Fachkräfte

Jobs mit Zukunft

Die europäischen Halbleiterhersteller und ihre Zulieferer leiden unter einem zunehmenden Fachkräfteengpass. Im EU-Projekt METIS wurde analysiert, welche Profile besonders gefragt sind. Gesucht werden Fachkräfte sowohl für die Produktion als auch die Entwicklungsabteilungen. Wir stellen die am häufigsten gesuchten Berufsbilder vor.

  • Prozessingenieur:in
  • Wartungstechniker:in/Instandhalter:in
  • Robotik-Ingenieur:in
  • Design-Ingenieur:in (Chip-Design)
  • Prozesstechniker:in
  • Equipment-Ingenieur:in
  • Software-Ingenieur:in & -Entwickler:in
  • Testingenieur:in
  • Prüftechniker:in
  • Abteilungsleiter:in in einem (Mikro-)Elektronikunternehmen
  • Anwendungsingenieur:in
  • Operator:in
  • Werkstoffingenieur:in
  • Informatiker:in
  • Qualitätsingenieur:in

Weißt du, was die am häufigsten gefragten Soft Skills in der High-Tech-Branche sind?

Laut einer Umfrage in unserem europäischen Förderprojekt METIS sind es:

  • Teamfähigkeit
  • Kreativität
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Problemlösungskompetenz
  • Führungsqualität

Prozessingenieur:in

Prozessingenieur:innen kümmern sich um laufende Prozesse in Unternehmen. Sie erarbeiten Konzepte, um sie zu dokumentieren und zu optimieren. Dazu entwickeln sie spezifische Vorgehensmodelle und prüfen damit die Effizienz und Effektivität der unternehmensinternen Prozesse.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du arbeitest eigenständig und sorgfältig, kannst analytisch denken und bist konsequent.

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Prozessingenieure schließen einen ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit einem Bachelor of Engineering oder einem Master of Engineering ab.

 

Interview Prozessingenieurin | GlobalFoundries

„Ich schätze an meinem Job sehr, dass man jeden Tag mit vielen verschiedenen Abteilungen und Menschen zusammenarbeitet. Es macht Spaß, neue Herausforderungen gemeinsam zu lösen. Unser Team ist einfach super, weil wir alle am gleichen Strang ziehen. Wir erforschen und entwickeln hier neue Technologien und Materialien und mir macht es Spaß, an Themen zu arbeiten, bei denen die Lösung nicht klar ist und erst einmal Ursachenforschung betrieben werden muss. Ich finde es faszinierend, wie viele Dinge ineinanderpassen müssen, bevor man einen Prozess umstellen kann. Kein Tag gleicht dem anderen! Jeden Tag etwas Neues dazuzulernen, reizt mich und bereitet mir viel Freude.“

Nadine Seifarth, Principal Engineer Integration Engineering bei GlobalFoundries 

 


Wartungstechniker:in/Instandhalter:in

Wartungstechniker:innen sind für die regelmäßige Wartung und Inspektion von technischen Geräten und Systemen, Maschinen und Anlagen verantwortlich. Ihr Ziel ist es, dass diese möglichst zuverlässig und effizient arbeiten. Dadurch stellen sie sicher, dass Fertigungs- und Liefertermine eingehalten werden.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du bist teamfähig, hast ein sehr gutes mechanisches Verständnis sowie zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten. Du bist bereit zur Arbeit im Schichtsystem und hast gute Englischkenntnisse.

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Duale Ausbildung zum Industriemechaniker Instandhaltung, Ausbildung als Wartungs- und Servicetechniker Maschinenbau oder eine vergleichbare Berufsausbildung im technischen Bereich; staatlich geprüfter Techniker oder Meister einer technischen Fachrichtung; Facharbeiterausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Wartung komplexer Anlagen.

Interview Wartungstechniker | GlobalFoundries

„Den Job als Wartungstechniker in der Halbleiterindustrie kann man als das ‚Who is Who‘ der Mechatronik bezeichnen. Er hat so ziemlich alles zu bieten, von der Arbeit mit modernster Roboter-, Netzwerk- und Computertechnik, über Hochvakuum, bis hin zur Lasertechnik. Besonders gefällt mir die Vielfalt in meinem Arbeitsalltag, die sowohl durch enge Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Lieferanten, als auch durch viel selbstständiges Arbeiten geprägt ist.“ 

