Aktuelle Veranstaltungen

Arbeitskreis Kommunikation

Die Wiedergeburt von Carl von Clausewitz - strategisches Denken im Zeitalter der Unsicherheit

Managementlegende Peter Drucker schuf mit "Kultur frisst Strategie zum Frühstück" eine Standardfolie für PowerPoint. Keinesfalls wollte er damit die Bedeutung von Strategie negieren. Vielmehr wollte er sagen, dass eine starke und befähigende Kultur der sicherere Weg zum Unternehmenserfolg ist.

Drucker reiht sich damit zweifelsohne in die Reihe großer Strategiedenker wie Sunzi, Machiavelli, Napoleon oder Carl von Clausewitz ein. Vor allem von Clausewitz erlebt gerade eine Renaissance – was nicht nur mit der vielzitierten Zeitwende zu tun hat. Denn "Vom Kriege" ist kein militärischer Entwurf, um Kriege zu gewinnen. Vielmehr ist sein Buch eine umfassende Analyse seiner Zeit – einer Epoche im fundamentalen Umbruch. Sein Fazit: Altbekannte Muster, Erfahrungen und Denkweisen bieten keinerlei Orientierung zur Gestaltung der Zukunft.

Heute erleben Menschen und Unternehmen erneut eine Zeit im Umbruch. Gestörte Lieferketten, De-Globalisierung, Pandemien, Energiewende, Klimawandel, Fachkräfteknappheit, neue Technologien wie KI und Quantencomputing sowie ein Bedürfnis- und Wertewandel verändern spürbar den Alltag. Damit verbunden sind Unsicherheiten, die profitable Geschäftsmodell in Sandburgen verwandeln.

Aber wie gelingt Strategiebildung in unsicheren Zeit?
Dieser Frage widmet sich Robert Weichert im nächsten Arbeitskreis "Kommunikation". Er gibt einen Einblick in das Denken von Carl von Clausewitz, beschreibt weshalb gängige Strategievorstellungen ausgedient haben, und welche Alternativen helfen können.

Wie geht es weiter?
Mit dem Thema "Strategie" legt der Arbeitskreis "Kommunikation" die Grundlage für eine Themenreihe. In weiteren Veranstaltungen in diesem Jahr werden die Implikationen von Strategiearbeit für die Unternehmenskommunikation sowie das Marketing von Unternehmen beleuchtet.

Dabei wird es speziell um die Entwicklung von Kommunikationsstrategien, Themen- und Content-Management, Budgetplanung sowie digitale Tools gehen, welche die Arbeit im Alltag unterstützen.

Wir laden Sie herzlich für Mittwochmorgen, den 8. Februar 2023 von 8.30 bis 10.00 Uhr ein.

Der Arbeitskreis findet digital statt.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum Montag, den 6. Februar 2023.

ORGANISATORISCHES:

WANN: 8. Februar 2023 | ab 8:30 Uhr
WO: Online via Microsoft Teams

 

ZUR ANMELDUNG

Ansprechpartner

Robert Krauße
Silicon Saxony e. V.
Telefon geschäftlich: +49 351 8925 886
E-Mail: robert.krausse@silicon-saxony.de

Zurück zur Übersicht