Current Events

Veranstaltung zur Richtlinie „Forschung für neue Mikroelektronik (ForMikro)“

Die forschungsintensive Mikroelektronik und ihre Anwendungen sind branchenübergreifende Treiber von Fortschritt, Wettbewerb und Innovation. Insbesondere Industrie 4.0, das Internet der Dinge, medizintechnische Systeme, das autonome Fahren und Energieeffizienztechnologien erfordern komplexe und multifunktionale Mikroelektroniksysteme. Die Basis dafür sind das Wissen und die Ergebnisse aus der erkenntnisorientierten Forschung, welche häufig großes Potenzial für neue Anwendungen und Technologien in der Mikroelektronik haben.

Um neues Wissen in den Natur- und Ingenieurswissenschaften für die Mikroelektronik der nächsten Generation erschließen zu können, werden auf Basis der neuen Richtlinie

„Forschung für neue Mikroelektronik (ForMikro)“

Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen gefördert. Dabei sollen Themen untersucht werden, die noch nicht industriell erforscht sind, für die jedoch ein nachgewiesenes Interesse aus der Industrie vorliegt. Die Brücke zwischen reiner Grundlagenforschung und industriegeführter Forschung in der Mikroelektronik soll somit ausgebaut werden.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, Ihre Forschungsschwerpunkte, Problemstellungen oder Projektideen im Rahmen von 5-minütigen Pitches sowie beim anschließenden Science Dating auf der Informations- und Vernetzungsveranstaltung vorzustellen, und lassen Sie sich von anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern inspirieren.

ANMELDUNG

Location
Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kapelle-Ufer 1
10117 Berlin

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Organizer

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Dr. Jochen Kerbusch
Phone: + 49 (0) 351 486797-37
jochen.kerbusch@vdivde-it.de

Download Outlook Date

Back to Overview