Current Events

DEEP TECH HUB – internationale B2B-Plattform für Kooperationen zwischen Deutschland, Russland und Polen

Silicon Saxony unterstützt als Partner das Projekt DEEP TECH HUB – eine neue internationale b2b-Plattform für Kooperationen mit Startups, Unternehmen und Technologiezentren aus Deutschland (Berlin), Russland und Polen. Das Projekt des Verbandes der Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg – SIBB e.V. wird von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Neben der HIK Russland gehören das Innovationszentrum SKOLKOVO und der nationale Verband der IT-Unternehmen RUSSOFT zu den Unterstützern von der russischen Seite.
 
Deep Tech Hub richtet sich an die Anbieter bzw. Verbraucher von Produkten und Lösungen in folgenden Bereichen: Mobility & Smart City, IoT / Industry 4.0 / Smart Manufacturing, Smart Logistics Solutions, BioTech / e-Health / Medtech, Fintech, Cybersecurity. Über das Projektmodul Deep Tech Hub Russia können deutsche KMU eigene Produkte russischen Unternehmen präsentieren und in Russland die Auftrags- und Geschäftspartner für ihre Innovationsvorhaben finden.
 
Am Donnerstag, dem 22.Oktober 2020 (15:00-17:30 Uhr MEZ) findet das Online-Kick-Off Event für das Projekt Deep Tech Hub statt, bei dem die Projektpartner – Technologiezentren, Accelerators, Hubs und Verbände – aus Deutschland, Russland und Polen einzelne Instrumente, Programme und b2b-Formate interessierten Unternehmen aus allen drei Ländern vorstellen werden.

Hier geht es zur Registrierung.

Back to Overview