Aktuelle Veranstaltungen von Silicon Saxony e. V. https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/current-events/events-information/eventsdata/rss/?type=51080 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hightech-venture-days-2018/ <![CDATA[17.10.2018 - 18.10.2018 HIGHTECH VENTURE DAYS 2018]]>

Der Call für die HIGHTECH VENTURE DAYS (HTVD) ist eröffnet. Kapitalsuchende Unternehmen können bis zum 31. Mai ihre Bewerbung einreichen, um sich am 17./18. Oktober in Dresden vor 125+ Investoren zu präsentieren.  

FAQ

Was unterscheidet die HTVD von anderen Formaten?


Wir zeigen nur Hightech-Unternehmen mit industrienahen Anwendungen in den Feldern
•    Energie & Umwelt
•    Life Sciences
•    Machinen- & Anlagenbau
•    Materialien
•    Mikroelektronik & IKT
•    Transport & Logistik
Kein eCommerce. 

Wer sitzt im Publikum?

125+ Finanz- und strategische Investoren mit Hightech-Fokus aus aller Welt (Business Angels, Venture Capital, Family Offices und Corporates). Hier gibt es einen Überblick über unsere Stammgäste.

]]>
Thu, 22 Mar 2018 12:17:10 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hightech-venture-days-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-photonische-komponenten-fuer-mems-und-sensoren/ <![CDATA[18.10.2018 Workshop Photonische Komponenten für MEMS und Sensoren]]>

Am 18. Oktober 2018 findet unser Workshop "Photonische Komponenten für MEMS und Sensoren" in Regensburg statt.

Am Vortag haben Sie als Workshop-Teilnehmer die Chance zu einer Präsentation und Firmenbesichtigung bei der Infineon Technologies AG Regensburg.
 
Inhalte des Workshops:

•    Integrationsmöglichkeiten für Lichtquellen in Si-basierte Plattformen
•    Halbleitende Nanoteilchen in Dünnschichtsystemen
•    Nanostrukturierte optische Schichten
•    Photonische Kristalle für die Sensorik
•    MEMS-Komponenten für die miniaturisierte Infrarotanalytik
 
Datum: 18. Oktober 2018

Ort: SORAT Insel-Hotel Regensburg, Müllerstraße 7, 93059 Regensburg



 

]]>
Thu, 26 Apr 2018 11:36:57 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-photonische-komponenten-fuer-mems-und-sensoren/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/istqbr-agile-tester-2/ <![CDATA[22.10.2018 - 23.10.2018 ISTQB® Agile Tester]]>

Die Zertifizierung zum ISTQB® Agile Tester ist eine Zusatzqualifikation zum ISTQB® Certified Tester - Foundation Level und das Training vermittelt in zwei Tagen alle wichtigen Grundlagen zum agilen Softwaretesten. Denn das Testen in agilen Projekten ist mit den Testvorgehen in klassischen Projekten nicht zu vergleichen. Lernen Sie kennen, was Agilität eigentlich bedeutet und wie Sie die Vorteile erfolgreich in Ihre Qualitätssicherung integrieren können.

Nach dem Training können Sie folgende Fragen ganz einfach beantworten:

  •         Was sind die Grundlagen agiler Softwareentwicklung?
  •         Wie unterscheiden sich traditionelle und agile Testansätze voneinander?
  •         Wie kann ich Testaufwände valide abschätzen?
  •         Wann und wie wende ich Testmethoden, -techniken und -werkzeuge richtig an?
  •         Welche Qualitätskriterien sind in agilen Projekten relevant?
  •         Wie arbeiten agile Teams erfolgreich zusammen?

Zielgruppe

Besonders interessant ist die Zusatzqualifikation für Functional Tester, Softwareentwickler oder Agile Tester, die in agilen Projekten mitwirken. Aber auch für Softwaretester mit einem Blick für innovative Testmethoden kann der ISTQB® Agile Tester eine Bereicherung sein.

Hinweis

Die Teilnahme am Training setzt die Qualifikation zum ISTQB® Certified Tester – Foundation Level voraus.

]]>
Fri, 09 Feb 2018 09:10:01 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/istqbr-agile-tester-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/eroeffnung-createitcampus/ <![CDATA[22.10.2018 Eröffnung CreateITCampus]]>

Bei der SAP in Dresden am Postplatz 1 wird am 22. Oktober ab 09:15Uhr der CreateITCampus eröffnet. CreateITCampus ist ein Schülerlabor, welches sowohl in der SAP als auch in der Schülerlaborlandschaft eine einzigartige Kombination aus Lehren und Lernen im Informatikbereich darstellt. Besonderen Fokus legt das neue Schülerlabor auf das Internet der Dinge. An dieses aktuelle Thema werden die Lernenden durch verschiedene Veranstaltungen und Workshops, u.a. mit dem Calliope Mini, herangeführt.

Die Schülerlaborlandschaft in Sachsen, aktuell bestehend aus 17 Schülerlaboren, wird durch den CreateITCampus im Bereich Technik und Informatik bereichert. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 12 haben nun künftig die Möglichkeit, spielerisch, künstlerisch und innovativ die Welt der Informatik kennenzulernen. Auch interessierte Lehrkräfte, Mitarbeiter*innen und Student*innen können die Möglichkeiten des Lernortes nutzen.

Feierlich eröffnet wird das Schülerlabor mit dem sächsischen Staatssekretär Stefan Brangs, dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden Dirk Hilbert und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dresden Thomas Wünsche. Neben Vertretern der Stadt Dresden und des Landes Sachsens werden auch der Ausbildungsleiter der SAP Dresden, Nico Herzberg, sowie Schüler*innen und Lehrkräfte der umliegenden Dresdner Gymnasien und Oberschulen anwesend sein.

 

 

]]>
Wed, 10 Oct 2018 11:11:14 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/eroeffnung-createitcampus/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/rudolph-yield-forum/ <![CDATA[23.10.2018 Rudolph Yield Forum]]>

The Rudolph Yield Forum™ is a full-day seminar offering process engineers, fab managers and tool owners the opportunity to learn, discuss and share practical knowledge about semiconductor manufacturing in the age of Industry 4.0 and Smart Manufacturing.

Featuring customer guest speakers and Rudolph application experts, the Yield Forum event presents innovative solutions that incorporate process, metrology and inspection tools along with smart, integrated software solutions to help solve high value problems for today’s fab.

Agenda


General Session

  •     Zero Defects in automotive semiconductor manufacturing – dream or reality?
  •     Big data and genealogy in a smart manufacturing fab
  •     From wafer level packaging to panel level packaging: only a question of sizing?

Front-end Session

  •     From yield management to yield perfection
  •     IGBT process control using PULSE Technology
  •     Process control challenges and solutions in 3D heterogeneous integration
  •     Run-to-run and FDC integration for evaporation processes
  •     Improving inspection capabilities with linescan
  •     Virtual metrology – the smart fab of the future
]]>
Fri, 05 Oct 2018 08:53:34 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/rudolph-yield-forum/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-neue-sensorloesungen-fuer-biologie-und-medizin/ <![CDATA[23.10.2018 Workshop „Neue Sensorlösungen für Biologie und Medizin“]]>

Das CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH und das IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH laden Interessenten neuer Sensorlösungen und Technologien für Anwendungen in der Biologie und Medizin herzlich zum Workshop und fachlichen Austausch nach Erfurt ein.

Die Beiträge erstrecken sich über die Themenfelder

•    invasive und nicht-invasive medizinische Sensorsysteme,
•    mikroelektronikbasierte Vorort-Diagnostik,
•    Zellanalytik und
•    Lab-on-Chip.

Die neun Fachbeiträge werden von Vertretern folgender Forschungseinrichtungen und Unternehmen präsentiert:

•    CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH
•    Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik
•    Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme/Fraunhofer-Projektzentrum „Mikroelektronische und Optische Systeme für die Biomedizin“
•    getemed Medizin- und Informationstechnik AG
•    IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH
•    oncgnostics GmbH
•    Senova Gesellschaft für Biowissenschaft und Technik mbH

]]>
Tue, 04 Sep 2018 12:10:49 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-neue-sensorloesungen-fuer-biologie-und-medizin/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/siliciumnitrid-ein-werkstoff-fuer-hoechstleistungen/ <![CDATA[23.10.2018 - 24.10.2018 Siliciumnitrid – ein Werkstoff für Höchstleistungen]]>

Siliciumnitrid erfüllt höchste Zuverlässigkeitsanforderungen selbst unter extremen Einsatzbedingungen - ob als Schneidstoff, Hochtemperatur-Bauteil, Isolator in der Mikroelektronik, Medizinprodukt oder Maschinenkomponente (z. B. Kugellager, Gleitlager). Der Industrietag »Siliciumnitrid« präsentiert aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Industrie und diskutiert zukünftige Anwendungspotenziale von Siliciumnitrid-Werkstoffen.
 
Im Fokus stehen dabei unter anderem innovative Fertigungsverfahren, Bauteilzuverlässigkeit, Hochtemperatur- und Korrosionsbeständigkeit, mechanische und tribologische Eigenschaften, die Optimierung der Wärmeleitfähigkeit sowie elektrisch leitfähige Siliciumnitrid-Kompositwerkstoffe.

Präsentieren Sie Ihre Produkte und Kompetenzen in der begleitenden Industrieausstellung. Oder nutzen Sie als Teilnehmer diese effiziente Kontaktplattform, um sich mit Forschern und Anwendern über aktuelle Entwicklungen und Trends auszutauschen.

]]>
Thu, 12 Jul 2018 13:08:46 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/siliciumnitrid-ein-werkstoff-fuer-hoechstleistungen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/innovationsforum-flexmed/ <![CDATA[24.10.2018 - 25.10.2018 Innovationsforum flexMED]]>

Mediziner, Medizintechnikern, Krankenkassen, Experten aus der flexiblen Elektronik stellen neue Anwendungsfelder zur Diskussion, seien Sie dabei mit klugen Köpfen in Erfahrungsaustausch zu treten!

Highlights:

  • Spielräume der organischen und flexiblen Elektronik
  • Medizintechnik trifft auf flexible Elektronik
  • Keine Angst vor Zulassungen
  • Faktencheck: Was fordert die Medizin? Was macht die flexible und organische Elektronik möglich?
  • … und es geht doch: Leuchtturm-Projekte
  • Wer soll das bezahlen? - Finanzierung technischer Innovationen im Gesundheitswesen


flexMED - konkret +++ Was haben Sie davon?


3 Minuten: Sie bekommen die Chance, Ihre Innovation oder Ihren Bedarf allen Teilnehmern zu präsentieren. Im Anschluss erhalten Sie einen Tisch, an dem sich die anwesenden Experten versammeln und mit Ihnen gemeinsam Lösungen finden.

  • Bedarfe, Wünsche und Ideen aus der Medizin (Mediziner)
  • Optimierungsbedarf aus der Medizintechnik (Medizintechniker und Zulieferer)
  • Potentiale der flexiblen Elektronik für die Medizin (flexible Elektroniker)



]]>
Mon, 13 Aug 2018 08:52:22 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/innovationsforum-flexmed/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/bionection-2018/ <![CDATA[24.10.2018 - 25.10.2018 bionection 2018]]>

Die zweitägige Konferenz bionection wird jährlich mit dem Ziel durchgeführt, transferfähige Projekte aus exzellenter Forschung und Technologieangebote und -gesuche für potenzielle Wirtschaftspartner sichtbar zu machen. Mittels unterschiedlicher interaktiver Formate werden Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt, um produktorientierte Entwicklungen und Kommerzialisierungen voranzutreiben. Die Partnering-Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler, Technologietransferexperten, innovative Wachstumsunternehmen und KMU.

