Arbeitskreise

International Business Development

Mit dem Arbeitskreis "International Business Development" bietet der Silicon Saxony e. V. seinen Mitgliedern eine neue Informationsplattform, die sich speziell an die Geschäftsführung, den Vertrieb, das Business Development und Internationalisierungsverantwortliche von kleinen, mittleren und großen Unternehmen richtet. Zudem sollen und können auch international tätige Forschungseinrichtungen profitieren.

Silicon Saxony hat es sich mit diesem Arbeitskreis zum Ziel gesetzt, seine Mitglieder im Bereich des internationalen Vertriebs bzw. internationaler Kooperationen zu unterstützen. Im Sinne der Mitglieder werden ausgewählte Regionen in den Fokus gerückt und gemeinsam erschlossen. Neben den fachlichen Informationen steht insbesondere ein aktiver Erfahrungsaustausch im Fokus. Ein offener Dialog zwischen den von den Mitgliedern entsandten Verantwortlichen wird angestrebt.

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer*innen
  • Vertriebler*innen
  • kaufmännische Leiter*innen
  • Business Developer*innen

Ziele des Arbeitskreises

Ziel des Arbeitskreises ist es, die Silicon Saxony Mitglieder mit Best Practices und konkreten Handlungsempfehlungen in Fragen des internationalen Business Developments zu unterstützen.

Arbeitskreisleiterin

Nadja Dehne
Silicon Saxony e. V.   

Tel.: +49 351 89 25 804
E-Mail: nadja.dehne@silicon-saxony.de

Themenschwerpunkte

  • Bereitstellung von Informationen zu verschiedenen Zielmärkten
  • Moderierter Erfahrungsaustausch und Best Practices
  • Hosting von ausländischen Wirtschaftsförderungen
  • Teilnahme an und Organisation von internationalen Eventformaten
  • Informationen zu Messebeteiligungen im Ausland

Es finden regelmäßige Arbeitskreistreffen statt. Alle Termine finden Sie hier oder lassen Sie sich durch unseren wöchentlichen Newsletter informieren: zur Newsletteranmeldung


Aktuelles

Internationale Winter Cities Conference 2020 in Harbin, China

Vom 04. bis 07. Januar 2020 wird in der nordostchinesischen Stadt Harbin die jährliche Internationale Winter Cities Conference 2020 der Schwesterstädte Harbins stattfinden. Veranstaltet von der Hauptstadt Harbin und unterstützt durch die Regierung der Provinz Heilongjiang bildet diese  Konferenz einen Höhepunkt für Wirtschaft, Kultur und Sport der Stadt Harbin. Stadtoberhäupter der Schwesterstädte sind dazu eingeladen.

Parallel zu den Delegationen der Schwesterstädte werden internationale Business-Delegationen teilnehmen und es wird ein Matchmaking mit Unternehmen der Provinz Heilongjiangs stattfinden. Im Rahmen dessen wird es Gelegenheit geben, sich zu präsentieren und interessierte Unternehmen Heilongjiangs kennenzulernen. Dabei  werden u. a. folgende Themenschwerpunkte genannt: Gesunde Ernährung, Energie, Kultur & Tourismus, Gesundheit & Seniorenpflege, Mechanische Fertigung und neue Materialien.

Agenda

Application Form