Aktuelle Veranstaltungen von Silicon Saxony e. V. https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/aktuelle-veranstaltungen/events-information/eventsdata/rss/?type=51080 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/summer-school-2019/ <![CDATA[26.08.2019 - 30.08.2019 Summer School 2019]]>

From 26 to 30 August 2019, TU Dresden and the Fraunhofer IWS are organizing the eighth International Summer School "Trends and New Developments in Laser Technology". The one-week summer school offers students and PhD students the opportunity to study basic and applied aspects of laser technology. The program consists of expert lectures, supplemented by participant presentations and informal discussion sessions, as well as laboratory practice. The course focuses on sharing and exchanging new ideas in the field of laser technology.


Bild: LOM, TU Dresden

Topics

  •     Surface hardening technologies
  •     High speed 2D laser cutting
  •     Laser welding
  •     Additive manufacturing processes
  •     Applications of ultra short pulsed lasers
  •     Laser process simulation
  •     Laser micro/nano structuring, laser interference patterning


Bild: Fraunhofer IWS

 

 

]]>
Thu, 08 Aug 2019 09:52:49 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/summer-school-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/unhide-the-champions-x-chemistry-new-materials/ <![CDATA[28.08.2019 UNHIDE THE CHAMPIONS X Chemistry & New Materials]]>

Co-innovation through cooperation between startups and established German companies (“Mittelstand”) – tremendous potential for synergies and business opportunities in the chemical industry.

On August 28th, 2019, European startups will meet German high-tech companies at the Chemical Park Bitterfeld-Wolfen to discuss potential business partnerships in the chemical industry and its many fields of application. The major goal of this 1-day partnering event is for startups to showcase their innovative products and solutions in the field of Chemistry & New Materials to established German companies, that actively search for high-quality access to innovation.

Supported by the German Federal Ministry for Economic Affairs and Energy, the 1-day partnering event features the following highlights:

  • European startups exclusively pitching their products and solutions (focus on business opportunities, not on funding)
  • High-quality access to innovation for the German Mittelstand
  • 20 min face-to-face partnering sessions with key decision-makers
  • Partnering App to select interesting leads and effectively coordinate the meetings
  • Exhibition area to network and discuss initial ideas for cooperation


See more here.


]]>
Thu, 15 Aug 2019 11:57:55 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/unhide-the-champions-x-chemistry-new-materials/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ki4me-roadshow-in-sachsen/ <![CDATA[28.08.2019 KI4me - Roadshow in Sachsen]]>

Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zur Diskussion zukünftiger KI-Projekte. Das Format ist sowohl für KI-erfahrene Unternehmen als auch für Neueinsteiger ideal, um Potentiale auszuloten bzw. schlagkräftige Kooperationen aufzubauen.

Agenda

14:00 Uhr Begrüßung

  • Wolfram Kreisel, Geschäftsführer, Kreisel GmbH & Co.KG
  • Barbara Meyer, Abteilungsleiterin Industrie, Mittelstand und Innovation, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Dr. Peter Schneider, Leiter des Institutsteils, Fraunhofer IIS/EAS

14:30 Uhr Impuls

  • „Welche Bedeutung hat KI für die Kreisel GmbH und Co. KG?“, Stefan Steinert, Leiter Forschung & Entwicklung, Kreisel GmbH und Co. KG
  • „KI für Digital Twins“, Dr. Erik Berger, Data Scientist, Siemens AG

15:10 Uhr

  • Ergebnispräsentation Studie „Künstliche Intelligenz – Kompetenzen und Innovationspotential in Sachsen“ Dr. Peter Schneider, Leiter des Institutsteils, Fraunhofer IIS/EAS Prof. Christian Mayr, Technische Universität Dresden

15:40 Uhr Kaffeepause & Besichtigung KI4me Showcases | Live-Demonstrationen regionaler Unternehmen und ihrer KI-Aktivitäten

  • Besuch des Kreisel Technikums mit VR Brille, Kreisel GmbH & Co.KG
  • Ereignisbasierte Bildverarbeitung & Biosignalverarbeitung in Echtzeit, TU Dresden
  • Optische Aktivitätserkennung mittels Vision-System-on-Chip & KI-basierte Schadensanalyse an einem Elektroantrieb, Fraunhofer II/EAS
  • Digitale Belegverarbeitung durch „aiccounting”, coraixx Entwicklungszentrum
  • Textiles Steuerungstool für Roboterspinne, TITV Greiz - Das Institut für Spezialtextilien und flexible Materialien
]]>
Tue, 06 Aug 2019 09:15:19 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ki4me-roadshow-in-sachsen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ak-software-workshop-agile-strategy/ <![CDATA[28.08.2019 AK Software: Workshop "Agile Strategy"]]>

Wie erreichen erfolgreiche Unternehmen ihre Ziele in Zeiten stetiger Veränderung? Sie kombinieren eine raffinierte Strategie mit Prinzipien der Agilität und erreichen so herausragende Ergebnisse. Agile Strategy vermittelt dafür einen Einblick in bewährte Vorgehensweisen. In diesem Workshop möchten wir Ihnen gern das Agile Strategy Framework vorstellen und lädt Sie der Arbeiskreis Software des Silicon Saxony e. V. herzlich am 28. August in das Kraftwerk Mitte nach Dresden ein.

Im Workshop werden folgende Punkte adressiert:

  • Fokussierung und Erreichung von Unternehmensziele im “operativen Wirbelsturm”
  • Erfolgreiches Umsetzen der Strategien durch Mitarbeiter bei gleichzeitiger Entlastung der Führungskräfte  Aufbau einer dominanten Marktposition trotz Marktdynamiken durch kontinuierliche Arbeit am Unternehmen

Nach dem Workshop wissen Sie, wie sich Strategiearbeit und Agilität ideal kombinieren lassen. Sie verstehen, wie Sie als Unternehmer/in / Führungskraft davon profitieren können und welche Schritte für eine erfolgreiche Einführung der Strategiemethode nötig sind.

Ablauf
28.08.2019 / 16 - 19 Uhr

  • Vorstellung eines Frameworks, das Methoden moderner Strategiearbeit (OKR, 4 Disciplines of Execution, etc.) sinnvoll kombiniert
  • Erfahrungsaustausch unter UnternehmerInnen und Führungskräften auf Augenhöhe
  • Begleitung durch durch Trainer, die nicht einfach nur Berater, sondern erfahrene Strategie-Manager in verschiedenen Unternehmen sind
  • Vorstellung greifbarer Beispiele bisheriger Agile Strategy-Anwender 

Das Agile Strategy Framework

Das Agile Strategy Framework wurde von erfolgreichen UnternehmerInnen geschaffen und kombiniert Best Practices der Strategiearbeit. Prinzipien der Agilität unterstützen den Umgang mit hoher Komplexität und den schnellen Dynamiken der heutigen Zeit.

Über die Trainer

Die SAR Business Solutions GbR begleitet Unternehmen dabei, durch fokussierte und kontinuierliche Strategiearbeit zu Innovatoren und Marktführern in einer Nische zu wachsen. Gemeinsam mit erfolgreichen IT-Unternehmern haben sie Agile Strategy als schlagkräftige und praktikable Strategiemethode entwickelt und in zahlreichen Unternehmen als aktive Strategiemanager etabliert. Zu den Kunden gehören neben der SQL AG, XAIN AG und kreITiv GmbH zahlreiche mittelständische IT-Unternehmen und größere Digital-Startups.


Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung bis 21. August 2019.

Teilnahmegebühr
Silicon Saxony Mitglieder: kostenfrei
Nicht-Mitglieder: 80,- EUR (exkl. MwSt)

]]>
Mon, 01 Jul 2019 12:02:07 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ak-software-workshop-agile-strategy/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-ic-design-6/ <![CDATA[29.08.2019 Arbeitskreis IC-Design]]>

Nachdem der Arbeitskreis IC-Design, die letzten Male mit dem Arbeitskreis Test, Analysis & Reliability zusammengelegt wurde, wird dieser jetzt wieder allein tagen. Wir treffen uns am       29. August um 18:00 Uhr bei der IDT-Europe GmbH

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt wird die Wahl eines neuen Leiters des Arbeitskreises sein. Hierzu wird um Vorschläge für Kandidaten aus den Reihen der Mitglieder gebeten. Vorschläge bitte bis 10.8.2019 an Anja.Schur@eas.iis.fraunhofer.de.

 

 Vorläufige Agenda:

·         Top 1: “IDT Merge into Renesas - Company Presentation Update”

·         Top 2: Wahl des Leitenden des Arbeitskreises und eines/r Stellvertreter/in für den Arbeitskreis IC-Design im Silicon Saxony

·         Top 3: Gastvortrag

·         Top 4: IDT design / product presentation

·         Top 5: Ausblick / Verschiedenes

 

 

 

 

]]>
Tue, 26 Feb 2019 07:21:56 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-ic-design-6/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/7th-dresden-nanoanalysis-symposium/ <![CDATA[30.08.2019 7th Dresden Nanoanalysis Symposium]]>

The 7th Dresden Nanoanalysis Symposium, organized by the Dresden Fraunhofer Cluster Nanoanalysis (DFCNA), supported by the European Materials Research Society (E-MRS) and the European Materials Characterisation Council (EMCC), will be held at the Fraunhofer Campus Dresden, Maria-Reiche-Strasse 2, on August 30, 2019.

It will provide highlights in the field of materials characterization, represented by invited talks and poster sessions. In addition, we will offer to visit institutes. In this year, the symposium will have the particular motto: "Nano-scale characterization for cutting-edge materials research and sustainable materials development”.

Based on the positive experience in the previous years, the organizers would like to go ahead with the same format: One-day symposium with 3 keynote talks, 9 invited talks in 3 sessions, and a poster session for contributed papers. There will be exhibition space available for companies and organizations. The symposium will cover the topics of nanoanalysis and materials characterization along the whole value and innovation chain, from fundamental research up to industrial applications.

It will bring together scientists and engineers together from universities, research institutions, equipment manufacturers and industrial end-users. New results in disruptive nanoanalysis techniques will be reported in several talks and in the poster sessions, and novel solutions in the field of materials characterization for process and quality control will be shown. 

]]>
Mon, 25 Mar 2019 13:57:16 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/7th-dresden-nanoanalysis-symposium/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/smart-factory-days-1/ <![CDATA[02.09.2019 - 13.09.2019 Smart Factory Days]]>

Industrie 4.0 ist ein ernstzunehmendes Thema, das man nicht versäumen sollte. Durch die heutigen Digitalisierungsmöglichkeiten können sich einerseits neue Geschäftsmodelle erschließen, anderseits können auch interne Unternehmensprozesse effizienter gestaltet werden. Der Weg zu einer digital vernetzten Fabrik lässt sich nicht von heute auf morgen unternehmensübergreifend umsetzen, sondern ist ein Prozess, der enorme Potenziale bietet.

