Aktuelle Veranstaltungen von Silicon Saxony e. V. https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/aktuelle-veranstaltungen/events-information/eventsdata/rss/?type=51080 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-smart-systems-internet-of-things-6/ <![CDATA[13.12.2019 Arbeitskreis "Smart Systems & Internet of Things"]]>

Am 13.12.2019 ist der Arbeitskreis "Smart Systems & Internet of Things" zu Gast bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH in Dresden.

Nach einer Kurzvorstellung unseres Gastgebers möchten wir gemeinsam mit Ihnen die vergangenen Arbeitskreisaktivitäten aus 2019 auswerten und Themen für 2020 priorisieren. Als Einstimmung in einen geselligen Abend hören Sie einen nicht ganz ernst gemeinten Vortrag zum Thema "Künstliche Dummheit", bevor wir das Jahr bei einer Tasse Glühwein auf dem Dresdner Weihnachtsmarkt ausklingen lassen.

Vorläufige Agenda

  • 16:00 Uhr
    Begrüßung und Kurzvorstellung VDI/VDE Innovation + Technik
    Dr. Jochen Kerbusch | VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
  • 16:10 Uhr
    Zusammenfassung Arbeitskreis-Aktivitäten 2019 mit Feedback-Runde
  • 16:30 Uhr
    Themensammlung 2020
  • 16:50 Uhr
    Kurzvortrag „Künstliche Dummheit“
    Dr. Jochen Kerbusch | VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
  • 17:30 Uhr
    Weihnachtsmarktbesuch mit Glühweinrunde

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mehr Informationen zum Silicon Saxony Arbeitskreis: Smart Systems & Internet of Things

]]>
Mon, 25 Nov 2019 09:24:34 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-smart-systems-internet-of-things-6/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/das-neue-geheimnisschutzgesetz-und-wettbewerbsrechtliche-regelungen-fuer-fe-und-lizenzvertraege/ <![CDATA[17.12.2019 Das neue Geheimnisschutzgesetz und wettbewerbsrechtliche Regelungen für F&E- und Lizenzverträge]]>

Schon vom neuen Geheimnisschutzgesetz gehört? Das im April 2019 in Kraft getretene Gesetz hat zahlreiche in der Vergangenheit offene Fragen beantwortet, gleichzeitig jedoch auch Neue aufgeworfen.

Als Mitarbeiter in einer Transfer- und Rechts-abteilung der Universität, Fachhochschule bzw. Einrichtung der außeruniversitären Forschung, Gründer, IP-Spezialist, CEO, CTO oder CIO sollten Sie sich angesprochen fühlen!

Der Schutz von Geschäfts- und Betriebs-geheimnissen ist für Wissenschaftseinrichtungen und Unternehmen von hoher Relevanz. Geschäftsgeheimnisse sichern einen techno-logischen Vorsprung, der Vorteile gegenüber Wettbewerbern verspricht und bisweilen grundlegend für den wissenschaftlichen oder geschäftlichen Erfolg sein kann.

Im ersten Seminarteil erhalten Sie zunächst einen Überblick über die neuen Regelungen im Vergleich zur bisherigen Rechtslage. Darüber hinaus wird ein Blick auf notwendige und sinnvolle Maßnahmen, die zu einem effektiven Schutz Ihrer Geschäftsgeheimnisse ergriffen werden sollten, geworfen.

]]>
Mon, 25 Nov 2019 15:31:18 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/das-neue-geheimnisschutzgesetz-und-wettbewerbsrechtliche-regelungen-fuer-fe-und-lizenzvertraege/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/informationsveranstaltung-fachkraefteeinwanderungsgesetz-neues-wichtiges-nuetzliches/ <![CDATA[17.12.2019 Informationsveranstaltung "Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Neues - Wichtiges - Nützliches"]]>

Im Juni 2019 beschloss der Bundestag das acht Gesetze umfassende „Migrationspaket“. Darin finden sich neben Novellierungen auch absolute Neuheiten für Deutschland, u.a. erstmals gesetzliche Regelungen für eine Einreise nach Deutschland - das Fachkräfteeinwanderungsgesetz.

  • Was ist daran so neu?
  • Was ist davon für Ihren Arbeitskontext wichtig?
  • Welche anderen Regelungen aus dem Migrationspaket könnten interessant werden?

Das IQ Netzwerk Sachsen gibt in dieser ca. dreistündigen Veranstaltung einen Überblick über relevante Aspekte und stellt Informationen speziell für Unternehmen zusammen. Zudem ist hier der Ort für Erfahrungsaustausch und spezifische Fragen, die entweder bereits vor Ort beantwortet werden können oder in nachfolgenden Beratungen zur Klärung gelangen.


Inhalte der Veranstaltung:


• Auswirkungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
• Welche einzelnen Gesetze sind betroffen
• Änderungen und Neuerungen innerhalb ausgewählter Gesetze
• Beispielsituationen

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden:


• den Umfang des Gesetzespaketes überblicken
• die für ihr Unternehmen relevanten Änderungen kennen
• Ansprechpartner und zuständige Institutionen erfahren

Anmeldung und weitere Informationen unter Tel.: 0351 / 43 70 70 50 oder E-Mail: schaub@vhs-sachsen.de oder unter www.netzwerk-iq-sachsen.de

]]>
Mon, 09 Dec 2019 08:29:57 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/informationsveranstaltung-fachkraefteeinwanderungsgesetz-neues-wichtiges-nuetzliches/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/open-office-day/ <![CDATA[20.12.2019 Open Office Day]]>

Am 20. Dezember öffnen wir die Silicon Saxony Geschäftsstelle für alle Interessierten und laden zum weihnachtlichen Open Office Day.

Von 10 - 15 Uhr begrüßen wir Sie mit Glühwein, Stollen und weihnachtlichen Leckereien. Nutzen Sie die Möglichkeit, das Silicon Saxony Team kennenzulernen und mehr über unsere Arbeit zu erfahren! Insbesondere unseren neuen und natürlich auch potenziellen Mitgliedern im Netzwerk bietet sich damit eine Möglichkeit, uns im entspannten Rahmen persönlich kennenzulernen!

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

]]>
Wed, 04 Dec 2019 10:50:13 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/open-office-day/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/trinity-vergibt-bis-zu-300000-eur-foerderung-um-agilitaet-und-produktivitaet-zu-erhoehen/ <![CDATA[20.12.2019 TRINITY vergibt bis zu 300.000 € Förderung um Agilität und Produktivität zu erhöhen]]>

Möchten Sie die Flexibilität und Produktivität Ihrer Produktionsprozesse verbessern, indem Sie fortschrittliche Robotertechnologien zusammen mit neuen digitalen und Cybersecurity-Lösungen einsetzen?

Die erste TRINITY-Ausschreibung für Anwendungsexperimente bietet Ihnen die Möglichkeit, finanzielle und technische Unterstützung zu erhalten, um die von den TRINITY-Partnern entwickelten Lösungen oder Ihre eigenen neuartigen Lösungen zu testen.

Die Ausschreibung wurde am 20. November eröffnet und hat ein Gesamtbudget von 4.000.000 €.

