Aktuelle Veranstaltungen

70% Effizienzsteigerung durch 3D-Druck – Eine nachhaltige Alternative zur konventionellen Fertigung

Welche alternativen Fertigungsmöglichkeiten bestehen in der Zeit von wachsenden Energiekosten, unzuverlässigen Lieferketten und mangelndem Fachpersonal? 3D-Druck als Teillösung der Herausforderungen in der heutigen Zeit. Der Erfahrungsaustausch ist branchenoffen!

Was erwartet Sie?

Sie erhalten einen allgemeinen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des 3D-Drucks in Verbindung mit Reverse Engineering. Die beiden Unternehmen 3D:Ideenfabrik GmbH (Aue-Bad Schlema) sowie die DAVOSCAN GmbH (Schönheide) erklären Ihnen anschaulich, welche Potentiale Unternehmen durch 3D-Druck und Scanning heben können. Zusätzlich wird ein Gast-Unternehmen zu seinen Erfahrungen mit dem 3D-Druck – aus der Praxis für die Praxis – referieren und steht gerne für Fragen und Austausch zur Verfügung.

Während des Erfahrungsaustauschs wird für Sie Live vor Ort gedruckt und demonstriert wie Ihnen dadurch die simple und effiziente Vorgehensweise im 3D-Druck-Prozess von der Hand geht. In der Veranstaltung erhalten Sie Informationen über die vielfältigen Einsatzgebiete des 3D-Drucks. Weiterhin wird Ihnen einen Einblick in die Scanning-Verfahren und wie diese mit dem 3D-Druck sinnvoll im Unternehmen kombiniert werden können gegeben.

Im Anschluss an den Erfahrungsaustausch (nach 19 Uhr) gibt es die Möglichkeit den Tower im Verkehrslandeplatz Chemnitz/Jahnsdorf zu besichtigen (ca. 20 Minuten) und anschließend geht es zum Netzwerken im Café rüber. Dabei erwartet Sie eine große Frage & Antwort-Runde, in der bereits über erste Potentiale in Ihrem Unternehmen gesprochen werden kann.

Voraussetzungen:

Sie sind Geschäftsführer (Manager) / Produktionsleiter und benötigen alternative Fertigungsmöglichkeiten, um Flexibilität und Unabhängigkeit in Ihrem Unternehmen beibehalten zu können und dabei Ihre Fertigung noch effizienter zu gestalten.


© freepik/macrovector

Veranstaltungswebseite und Anmeldung.

Zurück zur Übersicht