Aktuelle Veranstaltungen

Innovationsforum unterstützt Quantensprung in der Leistungselektronik

Innovationstagung

Sächsische Industrie- und Forschungspartner bündeln ihre Kompetenzen für zukunftsträchtige Anwendungen von Galliumarsenid-Hochleistungshalbleitern – Thematische Workshops sowie Innovationstagung laden Nutzer, Entwickler und Hersteller zur Konkretisierung der Handlungsfelder ein.


Der Durchbruch zu intelligenter Energieerzeugung, zu emissionsfreier Mobilität oder zu automatisierten und vernetzten Produktionsprozessen erfordert einen Innovationssprung in der Leistungselektronik. Etablierte Silizium-Technologien stoßen hier zunehmend an physikalische Grenzen. Hochleistungshalbleiter auf der Basis von Galliumarsenid (GaAs) bieten dagegen die Voraussetzungen für die geforderten hohen Leistungsdichten und Schaltgeschwindigkeiten. Um die Entwicklung und Fertigung dieser Elemente voranzutreiben, bündeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen vom Halbleiterstandort Sachsen aus ihre Kräfte für ein Kompetenznetzwerk zur innovativen Anwendungen von GaAs-Leistungshalbleitern.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Aufbau mit der Förderung des Innovationsforums GaAs-Leistungselektronik. Initiator des Forums ist die 3-5 Power Electronics GmbH Dresden. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Expertise für die GaAs-Technologie und hat in Sachsen eine Produktionsstätte aufgebaut, in der GaAs-Substratwafer im Hochvakuum zu GaAs-Leistungshalbleitern veredelt werden.

Für Prozesstechnologie, Material- sowie Bauelemente-Designs sind aktuell 13 Patente in Europa, China, Japan und den USA registriert und die ersten beiden bereits erteilt worden.

3-5 Power Electronics vernetzt sein Know-how mit dem von weiteren Spezialisten der Halbleiter-Forschung und -Industrie aus dem „Silicon Saxony“ in der Region Dresden-Freiberg-Chemnitz.

Um diese Prozesse voranzutreiben und die Handlungsfelder zu konkretisieren, finden in den kommenden Wochen verschiedene thematische Veranstaltungen statt. Ein Workshop am 25. September 2018 stellt Entwicklungstendenzen und moderne Fertigungsmethoden zur Herstellung von Leistungsbauelementen auf der Basis von Galliumarsenid in den Mittelpunkt. Er findet bei der 3-5 Power Electronics GmbH in Dresden statt. Die Anwendung der neuen Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen wird zum Workshop am 9. Oktober 2018 in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden thematisiert. Partner dieser Veranstaltung ist das sächsische Automobilzuliefernetzwerk AMZ. Auf der Innovationstagung am 4./5. Dezember 2018 im Kraftwerk Mitte Dresden werden die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der bisherigen Arbeit präsentiert und ausgewertet. Sie stehen als fachliche Basis für zukünftige Innovationsaktivitäten zur Verfügung.

Veranstaltungsort
Kraftwerk Mitte Dresden

Wettiner Platz 7
01067 Dresden

Kraftwerk Mitte Dresden

Veranstalter

3-5 Power Electronics GmbH
Prof. Dr.-Ing. Manfred Bornmann
Telefon: +49 (0)351 8718200
manfred.bornmann@3-5pe.com

Outlook-Termin herunterladen

Zurück zur Übersicht