Als mitteldeutsches Branchentreffen der Biotechnologie und Medizintechnik bietet die bionection die ideale Plattform, um sich über neueste Entwicklungen und zukunftsweisende Technologien auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Kooperationen aufzubauen.

Themen

Medizintechnik


Medizintechnik fokussiert auf die Schnittstelle zwischen Technik, Mensch und Medizin. Dabei werden ingenieurwissenschaftliche Techniken und Verfahren eingesetzt, um innovative Lösungen für medizinische Problemstellungen zu finden. Ziel ist es, den Gesundheitszustand und damit die Lebensqualität von Patienten durch die Entwicklung von neuen Methoden und Produkten in den Bereichen Diagnostik, Therapie, Krankenpflege und Rehabilitation zu verbessern.

Schwerpunktthemen u. a.:

  •     bildgebende Diagnostik
  •     medizinische Informatik
  •     Implantatik
  •     Bioprinting / Biomaterialien
  •     Endo- / Exoprothetik
  •     kardiovaskuläre Medizintechnik
  •     minimal-invasive Medizin


Diagnostik | Analytik

Analytische Techniken sind ein wesentlicher Bestandteil der Forensik und der medizinischen Diagnostik. Dabei werden sensitive Nachweismethoden zur qualitativen und quantitativen Auswertung entwickelt, die eine schnelle und exakte Diagnostik von Infektionen, Herzerkrankungen, Tumorerkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Stoffwechselstörungen und weiteren Erkrankungen erlauben.

Schwerpunktthemen u. a.:

  •     Point-of-care-Diagnostik / Home-care-Diagnostik
  •     Lab-on-chip
  •     Microarray und Chiptechnologien
  •     Biomarker
  •     DNA-Analytik
  •     Companion Diagnostics

 

ANMELDUNG - PROGRAMM - ANSPRECHPARTNER - ALLE INFORMATIONEN

]]>
Mon, 13 Aug 2018 07:58:58 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/bionection-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/kanban-anwenden-kmp-i-1/ <![CDATA[24.10.2018 - 25.10.2018 Kanban anwenden - KMP I]]>

Ziele

Sie wollen wissen, wie es geht und kommen alleine? Das Training vermittelt alle Grundlagen von Lean Kanban und setzt auf praxisnahe Übungen. Wichtig ist uns, dass Sie die Denkweise verstehen und richtig einschätzen können, wo und wie Kanban in Ihr Umfeld passt. So werden Sie das im Training erlernte Handwerkszeug zielgerichtet einsetzen können.

Sie haben konkrete Pläne und wollen Kanban in Ihrem Umfeld starten? Dann kommen Sie am besten gleich zu dritt! Mit drei TeilnehmerInnen aus Ihrem Bereich entsteht ein kleines Kanban-Change-Team, das während des Trainings am eigenen Kontext arbeiten kann. Sie gehen also mit einem Entwurf Ihres eigenen Kanban-Systems nach Hause.

Sie haben Kanban im Einsatz? Damals haben Sie auf eigene Faust losgelegt und jetzt fragen Sie sich, ob Sie es richtig angepackt haben? Bringen Sie einfach Fotos und Unterlagen mit und wir sehen uns das gemeinsam an. Im Training setzen Sie sich noch einmal mit der Theorie auseinander und nutzen die Übungen und die Augen der anderen TeilnehmerInnen, um Ihr eigenes System zu prüfen. So entsteht eine (wahrscheinlich ziemlich lange) Hausaufgabenliste für Ihr System.

Beschreibung

Mit Kanban in der Wissensarbeit starten Sie am besten auf einer soliden Wissensbasis. In „Kanban anwenden“ beschäftigen Sie sich intensiv mit Prinzipien, Funktionsweisen von Kanban und mit der systematische Herangehensweise an die Arbeit mit einem Kanban-System, also den Themen, die Sie für eine effiziente und zielgerichtete Implementierung brauchen bzw. die Sie prüfen sollten.

]]>
Fri, 09 Feb 2018 10:08:29 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/kanban-anwenden-kmp-i-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/digitale-transformation-blockchain-und-industrie-40-was-hat-das-mit-energiewende-zu-tun/ <![CDATA[24.10.2018 Digitale Transformation, Blockchain und Industrie 4.0 – Was hat das mit Energiewende zu tun?]]>

Das Fraunhofer CSP lädt sie zu einer Veranstaltung des Arbeitskreises "Energie 4.0", Cluster IT Mitteldeutschland e. V. ein.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der internationalen PV Days 2018 statt und schließt sich unmittelbar an die dortige abschließende Podiumsdiskussion an.

Teilnehmer der AK-Veranstaltung sind gern dazu eingeladen, an den PV Days teilzunehmen und sich insbesondere auch in die Podiumsdiskussion "Importance of PV for the Energy Transition – Opportunities and Challenges of Digitalization" am 24. Oktober 2018 ab 15.30 Uhr mit einzubringen.

]]>
Wed, 10 Oct 2018 07:38:37 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/digitale-transformation-blockchain-und-industrie-40-was-hat-das-mit-energiewende-zu-tun/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/transconnectr-anwendertag-2018/ <![CDATA[25.10.2018 TRANSCONNECT®-Anwendertag 2018]]>

Spannende Themen wie Industrial Internet of Things (IIoT) und Industrie 4.0 liefern Ansatzpunkte für Weiterentwicklungen. Aber auch die alltäglichen Probleme, die immer noch durch eine Vielzahl isolierter IT-Systeme entstehen, bestimmen unseren Alltag. Dies behindert durchgehende Arbeitsabläufe und übergreifende Informationsflüsse, obwohl diese in Zukunft unausweichlich sind.

Kennen Sie schon die Chancen und Neuerungen, die TRANSCONNECT® dafür bietet? Erleben Sie überzeugende Anwenderberichte und finden Sie auf all Ihre Fragen zum Thema Anwendungsintegration und integrierte Prozesse eine Antwort.


Steigern Sie Ihre Produktivität und Wirtschaftlichkeit durch integrierte Prozesse – setzen Sie auf die Integrationstechnologie von TRANSCONNECT® und beteiligen Sie sich am regen Austausch mit Interessenten, Kunden, Partnern und Entwicklern.

Themen

  • Busines Process Management (BPM)
  • IIoT und Industrie 4.0
  • Smart City – Einsatz von TRANSCONNECT® bei der Landeshauptstadt Dresden
  • TRANSCONNECT® in der Cloud und
  • DSGVO-konform arbeiten mit TRANSCONNECT®

Agenda

09:00     Eintreffen der Teilnehmer

09:15    Optional: Interessenten-Runde (Vorstellung TRANSCONNECT® für Interessierte)

10:00    Begrüßung & Eröffnungsvortrag Stefan Ehrlich – SQL Projekt AG

10:15    Gastvortrag: TRANSCONNECT® als Integrationslayer in einem Master-Data-Management-Projekt | Dr. Tobias Brockmann – innoscale AG

10:45    TRANSCONNECT® als Rückgrat für die Industrie 4.0

11:15    Kaffee- und Teepause

11:30    Gastvortrag: Automatisierung von Geschäftsprozessen am Beispiel des Landratsamtes Meißen | Marko Jackisch und Joachim Kresse – Landratsamt Meißen

]]>
Tue, 25 Sep 2018 09:30:25 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/transconnectr-anwendertag-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/systemc-ams-cosider-user-group-meeting-2018/ <![CDATA[26.10.2018 SystemC AMS & COSIDE® User Group Meeting 2018]]>

We are very pleased to invite you to the SystemC AMS & COSIDE® User Group Meeting 2018. This year’s meeting will take place at the Maritim Hotel Munich, Germany on Friday October 26, 2018.

The electronic system level tool COSIDE® is the first commercially available environment fully supporting the SystemC & SystemC AMS language standards. COSIDE® enables overall system modeling and simulation for analog and digital as well as for hard- and software.

The 5. SystemC AMS & COSIDE® UGM is the event in 2018 for all professionals, who are interested in the latest developments in system level design with SystemC AMS and COSIDE®. The meeting provides an open forum for the intensive exchange of knowledge by experienced industrial and academic users. 

]]>
Thu, 19 Apr 2018 10:59:31 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/systemc-ams-cosider-user-group-meeting-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/kommunikation-und-fuehrung-in-projekten/ <![CDATA[29.10.2018 - 30.10.2018 Kommunikation und Führung in Projekten]]>

Zum Seminar

Sie erhalten einen Überblick über Anforderungen und notwendige Führungskompetenzen bei der Organisation, Planung und Steuerung von Projekten. Durch eine zunehmende Komplexität und Volatilität im Projektgeschäft, müssen Projektverantwortliche immer wieder die Identifikation und Leistungsbereitschaft im Projektteam sichern. Neben der Fähigkeit, sich selbst zu führen, sind methodische und soziale Fähigkeiten ausschlaggebend für den Projekterfolg.

Im Seminar werden gemeinsam schwierige Projektsituationen reflektiert und Möglichkeiten zur Bewältigung von Kooperationsblockaden und Krisen erörtert.

Inhalte


Welchen Anforderungen müssen Projektleiter gerecht werden?

  •     Pythagoräisches Leitbild und Prinzipien im Projektmanagement
  •     Führen ohne „Führungsmacht“ und Zusammenarbeit mit externen Partnern
  •     Kompetenzen für die Arbeitswelt 4.0

Wie gelingt eine klare und ergebnisorientierte Kommunikation?

  •     Methodische Aspekte zur Organisation des Informationsmanagements
  •     Kommunikation mit den Auftraggebern und Stakeholdern
  •     Mit Fehlern von Mitarbeitern richtig umgehen – Konfliktgespräche führen
]]>
Wed, 26 Sep 2018 08:24:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/kommunikation-und-fuehrung-in-projekten/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/sino-german-sme-cooperation-conference-smec-2018/ <![CDATA[31.10.2018 - 02.11.2018 Sino German SME Cooperation Conference SMEC 2018]]>

Ab dem 31. Oktober veranstaltet die Jinan Innovation Zone die Sino German SME Cooperation Conference in der Stadt Jinan. Die Konferenz gibt Einblicke in Möglichkeiten für Unternehmen sowie aktuelle Entwicklungen in Schlüsselthemen wie Intelligente Fertigung, Lebenswissenschaften, HR, Künstliche Intelligenz und Big Data sowie Industrie 4.0. Daneben wird eine geplante deutsch-chinesische Kooperationszone in Jinan vorgestellt. Hochrangige Regierungsvertreter aus der Provinz Shandong und der Stadt Jinan stehen für Treffen bereit, ebenso wie potenzielle chinesische Partner. Auf der Veranstaltung wird es Möglichkeiten zum direkten Austausch und zum Match-Making geben. Zudem lernen Teilnehmer die Jinan Hi-Tech Zone kennen, die 30.000 Unternehmen und zehn verschiedene Industrieparks umfasst.

Jinan, Hauptstadt der Provinz Shandong, ist einer der 37 städtischen Logistik-Knotenpunkte Chinas. Die Stadt bietet eine Verbindung zwischen dem Peking-Tianjin-Tangshan-Wirtschaftskreis und dem Jangtsedelta-Wirtschaftskreis. Jinan wurde sechsmal hintereinander als Stadt des technischen Fortschritts und nationale Modellstadt zum Schutz des geistigen Eigentums gewählt.