Die Online-Messe Smart Factory Days der N+P Informationssysteme GmbH gibt allen Teilnehmern einen kompakten Einblick in verschiedene Digitalisierungsansätze und konkrete Nutzenszenarien, ganz im Sinne einer digital vernetzten Wertschöpfungskette. Schauen Sie sich bequem vom Schreibtisch aus die kostenfreien Online-Vorträge an, ohne Anreise und größere Ausfallzeiten und nutzen Sie die Möglichkeit zum Austausch mit den Experten der N+P.

Die Themenschwerpunkte sind u.a.:

-    Digitaler Zwilling als Ausgangspunkt für optimierte Prozesse
-    Schneller Einstieg in das Internet of Things (IoT) durch die Erfassung von Echtzeitdaten
-    Automatisierung der CAM-Prozesskette
-    Smarte Instandhaltung: Eigenständige Störungsmeldung von Produktionsanlagen
-    BIM in Fertigungsunternehmen

Alle Vorträge der Smart Factory Days und die Möglichkeit der kostenfreien Registrierung finden Sie hier.

]]>
Tue, 06 Aug 2019 07:25:38 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/smart-factory-days-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ak-international-business-development-china/ <![CDATA[02.09.2019 AK International Business Development: China]]>

Eine Interessensabfrage der Wirtschaftsförderung Sachsen mit dem Silicon Saxony e.V. zu einer Marktbearbeitung der Mikroelektronik/IKT in China zeigte ein sehr heterogenes Bild bezüglich der Interessen und Zielregionen. Shanghai, Shenzhen und Beijing wurden mehrfach als mögliche „Hot Spots“ genannt, aber auch Wuhan und Hangzhou.

Während dieser Arbeitskreisveranstaltung stellt die Wirtschaftsförderung Sachsen Ihnen die Inhalte des Feedbacks vor. Als relevante Interessenslagen erscheinen die Automatisierungstechnik, Elektronik, Steuerung, Sensorik sowie das Datenmanagement, was auch auf einen Bedarf der Unternehmen in China stoßen sollte. Insofern soll kommendes Jahr, 2020 eine Unternehmerreise nach China durchgeführt werden.

Nach Analyse möglicher Veranstaltungen, welche eine Plattform für den Freistaat Sachsen und Silicon Saxony bieten könnten, plant die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH einen Auftritt auf einer Messe im Bereich Automatisierung als SACHSEN-Firmengemeinschaftsstand. Anschließend ist eine Reise mit Unternehmensbesuchen geplant um geschäftliche Direktkontakte in die Region zu vermitteln.

Geplant ist eine Mittelstandsmesse, abseits der großen Konzernmessen um die Wahrnehmbarkeit zu erhöhen und den Zugang zu chinesischen mittelständischen Unternehmen zu erleichtern.

]]>
Wed, 03 Jul 2019 11:32:50 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ak-international-business-development-china/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/it-kongress-mitteldeutschland-mit-sicherheit-in-die-zukunft-der-it/ <![CDATA[03.09.2019 IT-Kongress „Mitteldeutschland – mit Sicherheit in die Zukunft der IT“]]>

Am 3. September 2019 erwarten wir in Leipzig rund 150 renommierte Experten und Entscheider aus der Informationstechnologie. Erfahren Sie in vielen hochaktuellen Beiträgen was die Branche zurzeit bewegt. Lernen Sie innovative Projekte, Technologien und Anwendungen kennen. Tauchen Sie ein in die Entwicklungspotenziale der IT-Wirtschaft vor Ort und diskutieren Sie über den Weg, den es für den IT-Standort Mitteldeutschland in Richtung Zukunft zu gehen gilt. Im Mittelpunkt stehen dabei die spannenden Themen Künstliche Intelligenz, Internet of Things und IT-Sicherheit.

AGENDA

09:30   Begrüßung & Eröffnung durch Jens Heinrich, Vorstandsvorsitzender Cluster IT Mitteldeutschland e.V.
10:00   Keynote zu IT-Sicherheit
10:30   Podiumsdiskussion und interaktive Fragerunde
12:00   Sessions: Künstliche Intelligenz / IT-Sicherheit
14:00
   Sessions: IT-Sicherheit / Internet of Things / Künstliche Intelligenz
15:30   Sessions: Internet of Things / Künstliche Intelligenz
16:45
   Konferenzentschließung
17:00   Ende des Kongresses
18:00   Abendveranstaltung (gesonderte Anmeldung erforderlich)

]]>
Wed, 24 Apr 2019 09:20:00 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/it-kongress-mitteldeutschland-mit-sicherheit-in-die-zukunft-der-it/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ak-international-business-development-vereinigte-arabische-emirate/ <![CDATA[04.09.2019 AK International Business Development: Vereinigte Arabische Emirate]]>

Mit der bevorstehenden Expo 2020 eröffnen sich neue Möglichkeiten in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Dubai ist das attraktivste Testbed für neue Technologien mit großer Strahlkraft auf die gesamte Region. Neue Regelungen, Anreize, eine hochmoderne 5G-Netzwerkumgebung sowie die größten globalen Unternehmen vor Ort bieten spannende Möglichkeiten.

Bei diesem Arbeitskreistreffen erhalten Sie Informationen rund um wirtschaftliche, rechtliche und kulturelle Rahmenbedingungen der Vereinigten Arabischen Emirate sowie deren wirtschaftliche Entwicklung, aktuelle Projekte und Hinweise zum Markteinstieg.

Inhalte

VAE: Wirtschaft, Gesellschaft, Politik
Wachstum um jeden Preis? – Wie sich Dubai in einer politisch und wirtschaftlich fragilen Umgebung auf dem Weg zur Wissensgesellschaft in Stellung bringt.

Aktuelle Trends und Projekte für Technologieunternehmen
Um die „glücklichste Stadt“ der Welt zu werden, investiert Dubai stark in die technologische Infrastruktur, die als Grundlage für Autonomes Fahren und weitere Anwendungen neuer Technologien dient.

Dubai Expo 2020 & District 2020
Wenn am 20. Oktober 2020 die Expo ihre Türen öffnet, schaut die Welt für sechs Monate gespannt nach Dubai, um zu erfahren, wie wir in Zukunft leben, Ressourcen managen und neue Technologien zu unserem Nutzen anwenden. Die Expo besticht mit modernster Infrastruktur, die die Grundlage des neuen Innovationsstadtteils „District 2020“ bietet.

Markteinstieg und Registrierung
Wer kann bei mehr als 30 unterschiedlichen Freihandelszonen und ständigen regulatorischen Neuerungen noch den Überblick behalten? Positivliste, doppelte Lizenz sowie ein schneller Blick auf Kosten und Nutzen der verschiedenen Registrierungsmodelle bieten einen kompakten Einstieg.

]]>
Wed, 03 Jul 2019 10:36:02 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ak-international-business-development-vereinigte-arabische-emirate/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/strukturueberwachung-die-potentiale-smarter-werkstoffe-und-kuenstlicher-intelligenz-fuer-die-ueberwachu/ <![CDATA[05.09.2019 STRUKTURÜBERWACHUNG: DIE POTENTIALE SMARTER WERKSTOFFE UND KÜNSTLICHER INTELLIGENZ FÜR DIE ÜBERWACHUNG GROSSER INFRASTRUKTURBAUWERKE SOWIE VON CARGO- & CAR-SHARING FLOTTEN AUSLOTEN]]>

Im Smart3-Verbundvorhaben »Smart Co-Creation« entwickeln das Fraunhofer IKTS, die Freie Universität Berlin und die Potsdamer School of Design Thinking des Hasso-Plattner-Instituts ein Modellvorgehen (Formate und Methoden), um die Entwicklung neuer Produkte und Systeme im technologisch anspruchsvollen Feld der smart materials anzustoßen. Dabei verfolgen wir das spezifische Ziel, neue Anwendungsfelder und Märkte insbesondere für Piezokeramiken zu erschließen.

Der Zustand großer Infrastrukturbauwerke, wie Talsperren, Brücken und Tunnel für den Verkehr, Rohrleitungen und Schächte oder Windkraftanlagen, sowie Cargo- & Car-Sharing Flotten bedarf im Hinblick auf Zuverlässigkeit, technische Sicherheit und Wartung der kontinuierlichen Überwachung. Smart materials-basierte technische Lösungen sind in diesem Feld bereits etabliert, z.B. funkvernetzte autarke Sensoren und Aktoren für die Einstellung optimaler Betriebszustände. Vielversprechende Innovationspotentiale liegen in der zeitgleichen Erhebung von Daten unterschiedlichen Typs und aus verschiedenen Quellen (z.B. (Betriebs-)Last-, Wetter-, Geo- oder Dashcam?Bilddaten) und deren Verknüpfung auf lokaler Objekt- wie auf Gesamtsystemebene. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können insbesondere große Datenmengen verarbeitet und damit komplexe Muster erkannt und Geschäftsmodellszenarien entwickelt werden, die in der Infrastrukturüberwachung so bislang nicht genutzt werden konnten.


Bild: dpa

Ziel der Workshopreihe ist es, Innovationspotentiale im Schnittfeld smarter Werkstoffe, künstlicher Intelligenz und Strukturüberwachung auszuloten und unternehmerisch interessante Produkt- und Systementwicklungen auf den Weg zu bringen, d.h. in von interessierten Teilnehmern (gemeinsam) umsetzbare Projektentwicklungskonzepte zu überführen.

Dabei sollen insbesondere Vertreter zweier Ökosysteme – jenes um die Betreiber großer Infrastrukturbauwerke und jenes von Flottenbetreibern – in Austausch und eine co-creative Interaktion gebracht werden. Ausgangspunkt für den ersten Workshop sind u.a. folgende Fragen und Themenkomplexe:

(1) Wie lässt sich eine Komplettüberwachung technischer Strukturen realisieren – von der Volumenüberwachung großer Infrastrukturbauwerke bis hin zu einer zeit-kontinuierlichen und räumlich-vollständigen Überwachung von Transportmitteln?
(2) Wie kann eine Überwachung energetisch autark erfolgen, so dass u.a. eine Selbstüberwachung der eingesetzten Systeme möglich wird?
(3) Welche Daten sind sinnvollerweise zu erheben, wie sind diese zu verdichten und im Hinblick auf komplexe Mustererkennung auszuwerten?
(4) Wie lassen sich Produktideen und Innovationsszenarien in Geschäftsmodelle übersetzen und welche datenrechtlichen Implikationen ergeben sich daraus, z.B. zwischen privaten und öffentlichen Akteuren?



