Aktuelle Veranstaltungen

Geschäftsanbahnungsreise für KMU nach Finnland anlässlich der SLUSH Helsinki

Finnland ist bekannt für die Vielfalt an Innovationen und einer großen Anzahl an jungen Startups in verschiedenen Branchen. Hier hat sich innerhalb der vergangenen Jahre eine der erfolgreichsten Startup-Szenen Europas entwickelt. Finnische Startups sind in vielen Technologiebereichen führend, darunter Gaming, E-Health, künstliche Intelligenz und Fin Tech. Auch Software, digitale Dienstleistungen für Umwelt, Energie sowie IoT spielen eine wichtige Rolle.

Es gibt attraktive Geschäftschancen und interessante Kooperationsmöglichkeiten für innovative Lösungen in der lT-Sicherheitsbrache in Finnland, z.B. für Produkte zur Absicherung von Rechenzentren und vernetzten Produktionsanlagen, Schutz kritischer Infrastrukturen, physische lT-Sicherheit, IT-Brandschutz, lT-Sicherheitsmanagement, Datenträgerlagerung und -vernichtung, Datenverschlüsselung, unterbrechungsfreie Stromversorgung, den Einsatz künstlicher Intelligenz bei Prozessautomatisierung und Risikovorhersage und Anwendungen für IoT oder Digital Lab Services.

Vom 14.11.2022 bis zum 18.11.2022 führt die AHK Finnland im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) eine Geschäftsanbahnungsreise nach Finnland durch. Die Reise ist Teil des Außenwirtschaftsförderangebotes von Germany Trade & Invest (GTAI) und wird im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Zielgruppe sind vorwiegend Startups. Während an den ersten drei Tagen individuelle Termine mit Unternehmen geplant sind, ist an Tag 4 und 5 eine Teilnahme an der SLUSH in Helsinki vorgesehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an Katrin Meusinger. 

Datum / Zeit
14.11.2022 - 18.11.2022

Outlook-Termin herunterladen

Ansprechpartner

Katrin Meusinger
Silicon Saxony e. V.
E-Mail: katrin.meusinger@silicon-saxony.de

Zurück zur Übersicht