Liste aller Mitglieder

scanacs GmbH

scanacs GmbH

Geschäftsfelder:
  • Software
Kernkompetenz:
  • Software / Hardware: Anwendungs-/ Individualsoftware

scanacs GmbH
Breitscheidstr. 40
01237 Dresden / GERMANY

+49 351 44 00 44 10
+49 351 44 00 44 20

https://www.scanacs.de

„Unsere Vision ist ein Gesundheitswesen, in dem Informationen in Echtzeit und in einer Form verfügbar sind, welche die Entscheidungsfindung maximal beschleunigt.”
Frank Böhme, Geschäftsführer

Ziel von scanacs ist es, eine einfache wie effiziente Kommunikation zwischen Apotheke und Krankenkasse zu ermöglichen und gleichzeitig einen neuen Standard in der Rezeptprüfung und -abrechnung gemäß § 300 SGB V zu schaffen. Dabei setzt das Unternehmen aktuelle Technologien zum Nutzen des Menschen ein.

Aktuell werden jährlich in den mehr als 19.000 Apotheken rund 750 Millionen Rezepte durch Patienten eingereicht. Die Beantwortung der Frage, ob das verordnete Arzneimittel erstattet wird, dauert aufgrund sehr komplexer Prozesse bis zu zwölf Monate. scanacs hat eine Lösung entwickelt, mit der ärztliche Verordnungen in Echtzeit bei der Arzneimittelabgabe auf ihre Erstattungsfähigkeit hin geprüft werden können. So erhalten Apotheker, Krankenkassen und Patienten bereits vor Abgabe des Arzneimittels Klarheit über die Erstattungsfähigkeit. Durch ein Ticketsystem besteht zusätzlich die Möglichkeit, dass die Mitarbeiter in Apotheken und Krankenkassen miteinander kommunizieren. Damit werden Patienten bei genehmigungspflichtigen Leistungen unnötige Wege erspart.

Während IT-Techniken in anderen Bereichen wie dem Finanzsektor schon seit vielen Jahren erfolgreich verwendet werden, hinkt gerade das Gesundheitswesen hier noch weit hinterher. Die scanacs-Software tritt an, um die Prozesse im Gesundheitswesen gehörig zu entwirren. Unnötige Komplexität soll abgebaut, Verwaltungsaufwand reduziert werden. Alle entscheidungsrelevanten Informationen sollen in Echtzeit verfügbar sein. scanacs demokratisiert den Datenaustausch – damit mehr Zeit für den Patienten bleibt.

Das Unternehmen bricht heutige Hindernisse und Barrikaden ab. So können die Prozesse in Zukunft Fahrt aufnehmen. Datenaustausch und Informationsfluss werden beschleunigt. Kosten werden reduziert, Zeiten verringert, Therapien optimiert. Niemand soll mehr das falsche Medikament bekommen; niemand mehr zeitraubende Prüfverfahren abwickeln müssen; niemand mehr Monate lang auf sein Geld warten. scanacs und seine Partner möchten Informationen sicher und bedarfsgerecht zur Verfügung stellen. Diese Transparenz hilft, wirtschaftlichere Entscheidungen zu treffen und Fehler sowie unnötige Kosten künftig zu vermeiden.

Das engagierte Team: Softwarearchitekten und -entwickler sowie Experten aus dem Gesundheitswesen und anderen Branchen. Die Entwicklungsplattform stammt von der SAP, dem Markführer für Cloud-Software bei Geschäftsanwendungen in Deutschland.

Alle Versichertendaten und Informationen werden ausnahmslos DSGVO konform in Rechenzentren in Deutschland gespeichert.

Im Jahr 2016 von Geschäftsführer Frank Böhme gegründet ist das Unternehmen inzwischen auf 19 Mitarbeiter gewachsen.

Zurück zur Übersicht