Aktuelle Veranstaltungen

Sächsischer Digitalpreis

Mit der Verleihung des Sächsischen Digitalpreises möchte der Freistaat Sachsen auf die zahlreichen lokalen Akteurinnen und Akteure mit ihren vielfältigen Innovationen und Lösungsansätzen im Zuge der Digitalisierung aufmerksam machen und herausragende Beiträge ehren.

Ausgezeichnet werden beispielhafte Leistungen, welche die digitale Transformation im Freistaat Sachsen beschleunigen und durch die Anwendung moderner und innovativer Technologien Impulse zur Nutzung digitaler Lösungen setzen. Hierbei werden sowohl anwendungsorientierte und erprobte Lösungen, Maßnahmen und Dienstleistungen prämiert, die mittels digitaler Prozesse die Abläufe in verschiedenen Lebensbereichen verbessern, als auch Produkte und Geschäftsmodelle auf Soft-/und Hardwarebasis. Der Fokus dieser Lösungsansätze liegt auf der Erzielung eines besonders hohen Innovationsgrades oder in der Bereitstellung eines großen gesellschaftlichen Mehrwerts – bei gleichzeitiger Beachtung der Informationssicherheit. Denn der Freistaat steht für sichere Digitalisierung!

Der Sächsische Digitalpreis wird in den Kategorien „Wirtschaft“, „Gesellschaft“ sowie „Open Source“ vergeben. Er ist mit insgesamt bis zu 165.000 Euro Preisgeld dotiert.

Weiterführende Informationen sowie Teilnahmebedingungen können über die Website des „Sächsischen Digitalpreises“ aberufen werden.

Bewerbungen können bis zum 2. September 2022, 10 Uhr, über das Beteiligungsportal eingereicht werden.

Zurück zur Übersicht