]]>
Thu, 20 Sep 2018 08:23:23 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/sino-german-sme-cooperation-conference-smec-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/energieeffizienz-in-der-verkehrsinfrastruktur-verkehrsleit-systeme-elektromobilitaet-und-autonomes/ <![CDATA[05.11.2018 - 09.11.2018 ENERGIEEFFIZIENZ IN DER VERKEHRSINFRASTRUKTUR: VERKEHRSLEIT-SYSTEME, ELEKTROMOBILITÄT und AUTONOMES FAHREN]]>

Die AHK Greater China bietet deutschen Unternehmen zusammen mit bw-i und dem OAV eine Geschäftsreise vom 5.- 9.11.2018 nach Shenzhen, Guangzhou und Hongkong an. Das Thema der Reise und der Konferenz am 5.11.2018 in Shenzhen lautet „Energieeffizienz in der Verkehrsinfrastruktur: Verkehrsleitsysteme, Elektromobilität und Autonomes Fahren“.

Gefördert wird die Maßnahme von der Exportinitiative Energie aus Haushaltsmitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Der Automobilmarkt befindet sich im Umbruch und China ist bei der Elektromobilität führend. Aber auch im Bereich Autonomes Fahren und Verkehrsleitsysteme gibt es zahlreiche Start-Ups. Der riesige Markt bietet deutschen Herstellern gute Absatzchancen und Kooperati-onsmöglichkeiten, bei deren Realisierung wir Sie unterstützen.

  • Die AHK Greater China verfügt über gute Kontakte zu Unternehmen, Verbänden und staatlichen Stellen.
  • Im Briefing erhalten Sie das notwendige Know-how zu aktuellen politischen und wirt-schaftlichen Rahmenbedingungen sowie zu kulturellen Faktoren
  • Bei der Fachkonferenz haben Sie Gelegenheit, Ihr Unternehmen vorzustellen und erste Kontakte zu knüpfen.
  • In den vier Folgetagen werden gemäß Ihren Vorgaben Gespräche mit potenziellen chine-sischen Kunden und Geschäftspartnern arrangiert.

Die Volksrepublik China ist inzwischen der größte Automobilmarkt der Welt. Während deut-sche Hersteller auf dem konventionellen Fahrzeugmarkt sehr präsent sind, konnten sich in den vergangenen Jahren starke chinesische Produzenten von NEV`s (New Energy Verhic-les) positionieren. Dies ist auf die ambitionierten Ziele, wie die E-Auto-Quote, und die starke Förderung der chinesischen Regierung zurückzuführen, welche auf eine extrem hohe Luft-verschmutzung reagierte. In vielen Städten sind öffentliche Fahrzeuge, wie Taxis und Busse, bereits auf alternative Antriebe umgerüstet worden.

]]>
Thu, 13 Sep 2018 12:15:11 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/energieeffizienz-in-der-verkehrsinfrastruktur-verkehrsleit-systeme-elektromobilitaet-und-autonomes/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/6-icaft-25-sfu-6-autometform/ <![CDATA[06.11.2018 - 07.11.2018 6. ICAFT / 25. SFU / 6. AutoMetForm]]>

Leichtbau, neue Antriebskonzepte und immer größere Variantenvielfalt – das sind die Herausforderungen für den Automobilbau der Zukunft und damit gleichzeitig für die Umformtechnik. Lösungen für diese Herausforderungen präsentiert das Konferenz-Triple aus 25. Sächsischer Fachtagung Umformtechnik SFU, der 6. International Conference on Accuracy in Forming Technology ICAFT und der 6. AutoMetForm am 6. und 7. November 2018 am Fraunhofer IWU in Chemnitz.



Bild: Fraunhofer IWU

Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft präsentieren bei der Veranstaltung unter Schirmherrschaft von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer neueste Forschungsergebnisse und Best-Practice-Ansätze aus der Industrie. Im Mittelpunkt stehen dabei u.a. Umformtechnologien für neue Werkstoffe wie Metall-Kunststoffverbunde und Massivumformverfahren für Antriebsstrangkomponenten.

]]>
Thu, 23 Aug 2018 14:26:24 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/6-icaft-25-sfu-6-autometform/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/product-owner-powered-by-bg-1/ <![CDATA[06.11.2018 - 07.11.2018 Product Owner powered by bg]]>

Worum geht es in diesem Training?

Keiner kennt das Produkt so gut wie Sie: Mit einer klaren Vision vor Augen sorgen Sie dafür, dass Ihr Team die Funktionalitäten in der richtigen und rentabelsten Reihenfolge erarbeitet. Sie sind täglich im Kontakt mit dem Team, sind die Schnittstelle zu internen und externen Kunden. In „Product Owner powered by borisgloger“ lernen Sie Ihr Handwerk von Grund auf kennen: Nach diesem Training können Sie klare User Storys schreiben, das Product Backlog sinnvoll priorisieren und den Releaseplan erstellen.

Zielgruppe


Manager und Führungskräfte, die den Produktentwicklungs- und -entstehungsprozess in Scrum verstehen wollen. Zukünftige Product Owner, die aus Ideen Erfolge machen wollen.

Scrum Basics

  •         Einführung in Scrum
  •         Scrum Flow Scrum
  •         Ball-Point Game
  •         Rollen in Scrum

Product Owner & Team

  •         Scrum und Kreativität
  •         Scrum und Selbstorganisation
  •         Team und Product Owner

 

 

]]>
Fri, 09 Feb 2018 09:56:49 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/product-owner-powered-by-bg-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/co-creation-workshop-rfid-sensorik-und-das-internet-der-dinge-2/ <![CDATA[06.11.2018 Co-Creation Workshop – RFID-Sensorik und das Internet der Dinge]]>

Lernen Sie die unterschiedlichen RFID-Technologien, deren Vor- und Nachteile, die Anwendungsfälle im realen Fertigungsumfeld kennen und diskutieren Sie mit uns über neue Lösungen. Die Kombination von RFID und Sensorik erschließt ganz neue und interessante Anwendungsfelder. Der Workshop zeigt am Beispiel des drahtlosen und wartungsfreien Sensorsystems auf RFID-UHF-Basis des Fraunhofer-IPMS, wie man beides miteinander verbindet. An verschiedenen Stationen wird das Potential des Technologie-Duos im Industrial IoT Test Bed demonstriert und anschließend diskutiert. Außerdem liefert der Workshop einen Einblick zur RFID-Anbindung per OPC-UA und widmet sich der Integration von RFID-Systemen in betriebliche Informationssysteme.



Veranstaltungsort ist das Industrial Internet of Things Testbed an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Dresden, eine Industrie 4.0 Modellfabrik, in der teilautomatisierte Fertigungsprozesse real und detailliert abgebildet werden.

Essen und Getränke werden zur Veranstaltung angeboten.

]]>
Thu, 22 Mar 2018 13:49:55 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/co-creation-workshop-rfid-sensorik-und-das-internet-der-dinge-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/8-vdezvei-symposium-mikroelektronik-2018/ <![CDATA[06.11.2018 8. VDE/ZVEI Symposium Mikroelektronik 2018]]>

Unter dem Begriff "Sinn" verstehen wir im Allgemeinen die physiologische Wahrnehmung der Umwelt mit Sinnesorganen. Lässt sich diese Definition auch in die digitale Welt übertragen? Die Sinnesorgane der digitalen Welt sind technische Bauelemente der Mikroelektronik, die so genannten Sensoren. Diese erfassen physikalische und chemische Größen oder auch die stoffliche Beschaffenheit ihrer Umgebung als Messgrößen und formen sie in elektrische Signale um. Tagtäglich nutzen wir Sensoren, meist unbemerkt, wie beispielsweise als Touch-Sensor einer Kaffeemaschine, als Image-Sensor des Mobiltelefons oder als Radarsensor in einem PKW. Unsere Kaffeeauswahl, die Urlaubserinnerung oder der Abstand zum Fahrzeug vor uns werden durch Mikroelektronik für die digitale Welt wahrnehmbar und als Daten weiter verarbeitet. Sensoren fungieren als "Wandler der Umwelt" – sie wandeln elektrische Muster in Form von Daten und bilden somit die Quelle des Rohstoffes für die Digitalisierung. Neue Sensoren bedeuten neue Daten, neue Anwendungen, neue Geschäftsideen, neue Geschäftsmodelle und letztendlich Wirtschaftswachstum und neue Arbeitsplätze durch Mikroelektronik.

Der Fortschritt, nicht zuletzt in der Mikroelektronik, ermöglicht, dass Sensoren auch Sinne abbilden können, die wir Menschen nicht besitzen, wie beispielsweise Ultraschall- und Infrarotsicht. Durch diese Sensorik stehen der digitalen Welt weitaus mehr Sinne als dem Menschen zur Verfügung, was wiederum die Wahrnehmungsfähigkeit überdimensional steigert. Das Spannende dabei ist, dass wir uns dadurch selbst "neue Sinne" erschließen und mit Mikroelektroniksensoren unser Umfeld in neuen Dimensionen erfassen.

Das 8. Symposium Mikroelektronik, das sich erstmals mit einer Ausstellung präsentiert, hat sich zum Ziel gesetzt, die wissenschaftliche, technische und politische Diskussion über die Bedeutung der Mikroelektronik für den Wirtschaftsstandort Deutschland anzuregen und zu fördern. Es steht in diesem Jahr unter dem Motto "Sensoren - Sinne der digitalen Welt", die uns unsere Umwelt mit neuen Augen sehen und verstehen lassen.

Wann: 06. November 2018

Wo:
Berlin-Brandenburgische
Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22-23
10117 Berlin

Weitere Informationen:
www.mikroelektronik-symposium.de

 

 

]]>
Tue, 16 Oct 2018 10:31:29 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/8-vdezvei-symposium-mikroelektronik-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/auftakt-innovationscluster-set4future-und-2-parlamentarischer-abend/ <![CDATA[06.11.2018 Auftakt Innovationscluster SET4FUTURE und 2. Parlamentarischer Abend]]>

Zukunftsweisende Projekte wie der Ecotrain, die Neue Sekundärbahn oder der Forschungscampus Smart Rail Connectivity-Campus zeigen, dass die Innovationskraft der sächsischen Bahntechnikbranche hoch ist. Mit dem neuen durch den Freistaat Sachsen geförderten Innovationscluster SET4FUTURE ist nun der Grundstein für weitere anspruchsvolle Vorhaben gelegt. Dies ist uns Anlass, an den Parlamentarischen Abend des letzten Jahres anzuknüpfen und Sie herzlich zum 2. Parlamentarischen Abend des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. und zum Auftakt des Innovationsclusters SET4FUTURE am 6. November 2018, ab 17:00 Uhr zur A.S.T. – Angewandte System Technik GmbH in die Marschnerstraße 26, 01307 Dresden einzuladen, um sich mit Vertretern aus der Bahnindustrie in entspannter Atmosphäre über wegweisende Themen der Branche auszutauschen.



Der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig wird den Abend eröffnen. Daran anschließen werden sich interaktive Werkstattgespräche mit ausgewählten Technologiedemonstratoren und der Ausblick auf die Arbeit des Clusters in den kommenden vier (ggf. bis zu 10) Jahren im Rahmen einer Paneldiskussion.

Der BTS Bahntechnik Sachsen e.V. hat in den zurückliegenden Jahren mit dem Projekt Rail Saxony das umfangreichste und stärkste Cluster in Mitteldeutschland etabliert. BTS Rail Saxony ist zudem Mitglied im führenden europäischen Metacluster ERCI – European Railway Clusters Initiative.