Mit dieser Ausschreibung erhalten von KMU geführte Konsortien von bis 3 zu Partnern technische Unterstützung und Finanzmittel in Höhe von bis zu 300.000 € (maximale Finanzierungsrate 70%). In Projekten von 6 bis 12 Monaten Laufzeit ist das Ziel, Demonstratoren zu entwickeln, die Robotik-, IoT- und Cybersecurity-Lösungen verwenden, um damit Ihre Produktion agiler zu machen.

Die Ausschreibung wird über die F6S-Plattform verwaltet, zu deren Besuch wir Sie ermutigen. Die Ausschreibung endet am 28. Februar 2020.


Darüber hinaus besteht noch immer die Möglichkeit, am TRINITY-Projekt mitzuwirken und so auch die 2. Ausschreibung zu beeinflussen. Dazu möchten wir Sie nochmal auffordern, an unserer Umfrage teilzunehmen, in der wir Fragen zu Ihrer Ausgangssituation und Ihren Zielen im Bereich Robotik, Digitalisierung, Cybersecurity und Agilität stellen. Sie erreichen die Umfrage hier.

Wir senden Ihnen dann rechtzeitig die Links zur Videokonferenz an die von Ihnen in der Umfrage hinterlassenen Email-Adresse zu.

Webseite.

Bei Interesse registrieren Sie sich hier.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier.

]]>
Fri, 13 Dec 2019 07:18:39 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/trinity-vergibt-bis-zu-300000-eur-foerderung-um-agilitaet-und-produktivitaet-zu-erhoehen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/trinity-vergibt-bis-zu-300000-eur-foerderung-um-agilitaet-und-produktivitaet-zu-erhoehen-1/ <![CDATA[10.01.2020 TRINITY vergibt bis zu 300.000 € Förderung um Agilität und Produktivität zu erhöhen]]>

Möchten Sie die Flexibilität und Produktivität Ihrer Produktionsprozesse verbessern, indem Sie fortschrittliche Robotertechnologien zusammen mit neuen digitalen und Cybersecurity-Lösungen einsetzen?

Die erste TRINITY-Ausschreibung für Anwendungsexperimente bietet Ihnen die Möglichkeit, finanzielle und technische Unterstützung zu erhalten, um die von den TRINITY-Partnern entwickelten Lösungen oder Ihre eigenen neuartigen Lösungen zu testen.

Die Ausschreibung wurde am 20. November eröffnet und hat ein Gesamtbudget von 4.000.000 €.

Mit dieser Ausschreibung erhalten von KMU geführte Konsortien von bis 3 zu Partnern technische Unterstützung und Finanzmittel in Höhe von bis zu 300.000 € (maximale Finanzierungsrate 70%). In Projekten von 6 bis 12 Monaten Laufzeit ist das Ziel, Demonstratoren zu entwickeln, die Robotik-, IoT- und Cybersecurity-Lösungen verwenden, um damit Ihre Produktion agiler zu machen.

Die Ausschreibung wird über die F6S-Plattform verwaltet, zu deren Besuch wir Sie ermutigen. Die Ausschreibung endet am 28. Februar 2020.


Darüber hinaus besteht noch immer die Möglichkeit, am TRINITY-Projekt mitzuwirken und so auch die 2. Ausschreibung zu beeinflussen. Dazu möchten wir Sie nochmal auffordern, an unserer Umfrage teilzunehmen, in der wir Fragen zu Ihrer Ausgangssituation und Ihren Zielen im Bereich Robotik, Digitalisierung, Cybersecurity und Agilität stellen. Sie erreichen die Umfrage hier.

Wir senden Ihnen dann rechtzeitig die Links zur Videokonferenz an die von Ihnen in der Umfrage hinterlassenen Email-Adresse zu.

Webseite.

Bei Interesse registrieren Sie sich hier.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier.

]]>
Fri, 13 Dec 2019 07:18:39 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/trinity-vergibt-bis-zu-300000-eur-foerderung-um-agilitaet-und-produktivitaet-zu-erhoehen-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/neujahrsempfang-von-silicon-saxony-biosaxony/ <![CDATA[15.01.2020 Neujahrsempfang von Silicon Saxony & biosaxony]]>

Silicon Saxony und biosaxony laden Sie herzlich zum gemeinsamen Neujahrsempfang am 15. Januar 2020 in das BioInnovationsZentrum Dresden ein.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das vergangene Jahr Revue passieren lassen, einen Ausblick
auf das Folgende geben und natürlich auf ein erfolgreiches neues Jahr anstoßen.

Der gemeinsame Neujahrsempfang bietet Ihnen die Gelegenheit, Partner der beiden Netzwerke Silicon Saxony und biosaxony sowie Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wieder zu treffen und sich persönlich auszutauschen.

Es erwartet Sie folgendes Programm:

  • 17:30 Uhr: Sektempfang
  • 18:00 Uhr: Grußworte und Neuigkeiten aus den Netzwerken Silicon Saxony und biosaxony (Rückblick und Ausblick)
  • André Hofmann, Geschäftsführer biosaxony Management GmbH
  • Frank Bösenberg, Geschäftsführer Silicon Saxony Management GmbH
  • Vortrag Innovationscluster Sensorik Sachsen (SenSa)
  • 19:00 Uhr: kulinarisch und musikalisch begleitetes Get-together

ANMELDUNG:
Bitte melden Sie sich bis spätestens 08. Januar 2020 an.
Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Bei Stornierungen später als 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn und Nichterscheinen, erheben wir eine No - Show Gebühr in Höhe von EUR 40,00 pro Person.

]]>
Fri, 29 Nov 2019 10:43:36 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/neujahrsempfang-von-silicon-saxony-biosaxony/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/lehrgang-digital-business-program/ <![CDATA[16.01.2020 - 24.04.2020 Lehrgang "Digital Business Program"]]>

Die Digitalisierung ist keine rein technische Entwicklung. Sie verändert die Grundfesten unserer Arbeitskultur, stellt die Organisationsstrukturen und Prozesse in Frage. Das stellt gerade viele mittelständische Unternehmen vor Herausforderungen. Wer heute noch Hidden Champion ist, sieht sich – ausgelastet durch das Tagesgeschäft – ggf. übermorgen schon von der agilen und digital getriebenen Konkurrenz überholt.

Doch die Digitalisierung bietet auch zahlreiche Chancen. Große Chancen für Unternehmen, die diesen Wandel offen und aktiv angehen und gestalten. Mit unserem Digital Business Program wollen wir Sie unterstützen, diesen Weg zu beschreiten und Ihr Unternehmen zukunftsfähig zu machen.

Sie werden Fähigkeiten entwickeln und schärfen, die Sie unterstützen, den Ist-Stand in Ihrem Unternehmen und bei den Wettbewerbern zu analysieren, den Soll-Zustand für die nähere Zukunft zu entwickeln und dessen Umsetzung einzuleiten. Der Spagat zwischen "Wir müssen Digitalisierung" zu "Wir können Digitalisierung" ist allerdings groß.

Der Lehrumfang beträgt 16 Tage zu jeweils 9 Unterrichtseinheiten (UE), insgesamt 144 UE, zzgl. optionalem Prüfungstag.

Hier geht es zum Kurs.

