Aktuelle Veranstaltungen von Silicon Saxony e. V. https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/current-events/events-information/eventsdata/rss/?type=51080 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/deutscher-business-angels-tag/ <![CDATA[26.11.2022 - 28.11.2022 Deutscher Business Angels Tag]]>

Deutschlands größtes Angels Event: Top Angels im Diskurs, Best Practice, Dealstories und erfolgreiche Exits, Pitches begeisternder Start-ups, „Women Angel Mission ‘25“, Statements der Politik, Investment Readiness & Investor Readiness, aktuelle Trends, Benchmarks und Visionen, profunde Analysen und kontroverse Diskussionen & feierliche Verleihung der BAND Awards. Es werden an die 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und 200 Austeller erwartet.

Programm

  • Samstag, 26. November 2022, 12:30 bis 21:00 Uhr

BAND HotspotTour | Angels und Start-ups am Standort Leipzig

  • Sonntag, 27. November 2022, 12:30 bis 17:00 Uhr – Handelshochschule Leipzig

FEED YOUR BRAIN | Erfahrungsaustausch – Wissenstransfer – Networking

  • Montag, 28. November 2022, 09:00 bis 17:00 Uhr

POSITIONEN & STRATEGIEN | Keynotes – Panels – Interviews – Exhibitions

14:00 bis 17:00 Uhr
EXHIBITION – Meeting the Power of the German Angel and Start-up Ecosystem

Veranstaltungswebseite.

]]>
Fri, 08 Jul 2022 09:43:50 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/deutscher-business-angels-tag/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/9th-workshop-lithium-sulfur-batteries/ <![CDATA[28.11.2022 - 29.11.2022 9th Workshop "Lithium-Sulfur Batteries"]]>

Lithium-sulfur batteries are one of the most promising choice for future energy storage systems. Recent investigations on materials such as novel lithium (alloy) anode concepts, ion-selective separators, and nanostructured carbon/sulfur composite cathodes are crucial to significantly enhance the cell performance. In addition, innovative electrolytes - from highly to sparingly soluble liquid formulations up to all solid state concepts - open up new opportunities for cell design and applications.

Following the great success of our previous Lithium-Sulfur Battery Workshops, this year’s symposium will again bring together an international audience of scientists and industrial customers. Renowned experts will present the latest results, new materials, processes and applications in the field of lithium-sulfur batteries.

Plenary lectures by internationally renowned speakers will offer delegates excellent possibilities to get acquainted with the latest developments and research results.

Event website.

]]>
Fri, 20 May 2022 09:00:18 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/9th-workshop-lithium-sulfur-batteries/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/crashkurs-oekobilanzierung-nachhaltigkeit-fuer-produzierende-unternehmen/ <![CDATA[28.11.2022 Crashkurs Ökobilanzierung – Nachhaltigkeit für produzierende Unternehmen]]>

Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind Wege zu mehr Wettbewerbsfähigkeit von KMU. Die Ökobilanzierung ist dabei eine gut geeignete Methode, um den aktuellen Stand Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte zu bewerten und Verbesserungspotentiale abzuleiten. Damit auch Sie die Potenziale dieser Methode einschätzen und nutzen können, bietet das Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz den „Crashkurs Ökobilanzierung“ an.

Ziel ist es, produzierenden Unternehmen in zwei Workshops die Themen industrielle Nachhaltigkeit, das Denken in Lebenszyklen und deren Bewertung durch eine Treibhausgas- und Ökobilanz zu vermitteln. Ebenso sollen mögliche Verbesserungspotenziale daraus abgeleitet werden. Am 28.11. findet der erste Teil der Reihe statt und beschäftigt sich mit den Grundlagen zur Ökobilanzierung und dem Aufbau eines Verständnisses für das Denken in Lebenszyklen.

Was erwartet Sie?

  • Klärung der Relevanz des Themas für mein Unternehmen jetzt und in Zukunft
  • Erfahrungen und Strategien für energieeffiziente Prozesse
  • Identifizieren unternehmensnaher Gruppen sowie deren Interessen an nachhaltigen Produkten und Prozessen
  • Grundlagen zur Ökobilanzierung und unterschiedliche Vorgehensweisen zur Erstellung

Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.



© Shutterstock

]]>
Thu, 27 Oct 2022 10:30:21 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/crashkurs-oekobilanzierung-nachhaltigkeit-fuer-produzierende-unternehmen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hutznohmd-wie-helfen-mir-als-entscheider-und-unternehmer-digitale-werkzeuge-in-meinem-produzier/ <![CDATA[29.11.2022 „Hutznohmd“: Wie helfen mir, als Entscheider und Unternehmer, digitale Werkzeuge in meinem produzierenden Unternehmen?]]>

Transformation, Digitalisierung, Industrie 4.0 und viele weitere Schlüsselwörter bestimmen die Schlagzeilen, wenn es gegenwärtig um die industrielle Produktion geht. Um durch den Einsatz von digitalen Werkzeugen effizienter zu werden, werden zuerst einmal Daten benötigt. Gerade bei älteren Anlagen kann Retrofit die Wiege dieser benötigten Daten sein.

Was erwartet Sie?

Gemeinsames Essen, Trinken und Geschichten erzählen sind typische Inhalte eines erzgebirgischen „Hutznohmds“. Dazu erwartet Sie ein traditionelles „Neinerlaa“ und im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Führung im Flugplatztower.

Dieses Zusammentreffen wird speziell für Geschäftsführer und Mitarbeiter aus der leitenden Managementebene gestaltet, um sich gegenseitig über aktuelle Herausforderungen rund um den digitalen Wandel in der Industrie auszutauschen. Dabei erläutern Unternehmer aus der Region Hürden und Erfolgsgeschichten aus der erlebten Praxis und stehen gemeinsam mit einem Experten für Digitalisierung in der industriellen Produktion, als Rat- und Ideengeber im offenen Dialog zur Verfügung.

Ziel ist es, allen Teilnehmern Möglichkeiten an die Hand zu geben, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, wie z. B. dem Ressourcen- und Fachkräftemangel, gestärkt zu begegnen. Dafür dient ein gegenseitiger Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie ein vertrauliches Netzwerken in offener Atmosphäre bei gutem Essen und freundlicher Stimmung.

Ausgestaltung durch: in.hub, Turck Beierfeld, richter & heß Verpackungen, WFE, TU Chemnitz

Ablauf:

  • Eröffnung
  • Digitale Tools als Entscheidungshilfe in produzierenden Unternehmen
  • Gemeinsamer Erfahrungsaustausch aus der Praxis mit einleitenden Beispielen von Turck, R&H
  • Wir servieren ein traditionelles "Neinerlaa"
  • Vorstellung Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz und Überleitung zu optionalem Programm:
  • Möglichkeit zur Besichtigung des Towers auf dem Verkehrslandeplatz
  • Gemütliches get together/ Netzwerken im Café

Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.


© Biancoblue - Freepik.com

]]>
Thu, 27 Oct 2022 10:36:11 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hutznohmd-wie-helfen-mir-als-entscheider-und-unternehmer-digitale-werkzeuge-in-meinem-produzier/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/korean-german-material-cooperation-with-a-focus-on-semiconductor-industry/ <![CDATA[30.11.2022 Korean-German Material Cooperation with a Focus on Semiconductor Industry]]>

The semiconductor industry is critical to economic competitiveness and indeed even national security. Amidst the reshaping of the global supply chains, many electronic materials and device sectors are making efforts to strengthen their competitiveness to nurture a semiconductor industry which is more resilient and sound. Since the semiconductor industry is a sector which is deeply impacted by government policies, it is also important to learn about relevant policies and practices.

It is against this backdrop that the Embassy of the Republic of Korea, in partnership with the Fraunhofer IKTS, is holding a seminar on November 30, under the theme of "Korea-Germany Material Cooperation with a Focus on the Semiconductor Industry."

Registration

Since Korea and Germany are broadening the horizons of their shared endeavors to encompass economic security issues and beyond, and given that Dresden has tremendous capacity for research and a whole range of companies related to this field, the seminar will provide a valuable opportunity to discuss how the two countries can work together in cutting-edge technologies and supply chains.

Through the seminar you will also gain insights into how the semiconductor industry may be reshaped in the future. It offers a great chance to share thoughts on the prospects for material cooperative initiatives between Korea and Germany on the path before us.

