Aktuelle Veranstaltungen

Arbeitskreis Diversity & Inclusion

Diskriminierung am Arbeitsplatz

Am 28.09.2022 findet unser nächster Arbeitskreis Diversity & Inclusion statt. Diesmal beschäftigen wir uns mit Diskriminierung am Arbeitsplatz. Im AK möchten wir Erfahrungen austauschen und Best-Practices zeigen, wie man Diskriminierung bestmöglich entgegenwirkt.

Diskriminierung am Arbeitsplatz
Sexuelle Belästigung, rassistische Sprüche oder auch der Ausschluss vom Bewerbungsverfahren – die Arten von Diskriminierungen am Arbeitsplatz sind vielfältig. Doch wie geht man bestmöglich dagegen vor?

Wir starten mit einem Beitrag von Jürgen Tausch, HÖFER UND TAUSCH, zu „Diskriminierung: Bestandteil des Diversity-Management – Wertschätzung und (Aus-)Nutzung von Verschiedenheit“. Er wird über Formen von Aggression und Diskriminierung sprechen, (Fall-)Beispiele darlegen und einen Blick in die Zukunft wagen. Darauf folgt die Vorstellung des internen Diversity-Netzwerks von Trans4mation durch Conny Berger & Anne Hamann. Sie werden „Diversität geht in Führung“ vorstellen inklusive ihrer Herangehensweise sowie der Herausforderungen & Chancen.

Wie immer besteht genügend Zeit zum Austausch für Ihre Fragen und Themen. Nach den Inputs wechseln wir für den individuelleren Austausch in Break-out Rooms.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum Dienstag, den 27. September 2022 und leiten Sie die Einladung auch an weitere Interessierte in Ihrem Unternehmen weiter. Den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung zur Veranstaltung.

Anmeldung

Agenda

13:00 UhrBegrüßung der AK-Leiterinnen
Karin Raths & Nadja Dehne
13:10 Uhr

„Diskriminierung: Bestandteil des Diversity-Management – Wertschätzung und (Aus-)Nutzung von Verschiedenheit“
Jürgen Tausch | HÖFER UND TAUSCH

13:25 UhrDiversität geht in Führung - internes Netzwerk bei Trans4mation
Conny Berger & Anne Hamann | Trans4mation IT GmbH
ab 13:40 UhrQ&A und Breakout Sessions
Zurück zur Übersicht