]]>
Mon, 09 Dec 2019 09:47:59 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/lehrgang-digital-business-program/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/informationsveranstaltung-bulgarien-geschaeftschancen-fuer-deutsche-unternehmen-aus-dem-bereich-autom/ <![CDATA[16.01.2020 Informationsveranstaltung Bulgarien: Geschäftschancen für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Automotive- & Fahrzeugindustrie und -zulieferer]]>

Im Rahmen der Veranstaltung geben bulgarische und deutsche Branchen- und Länderexperten in ausgesuchten Vorträgen ihr qualitatives Fachwissen an Sie weiter und stehen für Networking und Fragen zur Verfügung. SBS systems for business solutions GmbH führt die Veranstaltung im Auftrag des BMWi durch. Das Seminar wird sowohl von der Deutsch-Bulgarischen Auslandshandelskammer (AHK Bulgarien) als auch dem Verband der Automobilindustrie AMZ Sachsen unterstützt.

Die Veranstaltung wird durch das Bundesministerium gefördert und ist daher kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 20 Unternehmen begrenzt.

Unter diesem Link können Sie sich das Anmeldeformular und das ausführliche Infosheet mit Programm und Sprecherthemen ansehen und herunterladen.

]]>
Tue, 19 Nov 2019 08:32:12 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/informationsveranstaltung-bulgarien-geschaeftschancen-fuer-deutsche-unternehmen-aus-dem-bereich-autom/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/informationswebinar-zur-foerderung-der-mikroelektronik-forschung-im-rahmen-des-europaeischen-eureka-cl/ <![CDATA[21.01.2020 Informationswebinar zur Förderung der Mikroelektronik-Forschung im Rahmen des europäischen EUREKA-Clusters PENTA]]>

Am 21. Januar 2020 (10:00 – 11:00) informieren das BMBF und der zuständige Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH in einem Online-Webinar über die Förderinitiative PENTA (Pan-European partnership in micro- and Nano-electronic Technologies and Applications). Ein Vertreter des PENTA-Clusters wird ebenfalls für Fragen zur Verfügung stehen. Im aktuellen Call 5 können Vorhaben wieder ein sogenanntes Co-Label der EUREKA-Cluster PENTA und EURIPIDES2 beantragen, wenn eine Kooperation mit EURIPIDES2-Partnerländern gewünscht ist.

Im Webinar erhalten Sie Informationen zum Verfahren und deutschen Förderregularien. Bitte melden Sie sich hier an.

Zusätzlich bietet am 14.-15. Januar 2020 das ECS Brokerage Event in Brüssel die Gelegenheit für die europäische Vernetzung und Partner- oder Ideenfindung für Projektvorschläge. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

]]>
Tue, 19 Nov 2019 07:54:36 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/informationswebinar-zur-foerderung-der-mikroelektronik-forschung-im-rahmen-des-europaeischen-eureka-cl/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/think-tank-personal/ <![CDATA[21.01.2020 Think Tank Personal]]>

Extreme Situationen machen vielleicht nur 1% unserer Arbeit aus, erzeugen bisweilen aber 99% unserer Belastung.

Wie geht man in der Führung und Personalarbeit zielgerichtet und konstruktiv mit diesen Extremen um? Lassen Sie uns dafür gemeinsam kreative und praktikable Antworten finden.

Reservierung     

Bis zum 08.01.2020 per Mail hier oder telefonisch unter 0351 500 38 16.

Es werden Snacks bereitgestellt. Die Veranstaltung kostet 15 Euro.

Alle Infos finden Sie noch einmal hier.

]]>
Wed, 06 Nov 2019 14:41:58 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/think-tank-personal/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/17th-innovation-forum-for-automation/ <![CDATA[23.01.2020 - 24.01.2020 17th Innovation Forum for Automation]]>

Jährlich treffen sich internationale Industriegrößen in Dresden zum Innovationsforum für Automation, um sich über Branchentrends, Anforderungen, Entwicklungen und Erfahrungsberichte im Bereich der Automatisierung von Halbleiterfabriken und anderen High-Tech-Fertigungen auszutauschen. Das zweitägige, englischsprachige Forum bietet für mehr als 250 Führungskräfte, Manager, Ingenieure und Forscher eine hervorragende Plattform zur Präsentation und Diskussion der neuesten Applikationen und Lösungen aus dem Bereich der Fabrikautomatisierung.

In diesem Jahr erwarten die Teilnehmer interessante Vorträge unter anderem von:

Neo Teck Leong - SSMC Singapore

D.P. Prakash - Globalfoundries

Jörg Leuschke – Infineon Technologies Dresden

Christian Piechnick – Wandelbots

Auf der Dinnerparty in dem GebäudeEnsemble der deutschen Werkstätten Hellerau am Donnerstagabend wird ein Unternehmen für die Umsetzung eines besonders innovativen Automatisierungsprojektes mit dem „Innovationsaward“ ausgezeichnet.

]]>
Mon, 13 Aug 2018 10:22:46 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/17th-innovation-forum-for-automation/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/tu-dresden-branchentreff-energie-und-umwelttechnik/ <![CDATA[23.01.2020 TU Dresden: Branchentreff Energie- und Umwelttechnik]]>

Der Career Service der Technischen Universität Dresden (TUD) lädt Unternehmen sehr herzlich zum Branchentreff Energie- und Umwelttechnik am Donnerstag, den 23. Januar 2020 ein.

Sie sind in der Wertschöpfungskette der Energie- und Umwelttechnik tätig und suchen gut ausgebildete junge Talente? Präsentieren Sie sich Studierenden und Absolventen/-innen der TUD als attraktiver Arbeitgeber und rekrutieren Sie Ihren akademischen Nachwuchs direkt auf dem Campus der TU Dresden!

Das Format „Branchentreff“: weckt Begeisterung für zukunftsfähige Branchen zeigt Karrierechancen und Bewerbungswege auf schlägt Brücken zwischen Wissenschaft & Praxis

Ihre Vorteile:

  • Sie präsentieren sich Ihrer Zielgruppe exklusiv. (Die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen ist auf maximal 15 begrenzt.)
  • Sie lernen potenzielle Mitarbeiter/innen in entspannter Atmosphäre direkt auf dem Campus kennen.
  • Sie bleiben nachhaltig als Arbeitgeber im Gedächtnis der Studierenden Ihres Fachbereichs.

Ablauf

  • 16 Uhr Einlass
  • 16.30 Uhr Begrüßung
  • 16.30 Uhr Unternehmenspräsentationen
    Arbeitgeber präsentieren sich und ihr Unternehmen in kurzen Elevator Pitches
  • 18 Uhr Career Café
    Arbeitgeber und Studierende lernen sich bei Snacks und Getränken kennen
  • ca. 19.15 Uhr Gewinnspiel
    Verlosung von Gadgets unter den angemeldeten und anwesenden studentischen Teilnehmer/innen
  • 20 Uhr Ausklang

Angebot

Das Konzept, die genaue Zielgruppe und die Anmeldeunterlagen finden Sie im Exposé oder auf der Webseite: https://tu-dresden.de/branchentreffs

Anmeldung

Anmeldeschluss ist am 10. November 2019.