Program

10:00–10:05Introduction
Moderator: Prof. Seongsoo LEE, School of Electronic Engineering, Soongsil University
10:05–10:10Welcome Speech
H.E. Hong Kyun KIM, Ambassador of the Republic of Korea to Germany
10:10–10:20Presentation 1
Ceramic Materials for Electronics and Sensors  
Prof. Alexander Michaelis, Director of Fraunhofer Institute of Ceramic Technologies and Systems IKTS, [GER]
10:20–10:30Presentation 2
Status of the Semiconductor Industry in Korea and Policies and Proposals for Korea-Germany Semiconductor Cooperation
Jongwan KO, Head of the Center for Strategic Research, Korea Semiconductor Industry Association (KSIA) [KOR] (Online)
10:30–10:40Presentation 3
Semiconductors in Europe and Germany and Prospects for Cooperation with Korea (TBC)
Frank Bösenberg, Managing Director of Silicon Saxony e. V., [GER]
10:40–10:50Presentation 4
Cutting-edge Semiconductor Technologies in KETI considering International Collaboration  
Dr. Chan-Sei YOO, Chief researcher at Korea Electronics Technology Institute (KETI), [KOR]
10:50–11:30Panel discussion and Q&A

Registration


Since 2009 Fraunhofer IKTS has established countless fruitful projects with Korea by leveraging core competencies of applied ceramic technologies. Facing with dramatically emerging demands in semiconductor technologies, IKTS is going to step further into this area and pursue for a cooperation with Korea.

]]>
Mon, 14 Nov 2022 09:48:22 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/korean-german-material-cooperation-with-a-focus-on-semiconductor-industry/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/lebenslanges-lernen-am-arbeitsplatz-wie-gelingt-das/ <![CDATA[30.11.2022 Lebenslanges Lernen am Arbeitsplatz – wie gelingt das?]]>

Geht es um die Qualifizierung von Mitarbeitenden ist in der Regel von Weiterbildung die Rede. Häufig findet diese außerhalb des Unternehmens statt, gelegentlich aber auch arbeitsplatznah, zum Beispiel in hausinternen Schulungsräumen. Am umfangreichsten und gleichzeitig am wenigsten beachtet lernen Mitarbeitende allerdings an ihrem eigenen Arbeitsplatz.

  • Wie sieht es diesbezüglich in Ihrem Unternehmen aus?
  • Haben Sie Interesse an Denkanstößen für die zukünftige Ausrichtung der Qualifizierung und des arbeitsbezogenen Lernens?
  • Möchten Sie wissen, wo Sie selbst mit Ihrer Belegschaft aktuell stehen und wie es in anderen Unternehmen aussieht?

In einem Workshop für HR-Verantwortliche stellen Dr. Andreas Pohlandt von der Arbeitsgruppe "Wissen-Denken-Handeln" der Fakultät Psychologie der TUD und Dirk Gnewekow vom Arbeitskreis Personalentwicklung die Vor- und Nachteile der drei verschiedenen Lernformen vor. Innerhalb des geschützten Rahmens dieses Workshops besteht die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Unternehmensvertretungen, wobei Sie intensive Anregungen für die zukünftige Unterstützung Ihrer Fachkräfte insbesondere beim Lernen am Arbeitsplatz erhalten sollen.

Im Workshop wird es außerdem darum gehen, wie unternehmensspezifische Anforderungen beim Lernen berücksichtigt werden können, welche Risiken und negativen Auswirkungen Altersstereotype haben und wie die Zusammenarbeit im Unternehmen generationsübergreifend gefördert werden kann.

]]>
Tue, 11 Oct 2022 10:27:09 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/lebenslanges-lernen-am-arbeitsplatz-wie-gelingt-das/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/saechsisches-gruenderforum-i-geschaeftsmodelle-entwickeln-und-innovieren/ <![CDATA[01.12.2022 Sächsisches Gründerforum I: Geschäftsmodelle entwickeln und innovieren]]>
  • Wie führe ich meine innovative Geschäftsidee zu einem tragfähigen Geschäftsmodell?
  • Wie entwickle ich es weiter zur Vorbereitung der Skalierung?

Antworten auf diese und Ihre ganz eigenen Fragen auf dem Weg zum erfolgreichen Geschäftskonzept bietet das Sächsische Gründerforum I.

Geschäftsmodelle sind die Grundlage einer jeden wirtschaftlichen Unternehmung. Sie sind für Start-ups ebenso wichtig wie für bestehende Unternehmen, denn sie beschreiben die Form der Umsetzung einer Geschäftsidee. Dabei gilt es, schnell zu lernen und zu iterieren, die Geschäftsidee zu konkretisieren sowie Wettbewerbsvorteile auszubauen und zu sichern.

Nutzen Sie die Chance und stellen Sie Ihre Fragen den Expertinnen und Experten in Sachen Geschäftsmodellentwicklung und -innovation. Lauschen Sie den Berichten erfahrener Gründender und erhalten Sie Impulse für die Umsetzung Ihres eigenen Geschäftskonzepts.

Die Sächsischen Gründerforen stehen für Fachvorträge mit wertvollem Know-how und persönlicher Austausch mit Expertinnen und Experten in lockerer Atmosphäre. Pro Wettbewerbsjahr gibt es drei zu den Themen Geschäftsmodelle, Finanzierungskonzepte (Sächsisches Gründerforum II) und Kommunikation (Sächsisches Gründerforum III), die parallel zum Wettbewerbsverlauf des Sächsischen Staatspreises für Gründen verlaufen.

Veranstaltungswebseite.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 10:26:56 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/saechsisches-gruenderforum-i-geschaeftsmodelle-entwickeln-und-innovieren/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/crashkurs-oekobilanzierung-nachhaltigkeit-fuer-produzierende-unternehmen-ii/ <![CDATA[05.12.2022 Crashkurs Ökobilanzierung – Nachhaltigkeit für produzierende Unternehmen II]]>

Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz sind Wege zu mehr Wettbewerbsfähigkeit von KMU. Die Ökobilanzierung ist dabei eine gut geeignete Methode, um den aktuellen Stand Ihres Unternehmens oder Ihrer Produkte zu bewerten und Verbesserungspotentiale abzuleiten. Damit auch Sie die Potenziale dieser Methode einschätzen und nutzen können, bietet das Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz den „Crashkurs Ökobilanzierung“ an.

Ziel ist es, produzierenden Unternehmen in zwei Workshops die Themen industrielle Nachhaltigkeit, das Denken in Lebenszyklen und deren Bewertung durch eine Treibhausgas- und Ökobilanz zu vermitteln. Ebenso sollen mögliche Verbesserungspotentiale daraus abgeleitet werden. Am 05.12. findet der zweite Teil der Reihe statt und beschäftigt sich mit der Erstellung einer einfachen unternehmensweiten Treibhausgasbilanz, Verbesserungsmaßnahmen und der Bilanzierung von Produkten.

Was erwartet Sie?

  • Einführung in die Lebenszyklusdenkweise über Life Cycle Perception
  • Erstellen einer beispielhaften Treibhausgasbilanz
  • Einblick in die Ökobilanzierung mit professionellen Softwaretools
  • Optional: kurzer Einblick in die Versuchsfelder des Fraunhofer IWU

Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.


© Shutterstock/metamorworks

]]>
Thu, 27 Oct 2022 10:41:13 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/crashkurs-oekobilanzierung-nachhaltigkeit-fuer-produzierende-unternehmen-ii/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-personalbindung-gewinnung-6/ <![CDATA[06.12.2022 Arbeitskreis Personalbindung & -gewinnung]]>

Innerhalb unseres Workshops haben die Teilnehmenden zusammen mit unserem Arbeitskreisleiter Akos Toth sich in diesem Jahr für folgendes Thema entschieden: "Aufbau und Überprüfung der eigenen Arbeitgebermarke". Der nächste Termin des AK Personalbindung & -gewinnung findet am 06.12.2022 von 09:00 - 11:00 Uhr statt.

Wir treffen uns nachwievor online.

Zur Anmeldung

]]>
Thu, 14 Oct 2021 10:18:45 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-personalbindung-gewinnung-6/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/seminar-ausbildung-zum-laserschutzbeauftragten/ <![CDATA[07.12.2022 - 08.12.2022 SEMINAR – Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten]]>

Die zunehmende Verbreitung von Lasern in industriellen Prozessen macht es erforderlich, die Mitarbeiter in Bezug auf den Laserschutz weiterzubilden.

An Arbeitsplätzen, an denen mit Laserstrahlung gearbeitet wird, ist es unerlässlich, einen Laserschutzbeauftragten zu erstellen. Diese Person sorgt mit ihren Fachkenntnissen am Arbeitsplatz dafür, eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen und so Unfälle zu vermeiden.

Der zweitägiger Kurs richtet sich nach den aktuellen gesetzlichen Erfordernissen (DGUV Vorschrift 11, OStrV und TROS), so dass die Teilnehmer zum Laserschutzbeauftragten bestellt werden dürfen. Neben der theoretischen Ausbildung findet am ifw Jena auch eine praktische Ausbildung in tatsächlichen Laserlaboren statt, um die Umsetzung der Lehrinhalte zu üben (z. B. Auswahl von Laserschutzbrillen und Gefährdungsbeurteilungen).

Der Kurs kann auch als Wiederauffrischungsmaßnahme für bereits ausgebildete Laserschutzbeauftragte belegt werden. In diesem Fall ist eine Teilnahme an der Ausbildung über mindestens 8 Stunden erforderlich.