Die Bearbeitung dieser Fragen stellt dabei nicht nur eine technische Herausforderung dar. Vielmehr sind die Zusammenhänge insbesondere auch im Hinblick auf die wirtschaftlich-organisatorische und die datenrechtliche Umsetzung komplex und von Einzelakteuren allein kaum zu bewältigen. Dementsprechend erfordern innovative Entwicklungen die frühzeitige Interaktion und Kooperation der vielfältigen Akteure eines potentiellen Wertschöpfungsnetzwerkes, wie z.B. von Werkstoff- und Systemingenieuren, Infrastruktur- und Flottenbetreibern, Regulatoren, Internetdienstleistern, Softwareunternehmen, Zulassungsbehörden und weiteren privaten und öffentlichen Akteuren.

Unser Vorgehen zur Katalyse von solcherart komplexen Innovationen ist dabei getragen von einem ganzheitlichen Ansatz. Wir denken Innovationen vom Endkunden und Endnutzer aus und haben die Vernetzung der Akteure und Themen der gesamten Wertschöpfungskette einer Innovationsökologie im Blick. Durch den Einsatz der bewährten Innovationsmethoden des Design-Thinking wird der Erfahrungsraum für Lösungsansätze deutlich erweitert und eine besonders kreative wie ergebnisorientierte Atmosphäre geschaffen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. IP-Rechte werden im Vorfeld abgesichert. Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Folgeworkshops. Bitte melden Sie sich formlos bis 23. August 2019 per Mail an unter: Co-Creation@ikts.fraunhofer.de. Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

]]>
Thu, 08 Aug 2019 09:07:35 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/strukturueberwachung-die-potentiale-smarter-werkstoffe-und-kuenstlicher-intelligenz-fuer-die-ueberwachu/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/china-eu-semiconductor-summit/ <![CDATA[10.09.2019 China-EU Semiconductor Summit]]>

China is the second largest economy in the world and represents a large potential market for technology providers, IC Design Houses, fabless IC companies and other interested organizations (EDA, etc). While being worlds largest exporter for electronic consumer products, China is also the largest import country for semiconductor IC’s. To decrease their dependency of US chip manufacturers, Beijing’s strategy is to focus on cooperation with European semiconductor companies and IC Design Houses to acquire foreign IC technology to help local firms to catch up quickly. This opens up a lot of opportunities for our local industry. For this reason, we organise an event to bring together potential Chinese customers and EU IC Companies.
 
DSP Valley, in cooperation with BCSEMI NL and CyNergy Consulting, would like to invite you to the China-EU Semiconductor Summit on September 10th, 2019 in Eindhoven.
Already over 35 Chinese semiconductor companies, amongst them are many, well-known company names, have committed to come to Eindhoven for this event and are eager to meet with you. A unique possibility to pitch your company and to meet one-on-one with the Chinese companies of your interest.
 
More Information and Tickets here.

]]>
Mon, 01 Jul 2019 11:26:11 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/china-eu-semiconductor-summit/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/workshop-rfid-sensor-systeme-und-das-internet-der-dinge-2/ <![CDATA[10.09.2019 Workshop | RFID-Sensor-Systeme und das Internet der Dinge]]>

Lernen Sie die unterschiedlichen RFID-Technologien, die Vor- und Nachteile, sowie die Anwendungsfälle im realen Fertigungsumfeld kennen und diskutieren Sie mit uns über neue Lösungen. Die Kombination von RFID und Sensorik erschließt neue interessante Anwendungsfelder. Der Workshop zeigt am Beispiel des drahtlosen und wartungsfreien Sensorsystems auf RFID-UHF-Basis des Fraunhofer-IPMS, wie man beides miteinander verbindet. An verschiedenen Stationen wird das Potential des Technologie-Duos im Industrial IoT Test Bed demonstriert und anschließend diskutiert. Außerdem liefert der Workshop einen Einblick zur RFID-Anbindung per OPC-UA und widmet sich der Integration von RFID-Systemen in betriebliche Informationssysteme.



Veranstaltungsort ist das Industrial Internet of Things Testbed an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Dresden, eine Industrie 4.0 Modellfabrik, in der teilautomatisierte Fertigungsprozesse real und detailliert abgebildet werden.

Essen und Getränke werden zur Veranstaltung angeboten. Teilnahmegebühr: 490 € exkl. MwSt.


ANMELDUNG und VERANSTALTUNGSSEITE

 

 

]]>
Tue, 11 Dec 2018 09:50:23 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/workshop-rfid-sensor-systeme-und-das-internet-der-dinge-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/pharmed-healthcare-vom-11-bis-14-september-2019/ <![CDATA[11.09.2019 - 14.09.2019 Pharmed & Healthcare vom 11. bis 14. September 2019]]>

Deutschland wird auf Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erstmalig mit einem Bundesgemeinschaftsstand an der Pharmed & Healthcare teilnehmen. Hier können unter der Dachmarke „Made in Germany“ deutsche Hersteller und Dienstleister kostengünstig und öffentlichkeitswirksam ausstellen.
 
Die 14. Pharmed & Healthcare ist eine der Leitmessen für Gesundheitswirtschaft in Vietnam. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen unter anderem Pharmazeutika, Medizin- und Labortechnik, Diagnostika, Dentalmedizin und digitale Gesundheitswirtschaft. Das Ziel der Veranstalter ist es, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen nationalen und internationalen Herstellern und Käufern sowie lokale und internationale Business-to-Business-Aktivitäten zu fördern. Die Messe hat einen starken internationalen Fokus, 2018 waren Aussteller aus 20 Nationen und insgesamt elf Länderpavillons vertreten.
 
Geplant sind die gemeinsame deutsch-vietnamesische Eröffnung der Messe sowie ein Abendempfang für ausgewählte vietnamesische Gäste und deutsche Aussteller im Deutschen Haus. Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft wird den deutschen Pavillon vor Ort betreuen und die deutsche Gesundheitswirtschaft mit zusätzlichen Angeboten vermarkten.
 

]]>
Thu, 09 May 2019 10:50:33 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/pharmed-healthcare-vom-11-bis-14-september-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/dc-measurements-semiconductor-test-best-practices-webinar/ <![CDATA[11.09.2019 Best Practices Webinar: DC Measurements Semiconductor Test]]>

DC measurements are pervasive throughout semiconductor characterization, validation, and production, regardless of specific device-under-test functionality.

Parasitic loading, noise, and drift challenges can lead to uninformed design decisions, quality issues, and increased test costs. In this webinar, you will learn best practices to optimize measurement quality of four-quadrant and one-quadrant DC instrumentation, such as source measure units or programmable power supplies.

Key takeaways

  • Learn best practices to optimize measurement quality of four-quadrant and one-quadrant DC instrumentation, such as source measure units or programmable power supplies

Who Should Attend

  • Test Engineering Manager/Director, or Sr. Test Engineer for a semiconductor characterization lab

 

 

 

]]>
Wed, 10 Jul 2019 09:57:50 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/dc-measurements-semiconductor-test-best-practices-webinar/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-global-service-management-4/ <![CDATA[13.09.2019 Arbeitskreis Global Service Management]]>

Am Freitag, den 13. September 2019, findet von 13 - 16 Uhr das nächste Treffen des Arbeitskreises "Global Service Management" in diesem Jahr statt.

Das nächste Treffen wird im Hause der Fabmatics GmbH stattfinden.

Folgende Vorträge sind geplant:

1. Peter Seydel, Service Leiter Fabmatics Gmbh: Service 2019 Operative Herausforderungen im Zeitalter von  KI,  Service 4.0  und Datensicherheit

2. Jochen Kinauer, Camline Director Channel Sales & Public Relations: Advanced Maintenance Management in Manufacturing

Zum AK Global Service Management

]]>
Thu, 04 Oct 2018 13:36:04 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-global-service-management-4/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/china-reise-der-deutschen-wirtschaft-zur-2019-automotive-lightweight-congress-exhibition-zur-5-de/ <![CDATA[16.09.2019 - 27.09.2019 China-Reise der deutschen Wirtschaft zur 2019 Automotive Lightweight Congress & Exhibition zur 5. Deutsch-chinesischen Mittelstandskonferenz und für Intelligente Produktion 2019]]>

Die Megastädte Beijing, Shanghai, Guangzhou und Shenzhen haben die Entstehung und den Wohlstand der städtischen Ballungsräume vorangetrieben. Abseits dieser Zentren bieten sich jedoch zahlreiche weitere Geschäftsmöglichkeiten, die wir in einer Unternehmerreise nach China gemeinsam mit Ihnen ausloten wollen.

Die Zhongde Metal Group GmbH plant mit Unterstützung von biosaxony und in Zusammenarbeit mit IHK Chemnitz und CIPA sowie China Society of Automotive Engineers eine chinesische Delegationsreise zum Automotive Lightweight Congress & Exhibition, zur 5. Deutsch-chinesischen Mittelstandskonferenz und zum Kooperationsforum für Investition und intelligente Produktion.

Das Programm sieht des Weiteren Unternehmensbesichtigungen in den Innovationszentren vor. Einen vorläufigen Ablauf der Reise entnehmen Sie bitte dem angefügten Dokument (PDF).

Das Angebot der Reise richtet sich an kleine und mittelständige Firmen sowie an Startups aus den Bereichen Umwelt- und Recyclingtechnik, Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau, Automobilzulieferindustrie, IT-Branche, Luft- und Raumfahrt und Green Economy.

]]>
Tue, 06 Aug 2019 07:39:38 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/china-reise-der-deutschen-wirtschaft-zur-2019-automotive-lightweight-congress-exhibition-zur-5-de/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/matchmaking-mission-to-nyc-boston/ <![CDATA[16.09.2019 - 20.09.2019 Matchmaking mission to NYC & Boston]]>

At the end of the summer SmartCityTech (SCT) and The European Cleantech Internationalization Initiative (EC2i) organise a US matchmaking mission to NYc & Boston. As member of the Silicon Europe cluster partners, you are able to participate. 

The purpose of the mission is to match SmartCityTech company members with American companies and business partners within the cleantech and smart city topics. In order for your company to get the best business opportunities there are B2B meetings and pitching sessions in both New York City and in Boston.

In addition to the matchmaking opportunities with US partners, the mission is the perfect opportunity to find new business partners among the participating European companies. See here the list of the 15 clusters that participate, in total covering more than 4000 companies.

For more information contact Mark Decolvenaer.

