Aktuelle Veranstaltungen

Modellprojekt Entgeltgleichheit - Online-Workshop II

Gender Pay Gap in Sachsen - betriebliche Handlungsmöglichkeiten

Unter dem Motto „Weil Frau es sich mehr als verdient hat“ möchte das Modellprojekt Entgeltgleichheit des Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) zu mehr Lohntransparenz und Entgeltgleichheit in Sachsen beitragen.

In Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund führt SMJusDEG dazu eine viermodulige Workshopreihe zur Verringerung der geschlechtsspezifischen Lohnlücke durch.

Der zweite digitale Workshop findet am 1. Dezember 2022, von 9.15 – 13.15 Uhr zum Thema "Gender Pay Gap in Sachsen – betriebliche Handlungsmöglichkeiten" statt.

Gewinnen Sie anhand von Fachimpulsen sowie Best-Practice Beispielen aus dem Unternehmensprogramm des Bundes „Entgeltgleichheit fördern – Unternehmen beraten, begleiten, stärken“ mehr betriebliches Know-How und werden Sie noch attraktivere Arbeitgebende.

Der dritte digitale Workshop ist für den Equal Pay Day, am 7. März 2023, von 9.15 – 13.15 Uhr geplant und wird sich mit individuellen Handlungsmöglichkeiten von Beschäftigten befassen.  

Die Einladung zur Anmeldung folgt in Kürze.

Weitere Informationen zum Modellprojekt Entgeltgleichheit und zur Workshopreihe sind abrufbar unter https://lsnq.de/equalpay

Zurück zur Übersicht