INHALTE

Theorie

  • Physikalische Grundlagen und biologische Wirkungen von Laserstrahlung
  • Rechtliche Grundlagen und Regeln, Laserklassen und Grenzwerte
  • Direkte und indirekte Gefährdungen durch Laserstrahlung
  • Schutzmaßnahmen und Gefährdungsbeurteilungen
  • Rechte, Pflichten und Aufgaben des Laserschutzbeauftragten

Praxis

  • Einführung in Ausstattung und Bedingungen eines realen Laserarbeitsplatzes
  • Gefährdungsbeurteilung des Laserarbeitsplatzes
  • Auswahl von Schutzmaßnahmen für den Laserarbeitsplatz
  • Experimentelle Tests von Schutzmaßnahmen bzw. der biologischen Wirkung von Laserstrahlung

Veranstaltungswebseite.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 12:57:27 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/seminar-ausbildung-zum-laserschutzbeauftragten/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/mes-iot-und-retrofitting-in-der-fertigung-produktionsdaten-clever-nutzen-6/ <![CDATA[07.12.2022 MES, IoT und Retrofitting in der Fertigung: Produktionsdaten clever nutzen]]>

Im kostenfreien Webcast erfahren Sie, was sich hinter den Trends der Fertigungsindustrie MES, IoT und Retrofitting verbirgt, welche Mehrwerte sich durch den Einsatz in der Praxis ergeben und wie eine Implementierung im Unternehmen erfolgen kann.
 
Technologien und Konzepte wie MES, IoT und Retrofitting bieten enorme Potenziale für Fertigungsunternehmen. Denn damit lassen sich Produktions- und Maschinendaten digital und in Echtzeit erfassen sowie auswerten, was die Ausgangsbasis für Verbesserungen, Kostensenkungen und die Digitalisierung in der Fertigung bildet.
 
Doch was versteht man konkret unter MES, IoT und Retrofitting? Welche Mehrwerte ergeben sich durch den Einsatz in der Praxis? Und wie kann die Implementierung im Unternehmen erfolgen?
 
Im kostenfreien Webcast geben wir Ihnen Antworten auf diese Fragen sowie Einblicke in die Umsetzung anhand der MES-Lösung APplusMES.

Hier geht es zur Anmeldung.

]]>
Fri, 07 Jan 2022 13:32:24 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/mes-iot-und-retrofitting-in-der-fertigung-produktionsdaten-clever-nutzen-6/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/industrie-innovationsdialog-optik-meets-additive-fertigung/ <![CDATA[07.12.2022 Industrie-Innovationsdialog – Optik meets additive Fertigung]]>

Additive Fertigungsverfahren versprechen viele Vorteile: Sie sind materialeffizient, sie gestalten individuelle Produkte, sie können Wertschöpfung in die Industriestaaten zurückholen, sie partizipieren von der Digitalisierung und sind eine Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. Jedoch blieb bisher das große Durchsetzen aus, obwohl zahlreiche Anwendungsgebiete erschlossen worden sind. Wie überall wird es nicht die eine Technik oder Technologie geben. Es wird ein Mix sein, der je nach Spezifikation über das einzusetzende Fertigungsverfahren entscheidet. Wir können aber mit Sicherheit behaupten, dass die additiv gefertigten Bauteile zunehmen werden und die Additive Fertigung eine zukunftsfähige Technologie ist. Kurzum es ist ein Zukunftsmarkt! Viele additive Fertigungsverfahren basieren dabei auf optischen Technologien. Hinzukommt, dass optische Messverfahren für die effiziente Herstellung und Nachbereitung einen Effizienzschub leisten können.

Thüringen hat ausgewiesene Kompetenzen in der Entwicklung und Fertigung von optischen Komponenten, Systemen und Anlagen. Zudem hat die Erforschung und Optimierung von optischen Produktionsverfahren in Thüringen eine lange Tradition und hat dazu beigetragen, dass man neben der hohen optischen Kompetenz auch als Präzisionstechniker wahrgenommen wird. Neue Scanverfahren und Ablenkungsverfahren sowie weiterentwickelte optische Baugruppen können dazu beitragen, dass additive Technologien schneller sowie effizienter werden und damit kostengünstiger. Dies könnte dazu beitragen, dass sich additive Technologien weiter durchsetzen.

Gemeinsam mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Ilmenau (Modellfabrik Virtualisierung) und Optonet wollen wir deutsche 3D-Druckhersteller wie 3D-Systems und EOS mit Thüringer Optik- und Material- Unternehmen; IT-Unternehmen und weiteren Thüringer Anwendern zusammenführen, um innovative Entwicklungen zu diskutieren.

Veranstaltungswebseite.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 12:47:10 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/industrie-innovationsdialog-optik-meets-additive-fertigung/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/eintauchen-in-deep-learning-mit-kuenstlichen-neuronalen-netzen-3/ <![CDATA[07.12.2022 Eintauchen in Deep Learning mit künstlichen neuronalen Netzen]]>

Die Themen künstliche Intelligenz und künstliche neuronale Netze (KNN) sind in den Medien allgegenwärtig. Doch wie funktionieren KNN und wie "lernen" diese? Im Workshop wird die Funktionsweise von KNN erläutert und aufgezeigt, wie sich diverse Architekturen in der betrieblichen Praxis einsetzen lassen. Anhand von Praxisbeispielen lernen Sie, KNN anzutrainieren und wie Sie die bewährten Bibliotheken Tensorflow, Numpy und Pandas nutzen können.

Was erwartet Sie?

  • Kennenlernen der Funktionsweise von KNN und deren praktischer Einsatz
  • Hands-On Einführung in die Programmierung und in das Trainieren von KNN

Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.


©freepik

]]>
Thu, 27 Oct 2022 10:45:34 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/eintauchen-in-deep-learning-mit-kuenstlichen-neuronalen-netzen-3/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/sprechtag-digitalisierung-ihr-persoenliches-expertengespraech-1/ <![CDATA[08.12.2022 Sprechtag Digitalisierung – Ihr persönliches Expertengespräch]]>

Das Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz und die IHK Dresden laden gemeinsam zum Sprechtag Digitalisierung. Sprechen Sie mit Digitalisierungsexperten über Ihre gegenwärtigen Herausforderungen im Unternehmen. Dabei ist es egal ob Sie Einsteiger sind und nach einem Ansatz suchen, mit dem digitalen Wandel Schritt zu halten oder ob Sie bereits eigene Digitalisierung-Projekte umgesetzt haben und nun nach weiterer Unterstützung bei einem konkreten Anliegen suchen.

Sichern Sie sich jetzt einen einstündigen Zeitslot für Ihr individuelles Gespräch. Sie berichten, es wird zugehört und mit Ihnen gemeinsam das weitere Vorgehen besprochen. Im Gespräch wird Ihnen auch die kostenfreien Leistungen des Mittelstand-Digitalzentrums Chemnitz vorgestellt. Das Zentrum Chemnitz ist eine zentrale Anlaufstelle für kleine und mittlere Betriebe in ganz Sachsen zu den Themen Digitalisierung und Industrie 4.0. Wir führen an zukunftsweisende Themen heran, stärken die digitale Kompetenz in den Unternehmen und unterstützen die Entwicklung neuer Strategien.

Das Angebot reicht von Datenschutz-Schulungen über Informationsveranstaltungen, Sprechtagen, Webinaren, Workshops bis hin zu konkreter Unterstützung in Form von Impuls- oder Umsetzungsprojekten. Weitere Informationen vorab finden Sie auf unserer Website.

Was erwartet Sie?

  • Einstündiges, individuelles Gespräch

Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.


© Gerd Altmann - Pixabay.com

]]>
Thu, 27 Oct 2022 10:50:15 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/sprechtag-digitalisierung-ihr-persoenliches-expertengespraech-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/pflicht-zur-zeiterfassung-einblicke-in-die-aktuelle-rechtsprechung-und-impulse-zur-umsetzung/ <![CDATA[13.12.2022 Pflicht zur Zeiterfassung? Einblicke in die aktuelle Rechtsprechung und Impulse zur Umsetzung]]>

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat im September ein Grundsatzurteil zur Erfassung von Arbeitszeiten getroffen und befindet sich damit auf einer Linie mit einem vergleichbaren Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) von 2019. Im Thementag erhalten Sie einen Überblick, welche Verpflichtungen dies für Sie als Unternehmen mit sich bringt. Darüber hinaus werden Ihnen Umsetzungstipps zur Erfassung von Arbeitszeiten in der Produktion und im Außeneinsatz sowie für Büromitarbeitende gegeben. Ergänzend werden wesentliche Aspekte zur sicheren Implementierung, wie bspw. zur Datensicherung und zu Rechtekonzepten beleuchtet. Zum Abschluss wird es Einblicke in ein Unternehmensbeispiel zum Einsatz einer Zeiterfassungs-Lösung geben.

Was erwartet Sie?

  • Rechtsprechung zur Zeiterfassung: Pflicht ja oder nein?
  • Impulse zur Umsetzung der Zeiterfassung in der Produktion
  • Einblicke zur Erfassung von Arbeitszeiten im Büro
  • Arbeitszeiten erfassen – aber sicher!
  • Unternehmensbeispiel zur digitalen Zeiterfassung

Hier geht es zur Veranstaltungswebseite.