Programme

]]>
Fri, 21 Jun 2019 15:46:40 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/matchmaking-mission-to-nyc-boston/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/18-asim-fachtagung-simulation-in-produktion-und-logistik/ <![CDATA[18.09.2019 - 20.09.2019 18. ASIM Fachtagung „Simulation in Produktion und Logistik“]]>

Als größte europäische Simulationstagung für Produktion und Logistik präsentiert die ASIM Fachtagung alle zwei Jahre zukunftsweisende Trends und aktuelle Entwicklungen, wissenschaftliche Arbeiten sowie interessante Anwendungen in der Industrie. Diskutiert werden von Fragen der Ressourceneffizienz und der Digitalisierung bis hin zur virtuellen Assistenz die vielfältigen Aspekte, die sich beim Einsatz der Simulation zur Planung, Inbetriebnahme und im Betrieb von Fabrik- und Logistiksystemen ergeben. Ganz bewusst stehen dabei Berichte aus Forschung und Lehre, Entwicklung und industrieller Nutzung gleichberechtigt nebeneinander.

Themen und Veranstaltungswebseite

]]>
Wed, 24 Apr 2019 07:56:29 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/18-asim-fachtagung-simulation-in-produktion-und-logistik/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semicon-taiwan-2019/ <![CDATA[18.09.2019 - 20.09.2019 SEMICON Taiwan 2019]]>

Mit über 50.000 Besuchern (46 % mit Entscheidungsbefugnis & 42 % Managementlevel) und 700 Ausstellern war die SEMICON Taiwan im letzten Jahr eine der größten Messen der Halbleiterbranche weltweit. Da durfte natürlich auch Europas Halbleiterindustrie nicht fehlen. Silicon Europe, der Dachverband von 12 europäischen Mikroelektronikclustern, vertrat die ganze Bandbreite der europäischen Mikroelektronikbranche. Mit insgesamt 10 Ausstellern stellte sich nicht nur eine einzelne Nation dem internationalen Wettbewerb, sondern ein flexibler und innovativer europäischer Verbund mit gemeinsamen Interessen und Zielen.

Wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein Angebot für die Beteiligung an unserem Gemeinschaftsstand während der SEMICON Taiwan vom 18. – 20. September 2019 anbieten zu können. Anbei finden Sie Informationen zum Messeprofil sowie zu unserem Ausstellerangebot. Sie können für die Messeteilnahme auch wieder die Förder-möglichkeiten der Sächsischen Aufbaubank nutzen (nur sächsische Unternehmen).

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Formular rechts zum Download.

MESSEPROFIL

Die SEMICON Taiwan ist die wichtigste, jährlich stattfindende Fachveranstaltung für die Mikro- und Nanoelektronikindustrie in Taiwan und beschäftigt sich mit Technologien, die in der Entwicklung und Herstellung von Halbleitern, Solarzellen und weiteren Mikro- und Nanoelektronikprodukte Anwendung finden. mehr

Von daher bietet sie eine hervorragende Gelegenheit, Einkäufer und die wichtigsten Hersteller und Unternehmen entlang der Halbleiterwertschöpfungskette zu erreichen und in den taiwanesischen Markt zu expandieren.

UNSER AUSSTELLUNGSANGEBOT

Wie auch im letzten Jahr haben wir einen Messestand in direkter Nachbarschaft zum „German Pavilion“ sowie zum "Holland High Tech Pavilion" reserviert und ein attraktives Konzept für den Gemeinschafts– und Ihren Unternehmensauftritt erarbeitet.

Wir bieten Ihnen wie immer einen Rundum-Messeservice, indem wir die komplette Standorganisation und –betreuung und die Gestaltung/Erstellung Ihres Ausstellerterminals übernehmen sowie ein eigenes Ausstellerverzeichnis für den Stand erstellen.

 

 

]]>
Tue, 13 Feb 2018 09:21:18 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semicon-taiwan-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/taw-technikforum-laser-auftragschweissen-und-thermisches-spritzen/ <![CDATA[18.09.2019 - 19.09.2019 TAW-Technikforum »Laser-Auftragschweißen und Thermisches Spritzen«]]>

Themen

  • Von mikro bis makro: Oberflächenbeschichten, Reparieren und Generieren mit laserbasierten Verfahren
  • Thermische Beschichtungsverfahren professionell einsetzen: Thermisches Spritzen und Laser-Auftragschweißen
  • Effiziente und funktionale Randschicht-Wärmebehandlung durch Laser-Härten

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Techniker aus den Bereichen des Formen- und Werkzeugbaus, der Fahrzeug- und Zulieferindustrie, des Turbinen- und Triebwerkbaus, Schiffsantriebe, der Schweiß­technik sowie der Oberflächen- und Wärmebehandlungstechnik.



Weitere Informationen hier

]]>
Thu, 08 Aug 2019 10:26:57 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/taw-technikforum-laser-auftragschweissen-und-thermisches-spritzen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/technologiegespraech-materialdigital/ <![CDATA[18.09.2019 Technologiegespräch: „MaterialDigital“]]>

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lädt am 18. September 2019 zum Technologiegespräch "MaterialDigital" nach Dresden ein.

Ziel der Veranstaltung soll es sein, einen Überblick zu aktuellen Herausforderungen, Forschungsbestrebungen und Zukunftstrends im Bereich der Digitalisierung in der Materialforschung zu vermitteln, den Förderansatz des BMBF zu präsentieren sowie die Diskussion und den (interaktiven) Austausch in der Fachöffentlichkeit zu fördern. Impulsvorträge gewähren einen Einblick in innovative Ansätze und liefern Impulse für die anschließende Diskussion mit Experten aus Wissenschaft und Industrie.

]]>
Thu, 08 Aug 2019 08:39:38 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/technologiegespraech-materialdigital/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/erfolgreiches-management-von-transferfaellen-vom-forschungsergebnis-zum-verwertungsabschluss/ <![CDATA[19.09.2019 Erfolgreiches Management von Transferfällen: Vom Forschungsergebnis zum Verwertungsabschluss]]>

Die in Wissenschaftseinrichtungen durchgeführte exzellente Forschung kann in vielen Fällen auch die Grundlage für Innovationen bilden. Um Innovationspotentiale frühzeitig zu erkennen, systematisch zu validieren und erfolgreich zu erschließen, bedarf es einer strukturierten Herangehensweise mit ganz unterschiedlichen Tätigkeiten. Entscheidende Faktoren für den Transfererfolg einer Wissenschaftseinrichtung sind hierbei die Auswahl vielversprechender Transferfälle und dann insbesondere auch die Einleitung und Durchführung einer Reihe gut miteinander verzahnter Maßnahmen zur Umsetzung dieser Transferfälle.

Dieses Seminar bietet den Teilnehmenden eine praxisbezogene Sicht darauf, was Transferfälle ausmacht, wo sie herkommen, welche Aufgaben von Transfermanagern übernommen werden, wie sie bewertet werden, wie sie systematisch weiterentwickelt und wie sie zum Erfolg geführt werden können.

Zielgruppe:


Transfermanager sowie Gründungsberater in Wissenschaftseinrichtungen, jeweils mit ersten Vorkenntnissen und Erfahrungen (bis zu zwei Jahren) im Bereich der Unterstützung von Ausgründungen sowie interessierte Juristen, Schutzrechtsexperten, Marketingmanager aus dem Arbeitsbereich des Wissens- und Technologietransfers mit Interesse an Einblicken in angrenzende Arbeitsgebiete.

]]>
Mon, 12 Aug 2019 14:51:18 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/erfolgreiches-management-von-transferfaellen-vom-forschungsergebnis-zum-verwertungsabschluss/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hands-on-workshop-li-fi-drahtlose-datenuebertragung-mit-licht-7/ <![CDATA[20.09.2019 Hands-On Workshop | Li-Fi - Drahtlose Datenübertragung mit Licht]]>

Kabel oder Steckverbinder durch optische Datenlinks ersetzen und trotzdem hohe Datenraten erreichen? Sichere und störungsfreie Unternehmensnetzwerke mit Li-Fi erweitern oder sogar ersetzen? Ob das möglich ist und wie man das am besten umsetzt beleuchten wir mit Ihnen einem 1-tägigen Workshop am Fraunhofer IPMS in Dresden.

Im Mittelpunkt steht, die vom Fraunhofer IPMS entwickelte Li-Fi (Light Fidelity) Technologie, die drahtlose Datenübertragung durch Licht ermöglicht. Finden Sie durch eigene Versuche und mit Hilfe unserer Demos heraus welche Distanzen, Datenraten und Verbindungskonfigurationen mit Li-Fi möglich sind.
 
Dr. Alexander Noack - Entwicklungsleiter am Fraunhofer IPMS - erläutert in einer Einführung die Funktionsweise der Technologie. Anschließend geben wir Ihnen die Möglichkeit die neue Technologie selbst auszuprobieren und zu konfigurieren, und verschiedene Tests durchzuführen. Zum Abschluss diskutieren wir zusammen mit Ihnen über die Zukunftsperspektiven und Anwendungsszenarien der Technologie.
Als Ergebnis des Workshops erhalten Sie eine Einsicht in den aktuellen Stand der Technik und in die Funktionsweise von Li-Fi, Sie können Li-Fi selbst anwenden und gewinnen Einblick in praktische Anwendungsfälle.  
Der Workshop richtet sich vorranging an Vertreter aus der Industrie.

Teilnahmegebühr: 490 € exkl. Mehrwertsteuer. In der Teilnahmegebühr sind Essen und Getränke inkludiert. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Plätze begrenzt.

 

ANMELDUNG und VERANSTALTUNGSEITE

 

 

]]>
Tue, 11 Dec 2018 09:31:55 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hands-on-workshop-li-fi-drahtlose-datenuebertragung-mit-licht-7/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/missions-for-startups-and-scaleups/ <![CDATA[23.09.2019 - 15.11.2019 Missions for Startups and Scaleups]]>

With Soft-Landing Missions, startups and scaleups have the chance to dive into a 1-week experience in a foreign ecosystem to help them grow their business internationally. In the EU ecosystems, startups can extend their stay for up to 1-month and benefit from soft-landing and scaling support.

  • Get access and connect with the destination ecosystem network
  • Gain knowledge of the ecosystem's establishment conditions, incentives, tax and legislation
  • Receive hands-on support from local mentors
  • Participate in local events and conference

ELIGIBILITY CRITERIA

Startup and scaleup indicators: Funding to date, revenues, traction, strength of the team.

Geography: Startups and scaleups can be from any European Union country or H2020 Associated country. Participation in a Mission within the ecosystem where the startup is based at is not allowed.

Motivation: Motivation to scale to and benefit from the destination startup ecosystem.

