder können sich selbst nicht mit der komplexen Thematik auseinandersetzen und wünschen sich einen Partner, der alle relevanten Aspekte aus einer Hand abdecken kann. Da wir mit unseren spezialisierten Marken Actemium, Axians und Omexom Kompetenz in Industrie, IT und Energie kombinieren, können wir unsere Auftraggeber ganzheitlich begleiten - herstellerunabhängig und langfristig."

Netzwerke als Lebensader von Produktionsanlagen
Mit dem Zertifikat "Siemens Solution Partner, Industrial Strength Network" zeichnet Siemens Partner aus, die über nachgewiesenes Expertenwissen für die Netzwerkkomponenten des Herstellers verfügen. Die unabhängigen VED-Systemintegratoren decken die komplette Bandbreite ab, um Netzwerkstrukturen zu designen und zu implementieren, die allen Anforderungen und Normen der Industrie gerecht werden. Für das ab 1. Oktober 2017 geltende Zertifikat haben zahlreiche VED-Mitarbeiter auf Grundlage des bestehenden Know-hows zusätzliche Trainings- und Qualifikationsmaßnahmen absolviert und strenge Tests abgelegt.

Ralf Deneke, Leiter Partnermanagement Deutschland bei Siemens, sagt: "VINCI Energies Deutschland ist für uns ein wertvoller Partner, mit dem wir schon in der Vergangenheit neue Branchensegmente erschlossen und Technologien vorangetrieben haben. Das möchten wir auch für Industrie 4.0 erreichen. Netzwerke sind die Lebensader von Produktionsanlagen. Mit Produkten von Siemens und dem Konzeptions- und Umsetzungs-Know-how von Actemium, Axians und Omexom unterstützen wir Unternehmen umfassend auf ihrem individuellen Weg Richtung Industrie 4.0."

VED vereint Kompetenz in allen Bereichen der Digitalisierung

VED zeichnet sich durch eine dezentrale Organisation mit vielen Standorten in Deutschland aus. Durch die lokale Präsenz kann das Unternehmensnetzwerk intensiv auf spezielle Bedürfnisse und Umgebungsbedingungen vor Ort eingehen. Die Experten von Actemium sind auf Industrielösungen spezialisiert und kennen die fachlichen Anforderungen und Prozesse der Anwender. Sie wissen die Automatisierungstechnik zu implementieren und die elektrischen Versorgungsanlagen unter den Gesichtspunkten von Verfügbarkeit sowie durchgängiger Nachverfolgung zu gestalten und zu optimieren. Die IT-Spezialisten von Axians sind in der Lage, Datennetzwerke zu planen und zu strukturieren, mit der entsprechenden Hard- und Software zu versehen und gegebenenfalls redundant aufzubauen. Zudem sorgen sie für die nötigen IT-Security-Konzepte und -Maßnahmen. Als Experte für Energie-Infrastrukturen bringt Omexom das nötige Know-how mit, um in Industrie-4.0-Projekten die verfügbaren Energieerzeuger- und Verbrauchsanlagen passgenau zu integrieren.

Weiterführende Links

www.actemium.de