© luis_molinero/freepik

]]>
Thu, 27 Oct 2022 10:57:53 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/pflicht-zur-zeiterfassung-einblicke-in-die-aktuelle-rechtsprechung-und-impulse-zur-umsetzung/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-diversity-inclusion-2/ <![CDATA[14.12.2022 Arbeitskreis Diversity & Inclusion]]>

Am 14.12.2022 findet unser nächster Arbeitskreis Diversity & Inclusion statt. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Thema "Umgang mit verschiedenen Meinungen". Im AK möchten wir Erfahrungen austauschen und Best-Practices beleuchten, die zeigen, wie man mit Meinungsäußerungen anderer bestmöglich umgeht.

Verschiedene Meinungen am Arbeitsplatz

Politik, Religion, Sexualität – alles Themen zu denen Menschen die verschiedensten Meinungen haben. Spätestens seit Pegida und Corona haben diese Diskussionen auch den Arbeitsplatz erreicht.

Normalerweise können Meinungsverschiedenheiten die Zusammenarbeit als Impulsgeber für kreative Lösungen beflügeln: Doch was, wenn Mitarbeitende Meinungen vertreten, die diskriminierend oder problematisch sind?

Am 14.12. nehmen wir Möglichkeiten in den Fokus, wie sich verschiedene Meinungen in Unternehmen moderieren lassen. Susanne Herrmann, Lead Internal Communications von GlobalFoundries (GF) Dresden stellt z. B. deren Intranet vor. Durch wöchentliche Umfragen kommen hier aktuelle Themen der Belegschaft ans Licht. Durch die Möglichkeit, an gewissen Tagen anonym zu interagieren, wird bei GF die Hemmschwelle gesenkt, persönliche Gedanken zu teilen.

Außerdem werfen wir einen Blick auf die Heinrich & Reuter Solutions GmbH, die es geschafft hat, ihr kleines buntes Team geschlossen hinter eine gemeinsame Haltung zu Inklusion, Weltoffenheit, Chancengleichheit und Diversität zu vereinen. Wie? Das erklärt Peggy Reuter-Heinrich, Geschäftsführende Gesellschafterin.

Wie immer besteht genügend Zeit zum Austausch Ihrer Fragen und Themen. Nach den Inputs wechseln wir für den individuelleren Austausch in Break-out Rooms.

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum Dienstag, den 13. Dezember 2022 und leiten Sie die Einladung auch an weitere Interessierte in Ihrem Unternehmen weiter. Den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung zur Veranstaltung.

Anmeldung

Agenda

Begrüßung der AK-Leiterinnen
Karin Raths & Nadja Dehne

Umgang mit verschiedenen Meinungen im Firmen-Intranet
Susanne Herrmann, Lead Internal Communications | GlobalFoundries Dresden

„Wie wir es geschafft haben, unser kleines buntes HeiReS-Team geschlossen hinter unser Haltung für Inklusion, Weltoffenheit, Chancengleichheit und Diversität zu vereinen und alle Mitarbeiter*innen aktiviert haben, diese Werte zu leben und praktisch sowie solidarisch mit umzusetzen.“
Peggy Reuter-Heinrich, Geschäftsführende Gesellschafterin | Heinrich & Reuter Solutions GmbH

Q&A, Breakout Sessions, Themenfindung 2023
]]>
Thu, 04 Feb 2021 14:37:34 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/arbeitskreis-diversity-inclusion-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/ces-2022-1/ <![CDATA[05.01.2023 - 08.01.2023 CES 2022]]>

Die International Consumer Electronics Show (CES) vom 05. - 08. Januar 2023 in USA / Las Vegas gilt als die größte Messe für Verbraucher-Technologie weltweit. Internationale namhafte Hersteller aus der Elektronikbranche präsentieren ihre neuesten Produkte, zeigen Trends der Zukunft und kündigen Innovationen an. Daher gilt die CES als erster Indikator dafür, wohin sich die Elektronik und Software im weiteren Jahresverlauf entwickelt. Vermehrt präsentieren auch Automobilhersteller und -zulieferer integrierte IT in ihren Fahrzeugen. Weitere Messeschwerpunkte sind Robotik und Automatisierung, Künstliche Intelligenz sowie IoT und Sensoren.

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie werden wieder mehr als 2.000 Aussteller (inkl. 800 Startups) sowie über 50.000 Fachbesucher erwartet. Bestandteil der Messe wird wieder ein Top-Begleitprogramm aus Fachkonferenzen, Seminaren und Workshops zu aktuellen Themen sein.

Im Auftrag des Bundes organisiert die Messe Köln unter dem gemeinsamen Dach "German Pavilion" einen deutschen Firmengemeinschaftsstand.

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Messe.

Anmeldeschluss ist bereits der 07. Oktober 2022.

]]>
Fri, 10 Dec 2021 11:16:21 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/ces-2022-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2023-achtung-datum-noch-nicht-final/ <![CDATA[20.01.2023 - 22.01.2023 KarriereStart 2023]]>

Silicon Saxony Gemeinschaftsstand

Die globale Corona-Krise wirkt sich auch auf den Personalbereich erheblich aus. Unternehmen waren und sind teilweise gezwungen, sich neu oder zumindest anders aufzustellen. Während einige Branchen boomen und neue Mitarbeiter:innen akquirieren müssen, bauen andere Personal notgedrungen ab. Die Halbleiter- und IKT-Branche steht auch weiterhin solide da. Für die kommenden Jahre wird trotz Corona ein anhaltendes Wachstum prognostiziert. Ein Umstand, der auch in der aktuelle Situation ein unverändertes Engagement in den Bereichen Personalanwerbung und -ausbildung fordert. Denn auch weiterhin wachsen hervorragende Fachkräfte nicht auf den Bäumen.

Von daher gibt es auch im nächsten Jahr wieder einen Silicon Saxony Gemeinschaftsstand auf der KarriereStart 2023. In Halle 1 der Messe Dresden – und damit in unmittelbarer Nähe zu international agierenden Halbleiterunternehmen, wie Infineon, oder globalen Softwareunternehmen, wie SAP  präsentieren unsere ausstellenden Unternehmen Ihre Angebote und Leistungen als ArbeitgeberIn und geben konkrete Tipps und Starthilfe ins Berufsleben.

DETAILS ZUM GEMEINSCHAFTSSTAND

1. Firmenspezifische Leistungen:

  • Standfläche auf dem Stand inkl. Gemeinschaftsfläche (ca. 2-3 m²)
  • Posterfläche ca. 0,95 x 1,40 m (B x H)
  • Grafische Gestaltung / Produktion der Grafikfläche nach Layout-Vorgabe mit ausstellerspezifischen Details und Logo Text, Bild, Logo – werden vom Aussteller geliefert
  • Inkl. Stand-Möblierung (teilen sich die Unteraussteller), Teppichboden, Standbeleuchtung
  • 4 Dauerzugangskarten
  • Jobwall mit Ihren aktuellen Jobangeboten
  • Abführung der Unterausstellergebühr von ca. 250,00 € an ORTEC Messe und Kongress GmbH (wird von Silicon Saxony berechnet und abgeführt). Der Preis kann sich noch gering ändern.


2. Allgemeine Leistungen:

  • konzeptionelle Planung, Organisation und Durchführung der Messebeteiligung
  • Betreuung der beteiligten Unternehmen vor und während der Messe
  • Ausstellerverpflegung (Kaffee, Tee, Getränke und kleine Snacks)
  • Standfläche in der Halle
  • einheitlicher Bodenbelag, einheitliche Firmenstandbeschriftung & Rahmengestaltung der Messebeteiligung, allgemeine Ausleuchtung des Standes
  • Coronakonforma Umsetzung unter Beachtung der bestehenden Hygienemaßnahmen
  • firmenübergreifende Werbemaßnahmen: Ankündigung & Vorstellung auf www.silicon-saxony.de; im Silicon Saxony Newsletter etc.


Beteiligungsbetrag (Nichtmitglieder bezahlen einen Aufschlag von 50%):

2.790,- EUR (netto)
zzgl. 19%  MwSt. und Unterausstellergebühr ORTEC Gemeinschaftsstand (ca. 250 €)

Anmeldeschluss ist der 30.09.2022!

Optional zubuchbar (auch später noch buchbar):

zusätzliche Grafik- und Standfläche (2-3 m²):1.500 € netto
zusätzliche Standfläche 2-3 m² z.B. für ein Exponat 1.000 € netto
Produktion eines Jobvideos - für Silicon Saxony Mitglieder750 € netto
Produktion eines Jobvideos - für Nicht -Mitglieder1.500 € netto

Standvisualisierung:

Aussteller am Gemeinschaftsstand:

PEER Group GmbH
IBH IT-Service GmbH
Communardo Software GmbH
Fabmatics GmbH
znt Zentren für Neue Technologien GmbH
Edwards GmbH
NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH
3D-Micromac AG
SEMPA SYSTEMS GmbH
interface systems GmbH
Helmholtz Zentrum Dresden Rossendorf e.V.
CRC Clean Room Consulting GmbH



Standimpressionen von 2022:

Blick hinter die Kulissen:

Was machen unsere Unternehmen eigentlich tagtäglich? Welche Jobs bieten sie an und was muss man da machen? Viele Fragen, die sich junge Menschen stellen, die noch nicht wissen, welche berufliche Richtung sie einschlagen wollen.