Capacity of scaling up:
Capacity of scaling to the destination startup ecosystem.

Number of applications to the Soft-Landing Open Calls: 1) Each applicant may participate only once (1 time) in a Mission within the EU under the Startup Europe grant. Multiple participations is a disqualification factor. In case an applicant participates in more than one open call within the EU, all associated applications will be automatically excluded from the evaluation process. 2) Soft-Landing Alumni (startup/ecosystem builder) are encouraged to apply to other Missions but will not be eligible for the Startup Europe grant.

Choose your destination

Soft-Landing is inviting you to join their free, 1-week missions to learn how to internationalise your scaleup, make new connections, learn about the legal/tax environment and meet investors and VCs.

> The Netherlands (23-27 September, 2019)
- for FINTECH startups/scaleups

> The Netherlands (25-27 September, 2019)
- for FINTECH startup ecosystem leaders only

> New York (14-18 October, 2019)
- for startups/scaleups

> Berlin, Germany (4-8 November, 2019)
- for startups/scaleups

> Silicon Valley (11-15 November, 2019) - for startups/scaleups

APPLY HERE

]]>
Tue, 06 Aug 2019 08:45:47 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/missions-for-startups-and-scaleups/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/international-workshop-on-flexible-electronics-and-sensors/ <![CDATA[23.09.2019 International Workshop on Flexible Electronics and Sensors]]>

On September 23rd, the cross cluster network „Sensorik Sachsen“ (SenSa) and the cluster Organic Electronics Saxony are inviting to a workshop to discuss future sensor applications across various sectors. The International Workshop on Flexible Electronics and Sensors offers a broad variety of presentations on sensor technology with a focus on the automotive and aerospace sectors in combination with technology offerings from the Organic Electronics Saxony and Silicon Saxony clusters. Guests from the OES partner cluster in Yonezawa, Japan, complete the program.



The program contains two tracks and nine sessions covering the following topics:

  • Sensors in Automotive
  • Sensing Technologies with Silicon and Beyond
  • Sensors in Aviation
  • Flexible and Organic Sensors
  • Printed Electronics
  • Organic Electronics
  • Materials for Flexible Electronics
  • Roll-to-roll Production Technologies
  • Flexible Displays

More information on the program and the registration can be found here.

About
Sensors are already an integral part of our everyday lives. However, their influence on our lives will continue to increase, in a wide variety of areas, relieve us of tasks, offer us security or simply make everyday (and professional) life easier. Saxony has a rich industrial landscape with competencies in many industries and technology areas. These competences must be used and cooperative synergies created between the individual areas. Therefore, the Saxon Ministry of Labour, Economics and Transport (SMWA) supports the innovation cross cluster network „Sensorik Sachsen“ (SenSa) for the creation of innovation spaces in which exactly these competence intersections are found and used.

In numerous events, the 7 Saxon partner cluster offer the opportunity to get to know each other, to exchange ideas, but also to develop common ideas for the future and to initiate new projects. Take advantage of these opportunities.


]]>
Thu, 11 Jul 2019 11:09:45 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/international-workshop-on-flexible-electronics-and-sensors/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hubtrail-smart-maintenance/ <![CDATA[26.09.2019 #HUBTRAIL SMART MAINTENANCE]]>

Die kontinuierliche Zustandsüberwachung von Maschinen verhindert ungeplante Stillstände, die zu Zeitverlusten und damit verbundenen Mehrkosten führen. Mit dem Konzept Smart Maintenance geschieht dies intelligent, lernorientiert und ressourceneffizient.

Tritt der Wartungsfall ein, kosten die Planung und Vergabe von Wartungsaufträgen durch Medienbrüche und fehlendeI Informationen zusätzliche Ressourcen. Oft kommt hinzu: Bei Auftragserteilung liegen nicht alle wichtigen Informationen über die Wartungssituation vor Ort vor. Dadurch fehlen beim Einsatz die richtigen Werkzeuge, Ersatzteile oder spezifisches Wissen über den Wartungsfall an der Maschine. Dies wiederum führt zu Verzögerungen bei der Wartung und damit zu hohem Kostendruck für Sie und Ihre Kunden.

An diesem Punkt setzt der Smart Maintenance Trail des Smart Systems Hub an. Anhand von Demonstratoren unserer Industriepartner wird deutlich, wie IoT-Lösungen im Einsatz Datenlücken schließen und Kosten senken können. Kombiniert mit neuartigen Konzepten zur Echtzeit-Visualisierung und zur Echtzeit-Interaktion zeigen wir, wie Ihre moderne kundenorientierte Wartung aussehen kann.

]]>
Fri, 12 Jul 2019 14:43:52 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hubtrail-smart-maintenance/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/saechsischer-gruenderinnenpreis-2020-bewerbungsphase-startet/ <![CDATA[30.09.2019 Sächsischer Gründerinnenpreis 2020: Bewerbungsphase startet]]>

Die Bewerbungsphase für den „Sächsischen Gründerinnenpreis 2020“ wird am 1. Juli eröffnet. Bis zum 30. September können sich sächsische Gründerinnen und Unternehmerinnen, die sich zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 31. Mai 2019 selbstständig gemacht oder ein Unternehmen übernommen haben, bewerben. Zwei Preise werden Anfang 2020 im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen. Der erste Platz ist mit 5.000 Euro Preisgeld, der zweite Platz mit 2.000 Euro dotiert.

Staatsministerin Köpping zum diesjährigen Start der Bewerbungsphase: „Sachsen ist Vorreiter bei der Beschäftigung von Frauen. Mit 62 Prozent sind in Sachsen so viele Frauen erwerbstätig wie in keinem anderen Bundesland. Es erfüllt mich mit Stolz und Freude, dass ich in den vergangenen Jahren so viele beeindruckende Unternehmerinnenpersönlichkeiten kennenlernen durfte. Viele der Wirtschaftsfrauen haben den Wunsch nach stärkerer Vernetzung geäußert. Diesem Wunsch bin ich mit einem eigenen Veranstaltungsformat, dem ‚Ladies Lunch‘ sehr gern nachgekommen. Die kontinuierlich wachsende Teilnehmerinnenzahl an diesem Format und auch die wachsende Beteiligung am Sächsischen Gründerinnenpreis zeigt, dass unser Ansatz, Unternehmensnachfolgerinnen und Existenzgründerinnen stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, Früchte trägt. Die Frauen, die bereits jetzt unternehmerisch tätig sind haben eine große Vorbildfunktion und darin wollen wir sie weiter stärken.“

]]>
Mon, 01 Jul 2019 12:52:11 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/saechsischer-gruenderinnenpreis-2020-bewerbungsphase-startet/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/v2019-vakuum-plasma/ <![CDATA[08.10.2019 - 10.10.2019 V2019 Vakuum & Plasma]]>

Die V2019 lädt vom 8. – 10. Oktober 2019 alle Fachkollegen und Interessenten zum zweijährlichen Branchentreffen zum Thema Vakuum und Plasma in der Oberflächentechnik nach Dresden ein.
Erleben Sie die Fachausstellung zur Plasma- und Vakuumoberflächentechnik gemeinsam mit den informativen und inspirierenden Fachvorträgen der V2019.

Profil

  • Traditionsreiche Veranstaltung seit 2007
  • Durchschnittlich 350 – 450 Teilnehmer
  • Anwendungsorientiert geprägt durch die traditionell enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der praxisnahen Forschung sowie Industrie-Partnern
  • Kombiniert aktuelle Forschung mit Berichten aus der Praxis

Angebote der V2019 Fachvorträge

  • Industrieausstellung
  • Projektförderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung
  • Fachkräfte Scouting
  • Preisverleihung
  • Besichtigungen
  • Austausch & Diskussion
  • Industrieabend
  • V-Dinner
]]>
Mon, 17 Jun 2019 09:01:40 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/v2019-vakuum-plasma/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ispa-2019/ <![CDATA[09.10.2019 - 11.10.2019 ISPA 2019]]>

From human-machine interaction to intelligent skin, from 3D ultrasound cancer diagnostics to smart implants and from energy harvesting solutions to wireless energy supply – piezoceramics enable novel, smart applications that go far beyond their traditional use in positioning, measuring or control tasks.

This years‘ International Symposium on Piezocomposite Applications (ISPA) highlights haptic solutions and medical applications of piezoceramics. Even so, the symposium will address the whole thematic variety of recent scientific and technological developments related to piezoceramics and functional units to provide solutions for control and positioning tasks, measuring tasks, power supply, materials treatment, and ultrasound and vibration applications. Beyond the technological novelties, commercial service offers and customer requirements as well as the building of future partnerships are within the scope of the symposium.

Engineers, designers and managers are invited to lecture on their state-of-the-art developments and future prospects, display their products and offers as exhibitors or to engage as sponsor.

Please find more information on call for papers, exhibition, sponsoring and registration on our event website.

Call for papers Deadline: 29.04.2019
Registration Deadline: 01.10.2019

]]>
Mon, 25 Feb 2019 13:53:33 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/ispa-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/time-machine-conference-2019/ <![CDATA[10.10.2019 - 11.10.2019 Time Machine Conference 2019]]>

 

Time Machine 2019 will take place on October 10-11, 2019 at Deutsches Hygiene-Museum Dresden in Dresden, Germany.

Hear speakers from Europe’s most prestigious science, technology and cultural institutions discuss the potential of cultural heritage data for education, creative and media industries, entertainment, urban planning, policymaking and more.

Get connected with companies and academia from all over Europe that are realising the potential of cultural heritage data for scholarship, education, creative and media industries, entertainment, urban planning, policy making and more.

 

The registration is free of charge.

Please note: The number of participants is limited. We reserve the right to make a selection to ensure a balance between the different stakeholder organizations. In a few weeks you will receive an e-mail from us confirming your participation. Thanks for your understanding.

More Information: https://conference.timemachine.eu

 

Do you have questions about Time Machine Conference? Contact the organisers under conference@timemachine.eu

]]>
Thu, 27 Jun 2019 14:07:07 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/time-machine-conference-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/alm-octane-vom-leichten-einstieg-bis-zum-gelungenen-umstieg/ <![CDATA[10.10.2019 ALM Octane – vom leichten Einstieg bis zum gelungenen Umstieg]]>

Unsere Webinar-Reihe im Herbst / Frühjahr nimmt Sie mit auf eine spannende und wissenswerte Reise zu ALM Octane. Das Tool unterstützt Unternehmen und Teams bei hybriden Projekten und ist neben einer On Premise-Version auch als SaaS-Lösung verfügbar.

