News

Noch bis 21.9. bewerben: Deutsch-französischer Wirtschaftspreis

Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer vergibt am 11. Dezember 2017 in Paris erneut den Deutsch-Französischen Wirtschaftspreis. Deutsche und französische Unternehmen sind eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Ein besonderes Augenmerk wird vor allem auf kleine und mittelständische Unternehmen gerichtet. 



Unter der Schirmherrschaft des deutschen und französischen Wirtschaftsministers werden mit diesem Preis gelungene Kooperationen zwischen den Unternehmen unserer beiden Länder hervorgehoben. Der Deutsch–Französische Wirtschaftspreis hat zum Ziel, die Kooperation deutscher und französischer Unternehmen hervorzuheben. Der symbolische Preis zeichnet deutsch–französische « Best-Practice » in den folgenden Kategorien aus:

  • Umwelt, Klima & Energie
  • Innovation, neue Technologien & Industrie 4.0
  • Industrielle Kooperation (Industrie, Handel, Services)
  • Start-Up


 Bewerbung bis 21. September möglich

Bitte bewerben Sie sich bis Donnerstag, den 21. September 2017.  Die Vergabe der Preise wird am Montag, den 11. Dezember 2017 in Paris stattfinden.

Alle wichtigen Informationen und das Bewerbungsformular finden Sie hier: 

Deutsch-Französischer Wirtschaftspreis 2017