Verein

Wissenschaftlicher Beirat

"Made in Silicon Saxony" steht für Spitzenforschung, Technologie, Qualität und Power. Mit ihrer großen Anzahl an Universitäten und Forschungseinrichtungen stellt die sächsische Forschungslandschaft eines der wichtigsten Forschungszentren in Deutschland dar. Auf den Forschungsgebieten der Mikroelektronik, organischer Elektronik und Photovoltaik nimmt Sachsen dabei eine europäische Führungsrolle ein.

Der Silicon Saxony e. V. hat in seiner Struktur einen wissenschaftlichen Beirat eingerichtet, um wichtige Beiträge führender Forscher in die strategische Arbeit des Verbandes einzubringen.
Die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats beraten den Vorstand des Silicon Saxony e. V. in strategischen Fragen, informieren über Technologietrends und unterstützen regionale, nationale und internationale Forschungskooperationen und Technologietransfers.

Unsere Beiräte:

Beirat Hardware

Prof. Dr. Thomas Mikolajick

Prof. Dr. Thomas Mikolajick
Namlab GmbH
Nöthnitzer Straße 64
01187 Dresden
Tel.: +49 351 2124 990 20
E-Mail: Thomas.Mikolajick@namlab.com

Beirat Software

Prof. Dr. Uwe Aßmann

Prof. Dr. Uwe Aßmann
Technische Universität Dresden
Fakultät Informatik
01062 Dresden
Tel.: +49 351 4633 84 63
E-Mail: uwe.assmann@tu-dresden.de 


Impressionen vom Beiratstreffen im Juli 2018

Prof. Dr. Stefan E. Schulz (Fraunhofer ENAS), Prof. Dr. Uwe Aßmann (Technische Universität Dresden), Prof. Dr. Hubert Lakner (Fraunhofer IPMS), Prof. Dr. Thomas Mikolajick (NamLab)
Prof. Dr. Stefan E. Schulz (Fraunhofer ENAS), Prof. Dr. Uwe Aßmann (Technische Universität Dresden), Prof. Dr. Hubert Lakner (Fraunhofer IPMS), Prof. Dr. Thomas Mikolajick (NamLab)
Prof. Dr. Stefan E. Schulz (Fraunhofer ENAS), Prof. Dr. Uwe Aßmann (Technische Universität Dresden), Prof. Dr. Hubert Lakner (Fraunhofer IPMS), Prof. Dr. Thomas Mikolajick (NamLab)

von links: Prof. Dr. Stefan E. Schulz (Fraunhofer ENAS), Prof. Dr. Uwe Aßmann (Technische Universität Dresden), Prof. Dr. Hubert Lakner (Fraunhofer IPMS), Prof. Dr. Thomas Mikolajick (NamLab)

Noch mehr Bilder

Fotos: Susann Hering | Silicon Saxony e. V.