Mittels des Octane-Frameworks können Open Source-Tools und kommerzielle Werkzeuge zu einer integrierten und umfassenden Lifecycle Management-Lösung kombiniert werden, die höchsten Ansprüchen an Agilität und DevOps gerecht wird.  Flexibilität, Transparenz und Enterprise Readiness zeichnen ALM Octane aus.

In unseren Webinaren erklären und zeigen Ihnen die profi.com-Experten, wie Sie den einfachen Einstieg in ALM Octane meistern und einen Umstieg mit erfolgreicher Migration beziehungsweise Synchronisation gelingt.
 
Außerdem haben wir eine FAQ-Session für Ihre individuellen Fragen geplant. Abschließend zeigen wir Ihnen noch, wie Sie aussagekräftige Reports mit ALM Octane erstellen und somit Ihre Softwareprojekte immer im Blick behalten – seit dem aktuellen Release sogar SaFe-ready.

1) ALM Octane – Agilität für alle

DevOps und Agilität sind die Themen unserer Zeit, wenn es um schnelle und integrierte Entwicklung und Bereitstellung von Software oder Systemen, beziehungsweise deren Organisation, geht. Profitieren Sie und Ihre Teams von sofort einsetzbaren Integrationen mit Open-Source- und kommerziellen Tools von Drittanbietern, um eine umfassende Lifecycle Management-Lösung mit durchgängiger Transparenz zu erzielen. Wir starten mit Ihnen gemeinsam ins agile Zeitalter!

]]>
Wed, 14 Aug 2019 07:35:03 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/alm-octane-vom-leichten-einstieg-bis-zum-gelungenen-umstieg/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chemnitzer-industriegespraeche/ <![CDATA[21.10.2019 Chemnitzer Industriegespräche]]>

Montag, 21.Oktober 2019, um 18:30 Uhr

Es spricht
Dr. Volker Linß
Senior Researcher Reactive Sputter Deposition, VON ARDENNE GmbH

über das Thema
VON ARDENNE – Vom Forschungsinstitut zum weltweit aktiven High-Tech Unternehmen
Anlagen und Technologien als Tätigkeitsfelder für Physiker.

Im Anschluss an den Vortrag erwartet Sie bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zu Diskussion und Networking.

Ziel der Industriegespräche ist es, regional Foren für den Erfahrungsaustausch zu Themen der physikalischen Forschung, an der Schnittstelle des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Anwendung sowie zu aktuellen Industriethemen zu schaffen und das Netzwerken zu fördern. Als Referenten werden dazu hochkarätige Führungskräfte aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft eingeladen. Beim anschließenden Empfang besteht die Gelegenheit, den Erfahrungsaustausch zu vertiefen und Kontakte zu knüpfen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung bis zum 18. Oktober 2019 hier.

Die Gespräche werden vom Arbeitskreis Industrie und Wirtschaft (AIW) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft in Kooperation mit dem Fraunhofer ENAS, der TU Chemnitz und der IHK Chemnitz organisiert.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitglieder des Organisationsteams gerne unter der Adresse industriegespraeche-ch@dpg-mail.de zur Verfügung.

]]>
Mon, 12 Aug 2019 14:02:53 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chemnitzer-industriegespraeche/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/erste-datenschutzkonferenz-der-tuev-rheinland-akademie-in-hamburg-mit-beispielen-in-bezug-auf-it-sich/ <![CDATA[24.10.2019 - 25.10.2019 Erste Datenschutzkonferenz der TÜV Rheinland Akademie in Hamburg mit Beispielen in Bezug auf IT-Sicherheit und Cloud]]>

Allein im letzten Jahr mehr als 1.500 Datenschutzbeauftragte ausgebildet

Das Interesse der Unternehmen hat sich seit Inkrafttreten der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) explosionsartig erhöht. Allein im letzten Jahr hat die TÜV Rheinland Akademie mehr als 1.500 Datenschutzbeauftragte ausgebildet. Das Ziel: Unternehmen und andere Organisationen dabei unterstützen, den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Dennoch bleibt der Informationsbedarf hoch, da Datenschutz im Unternehmensalltag nicht allein betrachtet werden kann, sondern immer weitere Bereiche wie IT-Security und Cloud tangiert. Ist das Informationssystem eines Unternehmens sicher genug? Wo ist die Cloud stationiert und welche Auswirkungen hat das auf den Datenschutz? „Die Datenschutzgrundverordnung stellt Firmen vor vielfältige Herausforderungen – und das in sämtlichen Bereichen“, macht Björn Koßmann deutlich, Seminarbereichsleiter Nord bei der TÜV Rheinland Akademie. Die zweitägige Datenschutzkonferenz behandelt deshalb den Datenschutz so, wie er im Firmenalltag auftritt – mit Blick auf die praktische Umsetzung in Bezug auf IT-Sicherheit und Cloud.

Beim Datenschutz rechtskonform handeln

Die Datenschutzkonferenz richtet sich nicht nur an Datenschutzbeauftragte und Beauftragte für Informationssicherheit. Sie richtet sich an alle Personen, die in ihrer täglichen Arbeit mit den Themen Datenschutz, IT-Sicherheit und Cloud konfrontiert werden. „Die Datenschutzverordnung hat 99 Artikel. Um als Unternehmen normenkonform agieren zu können, brauchen die Mitarbeiter intensive und vor allem aktuelle Fachkompetenz“, betont Sandra Fahling, Business Managerin der TÜV Rheinland Akademie.

Im Rahmen der Konferenz können sich die Zuständigen austauschen und aus Praxisbeispielen ein Jahr nach dem Inkrafttreten der DSGVO für das eigene Unternehmen lernen. Darüber hinaus gibt die Konferenz einen Ausblick auf neue Themen wie die so genannte E-Privacy-Verordnung, Blockchain und Mitbestimmung in der Cybersecurity.

]]>
Wed, 24 Apr 2019 08:57:40 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/erste-datenschutzkonferenz-der-tuev-rheinland-akademie-in-hamburg-mit-beispielen-in-bezug-auf-it-sich/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/pro-flex-2019/ <![CDATA[04.11.2019 - 06.11.2019 pro flex 2019]]>

Roll-to-roll processing of flexible materials by using wet chemical and vacuum coating technologies is a high growth industry with a wide variety of important industrial products like packaging films, solar control window films, batteries, capacitors, touch-screens, flexible OLED lighting and signage, RFIDs, anti-counterfeiting labels, solar cells, future flexible displays, building envelope components, and many more.

From November 5 – 6, 2019
, a colorful conference program on current issues in research and practice of roll-to-roll technology awaits you. 2019, this program is complemented for the first time by an afternoon tutorial on roll-to-roll technologies on November 4.

Call for papers: Please send the title and a brief abstract of your paper to proflex@fep.fraunhofer.de

Register here!

Program

]]>
Fri, 21 Jun 2019 07:57:58 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/pro-flex-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hsi-werkstatt/ <![CDATA[07.11.2019 HSI-Werkstatt]]>
  • Materialverteilung
  • Reinheitsbewertung
  • Qualitätsüberwachung
  • Endpunkterkennung
  • Defektmonitoring

All das, und vieles mehr, leistet die hyperspektrale Bildgebung. Schnell, berührungslos, kontinuierlich und zu 100 Prozent!

Die Leistungsfähigkeit vieler Produkte wird maßgeblich von den Eigenschaften ihrer Oberflächen und Schichten, wie zum Beispiel Defektfreiheit oder Materialhomogenität, bestimmt. Diese Qualitätsparameter gilt es, im Produktionsprozess einzuhalten und zu kontrollieren – möglichst berührungslos, kontinuierlich und schnell. Klassische Kameratechniken bieten bislang für viele industrielle Anforderungen keine befriedigenden Lösungen.

Die hyperspektrale Bildgebung (»Hyperspectral Imaging – HSI«) ist prädestiniert, die Möglichkeiten der industriellen optischen Oberflächen- und Schichtinspektion zu revolutionieren. Statt RGB-Daten herkömmlicher Kameras werden hierbei komplette Spektren im sichtbaren oder nah-infraroten Spektralbereich pro Bildpunkt ausgewertet, wodurch ungeahnte Möglichkeiten für eine schnelle und gleichzeitig zuverlässige Inspektionslösung eröffnet werden.

Die »HSI-Werkstatt« soll Ihnen einen ersten Berührungspunkt mit der Technologie der hyperspektralen Bildgebung ermöglichen und Sie inspirieren, potenzielle Einsatzbereiche auch in Ihrem Arbeitsumfeld zu identifizieren. Neben einer Einführung in die hyperspektrale Bildgebung, die auch ein grundlegendes Verständnis über die verwendeten Konzepte der Datenauswertung vermitteln soll, stehen vor allem Live-Vorführungen mit unterschiedlichen Systemen im Mittelpunkt der »HSI-Werkstatt«. Geplant sind Arbeitsstationen mit HSI-Kameras im sichtbaren und nah-infraroten Spektralbereich, HSI-Mikroskopie und Laser-HSI.

]]>
Thu, 08 Aug 2019 09:59:46 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hsi-werkstatt/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/alm-octane-vom-leichten-einstieg-bis-zum-gelungenen-umstieg-1/ <![CDATA[07.11.2019 ALM Octane – vom leichten Einstieg bis zum gelungenen Umstieg]]>

Unsere Webinar-Reihe im Herbst / Frühjahr nimmt Sie mit auf eine spannende und wissenswerte Reise zu ALM Octane. Das Tool unterstützt Unternehmen und Teams bei hybriden Projekten und ist neben einer On Premise-Version auch als SaaS-Lösung verfügbar.

Mittels des Octane-Frameworks können Open Source-Tools und kommerzielle Werkzeuge zu einer integrierten und umfassenden Lifecycle Management-Lösung kombiniert werden, die höchsten Ansprüchen an Agilität und DevOps gerecht wird.  Flexibilität, Transparenz und Enterprise Readiness zeichnen ALM Octane aus.

In unseren Webinaren erklären und zeigen Ihnen die profi.com-Experten, wie Sie den einfachen Einstieg in ALM Octane meistern und einen Umstieg mit erfolgreicher Migration beziehungsweise Synchronisation gelingt.
 
Außerdem haben wir eine FAQ-Session für Ihre individuellen Fragen geplant. Abschließend zeigen wir Ihnen noch, wie Sie aussagekräftige Reports mit ALM Octane erstellen und somit Ihre Softwareprojekte immer im Blick behalten – seit dem aktuellen Release sogar SaFe-ready.

2) So gelingt der Umstieg von ALM.Net zu ALM Octane oder wie bekomme ich Daten ins Octane?

