Sortierung nach Kernkompetenzen

esb Rechtsanwälte Dresden

esb Rechtsanwälte Dresden

Kernkompetenz:
  • Dienstleistung: Beratung
Spezialisierung:
  • Anwaltskanzlei
  • IT-Management
  • Schutzrechte
  • Datenschutz und Compliance
  • Wirtschaftsrecht
  • Energierecht
  • IT-Recht
  • Verträge und AGB für den Einkauf und Verkauf
  • Recht
  • Markenrecht
  • Patentrecht
  • Vertriebsrecht
  • Recht des Anlagenbaus
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Urheberrecht
  • Medienrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Externer Datenschutzbeauftragter
  • Internationale Verträge
  • Kartellrecht
  • Recht der neuen Technologien
  • Beratung von Start-Ups und IT-Unternehmen

Villa Harzer, Sitz des Büros der esb Rechtsanwälte in Dresden-Klotzsche
Villa Harzer, Sitz des Büros der esb Rechtsanwälte in Dresden-Klotzsche
Die Anwaltskanzlei esb Rechtsanwälte mit Sitz in Dresden und Niederlassungen in Stuttgart, Leipzig, Berlin, Hamburg und Warschau hat sich bereits Mitte der 1990er Jahre auf das IT- und Wirtschaftsrecht spezialisiert. esb Rechtsanwälte beraten vornehmlich die Industrie, den Mittelstand sowie die öffentliche Verwaltung und können eine Vielzahl namhafter Referenzen vorweisen.

esb Rechtsanwälte ...

... sind die führende auf die Informations­technologien spezialisierte Kanzlei in Mittel­deutsch­land

... stehen Ihnen in Dresden mit 4 Fach­anwälten für Informations­technologie­recht (IT-Recht) und 3 weiteren spezialisierten Rechtsanwälten zur Verfügung

... beraten und vertreten
- Technologie-Start-Ups und IT-Unternehmen
- Industrie und Mittelstand
- Energiewirtschaft
- Versicherungen und Kreditwirtschaft
- Verwaltung und Verbände

... in den Bereichen
- IT-Recht (Recht der Informationstechnologien)
- Datenschutz
- Energierecht und erneuerbare Energien
- Anlagenbau einschließlich Automatisierung und Robotik
- Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht
- Vertragsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen
- E-Commerce und Vertriebsrecht
- Internationaler Rechtsverkehr und internationales Vertragsrecht

Mitgliedern des Silicon Saxony e.V. bieten wir die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Stefan Ansgar Strewe sowie Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht, Fachanwältun für Urheber- und Medienrecht sowie TÜV SÜD-zertifizierte Datenschutzbeauftragte Heike Nikolov auf einer Silicon Saxony Messe
Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Stefan Ansgar Strewe sowie Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht, Fachanwältun für Urheber- und Medienrecht sowie TÜV SÜD-zertifizierte Datenschutzbeauftragte Heike Nikolov auf einer Silicon Saxony Messe
Seit vielen Jahren stehen esb Rechtsanwälte als aktives Mitglied sowohl dem Silicon Saxony e.V. als auch seinen Mitgliedern mit rechtlichem Rat zur Seite, betreuen Marken, entwerfen Verträge, beraten in IT-Projekten und vertreten Unternehmen vor Behörden und Gerichten.

Im Fokus unserer Beratung steht immer der juristische Erfolg und zugleich der wirtschaftliche Nutzen unserer Tätigkeit.

Impressum:

esb Rechtsanwälte Dresden
Strewe & Partner mbB
Goethestraße 17
01109 Dresden

E-Mail: dresden@kanzlei.de
Telefon: +49 (0) 351/81651-0
Telefax: +49 (0) 351/81651-99

Partnerschaftsregister: AG Dresden PR 296

Sonstige Pflichtangaben nach § 5 TMG:

Verantwortlich für die Inhalte und vertretungsberechtigter Partner des Anbieters ist Rechtsanwalt Stefan Ansgar Strewe, der über die oben genannten Kontaktdaten direkt erreichbar ist. Die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt wurde Herrn Rechtsanwalt Strewe gemäß § 8 BRAO von der sächsischen Landesjustizverwaltung über die

Rechtsanwaltskammer Sachsen
Glacisstraße 6
01099 Dresden
Telefon: +49 (0) 351/318590

verliehen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist ebenfalls die Rechtsanwaltskammer Sachsen. Der Berufstätigkeit liegt die Berufsordnung für Rechtsanwälte, die Bundesrechtsanwaltsordnung und das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz zu Grunde. Die Vorschriften sind einzusehen unter www.brak.de.

USt-IdNr.: DE189238771

Berufshaftpflichtversicherung: Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft, Königinstraße 28, 80802 München

Räumlicher Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung: Bundesrepublik Deutschland

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

- BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung
- BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte
- Fachanwaltsordnung
- RVG – Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
- Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)
- EuRAG – Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland

Die berufsrechtlichen Regelungen sind im Internet unter https://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht abrufbar.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191 f BRAO; vgl. Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer: www.brak.de oder via E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de)

Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zurück zur Übersicht