> Bei Anmeldung bis zum 31. Juli 2019 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 %.

zur Anmeldung

Weiterführende Links

https://tu-dresden.de/branchentreffs

]]>
Thu, 04 Jul 2019 12:20:30 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/tu-dresden-branchentreff-energie-und-umwelttechnik/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2020/ <![CDATA[24.01.2020 - 26.01.2020 KarriereStart 2020]]>

Aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels wird die frühzeitige Anwerbung und Ausbildung geeigneter Mitarbeiter auch für den High-Tech Standort Sachsen immer wichtiger. Wir möchten unsere Mitglieder bei der Personalrekrutierung aktiv unterstützen und bieten Ihnen daher wieder die Möglichkeit sich vom 24. – 26. Januar 2020 auf unserem Silicon Saxony Gemeinschaftsstand auf der KarriereStart 2020 in Dresden zu präsentieren.

Geplant ist ein Messestand in Halle 1 der Messe Dresden in unmittelbarer Nähe der Halbleiter- und Softwarefirmen. Nutzen Sie als Aussteller auf unserem Stand die KarriereStart zur gezielten Fachkräfte- und Nachwuchskräftegewinnung. Präsentieren Sie Ihre Angebote und Leistungen, geben Sie konkrete Tipps und Starthilfen und knüpfen Sie wichtige Kontakte zu Schülern, Studenten, Absolventen oder Fachkräften für Ihr Unternehmen.

Melden Sie sich jetzt an. Aufgrund der hohen Nachfrage an Ausstellungsflächen auf der KarriereStart, müssen wir unseren Silicon Saxony Gemeinschaftsstand rechtzeitig buchen. Unsere Anmeldeunterlagen finden Sie als PDF unter Downloads. Die Anmeldefrist endet am 31. Dezember 2019.

 

]]>
Mon, 23 Apr 2018 14:26:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2020/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/3d-systems-summit/ <![CDATA[27.01.2020 - 29.01.2020 3D & Systems Summit]]>

The 3D & Systems Summit will address the most relevant and advanced topics related to the 3D roadmap, Heterogeneous Integration and System-In-Package manufacturing.

The brand new agenda will focus on disruptive applications like Mobile IoT, High Reliability and High Performance.  Invited high-caliber speakers, an exhibition area, B2B matchmaking, unique networking and business opportunities await all participants and exhibitors.

2020 Main Topics and Highlights

  •     3DIC Through-Silicon-Via (TSV) technology
  •     2.5D, 3D FO-WLP/e-WLB
  •     Heterogeneous Integration
  •     Stacked dies and stacked wafers
  •     3D alternative technologies
  •     5G Applications
  •     uLED and photonics applications
  •     Invited speakers and Keynotes
  •     Exhibition area
  •     Networking opportunities



]]>
Mon, 04 Nov 2019 10:57:39 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/3d-systems-summit/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/kunststoff-trifft-elektronik/ <![CDATA[29.01.2020 - 30.01.2020 Kunststoff trifft Elektronik]]>

Elektrotechnik/Elektronik (EuE) ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Dies umfasst den IT-Bereich, die Medizintechnik, Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge sowie die gesamte Energietechnik und die (e)Mobilität. Elektronisierung ist ein Megatrend und erleichtert unser Leben.



Kunststoffe spielen bei der Entwicklung und Herstellung vieler EuE-Produkte eine wichtige Rolle. In der vom Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) veranstalteten Fachkonferenz werden die speziellen Herausforderungen für den Einsatz von Kunststoffen in den verschiedenen EuE-Anwendungen, wie IT und Displays, der Mikroelektronik und Sensorik, bei Steckverbindern sowie in der (e)Mobilität thematisiert.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit den Teilnehmern vielschichtige kunststofftechnische Lösungen für EuE zu diskutieren – ausgehend von den Compounds, über die Spritzgießmaschine und den Herstellprozess bis hin zur erfolgreichen und meist komplexen Anwendung. Das breitgefächerte Vortragsprogramm bietet den Unternehmen der Kunststoff- und EuE-Branchen fachlichen Input und Anstöße zum Gedankenaustausch.

Programm und Informationen

]]>
Mon, 23 Sep 2019 14:20:08 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/kunststoff-trifft-elektronik/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semicon-korea-2020/ <![CDATA[05.02.2020 - 07.02.2020 SEMICON KOREA 2020]]>

Plan a successful SEMICON Korea 2020 right from your Online Directory!

This is a service which provides an excellent opportunity for exhibitors to maximize their company advertising and marketing. It allows exhibitors to register their company and product information on the official website which is accessible to exhibitors and over 55,000 potential visitors.

Visitors will be able to view, search and print exhibitor's company profile, product listings and detailed descriptions. 

Basic Listing


  •     Booth/Company Information: Add all relevant company information and share what is happening in your booth
  •     Product Listings: Show case products that you will be promoting including picture gallery and descriptions
  •     Product Categories: Select categories that matches your company and attendees will search to find you
  •     Social Media Icons: Link to your profiles on Facebook, Twitter and LinkedIn
  •     Press Releases: Highlight newsworthy articles happening at your company

Officially Website



]]>
Thu, 07 Nov 2019 10:26:08 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semicon-korea-2020/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/bmwi-gefoerderte-geschaeftsanbahnungsreise-fuer-tech-start-ups-nach-estland-und-lettland/ <![CDATA[17.02.2020 - 21.02.2020 BMWi geförderte Geschäftsanbahnungsreise für Tech Start-ups nach Estland und Lettland]]>

Vom 17.02.2020 bis zum 21.02.2020 führen AHP International / Creatives Loop International, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Geschäftsanbahnungs- reise für deutsche Start-ups nach Tallinn und Riga durch. Die Reise ist Teil des Außen- wirtschafsförderangebotes von Germany Trade and Invest (GTAI) und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Die Delegation wird im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise an der TechChill Start-up Konferenz in Riga teilnehmen.

Angetrieben durch einen großen Fortschrittswillen und starkes Vertrauen in die Digitalisierung, ist in Estland und Lettland in den letzten Jahren eine einzigartige Start-up Kultur entstanden. Insbesondere im FinTech-Bereich sind die beiden Länder wegweisend, angetrieben durch die enge Kooperation zwischen etablierten Banken und Start-ups um Innovationspotenziale auszuschöpfen. Aber auch in den Bereichen FSBT (Financial and Business Services), AI (Artificial Intelligence), Lifesciences und Urban Tech konnten sich die beiden Märkte in den letzten Jahren als Vorreiter etablieren. Besonders in Estland wird derzeit zudem an Lösungen zur Digitalisierung der Industrie gearbeitet, um im europäischen Vergleich wettbewerbsfähiger zu werden. Estland und Lettland bieten deutschen Start-ups somit vielfältige Chancen, sowohl in Bezug auf Erfahrungsaustausch mit lokalen Start-ups, insbesondere in den Bereichen Internationalisierung, Talentrekrutierung und e-Government, als auch als Testmarkt für innovative digitale Lösungen.

Im Zentrum der Geschäftsanbahnungsreise steht der Auf- und Ausbau von Beziehungen mit qualifizierten Vertriebspartnern, Investoren, Netzwerken und Entwicklungspartnern. Dazu findet in beiden Ländern je eine Präsentationsveranstaltung statt, bei der die Leistungsfähigkeit der deutschen Branche vor Branchenspezialisten und potenziellen Geschäftspartnern dargestellt wird. Unter Einbindung zahlreicher deutscher und auch lokaler Branchenvereinigungen werden zielgerichtet Gespräche mit lokalen Wirtschaftsakteuren individuell vorbereitet und wichtige Branchenprojekte vor Ort besucht.