Sie planen den Umstieg auf ALM Octane oder eruieren gerade dessen Einsatzmöglichkeiten? Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar, wie Sie Ihre bisherigen Daten und Projekte aus ALM.Net in Octane sinnvoll und ohne Verluste migrieren beziehungsweise synchronisieren können.

]]>
Wed, 14 Aug 2019 07:35:03 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/alm-octane-vom-leichten-einstieg-bis-zum-gelungenen-umstieg-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hands-on-workshop-li-fi-drahtlose-datenuebertragung-mit-licht-8/ <![CDATA[08.11.2019 Hands-On Workshop | Li-Fi - Drahtlose Datenübertragung mit Licht]]>

Kabel oder Steckverbinder durch optische Datenlinks ersetzen und trotzdem hohe Datenraten erreichen? Sichere und störungsfreie Unternehmensnetzwerke mit Li-Fi erweitern oder sogar ersetzen? Ob das möglich ist und wie man das am besten umsetzt beleuchten wir mit Ihnen einem 1-tägigen Workshop am Fraunhofer IPMS in Dresden.

Im Mittelpunkt steht, die vom Fraunhofer IPMS entwickelte Li-Fi (Light Fidelity) Technologie, die drahtlose Datenübertragung durch Licht ermöglicht. Finden Sie durch eigene Versuche und mit Hilfe unserer Demos heraus welche Distanzen, Datenraten und Verbindungskonfigurationen mit Li-Fi möglich sind.
 
Dr. Alexander Noack - Entwicklungsleiter am Fraunhofer IPMS - erläutert in einer Einführung die Funktionsweise der Technologie. Anschließend geben wir Ihnen die Möglichkeit die neue Technologie selbst auszuprobieren und zu konfigurieren, und verschiedene Tests durchzuführen. Zum Abschluss diskutieren wir zusammen mit Ihnen über die Zukunftsperspektiven und Anwendungsszenarien der Technologie.
Als Ergebnis des Workshops erhalten Sie eine Einsicht in den aktuellen Stand der Technik und in die Funktionsweise von Li-Fi, Sie können Li-Fi selbst anwenden und gewinnen Einblick in praktische Anwendungsfälle.  
Der Workshop richtet sich vorranging an Vertreter aus der Industrie.

Teilnahmegebühr: 490 € exkl. Mehrwertsteuer. In der Teilnahmegebühr sind Essen und Getränke inkludiert. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Plätze begrenzt.

 

ANMELDUNG und VERANSTALTUNGSEITE

 

 

]]>
Tue, 11 Dec 2018 09:31:55 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hands-on-workshop-li-fi-drahtlose-datenuebertragung-mit-licht-8/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/2019-sino-german-sme-cooperation-communication-conference/ <![CDATA[11.11.2019 - 13.11.2019 2019 Sino-German SME Cooperation & Communication Conference]]>

Auch in diesem Jahr organisiert die Jinan Innovationszone eine Konferenz für Mittelstands- und Kleinunternehmen aus Deutschland und China.Die SMEC 2019 bietet Informationen zu Ansiedlungs-möglichkeiten für ausländische Unternehmen in der Jinan Innovation Zone, ein Match-Making Event zum Kennenlernen potentieller Kooperationspartner sowie Unternehmensbesuche.

Die sogenannte Sino-German SME Cooperation & Communication Conference (SMEC) findet vom 11. – 13. November im Shandong Hotel im Zentrum Jinans statt. Es wird erneut Gelegenheit zum Kennenlernen, zum Austausch sowie zur gegenseitigen Information geben. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Darüber hinaus bieten die Veranstalter sonstige Unterstützung an.

Am Rande des Forums, am 11. bzw. 13. November, werden branchenorientierte Veranstaltungen in jeweiligen Unternehmen der Jinan High Tech Zone stattfinden, um einerseits über aktuelle bzw. geplante Vorhaben in Jinan zu informieren und andererseits, um deutschen Teilnehmenden Gelegenheiten zu bieten, sich bzw. ihre Produkte zu präsentieren. 

Es werden für folgende Branchenveranstaltungen geplant:

  • ICT
  • Life Science
  • Energie (Eröffnung der GIZ-Wanderausstellung zur Energiewende in Deutschland)
  • Laser
  • Smart Production
  • Automotive

Zusätzlich wird es ein Matchmaking geben, bei welchem sich deutsche und chinesische Firmen besser kennen lernen können.

]]>
Tue, 16 Jul 2019 08:24:18 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/2019-sino-german-sme-cooperation-communication-conference/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semicon-europa-1/ <![CDATA[12.11.2019 - 15.11.2019 SEMICON Europa]]>

Vom 12. bis 15. November 2019 findet die SEMICON Europa zusammen mit der productronica in München statt. Die SEMICON Europa richtet sich an ein äußerst einflussreiches Publikum aus allen Segmenten und Bereichen der europäischen Mikroelektronikbranche, wie z. B. Halbleiter, LEDs, MEMS, gedruckte/organische/flexible Elektronik und verbundene Märkte. Die Aussteller und Besucher nutzen die Plattform, um Veränderungen anzustoßen und branchenrelevante Trends zu diskutieren.

International, innovativ, konkurrenzlos: Als einzige Veranstaltung dieser Art zeigt die productronica die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung. Besuchen Sie die productronica 2019 und profitieren von einem einmaligen Umfeld. Auf keiner anderen Messe finden Sie den Weltmarkt der Elektronikfertigung so umfassend präsentiert wie auf der productronica. Im Zwei-Jahres-Rhythmus vereint sie in München das „Who-is-Who“ der Branche zu einer einzigartigen Leistungsschau – mit innovativen Lösungen und Produkten für die komplette Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung.

Folgende Unternehmen sind mit am Gemeinschaftsstand:

Adenso GmbH
Azbil Europe NV
INFICON GmbH
Ebara Precision Machinery
Horiba Europe GmbH
camLine GmbH
Fraunhofer IZM-Assid
SPEA GmbH
znt Richter
InnoLas Semiconductor
Entegris GmbH
MCRT Micro Cleanroom
CS CLEAN SOLUTIONS AG
Fabmatics GmbH
Arcade Engineering GmbH
SYSTEMA
Photronics MZD GmbH
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
MKS Instruments Deutschland GmbH
isel Germany AG
Picosun Europe GmbH
Cleanpart Group GmbH
Pfeiffer Vacuum GmbH
SEMSYSCO
Rudolph Technologies Europe BV
SEMPA SYSTEMS GmbH
Solayer GmbH
Fraunhofer ENAS
ATT Systems GmbH
Particle Measuring Systems Germany GmbH
"Landeshauptstadt Dresden Amt für Wirtschaftsförderung"
Umicore AG & Co. KG

]]>
Mon, 04 Dec 2017 11:12:56 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semicon-europa-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/tucconnect-herbst/ <![CDATA[14.11.2019 TUCconnect Herbst]]>

Am 14. November 2019 wird die Karrieremesse TUCconnect Herbst Anziehungspunkt für Studierende sächsischer Hochschulen, Absolventen und alle, die sich für den Berufseinstieg interessieren. Auf 3.000 Quadratmetern Messefläche werden auch diesen Herbst 60 Aussteller und um die 2.000 Besucher erwartet.

Werden Sie Teil unserer erfolgreichen Veranstaltung und präsentieren Sie sich von 10 bis 16 Uhr interessierten Nachwuchskräften direkt am Campus der TU Chemnitz. Informieren Sie über Einstiegsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven in Ihrem Hause, genießen Sie unser ganztägiges Catering und veröffentlichen Sie aktuelle Stellenangebote an unseren gutbesuchten Jobwalls.

Sie haben frisch gegründet und sind auf der Suche nach Praktikanten oder Hochschulabsolventen für Ihr Team? Dann ist dies die perfekte Gelegenheit, denn erstmalig wird es neben dem normalen Messebetrieb eine Start-up-Corner für junge, innovative Unternehmen geben.

]]>
Tue, 04 Jun 2019 08:31:23 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/tucconnect-herbst/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/materials-for-energy/ <![CDATA[18.11.2019 - 19.11.2019 MATERIALS FOR ENERGY]]>



Workshop "Carbon Electrode Materials" November 18, 2019
 
Workshop "Lithium Metal Anodes: Processing and Integration in Next-Generation Batteries" November 19, 2019


Two workshops – one goal: Shaping the future of energy systems

The development of new materials, their processing and integration into applications are key aspects in the development of safe and high energy future generation energy storage systems. Combined within the joined topic of "Materials for energy" Fraunhofer IWS provides two topical workshops covering latest innovations for two different classes of electrode materials and their impact on enhanced energy storage.

Topics

  •     Synthesis and characterization of advanced carbon electrode materials
  •     Processing of carbon electrodes
  •     Carbon electrodes in energy storage and conversion
  •     Processing of Lithium metal anodes
  •     Protective coatings on Lithium anodes for battery applications
  •     Safety and performance of Lithium anodes in future generation batteries
]]>
Thu, 08 Aug 2019 10:12:19 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/materials-for-energy/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/smart-city-expo-world-congress/ <![CDATA[19.11.2019 - 21.11.2019 Smart City Expo World Congress]]>

Der Smart City Expo World Congress wird veranstaltet um Städte zu stärken und städtische Innovationen auf der ganzen Welt zu sammeln. Durch die Förderung sozialer Innovationen, durch Partnerschaften und die Identifizierung von Geschäftsmöglichkeiten möchte die Veranstaltung eine bessere Zukunft für Städte und ihre Bürger weltweit schaffen. Der Kongress findet vom 19. - 21. November 2019 in Barcelona statt.

Als weltweit führende Veranstaltung für Städte, bietet das Event einen einzigartigen Treffpunkt für die Smart City Branche und eine innovative Plattform für urbanes Handeln weltweit. Die Fokusthemen sind:

  • Digital Transformation
  • Urban Environment
  • Mobility
  • Governance & Finance
  • Inclusive & Sharing Cities

Das Event besteht aus drei Schwerpunkten:

1. Kongress
Ein dreitägiges Programm mit +400 internationalen Experten, die sich treffen, um Erkenntnisse auszutauschen und bewährte Praktiken für eine nachhaltigere städtische Welt zu erlernen. Ein weltweiter Dialog, der die nächsten Schritte der Stadtentwicklung prägt.

2. Ausstellung

Ein 45.000 m2 großer Marktplatz, auf dem 844 globale Unternehmen und Organisationen ihre neuesten Projekte vorstellen und auf +21.000 Teilnehmern treffen.

