Software Saxony Blog

News Detail

Pressestimmen: Wachstum der sächsischen Mikroelektronik- und IKT-Branche

Die Digitalbranche in Sachsen boomt. Die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) wachse seit Jahren am stärksten im Freistaat, sagte der Geschäftsführer des Branchenverbandes Silicon Saxony, Frank Bösenberg, der Deutschen Presse-Agentur. Neusten Zahlen zufolge hat die Branche von 2016 zu 2017 beim Umsatz um acht Prozent zugelegt. Besonderer Treiber: Die Softwarebranche mit einem Umsatzplus von 32 Prozent. Insgesamt setzt die IKT-Branche in Sachsen mit rund 64 000 Beschäftigten etwa 15,1 Milliarden Euro pro Jahr um.

 

Die Deutsche Presseagentur sprach u.a. mit Silicon Saxony Geschäftsführer Frank Bösenberg über Sachsens boomende Digitalbranche und die gerade veröffentlichten Standortzahlen des SMWA. Hier ausgewählte Stimmen aus der Presse.

Weiterführende Links

Süddeutsche Zeitung
NTV
RTL