Alphabetische Sortierung

Dream Chip Technologies GmbH

Dream Chip Technologies GmbH

Geschäftsfelder:
  • Automobilindustrie
  • Elektronik
  • Halbleiterindustrie
Kernkompetenz:
  • Halbleiterhersteller: System- und IC-Design
Spezialisierung:
  • ASIC Design
  • Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer Elektronik
  • Image Sensor Test
  • Softwareentwicklung
  • Bildverarbeitung
  • SOCs
  • FPGA
  • Hardwaredesign

DCT Firmengebäude und Mitarbeiter
DCT Firmengebäude und Mitarbeiter
Dream Chip Technologies (DCT) aus Garbsen bei Hannover ist ein unabhängiges fabless Mikroelektronik-Design Haus mit langer Historie in der Entwicklung von Embedded Software, FPGAs und ASICs für hoch komplexe System-on-Chips (SoCs). Neben der reinen Entwicklung bietet DCT auch die Lieferung der entwickelten Produkte an.

Vor über 20 Jahren als SICAN gegründet und als SCI-WORX für mehrere Jahre ein Teil von Infineon, verfügt DCT heute über hervorragendes Know-how in der Entwicklung von anspruchsvoller Mikroelektronik speziell für Video und Imaging Anwendungen.

DCT wendet sich an Mikroelektronik-Hersteller für Industrie- und Endverbraucher, die marktgerechte Produkte in einem optimalen Zeitfenster anbieten möchten, ohne permanent die erforderlichen Entwicklungskapazitäten bereithalten zu können.

Der Kundenkreis setzt sich überwiegend aus Produktherstellern in den Bereichen Industrie, professionelle Videoanwendung, Medizin, Automotive und Konsumelektronik zusammen.

Real-time Super Slow Motion Modul von DCT für professionelle Zeitlupensysteme mit Industriekameras
Real-time Super Slow Motion Modul von DCT für professionelle Zeitlupensysteme mit Industriekameras
Neben der Entwicklung im Kundenauftrag entwickelt und liefert Dream Chip Technologies auch eigene Technologien und Produkte. Dazu gehört neben Technologien für 2D und 3D Bildverarbeitungspipelines und für die Videokomprimierung auch Super Slow Motion Modul, welches den Einsatzbereich einfacher Industriekameras ohne integrierte Bildverarbeitung erweitert und das in professionellen Zeitlupensystemen eingesetzt wird.

Anfang 2010 gegründet, beschäftigt DCT heute 35 Entwicklungsingenieure, der Jahresumsatz beträgt ca. 4 Mio. EUR.

Zurück zur Übersicht