Event Archive

"Entwicklungstrends in der Fahrzeugindustrie – Antriebs- und Kraftstoffalternativen sowie vernetztes assistiertes Fahren“

Unternehmerreise bzw. Online-Forum

Unternehmerreise bzw. Online-Forum zum Thema "Entwicklungstrends in der Fahrzeugindustrie – Antriebs- und Kraftstoffalternativen sowie vernetztes assistiertes Fahren“ – im Rahmen der 18. Deutschen Woche nach St. Petersburg (Russland) vom 19.-24.04.2021 (ggfs. auch vom 20.-25.4.2021) 
 
Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH bereitet gemeinsam mit AMZ Sachsen eine Unternehmerreise nach St. Petersburg für den Zeitraum vom 19.-24.04. bzw. 20.-25.04.2021 (abhängig von der konkreten Programmgestaltung der Veranstalter) vor.
 
Die Reise ordnet sich in das vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr finanzierte Projektpaket „Innovationstechnologien für die Industrie RUS´21“ ein und beinhaltet neben einem Technologieforum auch Unternehmensbesuche in St. Petersburg.
 
Die Reise findet anlässlich der 18. Deutschen Woche (DW) statt und Sachsen ist insbesondere wegen des 60jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Dresden-St. Petersburg in diesem Jahr Partnerbundesland der DW. Der Freistaat organisiert zusammen mit den Städten Dresden, Leipzig und Chemnitz eine Vielzahl von Veranstaltungen und Ministerpräsident Michael Kretschmer plant seine Anwesenheit in St. Petersburg am 23./24. April. Kulturelles Highlight wird am 22. April abends ein Philharmonie Konzert mit anschließendem Empfang bilden. 

Die Durchführung der Reise erfolgt vorbehaltlich COVID-19 relevanter Reisebestimmungen. Im Fall einer nicht realisierbaren Reise ist geplant, das Technologieforum im Online-Format durchzuführen.
 
Organisatoren der DW sind das deutsche Generalkonsulat, die AHK Nordwestregion sowie das Goethe-Institut. St. Petersburg ist eines der größten Wirtschaftszentren Russlands und umfasst eine Vielzahl an Unternehmen aus den Bereichen IT, Automotive, Transport/Logistik sowie weitere industrielle Cluster. Die Reise bzw. das Technologie-Forum haben zum Ziel, Kontakte zu Unternehmen für folgende Bereichen zu erschließen: Fahrzeugbau, Antriebstechnik (E-Motoren, Batterietechnik, E-Fuel), Fahrassistenzsysteme (z.B. Software, Optoelektronik, Sensorik) Produktionstechnik, allgemeiner Maschinenbau und angrenzende Industriebereiche.
 
Das Antwortformular finden Sie hier.

Back to Overview