]]>
Thu, 11 Oct 2018 14:09:44 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/auftakt-innovationscluster-set4future-und-2-parlamentarischer-abend/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/streberschlacht-das-wissenschaftsquiz-zu-arbeitswelten-der-zukunft/ <![CDATA[06.11.2018 Streberschlacht - Das Wissenschaftsquiz zu Arbeitswelten der Zukunft]]>

Streberinnen und Streber aufgepasst: Jetzt gibt’s was auf die Allgemeinbildung! Habt ihr Lust zu quizzen? Fragen von echten Wissenschaftler*innen spornen euch an, euer Gehirnschmalz zum Kochen zu bringen?

Dann kommt zur Streberschlacht im Wissenschaftsjahr. Im Team beantwortet ihr Fragen aus unterschiedlichsten Disziplinen – alle unter dem Oberthema des Wissenschaftsjahres 2018 Arbeitswelten der Zukunft. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten, aber im Grunde genommen gewinnen natürlich alle, wenn die WissenschaftlerInnen die Fragen auf anschauliche Weise au?ösen. Ihr habt Lust mit eurem Wissen zu punkten? Dann kommt vorbei!

Spielregeln


Mitmachen
Alle, die Spaß am Quizzen haben, können bei der Streberschlacht teilnehmen! Der Eintritt ist frei!

Teams

Es wird im Team geknobelt. Die Teams bestehen aus mindestens vier und höchstens sechs Personen.

Teamfindung
Die Teams werden vor Ort gebildet oder ihr kommt gleich mit eurem Wunschteam vorbei. Alles ist möglich.

Ablauf

WissenschaftlerInnen aus verschiedenen Disziplinen stellen ihre Fragen zum Thema des Wissenschaftsjahres „Arbeitswelten der Zukunft“. Pro WissenschaftlerIn werden vier Fragen gestellt, danach gibt es eine Wertungsrunde, in der die Jury eure Ergebnisse auswertet und Punkte vergibt.

 

Partner:

]]>
Mon, 08 Oct 2018 12:47:20 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/streberschlacht-das-wissenschaftsquiz-zu-arbeitswelten-der-zukunft/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/stilvoll-achtsam-souveraen/ <![CDATA[07.11.2018 Stilvoll . Achtsam . Souverän]]>

Das Seminar

Gegenüber Kunden und Geschäftspartnern verkörpert jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter das Bild des Unternehmens. Das Unternehmen jederzeit stilvoll zu vertreten, trainieren Sie in diesem Seminar.

Inhalte

  •     Aktuelle Geschäftsetikette: Do`s und Don`ts
  •     Jederzeit stilvoll im Kundenkontakt
  •     Der Kunde als Gast
  •     Grüßen und Begrüßen
  •     Vom Umgang mit Namen und Anreden
  •     Positiv auftreten und sprechen
  •     Telefonetikette
  •     Dresscodes
  •     Stilvoll und souverän auch in unübersichtlichen Situationen
  •     Tischetikette (Besteck, Gedeck, Serviette)
  •     Pflichten als Gast und Gastgeber
]]>
Wed, 26 Sep 2018 08:32:50 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/stilvoll-achtsam-souveraen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/tuconnect/ <![CDATA[08.11.2018 TUConnect]]>

Am 08. November 2018 jährt sich das Bestehen der ChemCon zum 25. Mal. Die TU Chemnitz möchte dieses Jubiläum nutzen um das beliebte Format wieder ein Stück weiter zu entwickeln. Ab sofort werden daher alle Karriere- bzw. Firmenkontaktmessen an der TU Chemnitz unter dem Namen TUConnect gebündelt. Doch wenn sich Name, Logo und Design auch ändern – auf unsere Erfahrung können Sie sich auch zukünftig verlassen.

ChemCon wird TUConnect – für Sie ändert sich nichts.

Seien auch Sie dabei - von 10 bis 16 Uhr erhalten Sie an diesem Tag die Möglichkeit, sich zukünftigen Fach- und Führungskräften bzw. potenziellen Mitarbeitern vorzustellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Veranstaltungsort ist das Zentrale Hörsaalgebäude. Informieren Sie an Ihrem Messestand über Praktika, Abschlussarbeitsthemen, Einstiegsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven in Ihrem Hause.

Ziel der Firmenkontaktmesse ist es, Studierenden und Absolvierenden den Schritt in Richtung Berufseinstieg zu erleichtern. Deshalb hält die TU Chemnitz für die Besucher neben dem regulären Messebetrieb ein umfangreiches Rahmenprogramm bereit.

]]>
Wed, 20 Jun 2018 07:46:04 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/tuconnect/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/7-workshop-lithium-schwefel-batterien/ <![CDATA[12.11.2018 - 13.11.2018 7. Workshop "Lithium-Schwefel-Batterien"]]>

Lithium-sulfur batteries are the most promising choice for future energy storage systems. Lithium metal anodes are decisive components as they determine cycling stability and specific energy, also in solid state batteries. Topical sessions of this year’s workshop will address the development of lithium metal anodes and all-solid-state cell concepts. Novel materials such as nanostructured carbon/sulfur composite cathodes, solid electrolytes and alloy-based anodes are crucial to significantly enhance the cell performance. Following the great success of our previous Lithium-Sulfur Battery Workshops, this year’s symposium will again bring together an international audience of scientists and industrial customers.


© Fraunhofer IWS Dresden

Renowned experts will present the latest results, new materials, processes and applications in the field of lithium-sulfur batteries. Plenary lectures by internationally renowned speakers as well as an exhibition running concurrently to the conference will offer delegates excellent possibilities to get  acquainted with the latest developments and research results. A poster session will complement the comprehensive technical program.

]]>
Thu, 05 Apr 2018 14:04:39 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/7-workshop-lithium-schwefel-batterien/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/business-connection-forum-in-muenchen/ <![CDATA[12.11.2018 Business Connection Forum in Munich]]>

On the eve of SEMICON Europa & Electronica, Silicon Europe and NY Loves Nanotech invite you to a half-day seminar and networking event at the Infineon headquarters near Munich on November 12 from 14:00 - 19:00. The goal is to connect American and European participants on the subject of Advanced Electronics Driving Smart Systems. In addition to interesting insights from Infineon, there will be company pitches followed by a 90-minute networking session.

As member company of one of the Silicon Europe partners or NY Loves Nanotech, you can indicate your interest in pitching on the registration form. If more than 10 companies sign up for this, we will have to make a selection.

Event time: 12.11.2018, 14:00 - 19:00
Event costs: 50 € (including VAT) per participant

Nanotech loves Silicon Europe & NY

Silicon Europe is the collapse of twelve European high-tech clusters in the field of innovative electronic and software technologies. The partners represent over 2500 members. As one of the founding members, Silicon Saxony is an important part of the alliance.

New York Loves Nanotech is a nationwide initiative with the aim of promoting and exploring the country's nanoelectronics cluster. The members of the initiative include government agencies, academic institutions, research centers and supply chain companies. On the occasion of SEMICON/electronica, a delegation of NY Loves Nanotech will be in Munich.

 


]]>
Thu, 11 Oct 2018 08:36:17 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/business-connection-forum-in-muenchen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/open-innovation-day-with-boston-scientific/ <![CDATA[13.11.2018 Open Innovation day with Boston Scientific]]>

Are you a high tech SME, an Applied Research Institute or a Start-up offering innovative and breakthrough solutions for medical technologies? Then Boston Scientific, global medical technology leader, wants to explore an active partnership with you.

Therefore, Boston Scientific, together with DSP Valley (supported by Silicon Europe) is organizing an open innovation day in order to discuss about potential partnering with you. We are looking for partners offering innovative and breakthrough technologies and solutions in a number of strategically important fields for Boston Scientific with the goal to establish mutually beneficial collaborative efforts to accelerate joint commercialization of these technologies and be able to provide beneficial solutions to patients and physicians.  

More precisely, we are looking for partnerships, innovative solutions and enabling technologies in the following fields:

  • 1. Fiber optics (FO)
  • 2. Miniaturization of electronics and electronic packaging (EP)
  • 3. Fluidics  (pressure measurement, pumps, valves ) (FL)
  • 4. Ultrasound technology (US)
]]>
Thu, 13 Sep 2018 11:28:37 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/open-innovation-day-with-boston-scientific/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/fuehrungskompetenz-durch-persoenlichkeit/ <![CDATA[13.11.2018 - 14.11.2018 Führungskompetenz durch Persönlichkeit]]>

Zum Seminar

Erfolg ist immer individuell und das Erfolgsgeheimnis jedes Einzelnen liegt in seiner Persönlichkeit. Sie bekommen in diesem Seminar einen tieferen Einblick in Ihre Verhaltensweisen und Entwicklungsmöglichkeiten. Sie erkennen, wie durch typgerechtes Führen die Motivation und Kompetenz von Mitarbeitern wächst. Sie können Ihren Führungsstil dem Entwicklungs-stand und der Persönlichkeit ihrer Mitarbeiterinnen anpassen.

Sie verinnerlichen das Modell des situativen Führens und werden zum Coach und Potential-Entwickler ihrer Mitarbeiterinnen.

Inhalte

  •     Die eigenen Verhaltenstendenzen kennen und verstehen
  •     Der Kompass der persönlichen Entwicklung
  •     Erfolgreicher Umgang mit Menschen anderer Verhaltenstendenzen
  •     Situatives Führen in Theorie und Praxis
  •     Potentialentwicklung bei Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
]]>
Wed, 26 Sep 2018 08:48:08 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/fuehrungskompetenz-durch-persoenlichkeit/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semicon-europa/ <![CDATA[13.11.2018 - 16.11.2018 SEMICON Europa]]>

From 13 to 16 November 2018, SEMICON Europa will be held in Munich together with electronica. This will expand the range of exhibits in the sector for semiconductor manufacturing at the World’s Leading Trade Fair for Electronic Components, Systems and Applications.

The SEMICON Europa technology and business programs address the critical issues and challenges facing the microelectronics industries and provide the information, education, and guidance that needed to move your innovations and products to market.

SEMICON Europa attracts a highly influential audience from every segment and sector of the European microelectronics industries including: semiconductors, LEDs, MEMS, printed/organic/flexible, and other adjacent markets. Exhibitor and attendees meet to enact change and address industry-shaping trends.

Our exhibitors 2018:

Adenso Industrial Services GmbH
aps Solutions GmbH
ATT Advanced Temperature Test Systems GmbH
Azbil Europe NV
Bilfinger Industrietechnik Salzburg GmbH
camLine Dresden GmbH
cleanpart Group GmbH
CS Clean Solutions AG
EBARA Precision Machinery Europe GmbH
Entegris Inc.
Fabmatics GmbH
Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM
Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Wirtschaft Frankfurt Oder -GFWW- e. V.
HORIBA Europe GmbH
HSEB Dresden GmbH
Inficon GmbH
InnoLas Semiconductor GmbH
Isel Germany AG
Landeshauptstadt Dresden - Amt für Wirtschaftsförderung
MCRT Micro CleanRoom Technology GmbH
Pfeiffer Vacuum GmbH
Photronics MZD GmbH
Picosun Europe GmbH
Rudolph Technologies Europe BV
Sempa Systems GmbH
SEMSYSCO GmbH
SPEA GmbH
SYSTEMA GmbH
Vakuum- und Präzisionsteilefertigung Dresden GmbH
Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
znt Zentren für neue Technologien GmbH

]]>
Mon, 04 Dec 2017 11:12:56 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semicon-europa/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/istqbr-certified-tester-foundation-level-3/ <![CDATA[13.11.2018 - 16.11.2018 ISTQB® Certified Tester – Foundation Level]]>

Professionalisieren Sie Ihre Qualitätssicherung und Ihre Entwicklungs- und Testprozesse. In dem Training zum ISTQB® Certified Tester Foundation Level geben wir Softwaretestern geeignete Methoden und Werkzeuge an die Hand, mit denen sie ihre täglichen Aufgaben erfolgreich und effizient bewältigen können. Mit dem Zertifikat der erfolgreichen Prüfung erhalten die Teilnehmer einen Nachweis ihrer Fähigkeiten im Softwaretest, der neben der fachlichen Qualifikation auch die Entwicklung ihrer beruflichen Perspektiven erweitert.