Sven Mager, Principal Technician Equipment Engineering bei GlobalFoundries


Robotik-Ingenieur:in

Durch Robotik-Systeme laufen viele Prozesse in Industrien und Fabriken vollautomatisch ab. Der Robotik-Ingenieur entwickelt diese Steuerungsprozesse. Er erarbeitet kognitive Systeme und schafft damit die Grundlage dafür, dass Mensch und Maschine miteinander kommunizieren können.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du interessierst Dich für Technik und Informatik, Dir gefällt interdisziplinäres Denken und Du bist kommunikativ

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Bachelor- oder Diplomstudium der Robotik

Interview Robotik-Ingenieur:in | Infineon

„In unserer hochautomatisierten Fertigung sind Roboter inzwischen unverzichtbar. Ich forsche sehr gern. Als Robotik-Ingenieurin kann ich diese Leidenschaft verfolgen, neue Erkenntnisse gleich in die Praxis umsetzen und direkt beobachten, wie die Roboter reagieren.“ 

Feryel Zoghlami, Senior Engineer Sensor Fusion im Development Center von Infineon


Design-Ingenieur:in (Chip-Design)

Design-Ingenieure entwerfen integrierte mikroelektronische Schaltungen und Systeme für Silizium-Chips. Solch ein Entwurf startet meist mit einem Schaltbild oder einer digitalen Verhaltensbeschreibung und wird über Synthese, Simulationen und Verifikation zum Layout geführt, wofür spezielle Entwurfssoftware zum Einsatz kommt. Das Layout in Datenform (tape-out) dient schließlich als Grundlage für die Fertigung der Mikrochips in einer Waferfab. Die einzelnen Entwicklungsschritte bestehen aus Spezifikation (aus der Anwendung heraus) bis tape-out und nach erfolgter Chip-Fertigung zu Test/Charakterisierung, Packaging und schließlich der Unterstützung der Anwendungsintegration. Je nach Unternehmen gehören zur Aufgabe auch Forschung, z.B. an neuartigen Bauelemente- und Schaltungskonzepten oder Entwurfsmethodiken.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du interessierst Dich für globale und technische Themen der Zukunft, hast eine hohe Affinität zu modernen elektronischen Geräten und deren Hardware, bist bereit, eigene Ideen einzubringen, legst Wert auf Genauigkeit bei der Bearbeitung und bist teamfähig.

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Hochschulabschluss z.B. in Elektrotechnik, Mikroelektronik, Informations(system)technik, Physik z.B. an einer der sächsischen Hochschulen und Universitäten.

Hier findest du Studiengänge, die dafür in Frage kommen.

 

Interview Design-Ingenieur | Fraunhofer

„Wenn ich in den Mikrokosmos eines Layouts eintauche, kann man das ganz gut mit einem Schachspiel vergleichen: über jeden Zug, also jeden einzelnen Schritt, den ich mache, muss ich nachdenken und abwägen, welche Folgen er haben wird. Am spannendsten ist für mich der Moment, in dem mein Layout auf einem Chip realisiert ist – in dem ich also sehe, das tatsächlich funktioniert, was ich mir zuvor überlegt habe. Dieser Zauber der Technik fasziniert mich.“

Dirk Schlebusch, System Design Engineer für Mikrodisplays und Sensorik beim Fraunhofer FEP 


Prozesstechniker:in

Als Prozesstechniker:in übernimmt man Verantwortung für die Absicherung von Prozessen in der laufenden Produktion. Dazu gehört auch die Dokumentation und die Bewertung von Defektdichtekontrollen. Außerdem unterstützt man Ingenieure bei der Durchführung von Prozessuntersuchungen und Fertigungsversuchen.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du kannst gut organisieren, legst Wert auf Qualität, bist sorgfältig und verantwortungsbewusst

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Abgeschlossene technische Berufsausbildung, idealerweise in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Elektronik oder Mechatronik; Erfahrungen in der Anwendung statistischer Software/ Prozesskontrolle

Interview Prozesstechnikerin | GlobalFoundries

„An meinem Job schätze ich die Verantwortung, die mein Team und ich dafür tragen, dass unsere Kunden am Ende der Produktion ihre Bestellung in der gewünschten Qualität, Menge und zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Mir gefällt besonders, dass sich mir als Frau bei GlobalFoundries vielfältige Möglichkeiten bieten, unter Schichtbedingungen zu arbeiten und gleichzeitig meinen Job auf mein Familienleben abzustimmen. Meine aktive Arbeit innerhalb der GlobalWomen Organisation ist mir eine Herzensangelegenheit, womit ich besonders Frauen dazu ermutigen möchte, sich für einen technischen Beruf zu entscheiden und ihnen zeigen möchte, dass dieser neben vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten auch jede Menge Spaß bietet.“