]]>
Wed, 04 Dec 2019 09:37:50 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/bmwi-gefoerderte-geschaeftsanbahnungsreise-fuer-tech-start-ups-nach-estland-und-lettland/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/life-on-chip-conference/ <![CDATA[20.02.2020 - 21.02.2020 LIFE-ON-CHIP CONFERENCE]]>

Do you want to know more about the latest cross-over innovations? Then you certainly have to attend our 2nd ‘Life-on-Chip Conference - Enabling personalized medicine through cross-over innovation’ organized by Smart Hub Flemish Brabant together with DSP Valley, flanders.bio, BioWin, Antleron, IBN Space 4.0, VIB, EIT Health and imec.

Micro- and nanotechnology, artificial intelligence, design thinking, robotics, novel manufacturing technologies and big data have made major impacts across all industries, but perhaps their greatest potential impact will be in health and life sciences. Combined with ever-growing biological insights and discoveries, resulting innovations will enable amazing applications that can make personalized medicine a reality.

We will present testimonies of roads traveled and lessons learned from pioneering researchers, entrepreneurs and first application movers. There will be keynote speakers such as Frank De Winne, a former Belgian astronaut, who will talk about life sciences research in space and on the International Space Station (ISS). You can attend thematic sessions covering cross-over innovations in personalized medicine within Belgium (Flanders and Wallonia), our neighboring countries and space. Product show cases, posters and matchmaking (B2Match) will also be part of the program.

If you have a product show case and/or a poster you want to display during the event, do let us know.

Eventwebsite

Main topics

  • Health and life sciences
  • Personalized medicine
  • Micro- and nanotechnology
  • Artificial intelligence
  • Design thinking
  • Robotics
  • Novel manufacturing technologies
  • Big data
]]>
Fri, 13 Dec 2019 08:24:49 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/life-on-chip-conference/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/workshop-multifunktionale-schutzschichten-fuer-werkzeuge-und-komponenten/ <![CDATA[26.02.2020 Workshop: Multifunktionale Schutzschichten für Werkzeuge und Komponenten]]>

Werkzeuge und Komponenten unterliegen sehr komplexen Beanspruchungen, die häufig auch gleichzeitig anliegen - wie Korrosion, Verschleiß und Reibung. Hinzu kommen Aspekte der optischen Eigenschaften oder der Sensorik. Diese vielfältigen Anforderungen lassen sich oft nur mit Beschichtungen erreichen.

Der Workshop "Multifunktionale Schutzschichten für Werkzeuge und Komponenten" widmet sich diesem Thema. Neben einem Übersichtsbeitrag zu den Plasmabeschichtungsverfahren und den möglichen Schichtsystemen werden spezifische Lösungen für unterschiedliche Anwendungsgebiete vorgestellt:

•    Komponenten für tribologische Anwendungen und die Brennstoffzelle
•    Werkzeuge für die Umformtechnik, das Stanzen und die Kunststoffverarbeitung

Besichtigung des MERGE Technologie-Centers

Die Vision des Exzellenzclusters MERGE "Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" ist die Verschmelzung von großserientauglichen Basistechnologien zur ressourceneffizienten Herstellung von Leichtbaustrukturen mit hoher Leistungs- und Funktionsdichte. Darüber hinaus werden aktive Komponenten wie Sensoren, Aktuatoren und Generatoren als Elektronikmodule durch in-line oder in-situ Prozesse integriert, um die nächste Stufe hochfunktioneller Leichtbaustrukturen zu erreichen. Strategien zur Nutzung von erneuerbaren Rohstoffen sowie die Recyclingfähigkeit von Multimaterialsystemen sind ebenfalls Teil der Forschungsarbeiten. Die Besichtigung findet am Vorabend des Workshops statt.

WEITERE HIGHLIGHTS

•    Besichtigung des Fraunhofer IWU

•    Übersichtsvortrag »Eigenschaften und Verfahren für Multifunktionale Beschichtungen« | Prof. Kirsten Bobzin, IOT der RWTH Aachen
•    Teilnahme inkl. Buch „Oberflächentechnik für den Maschinenbau“
•    Vorabendveranstaltung

Veranstaltungswebseite

Flyer und Programm

]]>
Fri, 13 Dec 2019 07:44:12 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/workshop-multifunktionale-schutzschichten-fuer-werkzeuge-und-komponenten/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chancen-von-augmented-virtual-reality-fuer-kmu/ <![CDATA[04.03.2020 Chancen von Augmented & Virtual Reality für KMU]]>

Praktischer Teil

Selbst erleben der technischen Möglichkeiten (AR und VR) für KMU

Seminar Teil

Theoretische Grundlagen

  • Technische Abgrenzung von Virtual Reality Technologien
  • Technische Abgrenzung von Augmented Reality Technologien

Potentiale von VR & AR

  • Prozessoptimierung
  • Kosteneinsparung
  • Marketing & Vertrieb
  • Produktentwicklung
  • Planung (u. a. von Fabriken)
  • Schulung von Kunden und Mitarbeitern
  • Service und Wartung

Kosten: 299,-€ (zzg. MwSt.)
Die Teilnahme für Mitglieder des Silicon Saxony e.V. ist kostenfrei.
Die Anmeldefrist endet am 29.02.2020.

]]>
Mon, 25 Nov 2019 07:13:16 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chancen-von-augmented-virtual-reality-fuer-kmu/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/science-meets-industry-2020/ <![CDATA[04.03.2020 Science meets Industry 2020]]>

Am 4. März 2020 lädt Silicon Saxony Wissenschaftler und Industriepartner in die Räumlichkeiten der TU Bergakademie Freiberg ein. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Dresden und Chemnitz wollen wir nun in Freiberg erneut Wissenschaft und Industrie unter dem Motto „Science meets Industry“  zusammenbringen.

Gemeinsam mit unserem Gastgeber und Mitveranstalter, der Technischen Universität Bergakademie Freiberg organisieren wir für Sie ein spannendes Programm mit abwechslungsreichen Formaten. Es erwarten Sie eine interessante Keynote zu Künstlicher Intelligenz, Führungen durch die ansässigen Institute, Workshops sowie als Highlight unsere Pitch- & Demo-Session, bei der talentierte Wissenschaftler und Industrievertreter nur wenige Minuten Zeit haben, um Sie mit ihren (Forschungs-) Projekten zu begeistern.
Im Anschluss können Forscher und Industriepartner in der Ausstellungsfläche ins Gespräch kommen und ihr Netzwerk erweitern.

Seien Sie dabei und nutzen Sie die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und einen Überblick über neueste wissenschaftliche Forschungen und Technologie-Entwicklungen zu erhalten.

 

Pitches und Demos gesucht!

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Forschungs- oder Kooperationspartner für Ihre Produktidee? Sie wollen die Geschäftsidee Ihres Startups präsentieren? Sie sind Wissenschaftler und suchen nach Industrieunterstützern für Ihre Forschungsarbeit? Nutzen Sie die Chance und pitchen Sie am 4. März 2020 vor Wissenschafts- und Industrievertretern des Silicon Saxony.

