Arbeitskreise

Personalentwicklung

Bei der Einrichtung des Arbeitskreises Personalentwicklung steht die Vernetzung der Mitglieder des Silicon Saxony in den verschiedenen Bereichen der Personalentwicklung im Vordergrund. Angestrebt wird ein aktiver Austausch der Personalverantwortlichen in sämtlichen Themen der Personalentwicklung.

Ziele

  •  Sensibilisierung – insbesondere auch der mittelständisch geprägten – Mitglieder des Silicon Saxony für Personalentwicklungsthemen
  • Entwicklung strategischer Personalentwicklungsansätze in Anbetracht zunehmenden Fach- und Führungskräftemangels
  • Vermittlung von Know How und Methoden aus der strategischen wie operativen Personalentwicklung unter Beteiligung der Mitglieder

Themen

  • Methoden der Personalauswahl – intern wie extern - Methoden der Personalsuche
  • Strategische Personalentwicklung
  • Operative Methoden der Personalentwicklung (Talent Management, Führungskräfteentwicklung, Leistungsbeurteilung, Performance Management
  • Ansätze der Mitarbeiterbindung
  • Ansätze der Mitarbeitermotivation
  • Vergütungsmodelle
  • Arbeitszeitmodelle

Human Resources 4.0

Neues Veranstaltungsformat für Personalverantwortliche in unseren Mitgliedsunternehmen: Gemeinsam mit anderen Teilnehmern werden unter Anleitung unserer Mentoren individuell zugeschnittene Konzepte zum Thema Gesundes Arbeiten, Personalbindung oder Betriebsvereinbarungen erarbeitet.

Weiterlesen

Arbeitsthema aus der Veranstaltung Human Resources 4.0:

Personalgewinnung und -bindung (Leitung Prof. Dr. Jörg Klukas):

„Mitarbeiterbindung und –motivation: Entwicklung und Prüfung von Anreizsystemen für ausgewählte Zielgruppen“

Silicon Saxony Mitglieder haben die Möglichkeit aktiv an diesem Thema mitzuwirken. Das erste Arbeitstreffen findet am Montag, den 07.01.2019 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei der Communardo Software GmbH,  Kleistsstraße 10A, 01129 Dresden statt.

Der erste Termin beinhaltet folgende Punkte:

•    Welche Fragen/Probleme sollen genau beantwortet/gelöst werden? Aktueller Erfahrungsaustausch.
•    In welchen Schritten/Methoden kann gemeinsam zu einer Lösung gekommen werden / Fragen beantwortet werden?
•    Bis wann soll das Problem/Fragen gelöst/beantwortet werden? Wie viele Termine sollen vereinbart werden?
•    grobe Planung der Arbeitsschritte entlang den Terminen.
•    Vorbereitung nächster Termin. Was soll jeder dazu mitbringen/erarbeiten? (Ggf. Studienrecherche, Zusammentragung interner Fakten)
•    Kernteambildung

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Silicon Saxony Geschäftsstelle oder direkt an Prof. Dr. Jörg Klukas (joerg.klukas@pludoni.de).