Alphabetische Sortierung

Zuken GmbH

Zuken GmbH

Geschäftsfelder:
  • Software
  • Automobilindustrie
  • Equipment
  • Elektronik
  • Erneuerbare Energien
  • Halbleiterindustrie
  • Medizintechnik / Pharma
  • Hardware
Kernkompetenz:
  • Software / Hardware: Anwendungs-/ Individualsoftware

Zuken unterstützt Unternehmen bei der Optimierung der Produktentstehungsprozesse in den Disziplinen Elektronik, Elektrotechnik und Mechatronik. Mit langjähriger Projekterfahrung, Technologiekompetenz und der Fähigkeit, sich auf verschiedenste Kundenanforderungen einzustellen, liefert Zuken Produkte und Lösungen für Unternehmen jeder Größenordnung.

Mit der CR-8000 Entwicklungsumgebung deckt Zuken den gesamten PCB und Multi-Board Entwicklungsablauf von der Architekturplanung, über die Systementwicklung und -Verifikation bis hin zum Multiboard- und High-Speed Design ab. Das System ist modular und objektorientiert aufgebaut, so dass Daten jederzeit konsistent und ohne Konvertierung von allen Applikationen genutzt werden können.

  • Konzept- und Architekturplanung auf funktionaler Ebene: System Planner
  • Schaltungsentwicklung, Simulation und Constraint-Vorgabe für Singleund Multiboard-Systeme: Design Gateway
  • 2D/3D Multi-Board PCB-Design auf Systemebene: Design Force
  • Chip/Package/PCB-Co-Design: Design Force
  • Nutzen-Erstellung und Datenaufbereitung für die Leiterplattenfertigung und Bestückung: DFM Center


Mit der Fähigkeit, Baugruppen in 2D und 3D zu bearbeiten, erfüllt Design Force die
Voraussetzungen für das physikalische Layout von nicht-planaren (also 2,5D/3D) System-in-Package (SiP), Package-on-Package (PoP) and Package-in- Package (PiP) Bauformen.

Für den Aufbau von SiP und PoP Bauformen stellt Design Force Funktionen für die Generierung von Interposer-Lagen mit Through-Silicon-Vias (TSV) und allen gängigen Aufbauvarianten (gestapelt/stacked, nebeneinander, Interposer, Wire Bond und Flip-Chip) zur Verfügung. Signalverläufe können mit Hilfe eines Multi-Board Constraint-Browsers von Design Force systemübergreifend visualisiert und analysiert werden.

Zurück zur Übersicht