In kurzen aber aussagekräftigen Jobvideos stellen unsere Aussteller der KarriereStart 2022 z.B. die Jobs Elektroinstallateur:in oder Softwareentwickler:in vor.

Gern produzieren wir für Sie einen kleinen Film, der Ihr Unternehmen und Ihre Arbeit vorstellt.

Hier erhaltet Ihr einen Blick hinter die Kulissen unserer Aussteller 2022.

 

]]>
Mon, 23 Apr 2018 14:26:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2023-achtung-datum-noch-nicht-final/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/fachkonferenz-forschung-fuer-edge-computing-2023-im-online-formatdie-anzahl-vernetzter-sensoren-und/ <![CDATA[24.01.2023 Fachkonferenz „Forschung für Edge Computing 2023“ im Online-Format]]>

Die Anzahl vernetzter Sensoren und Geräte nimmt stetig zu. Dadurch werden immer mehr Daten erzeugt, die kommuniziert und verarbeitet werden müssen, um sinnvolle Informationen daraus zu gewinnen. Edge-Computing ist ein wertvolles Werkzeug zum effizienten Handling dieser Daten und eine wichtige Komponente auf dem Weg zu energiesparenden und vertrauenswürdigen Elektroniksystemen. Am 17. Januar 2023 lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Fachcommunity aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit ein, das Thema “Edge-Computing” zu diskutieren.

Webseite.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 10:59:56 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/fachkonferenz-forschung-fuer-edge-computing-2023-im-online-formatdie-anzahl-vernetzter-sensoren-und/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/spie-photonik-west-1/ <![CDATA[28.01.2023 - 02.02.2023 SPIE Photonik West]]>

Hauptthemen:

BIOS

Die wichtigste biomedizinische Optik-Konferenz auf diesem Gebiet

LASE

Fortschritte für Lasertechnologien

OPTO

Optoelektronische Technologien und Anwendungen

Quanten West

Neu im Jahr 2023: eine Auswahl von Quantenkonferenzen mit führenden Fortschritten

Fünf Anwendungspfade, die es zu erkunden gilt

KI/ML
Beiträge, die den Einsatz von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Deep Learning zur Entwicklung und Implementierung intelligenter Systeme in verschiedenen Sektoren, Technologien und Anwendungen veranschaulichen.

Netto-Null

Da sich internationale Regierungen aggressive Ziele für das Erreichen von Netto-Null-Energieverbrauch, Abfall und Kohlenstoffemissionen setzen, werden Optik und Photonik der Schlüssel zum Erfolg dieser Ziele sein.

Gehirnfunktion

Eine Gelegenheit, Papiere zu teilen, die die Entwicklung innovativer Technologien beschreiben, die unser Verständnis der Gehirnfunktion verbessern werden.

Translationale Forschung
Mit den neuesten Photonik-Technologien, -Werkzeugen und -Techniken mit hohem Potenzial, das Gesundheitswesen zu beeinflussen, sollte dieser Track zur Prüfung ausgewählt werden.

3D-Druck
Präsentation innovativer Wege zur Anwendung dieser multidimensionalen Technologie, wie sie in multidisziplinären Anwendungen eingesetzt wird.

Veranstaltungswebseite.

]]>
Mon, 12 Sep 2022 09:57:49 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/spie-photonik-west-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/online-workshop-mps-user-days-microsystems-for-physiological-cell-culture/ <![CDATA[07.02.2023 Online Workshop: MPS User Days – Microsystems for physiological cell culture]]>

Microphysiological systems (MPS) are a high-performance tool for research and development in the field of tissue reconstruction, drug and cytotoxicity studies. Fraunhofer IWS has established a wide range of technical expertise in design, configuration, operation, monitoring and analysis of these systems and has developed its own technology platform for the setup of MPS. If you are interested in learning more about the functionalities and the manifold applications of our technology, please join our online workshop. Benefit from our expertise and exchange ideas.

What does the workshop include?

The first part of the workshop will provide an overview of basic MPS technologies. We will address topics such as manufacturing of microfluidic devices and solutions to control the micro physiology inside MPS. Also solutions for online monitoring of critical physiological conditions and solutions for data management and integration will be presented.

In the second part, users will have a chance to speak. They report on their experiences with novel MPS applications and share their insights on questions such as:

  • Which applications can be addressed by MPS?
  • What are their advantages and disadvantages?
  • How can new MPS be implemented in your daily laboratory routine?

In line with the "mentoring principle", we would like to offer the online workshop as a framework in which both potential users and experienced users can discuss with each other and benefit from their insights. The workshop is intended to establish the foundation of a user network that aims at long-term exchange and mutual support in use and further development of MPS.

The workshop addresses the following users and applications:

  • Biologists, biotechnologists, medical experts, material scientists and passionate cell culture users who would like to inform themselves about the manifold possibilities of MPS regarding configuration and fields of application
  • Users of current MPS platforms who are interested in experience reports and would like to exchange ideas and information
  • Engineers and technical experts who are interested in the design, prototyping and scalable manufacturing of Microsystems and MPS

Event-Website.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 09:28:30 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/online-workshop-mps-user-days-microsystems-for-physiological-cell-culture/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-implantate-wenn-die-antwort-in-der-schicht-steckt/ <![CDATA[27.02.2023 - 28.02.2023 Workshop: Implantate – Wenn die Antwort in der Schicht steckt!]]>

Medizintechnik-Unternehmen sind ein wesentlicher Treiber des medizinischen Fortschritts mit intensivem Engagement in Forschung und Entwicklung. Im Durchschnitt investieren diese Unternehmen rund 9 Prozent ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Der medizintechnische Fortschritt ist das Ergebnis einer Vielzahl kontinuierlicher Verbesserungen am Produkt und Prozess. Deutschland ist dabei auf dem Weltmarkt bislang sehr erfolgreich.



Hinter vielen Medizintechnik-Trends stecken Oberflächen und Schichten. Kurz: es geht um Werkstoffe und Materialien. In der Biokompatibilität von Materialien finden immer noch rasante Entwicklung statt. Intelligente Implantate werden zukünftig immer wichtiger, gehören aber auch zu den technisch aufwändigsten und risikoreichsten Produkten und sind der große „Game Changer“ in der Medizintechnik. Neue Herstellungsverfahren und moderne Verbundmaterialien im Zusammenhang mit den Beschichtungstechnologien sowie die Funktionalisierung von Oberflächen befeuern den Bereich in den letzten Jahren aber zunehmend.

Dieser Workshop bietet Ihnen eine optimale Plattform für den Expertenaustausch zu diesen und weiteren Trends. Hier werden sich Experten detailliert austauschen können, ihre Erfahrungen teilen und Innovationen präsentieren.

Als Referenten* begrüßen wir u.a.

  • Sebastian-Paul Kopp, Bayrisches Laserzentrum GmbH
  • Claudia Rode, INNOVENT e.V.
  • Dr. Torsten Will, Aalberts Surface Technologies GmbH
  • Prof. Dr.-Ing. habil. Aldo Boccaccini, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Frank Heidenau, BioCer Entwicklungs-GmbH
  • Dr.-Ing. Natalia Beshchasna, Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
  • Jun Xu, INNOVENT e.V.
  • Dr. Andreas Mucha, MAT PlasMATec, MAT Medizintechnik UG
  • Ronny Bernstein, BMF GmbH Grüna
  • Prof. Dr. Stephen Gilbert, Else Kröner Fresenius Center for Digital Health, Technische Universität Dresden
  • Dr. Kristina Lachmann, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST
  • Christian Dipolt, RÜBIG GmbH & Co KG
  • Christian Orgeldinger, Universität Bayreuth
  • Dr. Frank Hempel, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP)
  • Dr. Antonio Santano, IHI Ionbond AG, Dulliken, Schweiz
  • Univ.-Prof. Dr. med. Stefan Jockenhövel, Helmholtz Institute Aachen, Center for Biohybrid Medical Systems

Die Vorträge verteilen sich auf die Sessions:

  • Additive Fertigung und Simulation
  • Bioaktive, antibakterielle und lebendige Beschichtungen
  • Gewebe-unterstützende Implantate
  • Oberflächenvorbehandlung und Dünnschichttechnik
  • Zukunft im Blick – Digitaler Zwilling

Veranstaltungswebseite.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 11:24:06 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-implantate-wenn-die-antwort-in-der-schicht-steckt/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/digitale-fachtagung-green-ict-2023-nachhaltige-informations-und-kommunikationstechnologien/ <![CDATA[07.03.2023 Digitale Fachtagung „Green ICT 2023 – Nachhaltige Informations- und Kommunikationstechnologien“]]>

GREEN ICT - NACHHALTIGE INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIEN

Die rasante Verbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) ist für die Nachhaltigkeit Chance und Herausforderung zugleich. Einerseits können smarte digitalisierte Lösungen vielfach Ressourcen einsparen. Andererseits konsumiert die Digitaltechnik dabei selbst zunehmend Ressourcen. Eine nachhaltige digitale Transformation setzt die Entwicklung von leistungsfähigen, aber auch energie- und ressourcensparenden Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) voraus. Nur so kann die Digitalisierung ihre positiven Wirkungen voll entfalten und zugleich ihren Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung maximieren.