Stellen Sie Ihr Thema in drei Minuten vor und nutzen Sie die Möglichkeit der Poster-Ausstellung, um im Anschluss mit interessierten Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Ihren Demonstrator können Sie live auf der Bühne oder im Ausstellungsbereich vorführen. Veranschaulichen Sie Ihrem Gesprächspartner so direkt die Funktionsweise Ihrer Entwicklung.

Unsere Session-Themen:

  • Sensormaterialien & -technologien
  • Robotik
  • Energieeffiziente Elektronik & Sensorsysteme
  • Smart Agriculture
  • Out of the Box: Geniale Ideen aus Hardware, Software & Connectivity

Sie haben einen passenden Beitrag und möchten gern teilnehmen? Dann bewerben Sie sich bis zum 17.01.2020 mit einem Pitch-Titel bzw. mit einer Kurzbeschreibung Ihrer Demonstration per E-Mail bei Susann Hering. Bitte geben Sie an, in welcher Session Sie pitchen oder demonstrieren wollen. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Als Referent erhalten Sie kostenfreien Eintritt zur gesamten Veranstaltung.

]]>
Wed, 27 Nov 2019 15:01:33 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/science-meets-industry-2020/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chancen-von-augmented-virtual-reality-fuer-kmu-1/ <![CDATA[06.03.2020 Chancen von Augmented & Virtual Reality für KMU]]>

Praktischer Teil

Selbst erleben der technischen Möglichkeiten (AR und VR) für KMU

Seminar Teil

Theoretische Grundlagen

  • Technische Abgrenzung von Virtual Reality Technologien
  • Technische Abgrenzung von Augmented Reality Technologien

Potentiale von VR & AR

  • Prozessoptimierung
  • Kosteneinsparung
  • Marketing & Vertrieb
  • Produktentwicklung
  • Planung (u. a. von Fabriken)
  • Schulung von Kunden und Mitarbeitern
  • Service und Wartung

Kosten: 299,-€ (zzg. MwSt.)
Die Teilnahme für Mitglieder des Silicon Saxony e.V. ist kostenfrei.
Die Anmeldefrist endet am 29.02.2020.

]]>
Mon, 25 Nov 2019 07:13:16 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chancen-von-augmented-virtual-reality-fuer-kmu-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/757613baf2fe1cd91b79f42cdc124475-7/ <![CDATA[08.03.2020 - 10.03.2020 15. LeLa-Jahrestagung]]>

Digitale Welten

Digitale Welten spielen eine immer größere Rolle in Leben der Kinder und Jugendlichen. Die Tagung greift das Schwerpunktthema von Entwicklung und Forschung im Raum Dresden auf, um es im Kontext der Schülerlabore zu beleuchten.

Die kommende Jahrestagung findet vom 08. bis 11. März 2020 an der HTW Dresden statt. Ergänzt wird die Jahrestagung durch die 1. LeLa-Jugendtagung am 11. März 2020 in den Technischen Sammlungen Dresden.

Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten wird das Motto "Digitale Welten" aufgegriffen. Aber nicht nur die Digitalen Welten spielen auf der Netzwerktagung der Schülerlabore eine Rolle. Auch viele andere Themen bieten Grundlagen für interessante Diskussionen. Unter anderem wird es sechs 90-minütige Sessions zu den folgenden Themen geben:

  • 1. Robotik - Vortragssession
  • 2. Citizen Science - Diskussionsforum
  • 3. Öffentlichkeitsarbeit in DFG geförderten Projekten - Vortragssession
  • 4. Augmented Reality - Workshop
  • 5. Internationale Kooperationen - Workshop
  • 6. MINT-Regionen - Diskussionsforum
  • 7. Blitzlichter - Vortragssession

Wieder greifen wir für diese Tagung das beliebte Format "Blitzlichter" auf. In max. 5-minütigen Vorträgen können Sie Ihr Projekt, Schülerlabor o.ä. vorstellen. Die Session für die Blitzlichter werden parallel zu den anderen Sessions stattfinden.

Nicht zuletzt gibt es wieder zwei ausreichend lange Slots für Diskussionen und dei Möglichkeit der Vernetzung während der Posterausstellung.

Registrierung

Programm

]]>
Mon, 09 Dec 2019 09:12:10 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/757613baf2fe1cd91b79f42cdc124475-7/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chancen-von-augmented-virtual-reality-fuer-kmu-2/ <![CDATA[09.03.2020 Chancen von Augmented & Virtual Reality für KMU]]>

Praktischer Teil

Selbst erleben der technischen Möglichkeiten (AR und VR) für KMU

Seminar Teil

Theoretische Grundlagen

  • Technische Abgrenzung von Virtual Reality Technologien
  • Technische Abgrenzung von Augmented Reality Technologien

Potentiale von VR & AR

  • Prozessoptimierung
  • Kosteneinsparung
  • Marketing & Vertrieb
  • Produktentwicklung
  • Planung (u. a. von Fabriken)
  • Schulung von Kunden und Mitarbeitern
  • Service und Wartung

Kosten: 299,-€ (zzg. MwSt.)
Die Teilnahme für Mitglieder des Silicon Saxony e.V. ist kostenfrei.
Die Anmeldefrist endet am 29.02.2020.

]]>
Mon, 25 Nov 2019 07:13:16 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/chancen-von-augmented-virtual-reality-fuer-kmu-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/date-2020/ <![CDATA[09.03.2020 - 13.03.2020 DATE 2020]]>

The conference DATE 2020, which will take place from 9 to 13 March 2020 at ALPEXPO-ALPES Congres in Grenoble, France, and will be chaired by Professor Giorgio Di Natale, CNRS/TIMA, Grenoble, France.

Join us in celebrating another exciting edition of the DATE conference – the top scientific event in Design, Automation, and Test of microelectronics and embedded systems for the academic and industrial research communities worldwide!

The Organizing Committee will prepare an exciting and profound conference programme, focusing on areas bringing new challenges to the system design community: "Embedded Artificial Intelligence" and "Silicon Photonics“.

Please click HERE to review the official Call for Papers.

We are again expecting more than 1,600 registrations from all over the world as well as 30 exhibiting companies and European Projects. This makes DATE the hotspot for exchanging worldwide leading research results and building bridges between technology, EDA and applications.

DATE offers a variety of effective opportunities for your company, ranging from
-    classic exhibition booths to meet new customers and high-quality students to
-    the possibility to organize your own session (e.g. in the popular Exhibition Theatre).

Other possibilities include among others
-    attractive sponsorship opportunities to increase your visibility on-site
-    the participation at one of the thematic campus booths.

]]>
Fri, 21 Jun 2019 08:55:26 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/date-2020/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/jetzt-bewerben-iq-innovationspreis-mitteldeutschland-2020-startet/ <![CDATA[11.03.2020 Jetzt bewerben: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 startet]]>

In Anwesenheit von rund 150 Unternehmern, Gründern und Innovatoren findet am Montagabend in Leipzig der offizielle Auftakt zum IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 statt. Bis zum 11. März 2020 können ab sofort Bewerbungen in fünf Clustern für den mit rund 70.000 Euro dotierten IQ-Wettbewerb eingereicht werden.