Zielgruppe


Das Training ISTQB® Certified Tester Foundation Level richtet sich an alle Personen, die in das Thema Softwaretest involviert sind. Hierzu zählen z. B. Verantwortliche in den Rollen IT-Projektleiter, Tester, Testanalysten, Qualitätsbeauftragte, Testmanager, Softwareentwickler oder Fachbereichsvertreter.

Bitte melden Sie sich über diesen Link an:
www.softwareforen.de

1. Tag

Grundlagen des Softwaretestens

  •         Was ist Softwaretesten?
  •         Grundsätze des Softwaretestens
  •         Fundamentaler Testprozess
  •         Psychologie des Testens

Testen im Softwarelebenszyklus

  •         Softwareentwicklungsmodelle
  •         Teststufen und Testarten

Statischer Test

  •         Statische Prüftechniken und der Testprozess
  •         Review-Prozess

 

 

]]>
Fri, 09 Feb 2018 08:19:05 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/istqbr-certified-tester-foundation-level-3/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/verhalten-im-reinraum-tagestraining-1/ <![CDATA[14.11.2018 Verhalten im Reinraum - Tagestraining]]>

Richtiges Verhalten in reinen Räumen ist die Basis für ein hochwertiges Produkt und somit für eine effiziente Produktion. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Verhaltensschulung in diesem eintägigen Training. Im Seminar erfahren Sie Wissenswertes zum korrekten Verhalten in reinen Räumen, zu Kontaminationsquellen in Reinräumen, zur Luftströmung und Händedesinfektion. Ein praktischer Teil zum richtigen Ankleiden des Overalls rundet das Seminar ab.

Zielgruppe:
Operatives Personal, Mitarbeiter ohne oder mit wenig Vorkenntnissen

Referenten:

Frank Duvernell
(ReinraumAkademie)

]]>
Fri, 16 Mar 2018 11:00:42 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/verhalten-im-reinraum-tagestraining-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/professionelle-reinraumreinigung-tagestraining-1/ <![CDATA[15.11.2018 Professionelle Reinraumreinigung - Tagestraining]]>

Die Anforderungen an die Reinheit werden immer größer. Dadurch werden reine Produktionsumgebungen erforderlich, an die vor zwei Jahrzehnten noch nicht gedacht wurde. Dass die professionelle Reinigung von Reinräumen absolut notwendig ist, stellt heute niemand mehr in Frage. In unserem praxisnahen Seminar erfahren Sie alles über die Grundlagen der professionellen Reinraumreinigung, über die Qualifizierung von Mensch und Material bis hin zur Erstellung eines Reinigungsplanes. Sie erlernen aktiv die richtigen Wischtechniken und den korrekten Umgang mit Reinigungsgeräten und -materialien. Ebenso werden verschiedene Methoden der Qualitätskontrolle vorgestellt.

Unser Referent Frank Duvernell von der Firma profi-con hat über 30 Jahre Erfahrung in der Reinraumreinigung und Schulung.

Referenten:

Frank Duvernell Frank Duvernell
(ReinraumAkademie)
 

]]>
Fri, 16 Mar 2018 11:15:48 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/professionelle-reinraumreinigung-tagestraining-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/efecs-2018/ <![CDATA[20.11.2018 - 22.11.2018 EFECS 2018]]>

The European Forum for Electronic Components and Systems is the international forum with a focus on ‘Our Digital Future’ along the Electronic Components and Systems value chain in Europe. The event will take place from November 20th. -22nd. in Lisbon, Portugal.

The organisers of this event, AENEAS, ARTEMIS-IA, EPoSS, ECSEL Joint Undertaking and the European Commission, in association with EUREKA, have joined forces to bring all stakeholders together on 20-22 November 2018. EFECS provides numerous opportunities to learn more about the latest developments, cooperation and funding possibilities in the ECS Community.

EFECS offers:

  • Vision on the future of Electronic Components and Systems (ECS) 
  • The chance to help determine the future strategy of R&D&I in this field of expertise 
  • A large exhibition focusing on impact and results of the most recent projects in ECS 
  • Opportunities for exchange of new project ideas, collaboration & consortia building 
  • Information about funding instruments 
  • Networking opportunities with other ECS experts

Date

20. - 22. November 2018

Location

Lisbon Congress Centre
CCL, Praca das Industrias
1300-307 Lisbon
Portugal

Information

https://efecs.eu 

]]>
Tue, 11 Sep 2018 14:20:43 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/efecs-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/geschaeftsanbahnung-tschechische-republik-smart-city-technologien/ <![CDATA[26.11.2018 - 29.11.2018 Geschäftsanbahnung Tschechische Republik – Smart City Technologien]]>

Informations- und Kommunikationstechnologien, Raum- und Verkehrsplanung sowie nachhaltiger Mobilität sind zentrale Themen der Smart City Entwicklung, welche auch in der Tschechischen Republik zunehmend an Bedeutung gewinnen. Damit auch deutsche Anbieter von innovativen Technologien vom Marktpotential im Nachbarland profitieren können, führt die DREBERIS GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 26. - 29. November eine geförderte Geschäftsanbahnungsreise nach Prag zum Thema „Smart City Technologien“ durch.  

Die viertägige Delegationsreise richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zur intelligenten Stadtentwicklung aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologien, Raum- und Verkehrsplanung, nachhaltiger Mobilität und ressourcenschonendem Bauen anbieten.

 

Die Smart City Entwicklung in Tschechien

In Tschechien gibt es 600 Städte unter denen hochentwickelte und dicht bewohnte Metropolen, wie z. B. Prag, Brno oder Ostrava zu finden sind. Die Bevölkerung zieht es zunehmend in diese Städte, so leben etwa 7,3 Millionen Tschechen (Gesamtbevölkerung 10,5 Millionen) in Städten.

Die zunehmende Urbanisierung verstärkt den Bedarf an innovativen Smart City Technologien in den Metropolen, aber auch nach nachhaltiger Planung der an die wachsenden Städte angrenzenden Gebiete. Die größeren Städte widmen sich bereits der Entwicklung und Implementierung von Smart City Pilotprojekten unter Nutzung von nationalen und europäischen Förderprogrammen, aber auch kleinere Städte zeigen zunehmend Interesse daran.

]]>
Fri, 01 Jun 2018 07:07:59 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/geschaeftsanbahnung-tschechische-republik-smart-city-technologien/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/forum-sachsen-digital-2018/ <![CDATA[26.11.2018 forum sachsen digital 2018]]>

Im Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und anderen gesellschaftlichen Gruppen wird die Strategie "Sachsen Digital" umgesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt. Ein bewährtes Format hierzu ist das "forum sachsen digital". Am 26. November 2018 von 9.00-16.30 Uhr wird die Konferenz bereits zum dritten Mal im Stadion Chemnitz stattfinden.

Bis zu 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickeln dabei an exklusiven Themeninseln und in Workshops Ideen zur digitalen Zukunft Sachsens. Dabei geht es um digitale Innovationen für Produktion und Logistik, die Verwaltung, die Bereiche Gesundheit, Medienbildung, Tourismus und Kultur, aber auch um die gesellschaftlichen Implikationen von künstlicher Intelligenz, Technologien wie Blockchain, die Sensibilisierung von Unternehmern oder Digitalisierung und Stadtentwicklung. In der Themenwelt präsentieren sächsische Hochschulen aktuelle Projekte und interaktive Anwendungen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Virtual bzw. Augmented Reality.

Wann: 26. November 2018
Zeit: von 9 bis 16.30 Uhr
Wo:
Stadion Chemnitz
Gellertstraße 25
09130 Chemnitz

Zum Programmflyer

 

Zur Anmeldung

 

 

 

]]>
Fri, 12 Oct 2018 15:46:40 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/forum-sachsen-digital-2018/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/solayer-international-optics-symposium/ <![CDATA[28.11.2018 SOLAYER INTERNATIONAL OPTICS SYMPOSIUM]]>

Photonics and other related Precision Optics are key technologies of the twenty-first century. Almost no area of life today can operate without optical technologies. Applications such as data and communication technology, find photonics to be indispensable.

With a growing base of new applications and the tight design requirements to meet these, it becomes necessary to evolve new coating processes. This need is based on the notion that traditional optical coating processes, refined over the past eighty years may not suffice for nano-era requirements.

Join us in this 2nd Solayer International Optics Symposium as we explore the various technologies, tools and real-time in-situ techniques which are geared to drive Precision Optics in the Nano Era.

Symposium Content

•Monochrome Optical Monitoring.
•High Density Plasma Technology for Optical Coatings.
•Magnetron sputtering - Introduction and Recent Development.
•Production of Demanding Optical Coatings by EOSS®
•Simulation of Optical Thin Film Growth in PVD Processes.
•Latest Process Results from the SOLAYER AVIOR M -300 Production tool.
•New Trends and Developments in the Field of Optical Coating.
•Magnetron Sputtering of EUV Multilayer Optics.
•And more…

 

 

]]>
Fri, 12 Oct 2018 14:20:03 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/solayer-international-optics-symposium/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/grundlagen-der-plasmatechnik/ <![CDATA[28.11.2018 - 29.11.2018 GRUNDLAGEN DER PLASMATECHNIK]]>

Die EFDS greift mit diesem Tutorial in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl-und Plasmatechnik (FEP) aus Dresden sowie dem Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V. (INP) aus Greifswald eine gute Tradition wieder auf.

Sie arbeiten in Unternehmen / Instituten, welche sich mit der Plasma- und Vakuumtechnik rund um die Oberflächen- und Dünnschichttechnologie befassen und wollen Ihre Basics in diesem Bereich stärken? Sie wollen nicht nur Theorie sondern auch die praktische Anwendung und sich mit Plasma-Experten austauschen?

Dann nutzen Sie die 2 Tage im November, und kommen zum Fraunhofer FEP nach Dresden und
erleben ein Tutorial in kleinem Kreis mit Zeit für Ihre Fragen.

TEILNEHMERZAHL:
begrenzt auf 20 Personen

ABSCHLUSS:
Teilnahmebescheinigung


Hier gehts es zur Anmeldung.

]]>
Mon, 13 Aug 2018 15:20:23 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/grundlagen-der-plasmatechnik/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/briefe-und-texte-sympathisch-und-praegnant-schreiben/ <![CDATA[28.11.2018 Briefe und Texte sympathisch und prägnant schreiben]]>

Zum Seminar

Sympathisch und prägnant zu schreiben, ist im geschäftlichen Bereich eine Herausforderung. Neben zahlreichen Praxistipps üben Sie in unserem Seminar die aktuellen Regeln für professionelle Korrespondenz und dem Anlass angemessenes Schreiben.

