Aktuelle Veranstaltungen

Seminar "IT Security für Medizinprodukte"

INHALTE:

  •     Grundlagen: Beispiele, Definitionen, Schutzziele (speziell für Hersteller von Medizinprodukten)
  •     Regulatorische Grundlagen: Relevante Richtlinien, Verordnungen (MDR, IVDR, auf Wunsch EU-DSGVO), Gesetze, Normen (z. B. UL 2900, ISO/IEC 15408, ggf. ISO 27001), "FDA Guidance Documents"
  •     Schwachstellenanalyse, Testverfahren, Fehlerdatenbanken
  •     Vermeidung von Schwachstellen, Threat Modeling
  •     Anforderungen an die IT-Sicherheit von Medizinprodukten und Software
  •     IT Security als Teil des Entwicklungsprozesses und der Post-Market Surveillance

ZIELGRUPPE:

  •     (Software-)Entwickler und Software-Tester
  •     Mitarbeitende in der IT
  •     Regulatory Affairs und Qualitätsmanager
  •     Risikomanager und Sicherheitsbeauftragte für Medizinprodukte
  •     Projektleiter und Produktmanager
Zurück zur Übersicht