„Als einziger länderübergreifender Clusterinnovationswettbewerb Mitteldeutschlands verfügt der IQ über einen klaren Branchenfokus, der unseren erfolgreichen Bewerbern eine starke Wahrnehmung ihrer Innovation bei potenziellen Kunden und Partnern garantiert“, erklärt IQ-Projektleiterin Hanka Fischer von der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH. „Wir rufen die Gründer, Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Region auf, diese Türöffner-Funktion des Wettbewerbs für ihre Innovationen zu nutzen und sich für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 zu bewerben“, so Hanka Fischer weiter.

Diese Einschätzung teilt auch Dr. Dominik Lausch, Gründer und Geschäftsführer der DENKweit GmbH aus Halle (Saale): „Mit der Teilnahme am IQ-Wettbewerb wollten wir in der Automobilbranche sichtbar werden, erste Kontakte knüpfen und so den Markteintritt für unsere Technologie vorbereiten.“ Das Startup wurde beim 15. IQ-Wettbewerb mit dem Clusterpreis Automotive und dem lokalen IQ Innovationspreis Halle ausgezeichnet. „Bereits kurz nach der Preisverleihung hatten wir einige vielversprechende Präsentationstermine und Gespräche mit Herstellern und Zulieferern. Das ist eine direkte Folge des Erfolgs beim IQ“, ist sich Dr. Dominik Lausch sicher.

Mit dem offiziellen Auftakt können bis zum 11. März 2020 Bewerbungen für den mit rund 70.000 Euro dotierten IQ-Wettbewerb in den fünf Clustern Automotive, Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft und Informationstechnologie online unter www.iq-mitteldeutschland.de eingereicht werden. Unter dem mitteldeutschen Dach finden auch die eigenständigen lokalen Innovationspreise Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg statt. Die Preisträger des 16. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland werden in einem mehrstufigen Jury-Verfahren ermittelt und im Sommer 2020 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekanntgegeben.

]]>
Mon, 25 Nov 2019 15:05:23 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/jetzt-bewerben-iq-innovationspreis-mitteldeutschland-2020-startet/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/symposium-hochentropielegierungen-potenziale-fuer-die-industrielle-anwendung/ <![CDATA[12.03.2020 - 13.03.2020 Symposium »Hochentropielegierungen: Potenziale für die industrielle Anwendung«]]>

Hochentropielegierungen sind neuartige metallische Werkstoffe, die sich in ihren Eigenschaften und deren Kombination deutlich von konventionellen Werkstoffen unterscheiden. Sie können z.B. sehr fest und gleichzeitig gut verformbar sein und weisen insbesondere bei hohen Einsatztemperaturen ein sehr hohes Anwendungspotential auf. Darüber hinaus wurden in Grundlagenuntersuchungen herausragende Festigkeiten, höchste Bruchzähigkeiten sowie überragende Verschleiß-, Korrosions- und Oxidationsbeständigkeiten nachgewiesen. Damit ermöglichen Hochentropielegierungen hochleistungsfähige und konkurrenzfähige Produkte in zahlreichen Branchen, u.a. der Luft- und Raumfahrt, der Energieerzeugung, dem Werkzeugbau und der Medizintechnik.

Wesentliche Herausforderungen für den industriellen Einsatz der neuartigen Werkstoffklasse stellen derzeit die Materialverfügbarkeit, die Materialsynthese und -verarbeitung und aufgrund der fast unendlichen Vielfalt die Legierungsfindung dar. Deshalb wurden Hochentropielegierungen weitestgehend nur in Kleinstmengen im Labormaßstab hergestellt. Diese Hemmnisse prädestinieren additive Fertigungsverfahren und Beschichtungstechnologien zur Legierungsentwicklung und Synthese. Außerdem lässt sich damit das Potenzial der Legierungssysteme besser nutzen und sich ein noch breiteres Anwendungsspektrum abdecken.
Schwerpunktthemen

Das geplante Symposium gibt einen Einblick in den internationalen Stand der Forschung & Entwicklung sowohl im Bereich der Grundlagenforschung als auch in Anwendungspotentiale. Der Fokus der Veranstaltung liegt vor allem darin, zukünftigen Anwendern einen Einblick in die Chancen und Herausforderungen bei der Industrialisierung der Hochentropielegierungen  zu geben. Insbesondere sollen die folgenden Inhalte adressiert werden:

]]>
Tue, 05 Nov 2019 10:46:21 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/symposium-hochentropielegierungen-potenziale-fuer-die-industrielle-anwendung/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/decompiled-conference-1/ <![CDATA[27.03.2020 DecompileD Conference]]>

DecompileD ist die Konferenz für die echten Macher der Tech-Szene: Engineers und Developers erhalten hier First-Hand Insights rund um neue Technologien, Trends und Best Practices aus den Bereichen Mobile, Cloud sowie Machine Learning. Startup-Gründer, Product Owner und Decision Maker hören auf der DecompileD mehr als nur Buzzwords und können aktuelle technologische Herausforderungen und den State-of-the-Art dank direkter Anwenderberichte besser verstehen.

So funktioniert’s: In Workshops, Talks und Sessions vertiefst Du bei der DecompileD deine Kenntnisse, profitierst von den Learnings anderer und kannst Dich weiterentwickeln. In der Meetup-Area – einem Bereich, in dem sich verschiedene Meetup-Gruppen vorstellen – und bei der After-Show-Party gibt es die Möglichkeit für ausgiebiges Networking und tiefere Diskussionen. (Das war die DecompileD 2018)

Mit der zweiten DecompileD Conference entsteht ein neuer Hub für den Austausch unter echten Tech-Machern – sei am 27. März 2020 im Ostra Dome Dresden dabei!

Call for Papers

Wir sind auf der Suche nach Einreichungen für Vorträge und Workshops aus den folgenden Bereichen: 

  • Mobile: Mobile Engineering, Mobile Web Engineering, etc.
  • Cloud: Cloud Services, Cloud Migration, Cloud Security, etc.
  • Big Data: Big Data in the Cloud, Data Analytics, Mobile Analytics, Machine Learning in the Cloud, etc.

Reiche Deinen Beitrag unter folgendem Link ein: www.papercall.io/decompiled20

Dein Thema wird nicht behandelt? Kein Problem! Wir überprüfen alle Einsendungen sorgfältig und geben Dir Feedback, ob Dein Thema zu DecompileD passt.

www.decompiled.de

(Die Seite wird demnächst aktualisiert.)

]]>
Fri, 27 Sep 2019 09:53:35 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/decompiled-conference-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/15th-silicon-saxony-day/ <![CDATA[27.05.2020 15th Silicon Saxony Day]]>

The 15th Silicon Saxony Day will take place on May 27, 2020. Silicon Saxony will once again bring together experts and pioneers from throughout Germany’s high-tech industry.  


More information coming soon!

Please visit our event website for all information on the agenda, exhibition, keynotes and sponsors.

www.silicon-saxony-day.de


]]>
Fri, 30 Nov 2018 14:06:53 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/15th-silicon-saxony-day/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/757613baf2fe1cd91b79f42cdc124475-6/ <![CDATA[02.06.2020 - 05.06.2020 Geschäftsanbahnung Kroatien - Smart City Lösungen für den öffentlichen Sektor]]>

Vom 02.06.2020 bis zum 05.06.2020 führt die DREBERIS GmbH, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Anbieter von Smart City Technologien nach Kroatien (Zagreb, Rijeka) durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU.

