News-Archiv

News Archiv Detail

Zuken: Neues Standard-Schnittstellenmodul verbindet die Zuken DS-2-Plattform mit CONTACT Elements

CONTACT Software und Zuken stellen eine Lösung vor, die eine durchgängige Daten- und Prozessintegration im Bereich des mechanischen, elektrischen und elektronischen Designs ermöglicht. Mit einem neuen Standard-Schnittstellenmodul, das die Zuken DS-2-Plattform mit CONTACT Elements verbindet, können gemeinsame Kunden ihre Elektronik- und Elektrotechnik-Entwicklungsdaten effizient für ein unternehmensweites Lifecycle Management (PLM) verfügbar machen und so eine umfassende Transparenz im gesamten Produktlebenszyklus erreichen.

Das neue Standardmodul für CONTACT Elements und Zuken DS-2 ermöglicht die sichere Synchronisation von Artikelstammdaten, Stücklisten, Dokumenten und Konstruktionsdaten zwischen Zukens ECAD-Autorenumgebungen E3.series (Elektro- und Fluidtechnik) und CR-8000 (Leiterplattendesign) mit CIM Database PLM. Auf diese Weise können komplexe Produktdaten zu einer ganzheitlichen Sicht auf elektrische, elektronische und mechanische Subsysteme zusammengeführt werden, die bereits in einem frühen Stadium des Produktentwicklungsprozesses abgesichert werden können.

"Wir sehen eine wachsende Nachfrage nach Daten- und Prozessintegration als Folge von Megatrends wie Industrie 4.0, E-Mobilität und Smart Cities, die eine engere Zusammenarbeit der Disziplinen in der Produktentwicklung erfordern", sagt Oliver Hechtl, Head of Strategic Data Management & Integration Solutions, Zuken GmbH, Deutschland. "Das Zusammenspiel von Systemen in einer vernetzten Umgebung erfordert einen offenen Best-in-Class-Ansatz, der etablierte Lösungen kombiniert."

"Mit Zuken haben wir eine Anwendung umgesetzt, die dank unserer offenen Technologieplattformen hochgradig skalierbar ist", betont Michael S. Murgai, Director Strategy & Operations bei CONTACT Software. "Dadurch können wir die gemeinsam entwickelte Standardintegration flexibel erweitern, wenn neue Software-Funktionen oder Kundenanforderungen hinzukommen".

Die Integration ist bei gemeinsamen Kunden bereits erfolgreich im Einsatz. Sie wird jeweils von Zuken und CONTACT Software vermarktet und unterstützt.

Weiterführende Links


www.zuken.com