Fachbereiche

Software

„Software Saxony“ repräsentiert den Fachbereich Software im Hightech-Cluster Silicon Saxony e.V.. Der Fachbereich wächst stetig und wird durch lebendige und dynamische Unterstrukturen in Form von verschiedenen Initiativen geprägt: AG Personal, AG Softwaretest, Java User Group, .NET User Group und AG Technische Visualistik und der IT-Security Stammtisch.

Ziele des Fachbereiches

  • Aufbau einer starken Software-Sparte "Software Saxony" innerhalb des Silicon
    Saxony e.V.
  • Als Netzwerk der regionalen Software-Industrie Wachstum, hochwertige
    Arbeitsplätze und Innovationen fördern
  • Wettbewerbsfähige Zukunftsfelder der Software-Industrie gezielt und effektiv
    weiterentwickeln
  • den nachhaltigen Technologietransfer und Informationsaustausch zwischen
    Forschung, Lehre und Wirtschaft weiter fördern
  • Zugang zu Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik
    ermöglichen, um die Basis zur Geschäftsgenerierung zu schaffen
  • Zugang zu Verbänden wie z.B. BITKOM auch für kleine Unternehmen mithilfe von
    Sammelmitgliedschaften ermöglichen
  • Durchführung von drei zentralen Arbeitskreistreffen (u.a. Innovationsforum an
    der TU Dresden), um das regionale Software-Netzwerk zu pflegen

Fachbereichsleiter

Prof. Dr. Frank Schönefeld
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Tel: +49 3 51 - 28 20 - 0
E-Mail: mms@t-systems.com

www.software-saxony.de

Aktuelles

Positionspapier Software "SW-IT-CH."

Die Digitalwirtschaft ist ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Entwicklung im Freistaat Sachsen. Wie dieses Potenzial besser ausgeschöpft werden kann, erläutert der Silicon Saxony e. V. in dem Zukunftspapier „SW-IT-CH. Software- und IT-Chancen in Sachsen nutzen". Darin formulieren die Branchenvertreter konkrete Handlungsanforderungen an Industrie und Politik.mehr