Alphabetische Sortierung

Freiberger Compound Materials GmbH

Freiberger Compound Materials GmbH

Freiberger Compound Materials GmbH

Geschäftsfelder:
  • Kommunikation
  • Automobilindustrie
  • Elektronik
  • Halbleiterindustrie
Kernkompetenz:
  • Zulieferung: Material / Komponenten
Spezialisierung:
  • III-V-Substrate

Produkte und Leistungen:

Die Freiberger Compound Materials GmbH (FCM) ist einer der führenden Hersteller von Galliumarsenid (GaAs)-Substraten für die Mikro- und Optoelektronik und genießt einen exzellenten Ruf als Hersteller hochebener, hochreiner Wafer, die sowohl für MOCVD als auch HBE eingesetzt werden. FCM ist das weltweit einzige Unternehmen, das hochqualitative GaAs-Einkristalle sowohl nach der LEC (Liquid Encapsulated Czochalski)- als auch nach der VGF (Vertical Gradient Freeze)-Technologie züchten kann und deckt mit seinen Produkten – halbisolierende und halbleitende Wafer bis 150 mm Durchmesser (200 mm in Entwicklung) - alle wesentlichen Anwendungsgebiete für GaAs-Substrate ab.
Halbisolierende GaAs-Wafer sind für die drahtlose Kommunikation unverzichtbar und werden zum Beispiel in Mobiltelefonen, drahtlosen Netzwerken, Verkehrsleitsystemen und in der Satellitennavigation eingesetzt. Halbleitende GaAs-Wafer werden für optoelektronische Anwendungen in LEDs und Laserdioden genutzt.
FCM ist nach DIN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 zertifiziert und seit August 2005 Mitglied in der Umweltallianz Sachsen.

Endkontrolle von GaAs-Wafern

Zurück zur Übersicht