Djamila Steinich, Sr Technician Prodctn Planning & Control bei GlobalFoundries


Equipment-Ingenieur:in

Equipment-Ingenieur:innen erarbeiten Lösungen für nicht-standardisierte Probleme an Fertigungsanlagen. Sie erstellen die Maintenance-Strategien sowie Wartungs-Setups für Produktionsanlagen und deren Subsysteme und planen die Umsetzung dieser, wodurch eine dauerhafte Anlagenstabilität erzielt wird. Zudem ist ein Equipment-Ingenieur für die Koordination und Umsetzung von Anlageninstallationen oder Erweiterungen in seinem Bereich verantwortlich.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du hast eine schnelle Auffassungsgabe, Verständnis für technische Zusammenhänge und Freude an der Kommunikation und dem Austausch von Wissen in (oftmals interkulturellen) Teams, z.T. auch Bereitschaft zur Arbeit im Schichtsystem

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Studium in einer technischen Fachrichtung sowie vorzugsweise erste praktische Erfahrungen (bspw. durch vorherige Berufsausbildung oder Studententätigkeiten); staatlich geprüfter Techniker oder Meister mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung

 

Interview Equipment Ingenieur | Bosch

"Durch die Vielzahl an technischen Systemen, die durch einen Equipment Ingenieur betreut werden, kommt es immer wieder zu neuen spannenden Situationen. Besonders interessant ist, dass Verbesserungspotentiale und weitere Maßnahmen am Schreibtisch besprochen und dann aktiv an der Anlage und im Team umgesetzt werden. Die Arbeit als Equipment Ingenieur hält beinahe jeden Tag neue Themen bereit."

Patrick Mülverstedt, Equipment Ingenieur Robert Bosch Semiconductor Manufacturing Dresden GmbH

Interview Equipment Ingenieur | GlobalFoundries

„Was ich an meiner Arbeit mag, ist, dass ich meine fachlichen Kompetenzen aktiv nutzen und meine Stärken zur Geltung bringen kann. Ich bin Teil von etwas Besonderem, wobei ich meine eigenen Entscheidungen treffen und somit meinen Arbeitsbereich für mich und alle Mitarbeitenden erleichtern bzw. verbessern kann. Im Rahmen meiner Arbeit lerne ich viele neue Menschen kennen, auch aus anderen Ländern, und kann dadurch meinen eigenen Horizont erweitern.“

Jens Förster, Principal Engineer Equipment Engineering bei GlobalFoundries


Software-Ingenieur:in & -Entwickler:in

Software-Ingenieure:innen konzipieren umfangreiche Softwarelösungen, man kann sie auch als Architekten von Softwaresystemen bezeichnen. Sie sind Problemlöser, Optimierer und erstellen komplexe Algorithmen. Außerdem untersuchen sie neue Software-Anforderungen auf ihre Realisierbarkeit und Komplexität oder entwickeln neue Software für Systeme.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du kannst analytisch und abstrakt denken, gut kommunizieren, kannst Codes erstellen, testen und Fehler beheben und beherrschst verschiedene Programmiersprachen.

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Abgeschlossenes Ingenieursstudium mit Fokus auf Softwaredesign und Softwareentwicklung (Informatik, Ingenieurinformatik/Technische Informatik, Technische Kybernetik)

 


Testingenieur:in

Testingenieur:innen untersuchen die Qualität eines Produktes während des gesamten Produktionszyklus. Sie stellen die Zuverlässigkeit des Produktes sicher. Zudem überprüfen sie die Materialien auf Funktionalität, Haltbarkeit, Sicherheit oder Geschwindigkeit. Außerdem identifizieren sie technische Probleme und beheben diese.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du kannst analytisch und konzeptionell denken und arbeiten, besitzt eine hohe Problemlösungskompetenz, arbeitest strukturiert und bist ein Teamplayer.

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise Informatik oder Elektrotechnik oder vergleichbare Ausbildung mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung.


Prüftechniker:in

Prüftechniker:in testen Produkte und Geräte auf Fehler. Die gewonnenen Daten werden von ihnen diagnostiziert, interpretiert und dokumentiert, um Gerätestörungen zu beheben und um Prüfprozesse zu verbessern. Die Aktualisierung und Verbesserung bestehender Systeme sowie die Reparatur oder den Austausch fehlerhafter Geräte gehört ebenfalls zu den Aufgaben.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du kannst gut kommunizieren, hast Organisationstalent, bist aufmerksam und hast einen Blick fürs Detail

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker oder Hochschulstudium in den Bereichen Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder Elektrotechnik

 


Abteilungsleiter:in in einem (Mikro-)Elektronikunternehmen

Die Abteilungsleitung besitzt eine Führungsfunktion nach innen und nach außen. Er ist für die strategische Führung seiner Abteilung zuständig. Als Abteilungsleiter ist man nicht nur Teamleiter, sondern fungiert auch als Schnittstelle zu seinem Vorgesetzten.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du bist zuverlässig, empathisch, hast eine strukturierte Arbeitsweise und bist bereit, Verantwortung zu übernehmen.