Inhalte

  •     Die Korrespondenz als Imageträger
  •     Merkmale von verständlichen und angemessenen Texten
  •     Mit welchen Tricks mache ich einen Text interessant
  •     Treffend und überzeugend formulieren
  •     Umgang mit Fachbegriffen und Fremdwörtern
  •     E-Mail-Korrespondenz
  •     Briefe zu besonderen Gelegenheiten (Reklamationen, Mahnungen)
  •     Diskussion von Musterbriefen und Standardtexten
]]>
Wed, 26 Sep 2018 08:54:20 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/briefe-und-texte-sympathisch-und-praegnant-schreiben/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-hybrid-materials-and-additive-manufacturing-processes/ <![CDATA[29.11.2018 - 30.11.2018 Workshop “Hybrid materials and additive manufacturing processes“]]>

Der 1. HyMaPro-Workshop, der in Kooperation von Fraunhofer IKTS und Fraunhofer IWS organisiert wird, informiert über additive Fertigungstechnologien für metallische und keramische Bauteile, Materialhybride und gibt Einblicke in hybride Prozesse. Im Praxisteil zeigt das Fraunhofer IKTS additive Fertigungseinrichtungen für Multimaterial-Ansätze im Einsatz.

Individuell geplante Führungen, Plenarvorträge und Diskussionen in entspannter Atmosphäre bieten eine einzigartige Plattform für Wissenschaftler und Ingenieure, um neueste FuE-Ergebnisse im Bereich Materialhybride und Additive Fertigung zu diskutieren.

Infos zu Programm und Anmeldung auf der Veranstaltungswebseite.

]]>
Thu, 12 Jul 2018 13:21:36 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/workshop-hybrid-materials-and-additive-manufacturing-processes/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/optonet-seminar-us-re-exportkontrollrecht/ <![CDATA[30.11.2018 OptoNet Seminar: US-(Re-)Exportkontrollrecht]]>

Exportbeziehungen gehören zum Tagesgeschäft aller Thüringer Photonikunternehmen. Dabei müssen nicht nur zollrechtliche Ausfuhrvorschriften beachtet werden, sondern auch die Beschränkungen des Außenwirtschaftsrechts.

In dem OptoNet Seminar lernen Sie, ob und wie das US-(Re-)Exportkontrollrecht für Ihr Unternehmen, Ihre Person und/oder Ihre Warenströme Auswirkungen entfaltet. Desweiteren entwickeln Sie Lösungen zur transaktionsbezogenen Risikobewertung und -minimierung im internationalen Geschäft.

SCHWERPUNKTE

  • Übungen zur Feststellung der Genehmigungspflicht nach dem US-Ausfuhrrecht für gelistete und nicht gelistete Wirtschaftsgüter (ECCN-Güter, EAR99)
  • praktische Umsetzung wichtiger Besonderheiten wie die De-minimis-Kalkulation beim Einbau von US-Komponenten in deutsche Produkte, die sog. Bundling rule (Software/ Hardware) oder
  • die sog. Direct Product Rule.die wichtigsten License Exceptions, die US-Regeln zum Technologietransfer
  • personen- und länderspezifische US-Embargobestimmungen
  • Ergebnisse aus der Exportkontrollreform inkl. neuer 500er und 600er ECCNs und deren Auswirkungen auf deutsche Firmen dargestellt
  • Einführung in das US-Rüstungsgüterrecht (International Traffic in Arms Regulations/ITAR)

REFERENT

Die Seminarleitung übernimmt Jonathan Eßer. Er ist als ehemaliger Beamter der deutschen Zollverwaltung, wo er beim Zollkriminalamt tätig war, bei der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verantwortlich für die Beratung von Unternehmen im Bereich der Implementierung und Optimierung der Ablauforganisation und Prozesse im Hinblick auf die Einhaltung außenwirtschaftsrechtlicher Vorschriften.

]]>
Thu, 23 Aug 2018 08:50:38 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/optonet-seminar-us-re-exportkontrollrecht/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/ireb-certified-professional-for-requirements-engineering-foundation-level-3/ <![CDATA[03.12.2018 - 05.12.2018 IREB Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level]]>

Als zertifizierter Trainingsanbieter des International Requirements Engineering Board (IREB) e. V. zeigen wir Ihnen in unseren Trainnigs, worauf man beim Anforderungsmanagement achten sollte. Sie lernen die Grundlagen kennen und erfahren, welche erprobten Methoden und Prozesse Ihnen zur Verfügung stehen. Sie lernen, welche kritischen Erfolgsfaktoren es gibt und wie gute Anforderungen entwickelt, beschrieben und im Projekt umgesetzt werden.

Dieses Training ist nach dem CPRE-Modell des International Requirements Engineering Board (IREB) e. V. konzipiert, welches die Ausbildung und Zertifizierung im Requirements Engineering auf internationaler Ebene standardisiert. Das Foundation Level umfasst das Grundlagenwissen in den Gebieten Erheben, Analysieren, Spezifizieren, Dokumentieren, Prüfen und Verwalten von Anforderungen.

Der Inhaber des CPRE Foundation Level-Zertifikates

  •     kennt die Begriffe des Requirements Engineering/der Business-Analyse.
  •     versteht die grundlegenden Techniken und Methoden des Requirements Engineering, wie zum Beispiel Erhebungstechniken, Beschreibungsmittel oder Dokumentationsformen.
  •     ist mit den gängigsten Notationen für Anforderungen vertraut.
  •     kann Requirements Engineering in eigenen Projekten erfolgreich anwenden

Zielgruppe

Das Qualifizierungsmodell "Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE)" richtet sich an alle Personen, die in ihrem Berufsleben mit Anforderungen in der Business- oder Systemanalyse arbeiten, z. B. Projektleiter, Requirements Engineers, IT-Architekten, Mitarbeiter der Fachabteilung, IT-Revisoren, IT-Koordinatoren, Berater, Anforderungsmanager, Organisatoren in Softwarefirmen, IT-Unternehmen und Consulting-Unternehmen.

]]>
Fri, 09 Feb 2018 08:51:04 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/ireb-certified-professional-for-requirements-engineering-foundation-level-3/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hands-on-workshop-li-fi-drahtlose-datenuebertragung-mit-licht-5/ <![CDATA[04.12.2018 Hands-On Workshop | Li-Fi - Drahtlose Datenübertragung mit Licht]]>

Wie ersetzt man Kabelverbindungen durch optische Datenlinks und erreicht hohe Datenübertragungsraten? Wie ersetzt oder erweitert man lokale Unternehmensnetze durch drahtlose Kommunikation und erhält eine störungsfreie und sichere Lösung? Diese Fragen wollen wir unter anderem mit Ihnen in einem Workshop am Fraunhofer IPMS in Dresden beleuchten.

Im Mittelpunkt steht, die vom Fraunhofer IPMS entwickelte Li-Fi (Light Fidelity) Technologie, die kabellose Datenübertragung durch Licht ermöglicht. Welche Distanzen und Datenraten kann man mit Li-Fi erreichen? Welche Verbindungsarten sind möglich und ist die Technologie echtzeitfähig? Antworten auf diese Fragen liefern wir Ihnen in unserem 1-tägigen Workshop.



Dr. Alexander Noack - Entwicklungsleiter am Fraunhofer IPMS - erläutert in einer Einführung die Funktionsweise der Technologie. Anschließend demonstrieren wir an verschiedenen Stationen die Performance und geben Ihnen die Möglichkeit die neue Technologie selbst auszuprobieren und zu konfigurieren. Zum Abschluss diskutieren wir zusammen mit Ihnen über die Zukunftsperspektiven und Anwendungsszenarien der Technologie. Als Ergebnis erhalten Sie eine Einsicht in den Stand der Technik und in die Funktionsweise von Li-Fi, Sie können Li-Fi selbst anwenden und gewinnen Einblick in die praktischen Anwendungsfälle.
 
Der Workshop richtet sich vorranging an Vertreter aus der Industrie, die sich einen Überblick über den Stand der Technik verschaffen wollen oder konkrete Anwendungsfälle haben.

Teilnahmegebühr: 490 € exkl. Mehrwertsteuer

In der Teilnahmegebühr sind Essen und Getränke inkludiert. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Plätze begrenzt.

]]>
Thu, 22 Mar 2018 13:44:29 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hands-on-workshop-li-fi-drahtlose-datenuebertragung-mit-licht-5/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/innovationsforum-unterstuetzt-quantensprung-in-der-leistungselektronik-2/ <![CDATA[04.12.2018 - 05.12.2018 Innovationsforum unterstützt Quantensprung in der Leistungselektronik]]>

Sächsische Industrie- und Forschungspartner bündeln ihre Kompetenzen für zukunftsträchtige Anwendungen von Galliumarsenid-Hochleistungshalbleitern – Thematische Workshops sowie Innovationstagung laden Nutzer, Entwickler und Hersteller zur Konkretisierung der Handlungsfelder ein.


Der Durchbruch zu intelligenter Energieerzeugung, zu emissionsfreier Mobilität oder zu automatisierten und vernetzten Produktionsprozessen erfordert einen Innovationssprung in der Leistungselektronik. Etablierte Silizium-Technologien stoßen hier zunehmend an physikalische Grenzen. Hochleistungshalbleiter auf der Basis von Galliumarsenid (GaAs) bieten dagegen die Voraussetzungen für die geforderten hohen Leistungsdichten und Schaltgeschwindigkeiten. Um die Entwicklung und Fertigung dieser Elemente voranzutreiben, bündeln Unternehmen und Forschungseinrichtungen vom Halbleiterstandort Sachsen aus ihre Kräfte für ein Kompetenznetzwerk zur innovativen Anwendungen von GaAs-Leistungshalbleitern.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den Aufbau mit der Förderung des Innovationsforums GaAs-Leistungselektronik. Initiator des Forums ist die 3-5 Power Electronics GmbH Dresden. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Expertise für die GaAs-Technologie und hat in Sachsen eine Produktionsstätte aufgebaut, in der GaAs-Substratwafer im Hochvakuum zu GaAs-Leistungshalbleitern veredelt werden.

Für Prozesstechnologie, Material- sowie Bauelemente-Designs sind aktuell 13 Patente in Europa, China, Japan und den USA registriert und die ersten beiden bereits erteilt worden.

]]>
Tue, 11 Sep 2018 10:07:09 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/innovationsforum-unterstuetzt-quantensprung-in-der-leistungselektronik-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/datenschutz-datenschutzbeauftragter-dsgvo-kompaktkurs-2/ <![CDATA[05.12.2018 - 07.12.2018 Datenschutz - Datenschutzbeauftragter (DSGVO) - Kompaktkurs]]>

Öffentliche und nicht-öffentliche Stellen, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten, haben einen Beauftragten für den Datenschutz schriftlich zu bestellen.

Nicht-öffentliche Stellen sind hierzu spätestens innerhalb eines Monats nach Aufnahme ihrer Tätigkeit verpflichtet.

Das Gleiche gilt, wenn personenbezogene Daten auf andere Weise erhoben, verarbeitet oder genutzt werden und damit in der Regel mindestens 20 Personen beschäftigt sind. Am 05. Juli 2017 wurde das am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) als Artikel 1 des DSAnpUG-EU (oder wie der vollständige Name lautet: "Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680" im Bundesgesetzblatt (BGBl.) Teil I Nr. 44 veröffentlicht. Dieses Gesetz ersetzt dann das bisherige BDSG, die EU-DSGVO wirkt unmittelbar als Verordnung. Diese Ausbildung berücksichtigt die DSGVO. Die Ausbildung zum Betrieblichen IT-Sicherheitsbeauftragten ist ein separater Kurs und nicht Inhalt dieses Trainings.

