Aktuelle Veranstaltungen

Surface Acoustic Wave Sensor & Actuator Symposium 2020 - ABGESAGT

Science and Industry together in one place…

Das SAW Symposium wurde auf 2021 verschoben!

Am 15. und 16. Oktober 2020 lädt das SAW Sensor & Actuator Symposium ins Bilderberg Bellevue Hotel nach Dresden ein. Das aller zwei Jahre stattfindende Spitzenevent für Forschung und Industrie stellt dann SAW (Surface Acoustic Wave)-basierte Sensoren sowie Aktoren als Schlüsselkomponenten für die moderne Industriegesellschaft in den Mittelpunkt  - und hier speziell deren Einsatz für Industrie 4.0, Smart Home und Lab-on-a-Chip-Systeme.

Das Symposium wird auch in diesem Jahr Brücken zwischen neuen Erkenntnissen aus der Wissenschaft auf der einen Seite und den Anforderungen von industriellen Anwendungen und professionellen Labors auf der anderen Seite bauen. Daher umfasst das Programm des Symposiums sowohl die neuesten Forschungsergebnisse aus dem akademischen Bereich als auch anwendungsbezogene Beiträge von industriellen Endanwendern.

Neben zahlreichen Vorträgen ist auch in diesem Jahr eine Ausstellung geplant.

>> ANMELDUNG AUSSTELLUNG & SPONSOR

 

SAW Symposium virtuell – mit Hopin erhalten Sie den vollen Zugang auch aus der Ferne

Reisebeschränkungen, Quarantänevorschriften, Unternehmensbestimmungen – die Gründe in der aktuellen Situation nicht an physischen Events teilnehmen zu wollen, zu dürfen oder generell zu können sind vielfältig. Das SAW Symposium bietet daher in diesem Jahr mit Hilfe der Onlineplattform „Hopin“ erstmals den vollen Zugang zu allen Programmpunkten auch virtuell und damit standortunabhängig an.

Verfolgen Sie alle Vorträge live im Stream. Stellen Sie Fragen an die Vortragenden via Chat. Treffen Sie sich in virtuellen Meetingräumen mit allen physischen und online zugeschalteten TeilnehmerInnen des Events. Schlendern Sie bequem von Ihrem Büro oder Ihrem Homeoffice aus durch die diesjährige Ausstellung des SAW Symposium und kommen Sie mit AustellerInnen ins Gespräch. Willkommen beim neuen hybriden SAW Symposium.

Älteste und größte Raddampfer-Flotte der Welt

Die Abendveranstaltung findet für die Teilnehmer und ihre Begleiter des SAW Symposium 2020 diesmal auf der Elbe statt. Auf einem Schiff der weißen Flotte, der ältesten und größten Raddampfer-Flotte der Welt, genießen wir elbaufwärts das schöne Dresden im Abendlicht. Die PD „Dresden“, gebaut 1926, ist das Flaggschiff der sächsischen Schiffsflotte. Elegante Salons und großzügige Freidecks, stehen unseren SAW Symposiums Gästen an diesem Abend zur Verfügung. Bereits in der Tagungsgebühr enthalten ist das abendliche Get Together Dinner auf dem Dampfer mit hervorragender sächsischer Küche, das während des Symposiums eine gute Gelegenheit zum Networking bietet. Für wissbegierige erklärt ein Gästeführer alles zur Dampfmaschine und zur Geschichte der Raddampfer Flotte.

Sein sie mit dabei und erkunden Sie mit uns Dresden vom Wasser aus.

 

 Hinweis aufgrund der aktuellen Situation:

Das Organisationsteam des SAW Sensor & Actuator Symposium 2020 in Dresden beobachtet die Entwicklungen rund um die COVID-19-Pandemie fortlaufend und handelt nach den Vorgaben von Bundesregierung, sächsischen Ministerien, Ämtern und Behörden. Eine Austragung des Events wird unter strenger Befolgung der im Oktober geltenden Bestimmungen erfolgen. Alle Hygiene- und Abstandsmaßnahmen werden selbstverständlich beachtet und durch bereitgestellte Schutz- und Hygieneartikel vom Veranstalter unterstützt.

Sollte das SAW Symposium in diesem Jahr nicht stattfinden können, werden alle bereits gezahlten Beträge für Teilnahme, Ausstellung und Sponsoring selbstverständlich problemlos erstattet.

 

Das SAW Symposium wurde auf 2021 verschoben!


 

Ansprechpartner

Isabel Dietrich
Silicon Saxony e. V.
Telefon: +49 351 89 25 885
Fax: +49 351 89 25 889
E-Mail: isabel.dietrich@silicon-saxony.de

Zurück zur Übersicht