News

Wissenschaft kurz und knapp: Cool Silicon belegt 2. Platz beim Science Slam

Beim Science Slam der Clusterkonferenz galt es, die Ziele und Herausforderungen des eigenen Spitzenclusters in nur sechs Minuten vorzustellen und dabei das Publikum zu begeistern.

 

Die Clusterkonferenz 2012 hat alle deutschen Spitzencluster erstmals zum Science Slam herausgefordert: Das Spitzencluster Cool Silicon wurde von Dr.-Ing. Gerhard Luhn und dem Referenten Stefan Müller vom Projekt CooliBIT vertreten. Ausgestattet mit einem Cool-Projektshirt präsentierte er unter dem Titel „Heiße Informationen – Coole Liebe“ die in Cool Silicon angestrebten Verbesserungen hinsichtlich der Energieeffizienz von IKT-Systemen. Abgestimmt wurde direkt nach der Präsentation mittels Beifall. Das Cool Silicon-Team begeisterte das Publikum und erreichte am Ende Platz 2 vor dem drittplatzierten microTEC-Cluster. Der Sieg ging an das Spitzencluster BioRN.

 

Auf der anschließenden Abendveranstaltung wurden die Gewinner vor allen Teilnehmern der Clusterkonferenz 2012 ausgezeichnet. „Komplexe wissenschaftliche Themen kurz, präzise und unterhaltsam präsentiert – der Science Slam hat gezeigt, dass das möglich ist. Wir freuen uns über einen sehr guten zweiten Platz“, sagt Clustermanager Thomas Reppe.

 

 

Cool Silicon-Referent Stefan Müller freute sich über den 2. Platz beim Science Slam der 2. Clusterkonferenz.Beim Science Slam der Clusterkonferenz galt es, die Ziele und Herausforderungen des eigenen Spitzenclusters in nur sechs Minuten vorzustellen und dabei das Publikum zu begeistern.

 

Die Clusterkonferenz 2012 hat alle deutschen Spitzencluster erstmals zum Science Slam herausgefordert: Das Spitzencluster Cool Silicon wurde von Dr.-Ing. Gerhard Luhn und dem Referenten Stefan Müller vom Projekt CooliBIT vertreten. Ausgestattet mit einem Cool-Projektshirt präsentierte er unter dem Titel „Heiße Informationen – Coole Liebe“ die in Cool Silicon angestrebten Verbesserungen hinsichtlich der Energieeffizienz von IKT-Systemen. Abgestimmt wurde direkt nach der Präsentation mittels Beifall. Das Cool Silicon-Team begeisterte das Publikum und erreichte am Ende Platz 2 vor dem drittplatzierten microTEC-Cluster. Der Sieg ging an das Spitzencluster BioRN.

 

Auf der anschließenden Abendveranstaltung wurden die Gewinner vor allen Teilnehmern der Clusterkonferenz 2012 ausgezeichnet. „Komplexe wissenschaftliche Themen kurz, präzise und unterhaltsam präsentiert – der Science Slam hat gezeigt, dass das möglich ist. Wir freuen uns über einen sehr guten zweiten Platz“, sagt Clustermanager Thomas Reppe.

 

 

Cool Silicon-Referent Stefan Müller freute sich über den 2. Platz beim Science Slam der 2. Clusterkonferenz.