Seminar- bzw. Schulungsinhalte

  •     Datenschutzrechtliche Anforderungen aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  •     EU-US Privacy Shield
  •     Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung
  •     Betrachtung relevanter Gesetze wie TKG, TMG, HGB und AktG / GmbHG
  •     Ärztliche- und Berufsschweigepflichten
  •     Grundlagen der Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung
  •     Zweckbindung und Datenverarbeitung für eigene oder fremde Zwecke

 

 

]]>
Fri, 04 May 2018 09:47:04 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/datenschutz-datenschutzbeauftragter-dsgvo-kompaktkurs-2/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/12-rfid-symposium/ <![CDATA[06.12.2018 - 07.12.2018 12. RFID-Symposium]]>

Dieses Jahr organisiert der Arbeitskreis RFID des Silicon Saxony e. V. das 12. Dresdner RFID-Symposium am 6. & 7. Dezember 2018. Seien Sie dabei!

>> Anmelden

 

Agenda

Donnerstag, 6.12.2018


12:00 Uhr Registrierung
12:25 Uhr Begrüßung und Eröffnung | Jochen Kinauer (camLine GmbH)
12:30 Uhr RFID-Anwendungen in der angewandten Forschung – Lösungen aus dem Industrial IoT Testbed | Prof. Dr. Dirk Reichelt (Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS)
13:00 Uhr Wearable IOT Continence Sensoring | Paul Swinckels (Lifesense Group)
13:30 Uhr IoT und Industrie 4.0 & Controlling | Werner Lambertz (WorkLine Consulting GmbH)
14:00 Uhr Wartungsmangement 4.0 | Jochen Kinauer (camLine GmbH)
14:30 Uhr Sponsorenpräsentationen Microsensys GmbH
14:45 Uhr Kaffeepause
15:15 Uhr Sponsorenpräsentationen HID Global
15:30 Uhr RFID in der Montagelinie | Frank Pyritz (SIGMA Gesellschaft für Systementwicklung und Datenverarbeitung mbH)
16:00 Uhr RFID in der Intralogistik - Ausgewählte Erfahrungen, Tendenzen & aktuelle Beispiele | Thomas Menzel (Dresden Informatik GmbH)
16:30 Uhr Indoornavigation mit Identifizierung in der Fertigung | Matthias Faust (Zigpos GmbH)
17:00 Uhr Reinraum / Schauraumtour IPMS / RFID Sensor-Lab
19:00 Uhr Abendevent

Freitag, 7.12.2018


09:00 Uhr Pseudo und Sicherheit von RFID Transpondern | Stephan Radke (Linxens Germany GmbH)
09:30 Uhr Miniaturized RFID-based process measurement solutions, Sens-O-Sphere s and integrated sensors systems | Dr. Christian Hedayat / Dominik Schröder (Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS)
10:00 Uhr Offen & flexible Architektur als Basis für erfolgreiche IoT-Projekte | Robert Andres (Eurotech S.p.A.)
10:30 Uhr Patientenschutzsystem in der Röntgentherapie | Frieder Birkholz (SAW COMPONENTS Dresden GmbH)
11:00 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Reden ist Silber, Schweigen ist Gold - ein Überblick über Patente und andere Schutzrechte | Steffi Wagner (Patentanwältin)
12:00 Uhr FIND-IT: RFID als Bestandteil einer Indoor/Outdoor-Lokalisierungsplattform | Thomas Graichen (Technische Universität Chemnitz)
12:30 Uhr Plagiatschutz mittels RFID | Hans-Jürgen Holland (Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS)
13:00 Uhr Diskussion und Verabschiedung

]]>
Tue, 19 Jun 2018 10:04:35 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/12-rfid-symposium/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/das-lass-ich-mir-nicht-bieten/ <![CDATA[06.12.2018 „Das lass ich mir nicht bieten!“]]>

Zum Seminar

Die Folgen schlechter Beschwerdebearbeitung können verheerend sein. Ein hart erarbeitetes positives Image kann dadurch nachhaltig geschädigt werden.

Jede Beschwerde bietet die Chance zur Verbesserung – zur Verbesserung der eigenen Dienstleistung und auch zur Verbesserung des professionellen Images.

In dem praxisorientierten Seminar trainieren Sie, jede Beschwerdesituation zu einem positiven Ergebnis zu führen.

Inhalte

  •     Die Bedürfnisse von Beschwerdeführern erkennen
  •     Ruhiges und kundenorientiertes Kommunikationsverhalten
  •     Das Vertrauen der Beschwerdeführer schrittweise gewinnen
  •     Diskussion von Schuld und Verantwortung
  •     Beschwerden am Telefon
]]>
Wed, 26 Sep 2018 08:59:33 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/das-lass-ich-mir-nicht-bieten/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semicon-japan/ <![CDATA[12.12.2018 - 14.12.2018 SEMICON Japan]]>

Die SEMICON Japan findet auf dem Messegelände Big Sight in Tokyo statt. Sie wird jährlich durchgeführt und ist die zweitgrößte Fachmesse für Materialien, Fertigungsgeräte und -ausrüstung in der Halbleiterindustrie in Asien. Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich 2018 wieder mit einem Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen an der SEMICON Japan. Unterstützt wird die deutsche Beteiligung durch den VDMA Electronics, Micro and Nano Technologies, Fachabteilung Productronic.

Wenn Sie Interesse haben am Gemeinschaftsstand, können Sie über die Messe Nürnberg anmelden.

]]>
Thu, 16 Aug 2018 08:25:48 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semicon-japan/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/karrieremesse-orte-1/ <![CDATA[10.01.2019 Karrieremesse ORTE]]>

Das Career Center der TU Bergakademie Freiberg organisiert die Karrieremesse ORTE und ab 2019 diverse Branchentreffs mit dem Fokus auf verschiedene Fachbereiche, wie "Branchentreff: Maschinenbau", "Branchentreff: Wirtschaftswissenschaften", "Branchentreff: Verfahrenstechnik". Dies bietet Ihnen als Unternehmen die wertvolle Möglichkeit sich Studierenden als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und über Abschlussarbeiten, Praktika sowie weiterer Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Die nächste Karrieremesse ORTE findet am 10. Januar 2019 unter dem Fokus:
"WE WANT YOU! - Studenten von heute, Mitarbeiter von morgen" statt. Die Präsentation als Aussteller bietet Ihnen u. a. folgende Vorteile:

  • einen hochinteressanten Studierendenmix aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Naturwissenschaften und Informatik
  • rund 4.000 interessierte Besucher pro Jahr
  • hohe Praxisorientierung der Studiengänge der TU Bergakademie Freiberg
  • ganztägige Betreuung durch unsere freiwilligen studentische Helfer (Campusspezialisten)

Hier erfahren Sie mehr über die Karrieremesse ORTE.

]]>
Tue, 21 Aug 2018 09:18:00 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/karrieremesse-orte-1/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2019/ <![CDATA[18.01.2019 - 20.01.2019 KarriereStart 2019]]>

Aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels wird die frühzeitige Anwerbung und Ausbildung geeigneter Mitarbeiter auch für den High-Tech Standort Sachsen immer wichtiger. Wir möchten unsere Mitglieder bei der Personalrekrutierung aktiv unterstützen und bieten Ihnen daher die Möglichkeit sich vom 18. – 20. Januar 2019 auf unserem Silicon Saxony Gemeinschaftsstand auf der KarriereStart 2019 in Dresden zu präsentieren.

Geplant ist ein 38 m² großer Messestand in Halle 1 der Messe Dresden in unmittelbarer Nähe der Halbleiter- und Softwarefirmen. Nutzen Sie als Aussteller auf unserem Stand die KarriereStart zur gezielten Fachkräfte- und Nachwuchskräftegewinnung. Präsentieren Sie Ihre Angebote und Leistungen, geben Sie konkrete Tipps und Starthilfen und knüpfen Sie wichtige Kontakte zu Schülern, Studenten, Absolventen oder Fachkräften für Ihr Unternehmen.

Melden Sie sich jetzt an. Unsere Anmeldeunterlagen finden Sie als PDF unter Downloads. Die Anmeldefrist endet am 15. Juni 2018.

Unsere Aussteller 2019:

ams Sensors Germany GmbH
Communardo Software GmbH
Janz Tec AG
eXperts consulting center
JENOPTIK Optical Systems GmbH
mechatronic systemtechnik gmbh
Fäth GmbH
itelligence Global Managed Services GmbH
Fraunhofer IPMS

]]>
Mon, 23 Apr 2018 14:26:51 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/karrierestart-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/16th-innovation-forum-for-automation/ <![CDATA[24.01.2019 - 25.01.2019 16th Innovation Forum for Automation]]>

The Innovation Forum, organized by the Automation Network Dresden (AND), is dedicated to bringing you the latest information on best practices, new technologies and the future of factory automation. Particular focuses of the Forum will be semiconductor, electronics, PV, automotive and medical industries. In addition, open discussion and insights into other industries is encouraged. We want to facilitate and support a broad range of topics.

The 2-day-Forum provides a platform for more than 200 international executives, managers, engineers and researchers to discuss the latest factory automation technology developments, challenges, and solutions.

]]>
Mon, 13 Aug 2018 10:22:46 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/16th-innovation-forum-for-automation/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/branchentreff-maschinen-und-anlagenbau/ <![CDATA[24.01.2019 Branchentreff Maschinen- und Anlagenbau]]>

Der Career Service der Technischen Universität Dresden (TUD) lädt Sie und Ihr Unternehmen sehr herzlich zum Branchentreff Maschinen- und Anlagenbau am Donnerstag, den 24. Januar 2019 ein. Präsentieren Sie sich Studierenden und Absolventen/-innen der TUD als attraktiver Arbeitgeber und rekrutieren Sie Ihren akademischen Nachwuchs direkt auf dem Campus der TU Dresden.

Das Format „Branchentreff“:

  • weckt Begeisterung für zukunftsfähige Branchen
  • zeigt Karrierechancen und Bewerbungswege auf
  • schlägt Brücken zwischen Wissenschaft & Praxis

Ihre Vorteile:

  • Sie präsentieren sich Ihrer Zielgruppe exklusiv. (Die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen ist auf maximal 12 begrenzt.)
  • Sie lernen potenzielle Mitarbeiter/innen in entspannter Atmosphäre direkt auf dem Campus kennen.
  • Sie bleiben nachhaltig als Arbeitgeber im Gedächtnis der Studierenden Ihres Fachbereichs.
]]>
Wed, 06 Jun 2018 14:08:34 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/branchentreff-maschinen-und-anlagenbau/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/tst-2019/ <![CDATA[29.01.2019 TST 2019]]>

Industrial perspectives and challenges

Experience the buzz in thermal surface technologies!


The Center of Thermal Surface Technologies (CTST) at Fraunhofer IWS Dresden offers an unrivaled variety of thermal surface technologies for a broad range of applications.



Bild: Fraunhofer IWS

]]>
Thu, 12 Jul 2018 08:24:14 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/tst-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/isam-2019/ <![CDATA[29.01.2019 - 31.01.2019 ISAM 2019]]>

The Fraunhofer IWS institut invite you to the 3rd International Symposium Additive Manufacturing on January 29 - 31, 2019 at the International Congress Center Dresden.