Darum hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Forschungs-Initiative Grüne IKT/Green ICT gestartet und zahlreiche Fördermaßnahmen für innovative Lösungen auf diesem Gebiet ins Leben gerufen.

DIGITALE FACHTAGUNG IM ONLINE-FORMAT

Das BMBF lädt Sie zur digitalen Fachtagung „Green ICT – Nachhaltige Informations- und Kommunikationstechnologien“ ein. Auf der Tagung können Sie das neue Kompetenzzentrum Green ICT der Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) kennenlernen. Aktuelle Projekte aus Forschung und Entwicklung stellen sich und ihre Ergebnisse vor, zudem werden Fragen zu politischen Steuermechanismen und gesellschaftlicher Verantwortung diskutiert.

Veranstaltungswebseite.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 12:31:09 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/digitale-fachtagung-green-ict-2023-nachhaltige-informations-und-kommunikationstechnologien/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/industrys-hidden-champions-conference/ <![CDATA[07.03.2023 Industry's Hidden Champions Conference]]>

Am 07. März 2023 findet zum 3. Mal die „Industry’s Hidden Champions Conference“ im Congress Center der Messe Leipzig statt. Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Martin Dulig, lädt unter dem Titel „Am Puls der Transformation – Weltmarktführer in unsicheren Zeiten“ zu dieser Veranstaltung ein. Die Bestrebung ist, unternehmerische Transformationserfolge mittelständischer Weltmarktführer und die zugrundeliegenden strategischen Handlungsmuster näher zu beleuchten.

Geschäftsführung und Gesellschafter von Hidden Champions stellen in „Powerful Practices“ ihre erfolgreichen Transformationsanstrengungen in relevanten Branchen und Wertschöpfungsnetzwerken dar und stehen für den Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Inhaltlich geht es insbesondere um neue Plattformen und digitale Anwendungen (z.B. Smart Services), innovative Technologien in Produktion und innovative Konstruktion z.B. im Automobilbau, ressourceneffiziente Geschäftsmodelle (z.B. Circular Economy, Cradle-2-Cradle) sowie den Austausch von Führungsprinzipien und Erfahrungen zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Institutionen.

Blocken Sie sich diesen Termin im Kalender und buchen Ihr kostenfreies Ticket.

Anmeldung (ab 01.12.)

Wir freuen uns darauf, Sie am 07. März 2023 im Kongresscenter der Messe Leipzig begrüßen zu dürfen. 

Rahmendaten

Datum und Uhrzeit: 07. März 2023, 13:00 – 17:45 Uhr (13 - 14:00 Uhr Welcome Lunch)
Veranstaltungsort: Congress Center Leipzig
Gebühr: kostenfrei
Veranstaltungssprache: Deutsch

Zielgruppe:

  • sächsische, deutsche, europäische und internationale Hidden Champions
  • KMU, die sich für Best Practices der Hidden Champions interessieren
  • Hardware-Startups, die Kooperationen zur Umsetzung ihrer Produktionsvorhaben suchen
  • Industrienahe Startups, die in industriellen Hidden Champions eine relevante Kundengruppe sehen
  • Internationale Anwenderunternehmen, die innovative Zulieferer / Maschinenbauer suchen
  • Multikplikatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung
]]>
Fri, 11 Nov 2022 13:12:17 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/industrys-hidden-champions-conference/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/on-site-workshop-beam-shaping-new-solutions-for-laser-material-processing/ <![CDATA[15.03.2023 - 16.03.2023 On-Site Workshop: Beam Shaping – New solutions for laser material processing]]>

Do you value the laser as a flexible and versatile tool, but wonder how the efficiency and process quality can be optimized even further? One possibility is beam shaping, especially by means of fast beam oscillation. In addition to an increased process speed, fast beam oscillation enables a higher machining quality to be achieved on the workpiece. In addition, the use of beam shaping significantly expands the range of components and materials that can be processed.

Lunch-to-Lunch-Workshop in Dresden

The advantages that beam shaping can offer in laser material processing will be demonstrated by our laser experts together with external partners in our Lunch-to-Lunch Workshop "Beam Shaping for Laser Processes". For this purpose, we cordially invite you to Dresden, where we will introduce you to the potential of beam shaping for laser material processing in lectures and demonstrative laboratory tours.

What does the workshop include?

At the beginning of the workshop you will get insights into the state-of-the-art of beam shaping for industrial lasers. We will introduce you to the various beam shaping options and also highlight alternative methods such as "Coherent Beam Combining" or "Spatial Light Modulation". In numerous lectures and demonstrations in the laboratory, you will learn more about the effects of beam shaping on various laser material processing technologies such as cutting, welding, hardening and structuring. Finally, we will address the topics of process characterization and sensor technology in quality monitoring.

The workshop is aimed at experienced laser users in industry as well as integrators and manufacturers of lasers, optics and system modules.

Event-Website.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 10:11:29 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/on-site-workshop-beam-shaping-new-solutions-for-laser-material-processing/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/international-conference-ald-for-industry/ <![CDATA[21.03.2023 - 22.03.2023 International Conference: ALD for industry]]>

The 6th International Conference „ALD FOR INDUSTRY“ will again show the bridge between basic science, industrialisation and commercialisation of this technology.

Atomic layer deposition (ALD) is a process used to deposit a wide variety of thin film materials from the vapor phase of matter. The Global Atomic Layer Deposition ALD Equipment Market Size was estimated at USD 1296.62 million in 2021 and is projected to reach USD 6744.66 million by 2028, exhibiting a CAGR of 26.56% during the forecast period. The growth of this technology is not only based in microelectronics applications, but also in areas of industrial Li-Ion batteries, photovoltaics and quantum technology.  Atomic layer deposition, is a thin film technology that enables new and highly innovative products for a wide range of applications.

In 2023 the EFDS will organize the 6th workshop „ALD FOR INDUSTRY“ in Dresden (Germany), at one of the focal points of European thin-film technologies in industrial applications and research. „ALD for industry provides the opportunity to get in touch with industrial and academic partners, to learn more about fundamentals and potential application of ALD technology

The Workshop will focus on the currents markets for ALD and address the applications in Semiconductor industry, MEMS &Sensors, Battery technology, Medical, Display, Lightning and Photovoltaics.

Event-Website.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 09:10:22 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/international-conference-ald-for-industry/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/exhibition-offer-for-apcm-conference-smart-systems-integration/ <![CDATA[28.03.2023 - 30.03.2023 Exhibition offer for apc|m Conference & Smart Systems Integration]]> Our exhibitor offers!

The apc|m conference & Smart Systems Integration 2023 will take place physically in Bruges. Use the opportunity to present your tools and products to the apc|m & SSI community. The schedule of events will provide plenty of time for exhibitors to get in contact with colleagues, customers and suppliers.

Booth variants

Table Top

  • Available space: 2x2 m

  • 1 high table
  • 1 bar stool
  • Electricity connection (1 socket)

  • incl. 1 Conference ticket for booth staff

Exhibitor brings own roll up banner!


PRICE: 1.199 EUR (excl. VAT) EARLY BIRD! /
1.399 EUR (excl. VAT) REGULAR PRICE from Feb 1, 2023.
Exhibition Booth Small

  • Available space: 2x2 m

  • 1 Counter small
  • 1 bar stool
  • Electricity connection (1 socket))
  • 1 banner/rollup/system wall incl. full-surface printing

  • incl. 1 Conference ticket for booth staff


Final print PDF is supplied by the exhibitor!

PRICE: 1.499 EUR (excl. VAT) /
1.699 EUR (excl. VAT) REGULAR PRICE from Feb 1, 2023.
Exhibition Booth Large

  • Available space: 2x3 m

  • 1 counter large
  • 2 bar stools
  • Electricity connection (1 socket)
  • 3 banner/rollup/system wall incl. full-surface printing

  • incl. 1 Conference ticket for booth staff

Final print PDF is supplied by the exhibitor!

PRICE: 1.999 EUR (excl. VAT)
2.199 EUR (excl. VAT) REGULAR PRICE from Feb 1, 2023.

Additional equipment



LED-Screen with stand 46"                                              

PRICE: 400 EUR (excl. 21% VAT)

 


Showcase

Dimensions: 40x 40x 200 cm

PRICE: 350 EUR (excl. 21% VAT)



Brochure rack

PRICE: 150 EUR (excl. 21% VAT)

 

 

]]>
Tue, 27 Sep 2022 14:28:54 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/exhibition-offer-for-apcm-conference-smart-systems-integration/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/sponsor-offer-for-apcm-conference-smart-systems-integration/ <![CDATA[28.03.2023 - 30.03.2023 Sponsor offer for apc|m Conference & Smart Systems Integration]]> Why should you be a sponsor?