3. Nebenveranstaltungen & Aktivitäten
Eine kuratierte Liste von Sessions und Workshops, die das Veranstaltungsprogramm erweitert und Antworten auf konkrete Herausforderungen gibt. Der perfekte Weg, um die dringlichsten Themen zu erforschen und von Worten zu Taten überzugehen.

www.smartcityexpo.com

]]>
Thu, 14 Mar 2019 08:10:53 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/smart-city-expo-world-congress/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/25-gmp-konferenz/ <![CDATA[04.12.2019 - 05.12.2019 25. GMP-Konferenz]]>

Die GMP-Konferenz feiert am 04.-05.12.2019 in Dresden ihr 25. Jubiläum und bietet so die perfekte Gelegenheit, eine Reise durch die Zeit anzutreten. Blicken Sie mit uns gemeinsam auf die Entwicklung der GMP-Galaxie zurück und begleiten Sie uns auf dieser interessanten Mission.

Der Fokus liegt dabei aber natürlich auf dem Hier und Jetzt. Auch 2019 bietet das GxP-Universum viele spannende Themen und Herausforderungen, die genauer erforscht werden sollten: Digitalisierung, Serialisierung, Brexit, MRA EU-USA und Anhang 1 für sterile Arzneimittel, um nur einige Schlagworte zu nennen.

Ziele
•    Erfahren Sie die aktuellen Trends und Neuerungen der GxP-Welt von erfahrenen Inspektoren und Industrievertretern.
•    Erhalten Sie konkrete Praxistipps anhand von Fallbeispielen.
•    Absolvieren Sie eine Erfolgskontrolle, um Ihr Zertifikat für Inspektionen und Audits zu erhalten.
•    Tauschen Sie sich mit Experten und den anderen Teilnehmern aus und erweitern Sie so Ihr Netzwerk.

Round Tables
Erleben Sie bei den Round Tables einen spannenden Dialog zwischen Behörde und Industrie. Experten aus GMP-Inspektoraten stellen sich Ihren Fragen in einer lockeren Gesprächsatmosphäre. Drei Round Tables finden parallel statt. Die Themen der Round Tables sind analog den aktuellen Trends strukturiert und werden in Kürze veröffentlicht. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Steering Committee: Diese Mitglieder des Steering Committees sind an der Planung beteiligt:

•    Klaus Eichmüller, Regierungspräsidium Darmstadt
•    Dr. Nadine Frankenberg, synlab pharma institute AG, CH Birsfelden
•    Reinhard Schnettler, PTS Training Service, Arnsberg
•    Prof. Dr. Christa Schröder, Hochschule Albstadt-Sigmaringen
•    Rico Schulze, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Dresden
•    Dr. Gabriele Wanninger, Regierung von Oberbayern, München

]]>
Mon, 01 Jul 2019 12:09:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/25-gmp-konferenz/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/alm-octane-vom-leichten-einstieg-bis-zum-gelungenen-umstieg-2/ <![CDATA[05.12.2019 ALM Octane – vom leichten Einstieg bis zum gelungenen Umstieg]]>

Unsere Webinar-Reihe im Herbst / Frühjahr nimmt Sie mit auf eine spannende und wissenswerte Reise zu ALM Octane. Das Tool unterstützt Unternehmen und Teams bei hybriden Projekten und ist neben einer On Premise-Version auch als SaaS-Lösung verfügbar.

Mittels des Octane-Frameworks können Open Source-Tools und kommerzielle Werkzeuge zu einer integrierten und umfassenden Lifecycle Management-Lösung kombiniert werden, die höchsten Ansprüchen an Agilität und DevOps gerecht wird.  Flexibilität, Transparenz und Enterprise Readiness zeichnen ALM Octane aus.

In unseren Webinaren erklären und zeigen Ihnen die profi.com-Experten, wie Sie den einfachen Einstieg in ALM Octane meistern und einen Umstieg mit erfolgreicher Migration beziehungsweise Synchronisation gelingt.
 
Außerdem haben wir eine FAQ-Session für Ihre individuellen Fragen geplant. Abschließend zeigen wir Ihnen noch, wie Sie aussagekräftige Reports mit ALM Octane erstellen und somit Ihre Softwareprojekte immer im Blick behalten – seit dem aktuellen Release sogar SaFe-ready.

3) Sie fragen – unsere ALM Octane-Experten antworten

ALM Octane ist kein Buch mit sieben Siegeln. Dennoch tauchen im Evaluierungs- und Entscheidungsprozess oder bei der Integration des Tools Fragen auf. Unsere Octane-Experten stehen Ihnen in diesem Webinar zu Seite und beantworten Ihre Fragen.

]]>
Wed, 14 Aug 2019 07:35:03 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/alm-octane-vom-leichten-einstieg-bis-zum-gelungenen-umstieg-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hybrid-materials-and-additive-manufacturing-processes-hymapro-workshop/ <![CDATA[11.12.2019 - 12.12.2019 Hybrid Materials and Additive Manufacturing Processes (HyMaPro) Workshop]]>

The 2nd HyMaPro Workshop provides information on additive manufacturing (AM) technologies for metallic and ceramic components by means of hybrid materials, CAE-based virtual design, structural and functional optimization to additive manufacturing devices for multi-material approaches and parts.

Experience the functionality of additive manufacturing machines in practical sessions. Individually planned guided tours, plenary sessions and discussions in relaxed atmosphere present a unique platform for scientists and engineers to discuss latest R&D results. Join the HyMaPro Workshop.

Link to the program

Registration and more information


]]>
Tue, 06 Aug 2019 08:10:29 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/hybrid-materials-and-additive-manufacturing-processes-hymapro-workshop/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/tu-dresden-branchentreff-energie-und-umwelttechnik/ <![CDATA[23.01.2020 TU Dresden: Branchentreff Energie- und Umwelttechnik]]>

Der Career Service der Technischen Universität Dresden (TUD) lädt Unternehmen sehr herzlich zum Branchentreff Energie- und Umwelttechnik am Donnerstag, den 23. Januar 2020 ein.

Sie sind in der Wertschöpfungskette der Energie- und Umwelttechnik tätig und suchen gut ausgebildete junge Talente? Präsentieren Sie sich Studierenden und Absolventen/-innen der TUD als attraktiver Arbeitgeber und rekrutieren Sie Ihren akademischen Nachwuchs direkt auf dem Campus der TU Dresden!

Das Format „Branchentreff“: weckt Begeisterung für zukunftsfähige Branchen zeigt Karrierechancen und Bewerbungswege auf schlägt Brücken zwischen Wissenschaft & Praxis

Ihre Vorteile:

  • Sie präsentieren sich Ihrer Zielgruppe exklusiv. (Die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen ist auf maximal 15 begrenzt.)
  • Sie lernen potenzielle Mitarbeiter/innen in entspannter Atmosphäre direkt auf dem Campus kennen.
  • Sie bleiben nachhaltig als Arbeitgeber im Gedächtnis der Studierenden Ihres Fachbereichs.

Ablauf

  • 16 Uhr Einlass
  • 16.30 Uhr Begrüßung
  • 16.30 Uhr Unternehmenspräsentationen
    Arbeitgeber präsentieren sich und ihr Unternehmen in kurzen Elevator Pitches
  • 18 Uhr Career Café
    Arbeitgeber und Studierende lernen sich bei Snacks und Getränken kennen
  • ca. 19.15 Uhr Gewinnspiel
    Verlosung von Gadgets unter den angemeldeten und anwesenden studentischen Teilnehmer/innen
  • 20 Uhr Ausklang

Angebot

Das Konzept, die genaue Zielgruppe und die Anmeldeunterlagen finden Sie im Exposé oder auf der Webseite: https://tu-dresden.de/branchentreffs

Anmeldung

Anmeldeschluss ist am 10. November 2019.

> Bei Anmeldung bis zum 31. Juli 2019 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 %.

zur Anmeldung

Weiterführende Links

https://tu-dresden.de/branchentreffs

]]>
Thu, 04 Jul 2019 12:20:30 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/tu-dresden-branchentreff-energie-und-umwelttechnik/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2020/ <![CDATA[24.01.2020 - 26.01.2020 KarriereStart 2020]]>

Aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels wird die frühzeitige Anwerbung und Ausbildung geeigneter Mitarbeiter auch für den High-Tech Standort Sachsen immer wichtiger. Wir möchten unsere Mitglieder bei der Personalrekrutierung aktiv unterstützen und bieten Ihnen daher wieder die Möglichkeit sich vom 24. – 26. Januar 2020 auf unserem Silicon Saxony Gemeinschaftsstand auf der KarriereStart 2020 in Dresden zu präsentieren.

Geplant ist ein Messestand in Halle 1 der Messe Dresden in unmittelbarer Nähe der Halbleiter- und Softwarefirmen. Nutzen Sie als Aussteller auf unserem Stand die KarriereStart zur gezielten Fachkräfte- und Nachwuchskräftegewinnung. Präsentieren Sie Ihre Angebote und Leistungen, geben Sie konkrete Tipps und Starthilfen und knüpfen Sie wichtige Kontakte zu Schülern, Studenten, Absolventen oder Fachkräften für Ihr Unternehmen.

Melden Sie sich jetzt an. Aufgrund der hohen Nachfrage an Ausstellungsflächen auf der KarriereStart, müssen wir unseren Silicon Saxony Gemeinschaftsstand rechtzeitig buchen. Unsere Anmeldeunterlagen finden Sie als PDF unter Downloads. Die Anmeldefrist endet am 31. Mai 2019.

 

]]>
Mon, 23 Apr 2018 14:26:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2020/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/date-2020/ <![CDATA[09.03.2020 - 13.03.2020 DATE 2020]]>

The conference DATE 2020, which will take place from 9 to 13 March 2020 at ALPEXPO-ALPES Congres in Grenoble, France, and will be chaired by Professor Giorgio Di Natale, CNRS/TIMA, Grenoble, France.

Join us in celebrating another exciting edition of the DATE conference – the top scientific event in Design, Automation, and Test of microelectronics and embedded systems for the academic and industrial research communities worldwide!

The Organizing Committee will prepare an exciting and profound conference programme, focusing on areas bringing new challenges to the system design community: "Embedded Artificial Intelligence" and "Silicon Photonics“.

Please click HERE to review the official Call for Papers.

We are again expecting more than 1,600 registrations from all over the world as well as 30 exhibiting companies and European Projects. This makes DATE the hotspot for exchanging worldwide leading research results and building bridges between technology, EDA and applications.

DATE offers a variety of effective opportunities for your company, ranging from
-    classic exhibition booths to meet new customers and high-quality students to
-    the possibility to organize your own session (e.g. in the popular Exhibition Theatre).

Other possibilities include among others
-    attractive sponsorship opportunities to increase your visibility on-site
-    the participation at one of the thematic campus booths.

]]>
Fri, 21 Jun 2019 08:55:26 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/date-2020/