Aktuelle Veranstaltungen

Nanotech - Gemeinschaftsstand Sachsen

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH erneut einen Gemeinschaftsstand Sachsen-live zur Messe nanotech. Zum 13. Mal in Folge werden wir Sachsen als einen führenden deutschen Standort in der Nanotechnologie präsentieren.

Die nanotech ist der größte und bedeutendste Branchentreff und gilt als die internationale Leitmesse für Nanotechnologie weltweit. Mehr als 50.000 Besucher werden erwartet. Parallel finden verschiedene verwandte Messen statt, z. B. zu Themen wie druckbare Elektronik, 3D-Druck, Robotik, „Smart Energy“ oder Oberflächentechnik.

Sächsische Aussteller profitieren auf dem Gemeinschaftsstand von einer Vielzahl an Dienstleistungen, wie z. B. Standbau, einheitliche grafische Gestaltung oder Werbemaßnahmen. Unser vollständiges Angebot entnehmen Sie bitte dem Factsheet bzw. den Anmeldeunterlagen.

Darüber hinaus planen wir messebegleitende Maßnahmen, wie z. B. den traditionellen Workshop mit der Yamagata Universität inkl. Networking Reception am 28. Januar 2019, eine Unternehmensexkursion nach Yonezawa und individuelle B2B-Meetings mit japanischen Unternehmen.

 

Entsprechend den Richtlinien „Außenwirtschaftsförderung für Unternehmen mit Sitz im Freistaat Sachsen“ können sächsische KMU vor Maßnahmebeginn (d. h. vor der Anmeldung) Messeförderung bei der Sächsischen Aufbaubank–Förderbank (SAB) beantragen. Informationen gibt die SAB über das Servicetelefon 0351/4910–4910 oder ihre Webseite.

Anmeldeschluss für eine Beteiligung am Gemeinschaftsstand auf der nanotech 2019 ist der 19. Oktober 2018.

Zugehörige Downloads

Weiterführende Links

Veranstaltungsort
Tokio, Japan


Outlook-Termin herunterladen

Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Sylvia Sadlo
Telefon: +49 351 21 38 143
Sylvia.Sadlo@wfs.saxony.de
http://www.standort-sachsen.de/

Zurück zur Übersicht