Die Smart City Entwicklung in Kroatien

  • Bereits 40 der 128 kroatischen Städte entwickeln oder implementieren Smart City Lösungen und in vielen weiteren Städten starten die ersten Planungen.
  • Da die Umsetzung von Smart City Maßnahmen oftmals vom öffentlichen Sektor ausgehen muss, ist diese Zielgruppe der wichtigste Ansprechpartner für deutsche Unternehmen und somit der Fokus der Reise.
  • Kroatien profitiert beim Ausbau der Städte stark von Investitionen aus Kohäsions- und Strukturfonds der Europäischen Union. Des Weiteren unterstützt das kroatische Ministerium für regionale Entwicklung Modellprojekte und speziellen Innovationszentren, die wiederum innovative Firmen im Bereich Smart City fördern. Diese Unternehmen sind wichtige Partner für die Implementierung der Lösungen vor Ort.
  • Aktuelle Herausforderungen für den Smart City Sektor in Kroatien sind z.B. fehlende Koordination für die geplante Umsetzung von IKT-Projekten sowie Mangel an lokalen Unternehmen und Fachleuten für die Umsetzung der Projekte.
  • Hier können sich deutsche Unternehmen als Experten und Partner in Kroatien positionieren

Chancen für Ihr Unternehmen

Mit ca. 4,5 Millionen Einwohnern zählt Kroatien zu den kleineren Ländern Europas, ist jedoch sehr offen für Themen wie Digitalisierung und internationale Zusammenarbeit.

Deutschen Anbietern von innovativen und erprobten Produkten und Dienstleistungen im Bereich Smart City eröffnen sich insbesondere in den nachfolgenden Bereichen neue Marktchancen in Kroatien:

  • Lösungen für den öffentlichen Personennahverkehr und Individualverkehr, z.B. Verkehrsleitsysteme, Parkmanagement, Luftqualität
  • IT-Lösungen im Bereich E-Government und Datenschutz
  • Digitalisierung der Verwaltung
  • Smarte Infrastruktur, z.B. E-Mobility, intelligente Straßenbeleuchtung und Abfallentsorgung
  • Städtische Energieeffizienz
  • Ansätze zur digitalen Planung von Städten/Raumplanung

Die Geschäftsanbahnungsreise bietet Ihnen dabei eine sehr effiziente Möglichkeit, diese Marktchancen für Ihr Unternehmen zu nutzen und den Kontakt zu potentiellen Kunden und Partnern herzustellen sowie die lokalen Rahmenbedingungen kennenzulernen.

Weiterführende Links:

Offizielle Pressemeldung auf IXPOS

Post auf unserer Website

Flyer mit Anmeldung und Agenda

]]>
Tue, 03 Dec 2019 08:36:06 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/757613baf2fe1cd91b79f42cdc124475-6/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semiexpo-russia-2020/ <![CDATA[09.06.2020 - 10.06.2020 SEMIEXPO Russia 2020]]>

Die SEMIEXPO Russia 2020 deckt die vollständige Lieferkette der Mikroelektronik ab: von Material, Ausrüstung, Fertigung, Dienstleistungen bis hin zu Komponenten und Anwendungen. Führungskräfte aus Industrie, Wissenschaft & Regionalregierung treffen sich hier um sich über die Chancen und die Entwicklungen der russischen Mikroelektronikindustrie zu informieren und auszutauschen.

Bereits zum 19. Mal werden wir die Firmen unseres Netzwerkes nach Moskau begleiten und zusammen mit Ihnen erfolgreiche Tage auf der Messe sowie in der russischen Hauptstadt verbringen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich vom 09. – 10. Juni 2020 auf unserem
Silicon Saxony Gemeinschaftsstand in Moskau zu präsentieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit!

DETAILS ZUM GEMEINSCHAFTSSTAND


Beteiligungsbetrag:

  • Standfläche auf dem Gemeinschaftsstand (ca. 2-3 m²)
  • Nutzung Ihres Posters, dass wir auf Wunsch mit nach Moskau transportieren
  • Inkl. Stand-Möblierung (teilen sich die Unteraussteller), Teppichboden, Grundstandbeleuchtung, Nebenkosten (Strom, Reinigung, etc.)
  • Organisatorische Betreuung

EARLY BIRD
1.800,- Euro
bis 31.01.2020 (zzgl. 350,- Euro netto Unterausstellergebühr)

REGULAR
1.990,- Euro
ab 01.02.2020 (zzgl. 350,- netto Euro Unterausstellergebühr)

Zu den Anmeldeunterlagen

Anmeldeschluss ist der 29.02.2020

 

Hier finden Sie weitere Informationen:

SemiExpo 2020

Impressionen SemiExpo 2019

]]>
Tue, 13 Feb 2018 09:21:15 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/semiexpo-russia-2020/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/sensor-test/ <![CDATA[23.06.2020 - 25.06.2020 Sensor + Test]]>

Im Rahmen des Forschungsprojektes "SenSa - Innovationscluster Sensorik Sachsen" organisiert der Silicon Saxony e. V. einen Gemeinschaftsstand auf der Messe Sensor + Test 2020 in Nürnberg mit dem Ziel die digitale Vernetzung sächsischer Sensorikakteure zu fördern.

Die SENSOR+TEST ist das weltweit führende Forum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik. Der parallel zur Ausstellung stattfindende Kongress - die SMSI-Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2020 - wird die Veranstaltung mit wissenschaftlichen Grundlagen und Ausblicken in die Zukunft der Branche bereichern.

Unser Ausstellungsangebot:

- Posterfläche auf dem 50 m² Gemeinschaftsstand "SenSa - Innovationscluster Sensorik Sachsen"
- Besprechungsfläche (Infocounter, Tisch, Stühle) teilen sich die Unteraussteller
- 1 Ausstellerausweis (weitere Ausweise gegen Gebühr zubuchbar)
- Kaffee am Stand

optional zubuchbar:
- Medienpauschale für Ausstellerkatalog
- Ausstellung Exponat in Vitrine (individuelles Angebot auf Nachfrage)

]]>
Fri, 15 Mar 2019 09:42:17 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/sensor-test/
https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/laser-symposium-2020-new-colors-new-chances/ <![CDATA[23.11.2020 - 25.11.2020 Laser Symposium 2020 – New colors, new chances]]>

New high power laser sources, emerging wavelengths in the green and blue light spectrum, IR lasers with flexible  intensity distribution and new pulsed laser systems with high power and energy density – these intriguing options  might open up undiscovered perspectives in laser material processing.


Foto: Fraunhofer IWS


Organized by Fraunhofer IWS Dresden, the “Laser Symposium 2020” will focus on latest laser developments and their suitability for industrial applications. With some colors available in a reasonable power range only recently, we invite you to explore answers to this key question: Do new colors extend the processing range of well-known laser technologies or will they mark the beginning of a new era in laser materials processing?

]]>
Wed, 11 Sep 2019 11:55:19 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/termine/event-detail/events-information/event/show/laser-symposium-2020-new-colors-new-chances/