Aktuelle Veranstaltungen

Arbeitskreis Diversity & Inclusion

Umgang mit verschiedenen Meinungen

Am 14.12.2022 findet unser nächster Arbeitskreis Diversity & Inclusion statt. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Thema "Umgang mit verschiedenen Meinungen". Im AK möchten wir Erfahrungen austauschen und Best-Practices beleuchten, die zeigen, wie man mit Meinungsäußerungen anderer bestmöglich umgeht.

Verschiedene Meinungen am Arbeitsplatz

Politik, Religion, Sexualität – alles Themen zu denen Menschen die verschiedensten Meinungen haben. Spätestens seit Pegida und Corona haben diese Diskussionen auch den Arbeitsplatz erreicht.

Normalerweise können Meinungsverschiedenheiten die Zusammenarbeit als Impulsgeber für kreative Lösungen beflügeln: Doch was, wenn Mitarbeitende Meinungen vertreten, die diskriminierend oder problematisch sind?

Am 14.12. nehmen wir Möglichkeiten in den Fokus, wie sich verschiedene Meinungen in Unternehmen moderieren lassen. Susanne Herrmann, Lead Internal Communications von GlobalFoundries (GF) Dresden stellt z. B. deren Intranet vor. Durch wöchentliche Umfragen kommen hier aktuelle Themen der Belegschaft ans Licht. Durch die Möglichkeit, an gewissen Tagen anonym zu interagieren, wird bei GF die Hemmschwelle gesenkt, persönliche Gedanken zu teilen.

Außerdem werfen wir einen Blick auf die Heinrich & Reuter Solutions GmbH, die es geschafft hat, ihr kleines buntes Team geschlossen hinter eine gemeinsame Haltung zu Inklusion, Weltoffenheit, Chancengleichheit und Diversität zu vereinen. Wie? Das erklärt Peggy Reuter-Heinrich, Geschäftsführende Gesellschafterin.

Wie immer besteht genügend Zeit zum Austausch Ihrer Fragen und Themen. Nach den Inputs wechseln wir für den individuelleren Austausch in Break-out Rooms.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum Dienstag, den 13. Dezember 2022 und leiten Sie die Einladung auch an weitere Interessierte in Ihrem Unternehmen weiter. Den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung zur Veranstaltung.

Anmeldung

Agenda

Begrüßung der AK-Leiterinnen
Karin Raths & Nadja Dehne

„Wie wir es geschafft haben, unser kleines buntes HeiReS-Team geschlossen hinter unser Haltung für Inklusion, Weltoffenheit, Chancengleichheit und Diversität zu vereinen und alle Mitarbeiter*innen aktiviert haben, diese Werte zu leben und praktisch sowie solidarisch mit umzusetzen.“
Peggy Reuter-Heinrich, Geschäftsführende Gesellschafterin | Heinrich & Reuter Solutions GmbH

Umgang mit verschiedenen Meinungen in der internen Kommunikation
Susanne Herrmann, Lead Internal Communications | GlobalFoundries Dresden

Q&A, Breakout Sessions, Themenfindung 2023
Zurück zur Übersicht