Silicon Saxony welcomes sponsors for the 21th European Advanced Process Control and Manufacturing Conference and for the Smart Systems Integration.

Choose the sponsor opportunities, which suit best to your company interests from the sponsor level lists.

Register on or before February 13, 2023 to ensure that your company will receive the full benefits of the Conference sponsorship. Availability of benefits for sponsor registrations received after that date may be limited.

Sponsor variants

PRIME SPONSOR

10,000 EUR

  • One exhibition booth included (exhibition booth large)
  • Three complimentary conference tickets included
  • Four additional conference tickets at a reduced rate (50% off) – only valid for the standard ticket
  • Your company logo (linked  to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media

  • LinkedIn post with statement from your company related to the conference
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Your company logo displayed in looping slideshows at high traffic locations
  • Your company logo were shown on the conference bags
  • Special sponsor designation at the name badges
  • Opportunity for a brief opening address or company logo displayed at the respective session

CONFERENCE SPONSOR

5,000 EUR

  • One exhibition booth included (exhibition booth small)
  • Two complimentary conference tickets included
  • Four additional conference ticket at a reduced rate (40% off)
  • Your company logo (linked  to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media

  • LinkedIn post with statement from your company related to the conference
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Your company logo displayed in looping slideshows at high traffic locations

NETWORK SPONSOR - Conference Dinner

3,000 EUR

  • 20 % off on exhibition booths
  • One complimentary conference ticket included
  • Three additional conference tickets at a reduced rate (30% off)
  • Your company logo (linked  to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Your company logo displayed in looping slideshows at high traffic locations
  • Company branding during the evening event (flyer, table display, Roll ups, etc.)

SESSION SPONSOR

2,500 EUR

  • One complimentary conference ticket included
  • Two additional conference tickets at a reduced rate (20% off)
  • Your company logo (linked  to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Opportunity for a brief opening address or company logo displayed at the respective session
  • Set up your roll up during the session

POSTER RECEPTION SPONSOR (only for apc|m)

1,500 EUR

  • One conference ticket at a reduced rate (15% off)
  • Your company logo (linked  to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Set up your roll up during the poster reception
  • Your company logo on the napkins (napkins are provided by the sponsor)

LUNCH SPONSOR

1,500 EUR

  • One conference ticket at a reduced rate (15% off)
  • Your company logo (linked to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Your company logo on the napkins (napkins are provided by the sponsor)
  • Table display with your logo during lunch all 3 days

COFFEE BREAK SPONSOR

1,500 EUR

  • One conference ticket at a reduced rate (15% off)
  • Your company logo (linked  to your corporate website) displayed on the apc|m/SSI website, mailings and social media
  • Your company logo presented at the conference opening and closing remarks
  • Your company logo on the napkins (napkins are provided by the sponsor)
  • Table display with your logo during the coffee breaks all 3 days

 

 

 

]]>
Tue, 27 Sep 2022 14:28:54 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/sponsor-offer-for-apcm-conference-smart-systems-integration/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/21th-european-advanced-process-control-and-manufacturing-apcm-conference/ <![CDATA[28.03.2023 - 30.03.2023 21th European Advanced Process Control and Manufacturing (apc|m) Conference]]>

The 21th European Advanced Process Control and Manufacturing (apc|m) Conference is directed to manufacturers, suppliers and scientific community of semiconductor, photovoltaic, LED, flat panel, MEMS, and other related industries. The topics are focused on current challenges and future needs of Advanced Process Control and Manufacturing Effectiveness.

The European apc|m Conference will be built around sessions of following topics:

Process Level APC

  • Plasma etch, CVD and ALD
  • Sputtering, P3I, and e--beamLithography
  • Thermal, wet processing & CMP
  • Backend
  • Metrology and R2R
  • APC for legacy tools

Fab Level APC

  • Digitization, data analytics, machine learning & AI, digital twin
  • Fab level process control methods
  • Virtual metrology
  • Yield management
  • Factory data analysis
  • IT infrastructure & Equipment integration trends

Manufacturing Effectiveness and Productivity

  • Unit process & equipment productivity
  • Factory productivity and automation
  • Factory modeling, simulation and optimization
  • Cost optimization and end-of-life equipment issues
  • Environment and Green Manufacturing

More information.

]]>
Fri, 22 Jan 2021 08:38:30 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/21th-european-advanced-process-control-and-manufacturing-apcm-conference/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/smart-systems-integration-conference-and-exhibition/ <![CDATA[28.03.2023 - 30.03.2023 Smart Systems Integration Conference and Exhibition]]>

Save the Date: apcm Europe and Smart Systems Integration to be held together in Bruges/Belgium in 2023

From March 28 to 30, 2023, a special conference highlight awaits the European tech community in Bruges, Belgium. The European Advanced Process Control and Manufacturing (apc|m) Conference and the Smart Systems Integration Conference & Exhibition (SSI) will be held at the same time in the Bruges Meeting & Convention Centre. Save this date in your calendar already now. Look forward to completely new networking and participation opportunities in these two different, yet closely related technology areas.

For the first time, both conferences and their sessions will be open to all visitors in Bruges. Together, they will tour Europe in the coming years. In addition to the closely linked conference areas, the exhibition spaces and networking and evening events of both conferences will then offer new opportunities to share and discuss solutions, products and research results. Synergies are the goal to connect the European tech community ever closer.

About the conference venue Bruges

With the UNESCO World Heritage Site of Bruges, its wonderful flair and charm, as well as the up-and-coming region of Flanders, one of the most beautiful cities and charming regions in Europe awaits all participants of this new double conference. Learn more about Bruges: https://www.visitbruges.be/en 

 

About the Smart Systems Integration Conference and Exhibition (SSI)

SSI addresses all systems integration aspects. This includes integration of different functionalities, heterointegration, packaging, software integration including firmware as well as reliability and safety aspects. It is the platform for networking of the different experts on the one hand from the hardware and software area, on the other hand from the different levels of the products, from System-on-Chip over System-in-a-Package up to System-of-Systems for different application domains.

Learn more about SSI:

Smart Systems Integration

 

About the European Advanced Process Control and Manufacturing (apc|m) Conference

The European Advanced Process Control and Manufacturing (apc|m) Conference is aimed at manufacturers, suppliers and the scientific community in the semiconductor, photovoltaic, LED, flat panel display, MEMS and other related industries. Topics will focus on the current challenges and future needs of Advanced Process Control and Manufacturing Effectiveness.

Learn more about apcm: https://www.apcm-europe.eu/about-apcm/ 

Tickets, sponsorship packages, exhibitor opportunities and call for papers

In early September, we will publish the Call for Papers for both conferences. Please send us your presentation topics, demonstration ideas and technical inputs then. In addition, both the sponsorship and exhibitor packages will be available for booking at this time. Last but not least, you can already secure your ticket at the Early Bird price at this time. We will, of course, keep you informed on an ongoing basis about dates and opportunities with regard to this double conference.

]]>
Thu, 01 Oct 2020 07:45:39 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/smart-systems-integration-conference-and-exhibition/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/17th-international-conference-on-reliability-and-stress-related-phenomena-in-nanoelectronics-irsp/ <![CDATA[24.04.2023 - 26.04.2023 17th International Conference on Reliability and Stress-Related Phenomena in Nanoelectronics (IRSP)]]>

The conference will cover the whole range from fundamental research to industrial applications. It will provide a forum for scientists and engineers from universities, research institutions and industry to discuss current challenges and future scenarios related to reliability and stress-induced phenomena in micro- and nanoelectronics.

Scope of the conference

More than ever before, materials-driven product innovations in semiconductor industry and shorter time-to-market introductions for new micro- and nanoelectronic products require high advancement rates and tight coupling between research, development and manufacturing. Since novel product design and process steps, and particularly the integration of new materials, require the understanding of stress-related phenomena to ensure the requested product lifetime, reliability physics and engineering as well as materials engineering and nano-scale materials characterization are considered as fundamental drivers for innovation in semiconductor industry.

Traditionally, this series of conferences has been focused on stress arising in micro- and nano-scale structures of on-chip interconnect stacks and advanced packaging structures. This thermomechanical stress can lead to degradation phenomena such as crack propagation caused by chip-package interaction and to the acceleration of known reliability-limiting processes in backend-of-line stacks such as electromigration and time-dependent dielectric breakdown. The 17th conference will include two new focus areas:

  • Reliability at harsh environments (e.g. space, automotive),
  • Materials properties at low temperatures (e.g. for quantum computing).

The conference will cover the whole range from fundamental research to industrial applications. It will provide a forum for scientists and engineers from universities, research institutions and industry to discuss current challenges and future scenarios related to reliability and stress-induced phenomena in micro- and nanoelectronics.