Bild: Fraunhofer IWS

Additive manufacturing is currently paving its way into various applications at outstandingly high speed. Fascinating engineering solutions paired with exciting economical benefits are strong drivers for R&D efforts worldwide. Fraunhofer IWS Dresden is a proud pacemaker in additive manufacturing solutions for industry.

]]>
Thu, 12 Jul 2018 08:42:24 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/isam-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/nanotech-gemeinschaftsstand-sachsen/ <![CDATA[30.01.2019 - 01.02.2019 Nanotech - Gemeinschaftsstand Sachsen]]>

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr organisiert die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH erneut einen Gemeinschaftsstand Sachsen-live zur Messe nanotech. Zum 13. Mal in Folge werden wir Sachsen als einen führenden deutschen Standort in der Nanotechnologie präsentieren.

Die nanotech ist der größte und bedeutendste Branchentreff und gilt als die internationale Leitmesse für Nanotechnologie weltweit. Mehr als 50.000 Besucher werden erwartet. Parallel finden verschiedene verwandte Messen statt, z. B. zu Themen wie druckbare Elektronik, 3D-Druck, Robotik, „Smart Energy“ oder Oberflächentechnik.

Sächsische Aussteller profitieren auf dem Gemeinschaftsstand von einer Vielzahl an Dienstleistungen, wie z. B. Standbau, einheitliche grafische Gestaltung oder Werbemaßnahmen. Unser vollständiges Angebot entnehmen Sie bitte dem Factsheet bzw. den Anmeldeunterlagen.

Darüber hinaus planen wir messebegleitende Maßnahmen, wie z. B. den traditionellen Workshop mit der Yamagata Universität inkl. Networking Reception am 28. Januar 2019, eine Unternehmensexkursion nach Yonezawa und individuelle B2B-Meetings mit japanischen Unternehmen.

 

]]>
Fri, 05 Oct 2018 14:57:40 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/nanotech-gemeinschaftsstand-sachsen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/konflikte-erkennen-verstehen-und-loesen/ <![CDATA[05.02.2019 - 06.02.2019 Konflikte erkennen, verstehen und lösen]]>

Zum Seminar

Wie gehe ich, wie gehen meine Kollegen typischerweise mit Konflikten um? ?Was macht „simple“ Meinungsverschiedenheiten so kompliziert?
Wie kann ich bei (potentiellen) Konflikten gegensteuern und entschärfen?

Input, Reflexion und Übungen an Beispielen bilden in diesem zweitägigen Training für Fach- und Führungskräfte eine gute Mischung. Die Ziele sind mehr Sicherheit und Handlungsmöglichkeiten in der Praxis für Ihren Umgang mit Konfliktsituationen.

Inhalte

  •     Von der Meinungsverschiedenheit zum emotionalen Konflikt
  •     Methoden der Konfliktprävention
  •     Werkzeugkoffer der Konfliktkommunikation
  •     Körpersprache
  •     Gelassenheit und Ruhe bewahren
]]>
Wed, 26 Sep 2018 09:26:37 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/konflikte-erkennen-verstehen-und-loesen/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/date-2019/ <![CDATA[25.03.2019 - 29.03.2019 DATE 2019]]>

DATE is the top scientific event in Design, Automation, and Test of microelectronics and embedded systems for the academic and industrial research communities worldwide. It provides a unique networking opportunity, bringing together designers and design automation users, researchers and vendors, as well as specialists in hardware and software design, test and manufacturing of electronic circuits and systems.

In 2019, the conference will take place for the first time in Florence, Italy. Florence is the capital of Tuscany Region, centrally located and very easy to reach via an international airport hub. Art, culture, modernity and vibrancy: Florence is much more than the cradle of Renaissance. Vaunting an unparalleled past of incredible accomplishments, Florence is a contemporary city that offers year-round entertainment. Striking architecture and monuments, museums of masterpieces, as well as fashion, theatres, gardens, modern art exhibitions, excellent places to eat and drink, and an international flair that has always set this city apart. It is time to fall in love with Florence. It is situated on the plain of the Arno River between the hills that made this region famous, surrounded by towns, villages and enchanting landscapes. Due to its history, today Florence can offer a lot of astonishing venues like the Palazzo Pitti or Palazzo Vecchio, the Town Hall of Florence, many churches like the Basilica di Santa Croce, the Basilica di Santa Maria Novella and also some open-air museums such as Giardino delle Rose and Giardino di Boboli. Florence is also a modern destination that offers many opportunities for events and activities for guests. In 2019, all over Italy but particularly Florence and the nearby hometown Vinci will be celebrating the 500th anniversary of the death of the genius Leonardo da Vinci.

The five-day event covers the design process, test, and automation tools for electronics, ranging from integrated circuits to distributed embedded systems. The conference scope includes both hardware and embedded software design issues. It also includes the elaboration of design requirements and new architectures for challenging application fields such as internet of things, multimedia, healthcare, smart energy, and automotive systems.

Here are more information.

]]>
Mon, 13 Aug 2018 10:46:45 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/date-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/apcm-2019/ <![CDATA[08.04.2019 - 10.04.2019 apc|m 2019]]>

The European Advanced Process Control and Manufacturing (apc|m) Conference is directed to manufacturers, suppliers and scientific community of semiconductor, photovoltaic, LED, flat panel, MEMS, and other related industries. The topics are focused on current challenges and future needs of Advanced Process Control and Manufacturing Effectiveness.

The conference takes place at centers of the semiconductor and photovoltaic industry in Europe annually. It is coordinated with the Sematech AEC/APC Symposium in America and Asia and Semicon Europe.

The conference program is organized with presentations/talks and poster sessions in parallel. Additionally, several half-day technical tutorials will be offered to you. The conference will be an excellent opportunity to promote company’s products. Usergroup Meetings are an easy way to meet your customers. The schedule of events will provide plenty of time to get in contact with your colleagues, customers and suppliers.

The conference is organized by Silicon Saxony, a member of European Semiconductor Networks, and hosted locally. The conference is self-financed by fees and sponsoring.

]]>
Mon, 13 Aug 2018 11:31:23 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/apcm-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/smart-systems-integration-2019-exhibition/ <![CDATA[10.04.2019 - 11.04.2019 Smart Systems Integration 2019 - Exhibition]]>

Smart Systems Integration offers you the chance to meet a highly competent professional audience of international
decision makers and initiators with a particular interest in intelligent miniaturized systems and their applications. The
combination of conference and exhibition is the ideal business and networking platform for development engineers,
researchers and stakeholders from industry and science.

The Smart Systems Integration combines various individual components to create a system that uses sensor technology to gather information on its environment, processes this information electronically, communicates signals and data, and actively outputs a response to its environment.

The conference and the accompanying exhibition provide a comprehensive practical overview of the latest developments, applications, and opportunities, as well as trends and visions.

Silicon Saxony will organize a joint booth for its members. If you are interessed in participating the SSI 2019 in Barcelona (Spain) please fill out the application documents in the download area. Deadline is 30 September 2018.


Source: Photo by Benjamin Voros on Unsplash

]]>
Tue, 17 Jul 2018 09:55:42 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/smart-systems-integration-2019-exhibition/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hubberlin/ <![CDATA[10.04.2019 - 11.04.2019 hub.Berlin]]>

With 5,000+ participants hub.berlin is one of the most important tech festivals in Europe. With two days of inspiring keynotes, workshops, live tech experiences, digital art, and an unforgettable club night, we create a vibrant community to shape the digital transformation in Europe!

As our partner you present your products and services to a highly valueable audience: 47 % of our visitors are C-level managers, 31 % are senior managers, and play a crucial role in the global digitisation.

Through the modular partner packages partners are able to adjust their participation specificly to their needs.

Additionally, you are able to book

  •     Extra space
  •     Supplementary branding presence (volunteer t-shirts, charging stations and more)
  •     Speaking slots on our stages
  •     80-minutes-masterclasses
  •     Exclusive lounges & networking areas 

Learn more about our packages.

What's In It for You

Turnkey Booth

We want to guarantee our exhibitors & visitors the best possible experience at hub.berlin. Therefore we take 100% care of your presence. Our ready-to-use booths include design, branding, furniture, set-up, take-down & clean-up. Just show up and turn the key!

A Stage For Your Ideas

Become a part of our program and book your speaking slot to share your experience and ideas! As an official speaker you will be promoted as part of the hub.berlin communication. Additionally, your lecture will be professionally broadcast to the global tech community, and later made available for your future use.

]]>
Mon, 13 Aug 2018 11:06:59 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/hubberlin/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semiexpo-russia-2019/ <![CDATA[14.05.2019 - 15.05.2019 SEMIEXPO Russia]]>

SEMIEXPO Russia (formerly known as SEMICON Russia) is a growing supplier trade fair for Eastern Europe. For many years, Silicon Saxony participates with a joint booth.

For the participating companies, exhibiting at SEMIEXPO Russia often serves as an introduction to the Russian market. 2018 Silicon Saxony presented along with 9 member companies to be the 17th time at the SEMICON Russia in "Expocentre Krasnaya Presnya Fairgrounds".
The exhibitors were pleased with the response and customer contacts and also took advantage of the opportunity to obtain information from the accompanying conference program even more intense about the Russian semiconductor, LED and photovoltaic market.

Take your chance and become an exhibitor at the Silicon Saxony joint booth. As in previous years, we want to make you an attractive investment offer. Take advantage of our early bird discount and book your exhibition area until December 31, 2018.

]]>
Tue, 13 Feb 2018 09:21:15 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/semiexpo-russia-2019/
https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/gemeinschaftsstand-zur-intersolar-europe-vom-155-bis-1752019-in-muenchen/ <![CDATA[15.05.2019 - 17.05.2019 Intersolar Europe in München]]>

Die Intersolar Europe ist die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner und findet jährlich auf der Messe München statt. Sowohl die Messe als auch die Konferenz konzen­trieren sich auf die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien. Die Intersolar Europe hat sich seit ihrer Gründung vor 27 Jahren bei Herstellern, Zulieferern, Großhändlern und Dienstleistern als wichtigste Branchenplattform der Solarwirtschaft etabliert.

Auch 2019 plant die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) einen Gemeinschaftsstand sächsischer Unternehmen zur Intersolar Europe im Rahmen der Messe The Smarter E in München.

Die Intersolar Europe ist eine der bedeutendsten Messen der Welt für die Branche und findet vom 15.5. bis 17.5.2019 statt. Der Anmeldeschluss zum sächsischen Gemeinschaftsstand ist der 30.10.2018. > Weitere Informationen, Anmeldeunterlagen, Aussteller 2017 und 2018.

Unter der Dachmarke The Smarter E Europe finden neben der Intersolar Europe drei weitere Energiemessen zu den Themen Batterien und Energiespeichersysteme, Elektromobilität und Ladeinfrastruktur sowie Energiemanagement in Gebäuden statt. Die Intersolar deckt die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien ab. The Smarter E Europe ist somit die Plattform für die neue Energiewelt mit allen Bereichen, die für eine erfolgreiche Energiewende erforderlich sind. Ein umfangreiches Konferenzprogramm begleitet die Messe. Insgesamt werden mehr als 1.200 Aussteller und mehr als 60.000 Besucher erwartet. Zuletzt beteiligten sich 2016 und 2017 jeweils ca. 15 sächsische Unternehmen am "Sachsen-live!"-Gemeinschaftsstand.

]]>
Thu, 11 Oct 2018 07:35:33 +0100 https://www.silicon-saxony.de/nc/en/events/event-detail/events-information/event/show/gemeinschaftsstand-zur-intersolar-europe-vom-155-bis-1752019-in-muenchen/