Alphabetische Sortierung

Infineon Technologies Dresden GmbH

Infineon Technologies Dresden GmbH

Geschäftsfelder:
  • Automobilindustrie
  • Elektronik
  • Erneuerbare Energien
  • Halbleiterindustrie
Kernkompetenz:
  • Halbleiterhersteller: Chips, Displays, MEMS / MOMS, Sensors
Spezialisierung:
  • CMOS
  • BiCMOS
  • MEMS
  • RFCMOS
  • eFlash
  • Sensorik
  • Power

Luftbild von Infineon Dresden
Luftbild von Infineon Dresden
Die Infineon Technologies Dresden GmbH ist mit rund 2.000 Mitarbeitern einer der größten Fertigungsstandorte der Infineon Technologies AG. Seit der Gründung im Jahr 1994 wurden hier über 3 Milliarden Euro investiert.

Bei Infineon Dresden findet man einen der weltweit modernsten Produktionsstandorte der Halbleiterfertigung:
In unserer hochautomatisierten 200mm-Fertigungen werden gleichzeitig über 200 verschiedene Produkte für die Automobil- und Industrieelektronik, für Chipkarten- und Sicherheitsanwendungen hergestellt.

Gleich nebenan wird derzeit die weltweit erste Hochvolumenfabrik für Leistungshalbleiter auf 300mm-Dünnwafern aufgebaut.
Leistungshalbleiter wandeln elektrische Leistungen in Bereichen von wenigen Watt bis zu mehreren Megawatt. Typische Anwendungsfelder sind beispielsweise Stromversorgungen von Servern, Notebooks, Smartphones, Tablets, Unterhaltungselektronik und Mobilfunk-Infrastruktur. Darüber hinaus sind Leistungshalbleiter ein wichtiger Bestandteil der elektronischen Steuerung von Antrieben aller Art (zum Beispiel in Pumpen, Ventilatoren und Kompressoren) und werden auch zur Motorsteuerung von Hochgeschwindigkeits- über Regionalzügen bis hin zu S- und U-Bahnen eingesetzt. Im Automobil werden sie im Antriebsstrang, in der Komfortelektronik (Fensterheber etc.) und in Sicherheitssystemen (Servolenkung etc.) verwendet. Darüber hinaus sind sie elementarer Bestandteil von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

300-mm-Dünnwafer
300-mm-Dünnwafer
Quality meets Innovation

Infineon Dresden steht für erstklassige Sicherheitsstandards und höchste Qualität durch konsequente Umsetzung der “Null-Fehler-Philosophie", für exzellente Ausbeuten schon bei Produkt-Neuanläufen und für schnelle Durchlaufzeiten.

Infineon Dresden steht außerdem für Innovation: Innovation ist bei uns nicht nur auf Technologien beschränkt - Automatisierung und innovative Fertigungskonzepte, Geschäftsprozesse sowie Maintenance Konzepte und Equipment Engineering sind weitere Innovationsfelder, die wir bestellen.

Ein Blick in den Reinraum
Ein Blick in den Reinraum
Die Mitarbeiter - unser wichtigstes Kapital

Bei der Entwicklung und Produktion sind die rund 2.000 Mitarbeiter wichtigstes Kapital und zugleich wesentliche Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg. 50 Prozent arbeiten im Schichtbetrieb.

Hauptgebäude von Infineon Dresden
Hauptgebäude von Infineon Dresden
Partner in Silicon Saxony

Infineon Dresden ist ein Leuchtturm der Wirtschaftsregion Sachsen: als bedeutender und respektierter Partner des Freistaates Sachsen und der Stadt Dresden sowie Initiator und Gründungsmitglied im Verein Silicon Saxony.

Zurück zur Übersicht