Topics of the conference

  • Degradation mechanisms and failures in advanced device and interconnect systems
  • Stress-related issues for advanced nonvolatile memories, including embedded phase-change memory
  • Materials behavior at low temperatures for quantum computing, reliabilty-related aspects
  • Scaling limitations of materials
  • Role of microstructure and interfaces on mechanical behaviour of nanostructures
  • Stress and thermal effects in advanced packaging, heterogeneous integration, and chip-package interaction
  • Thermo-mechanical properties and stress: Measurements and simulation
  • Advanced characterization techniques
  • Compact modeling and statistical methods in circuit/device life-time assessment
  • Thermal and stress-driven floor-planning methodology, stress mitigation techniques, and design technology co-optimization
  • Reliability physics and engineering, damage and failure mechanisms
  • Lifetime and ageing of nanoscale materials, structures and systems at low and high temperatures
  • Component (device / interconnect) reliability vs. system reliability
  • Reliability of products at harsh environments
  • Reliability of power devices

Event-Website.

]]>
Mon, 21 Nov 2022 12:22:55 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/17th-international-conference-on-reliability-and-stress-related-phenomena-in-nanoelectronics-irsp/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/clusterkonferenz-2023/ <![CDATA[15.05.2023 - 16.05.2023 Clusterkonferenz 2023]]>

Call for Papers

Beteiligen Sie sich mit einem Beitrag an der Clusterkonferenz vom 15.–16. Mai 2023.

Die eingereichten Themen sollten einen starken Anwendungsbezug haben. In mehreren technischen Vortragsblöcken und einer begleitenden Fachausstellung werden folgende Schwerpunktthemen vorgestellt und diskutiert.

THEMEN

Anwendungsbereiche & Technologien

  • Smart Production, z.B. Industrie 4.0, Industrielles Internet der Dinge, ressourceneffiziente und klimaneutrale Produktion, Kommunikationstechnologien, Energieversorgungssysteme
  • Smart Technologies, z.B. Quantensensorik und Messtechnik, Künstliche Intelligenz, Hybride und flexible Systeme
  • Smart Health, z.B. Mikromedizintechnik, In-vitro-Diagnostik, Organ-on-Chip, eHealth
  • Smart X, z.B. Smart Energy, Smart Mobility, Smart Environment, Smart Textiles

Querschnittsthemen und Services für kleine und mittlere Unternehmen

  • Nachhaltigkeit
  • Kreislaufwirtschaft
  • Aus- und Weiterbildung

Hier gelangen Sie zur Webseite.

]]>
Tue, 01 Nov 2022 10:36:43 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/clusterkonferenz-2023/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/the-smarter-e-europe-ees-2023-gemeinschaftsstand-sachsen/ <![CDATA[14.06.2023 - 16.06.2023 THE SMARTER E EUROPE / EES 2023 - GEMEINSCHAFTSSTAND SACHSEN]]>

Die Wirtschaftförderung Sachsen GmbH (WFS) organisiert einen sächsischen Gemeinschaftsstand im Rahmen der ees Europe – Europas größter und internationalster Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme – in München. Die ees Europe findet im Rahmen von Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform "The smarter E Europe" statt. Unter dem Motto „Innovating Energy Storage“ treffen sich zur ees Europe Hersteller, Händler, Projektentwickler, Systemintegratoren, professionelle Anwender und Zulieferer innovativer Batterietechnologien sowie zukunftsfähiger Lösungen für die Speicherung erneuerbarer Energien wie grünem Wasserstoff oder Power-to-Gas-Anwendungen.

Parallel zur ees Europe finden als Teil von "The smarter E Europe" drei weitere Fachmessen statt: die bekannte Intersolar Europe 2023 (Solarwirtschaft), die Power2Drive Europe (Ladeinfrastruktur und Elektromobilität) sowie die EM-Power (Energiemanagement und vernetzte Energielösungen).

Der sächsische Gemeinschaftsstand steht für interessierte Akteure aus allen Themenbereichen der "The smarter E Europe" offen.

Der Anmeldeschluss für die Beteiligung am sächsischen Gemeinschaftsstand ist der 28.10. Oktober 2022.

Hier finden Sie alle nötigen Informationen.

]]>
Mon, 29 Aug 2022 10:21:50 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/the-smarter-e-europe-ees-2023-gemeinschaftsstand-sachsen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/v2023-vacuum-plasma/ <![CDATA[19.09.2023 - 21.09.2023 V2023 - Vacuum & Plasma]]>

Die V Konferenz ist der Treffpunkt für die Vakuum-, Plasma- und Beschichtungsindustrie. Referenten und Aussteller aus Industrie und Wissenschaft stellen dem Fachpublikum die neuesten Entwicklungen und Innovationen der Branche vor.

Treffen Sie sich mit der europäischen Gemeinschaft. Entdecken Sie die ausstellenden Unternehmen. Diese führenden Unternehmen bieten neue Möglichkeiten und innovative Produkte, um Ihre Projekte voranzubringen. Die V Conference ist die größte europäische Plattform für den Austausch von Wirtschaft und Wissenschaft.

Die V 2023 wird sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen wie Klimaschutz und Energie, Nachhaltigkeit, Mobilität und Gesundheit auseinander setzen. Die raschen Veränderungen des Erdklimas und die immer wichtiger werdenden geopolitischen Erwägungen haben zu der dringenden Notwendigkeit geführt, autarke und nachhaltige Energietechnologien in Europa einzuführen. Vakuum-, Plasma- und Beschichtungstechnologien sind wichtige Schlüsseltechnologien für diesen Wandel und bieten große Chancen.

Weiterbildung

  • Tutorial "PVD - Grundlagen, Komponenten und Anlagentechnik"
  • Fachkräfte Scouting

Konferenz

  • Workshop "Beschichtungen für die Energietechnik"
  • Workshop "Beschichtungen für Werkzeuge und Komponenten"
  • Workshop "Beschichtungen für Bio-Medizinische Anwendungen"
  • Workshop "Beschichtungen für optische Anwendungen"
  • Workshop "Daten schaffen Werte - Chancen erkennen und nutzen"

Creative Talk - Outside the Box

Denken Sie über den Tellerrand hinaus und holen Sie sich neue Ideen von außen. Chancen und Perspektiven der Dünnschichttechnologie für Quantentechnologien. Wie schaffen wir den „Quantensprung“, der die Wissenschaft auf die Wirtschaft überträgt und Erfindergeist mit Unternehmertum zu verbinden?

Dieses Format ist neu und läd Sie zum gemeinsamen philosophieren und kreativen Weiterdenken ein. Seien Sie gespannt und lassen Sie sich inspirieren.

„Niemand versteht die Quantentheorie“ R. Feynman

Networking & Austausch

Industrieausstellung

In den hellen und großzügigen Räumen des Internationalen Congress Centers Dresden können bis zu 80 Aussteller Ihre Expertise für Plasma- und Vakuumoberflächentechnik präsentieren. Bereits in den vergangenen Jahren haben zahlreiche namenhafte Unternehmen die Möglichkeit genutzt und sind mit Ihren Geschäftspartnern zur Kundenpflege sowie zum Knüpfen neuer Kontakte auf der V Konferenz zusammengekommen.

Veranstaltungswebseite.

]]>
Wed, 28 Sep 2022 08:36:41 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/v2023-vacuum-plasma/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semicon-europa-3/ <![CDATA[14.11.2023 - 17.11.2023 SEMICON EUROPA]]>


In 2023, the European semiconductor industry will meet again for the largest semiconductor trade fair at SEMICON Europa in Munich from 14 - 17 November. Parallel to this, productronica, the world's leading trade fair for the development and production of electronics, will take place in the exhibition halls. Silicon Saxony is organising a large joint booth in Hall B1, where member companies of our network can present their competences and products.

 

Booth plan Silicon Saxony @ SEMICON Europa 2023


EARLY BIRD prices are valid until December 31, 2022.

The regular booking deadline is February 28, 2023.

 

We offer the following services:

 

Booth variants
  • outer corner booth (7 m²)
  • inner corner booth (6.60 m²)
  • Exhibitor terminal (3.60 m²) | opt. with back panel
  • double exhibitor terminal (7.20 m²) | opt. with back panel
  • Poster area (1.2 x 1.5 m)
Booth equipment
  • Graphics area & graphics creation
  • Shelf for notebook/documents
  • Sideboard/ lockable counter incl. brochure holder, 2 bar stools
  • Electrical connection incl. power consumption
  • Exhibitor and visitor catering during the fair (coffee, cold drinks, snacks)
  • Hot lunch can be booked separately
  • Additional equipment (e.g. monitor, display case) can be booked for an additional charge
  • Meeting area for exhibitors and their customers
General Services
  • Conceptual planning, organisation and implementation of the exhibition participation
  • Support for the participating companies before and during the fair
  • Booth space in the hall
  • Uniform floor covering, uniform company booth lettering & frame design of the exhibition participation, general illumination of the booth
  • Inter-company advertising measures: Announcement & presentation www.silicon-saxony.de; in the Silicon Saxony newsletter and association ticker, social media posts

]]>
Wed, 09 Nov 2022 16:34:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semicon-europa-3/