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Abgeschlossene Ausbildung in einem speziellen Fachbereich, gepaart mit mehrjähriger Berufserfahrung oder Studium der Wirtschaftswissenschaften oder im Ingenieurwesen

 


Anwendungsingenieur:in

Als Anwendungsingenieur:in arbeitet man am Entwurf, der Entwicklung und am Vertrieb von Softwareanwendungen. Im Kern sorgt man dafür, dass das Produkt an die Kunden- und Benutzerwünsche angepasst wird. Dabei koordiniert man den gesamten Prozess von der Idee bis zum Test.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du bist flexibel, kannst gut kommunizieren und hast technisches Verständnis

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Studium im IT-Bereich (z.B. IT-Management, Informatik oder Wirtschaftsinformatik) oder Wirtschaftsingenieurwesen; abgeschlossene Berufsausbildung mit technischem Schwerpunkt

 


Operator:in

Operator:innen sind Spezialisten für Hard- und Softwareinstallationen. Sie sorgen dafür, dass Datenverbindungen zwischen den Servern aufgebaut werden können, damit z.B. in einem Industrieunternehmen die Steuerung der Produktionsmaschinen ohne Probleme verläuft.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du hast ein gutes Urteilsvermögen und kannst analytisch denken, beurteilen und bewerten

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Ausbildung zum operationstechnischen Angestellten; Berufsausbildung/Umschulung als Mikrotechnologe, Feinmechaniker oder vergleichbare Berufserfahrung im Bereich Mikrosystemtechnik und Feinwerktechnik; abgeschlossene Ausbildung zur Produktionsfachkraft; Berufserfahrung als Maschinen- und Anlagenführer

 


Werkstoffingenieur:in

Werkstoffingenieur:innen entwickeln, prüfen und charakterisieren Konstruktionswerkstoffe. Sie verstehen sich halb als Wissenschaftler:in, halb als Ingenieur:in. Ihre Aufgabe ist es auch, neue Werkstoffe mit spezifischen Eigenschaften zu finden.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du kannst gut verhandeln, bist selbstständig und teamfähig und hast ein naturwissenschaftliches Interesse und Verständnis

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Ingenieurtechnisches oder materialwissenschaftliches Studium; ingenieurwissenschaftliches Studium mit Verknüpfungspunkten zur Mechanik, Konstruktionstechnik, Produktionstechnik oder Verfahrenstechnik.

 


Informatiker:in

Ein:e Informatiker:in verarbeitet große Datenmengen aus verschiedenen Quellen und extrahiert nützliche Informationen für die Unternehmensführung. Durch spezielle Algorithmen kann er Rohdaten in nutzbare Daten umwandeln und beschreibt daraus Erkenntnisse und Vorhersagen für das Unternehmen.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du arbeitest gern mit Daten, bist neuen Technologien gegenüber offen, engagiert und zuverlässig

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Bachelor in Wirtschaftsinformatik, Mathematisch-technischer Softwareentwicklung, Informatik oder Mathematik mit Nebenfach Informatik; Masterstudium in Data Science oder abgeschlossene Fachausbildung im IT-Bereich

 


Qualitätsingenieur:in

Der oder die Qualitätsingenieur:in überwacht und gewährleistet die Produktqualität und begleitet Qualitätssicherungsprozesse unter Berücksichtigung der Faktoren Zeit und Kosten. Zu seinen alltäglichen Aufgaben zählt die Auswertung von Serviceberichten und die Definition von Schwerpunkten, damit Maßnahmen zur Verbesserung der Produktqualität eingeleitet werden können.

Welche Fähigkeiten solltest Du mitbringen?
Du bist kooperativ und kommunikativ, teamfähig, flexibel, lösungsorientiert und konfliktfähig

Bildungsweg (Ausbildung/Studium)
Studium oder Ausbildung zum Techniker mit Schwerpunkt Informatik oder Betriebswirtschaftslehre; vergleichbare Qualifikation mit Spezialisierung oder Weiterbildung im Bereich Qualitätswesen.